weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

923 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundesverfassungsgericht, Asylbewerber, Sozialleistung
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

26.07.2012 um 08:47
Durch solche Dummheiten wie den Familien-/Ehegattennachzug kommen zu viele Menschen nach Deutschland, die null Bildung und null Kultur haben
. ......
Fazit: Migration müsste besser gesteuert werden. Kanada, die USA und Australien machen es richtig: die lassen nur die mit einer Top-Ausbildung in's Land. Wir (Europäer) nehmen leider jeden "Schimpansen"...
.
@Jayny
so "kultivierte" menschen wie du wären allerdings in einem (deutschen) zoo am besten aufgehoben^^.


melden
Anzeige

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

26.07.2012 um 08:49
Wieso klingelt bei mir immer die Parole :"Afrika den Affen,Europa den Weissen"; wenn ich hier den Schimpansen Vergleich lese.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

26.07.2012 um 09:19
@Emic
@Capspauldin
@armleuchter
@Warhead
@sodawasser
@Jayny
@hulkster
@waage
@Sanguinius

einige von euch sollten sich, das mal richtig durchlesen und darüber nachdenken!

„Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

26.07.2012 um 09:59
Man darf hier nicht den Fehler machen und sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge mit Asylwerbern verwechseln. Jemand, der in seinem Heimatland mit dem Tode bedroht wird, dem muss geholfen werden, keine Frage.

Den sogenannten Wirtschaftsflüchtlingen sollte man aber in manchen Fällen durchaus einen Riegel vorschieben. Ich habe länger bei Mc Donalds gearbeitet, kam dort mit vielen Ausländern in Kontakt, die zu meiner Überraschung genau so lange gearbeitet haben, bis sie eine Aufenthaltsbewilligung und eine uneingeschränkte Arbeitsbewilligung hatten, dann die Arbeit aufgaben und teilweise offen und frech dazu stehen mit den Worten: "Um 1000 Euro geh ich nicht arbeiten, da bleib ich zu Hause" Ist kein Einzelfall. Wird man vom AMS angehalten sich bei Betrieben vorzustellen, gaukelt man dort mangelnde Deutschkenntnisse vor, bleibt einem dann die Arbeit auch erspart. Genau da gehört der Riegel vorgeschoben.
Es gibt auch bei den Einwanderen - gleich wie bei den Inländern - solche, die das System ausnutzen
Sowas kann man auf Dauer als Staat, wo es eh schon überall finanziell kracht, nicht finanzieren. Wird nicht funktionieren. :)

Rede von der Situation in Österreich, man möge mir das Nachsehen.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

26.07.2012 um 10:26
@DeepThought
das du eine s.g beutedeutsche bis( ist scherzhaft gemeint im positiven sinn) das weiß ich.
du sprichs genau die differenzierung an, die hier einige nicht machen.
die schmeissen wirtschaftsflüchtlinge,einwanderere und asylbewerber in einen topf.
das tun sie absichtlich weil es ihren interessen dient!


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden