Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Denkmal in Berlin

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin, NS, Denkmal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 19:28
@wobel
Das dir das alles nicht sagt,das hast du nun gesagt...um das zu sagen haste jetzt ein halbes Dutzend Beiträge geschrieben,danke,du darfst jetzt woanders hingehen um nichtssagendes zu erzählen


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 19:29
@Branntweiner
oh, da vertust du dich jetzt aber gewaltig. mir sagt - im gegensatz zu wohl den meisten hier - dani karavan sehr wohl was. und auch eine dreieckige stele. und diverse andere symbole.
ich hab das ja nicht umsonst studiert.
ABER: ich glaube nicht dass ein normaler spaziergänger da irgendeinen bezug herstellen kann.
und mir ist's einfach zu wenig spezifiziert. das könnte für alles mögliche andere genauso gut stehen.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 19:30
@Warhead
du verstehst mich falsch.
ich würde es halt besser finden wenn das ganze etwas eindeutiger wäre und sich allein durch betrachtung erschliesst. und das ist ja definitiv NICHT der fall.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 19:50
@wobel

Wie sollte denn dieses Mahnmal sonst aussehen, eine Nachbildung einer Gaskammer mit einer Roma Frau drin?
Damit auch der letzte Otto keinen Spielraum mehr für eigene Gedanken hat.....


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 20:05
So ein Schwachsinn. Den Platz hätte man für Parkplätze nehmen können. Warum werden wir immernoch an unsere Geschichte errinnert die sich alle paar Jahre in den Geschichtsbüchern ändert? Warum stehen wir immernoch wie die doofen da? Ich bin inzwischen gegen solche Denkmäler. Entweder versammeln sich die symphatisierenden Zecken oder irgendwelche Nostalgischen Glatzen drumherum.

MfG Heppy™


1x zitiertmelden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 20:08
Warum stehen wir immernoch wie die doofen da?t
Wenn ich mir deinen Post durchlese, stellst sich mir die Frage gar nicht.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 20:18
"Ist doch alles schon lääängst vorbei...wozu noch groß dran erinnern...waaaaas immer noch blechen und sich schuldig fühlen?..." Usw, usf

Mir kommt die Kotze.

Ach wie liebe ich solche Fliegenfängerthreads. Der "braune Mückenschiss" ist immer sehr amüsant zu lesen. Und ich werde sehr genau lesen, liebe Threadteilnehmer.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 20:54
@Heppy
Schade,ich hätte gedacht du hättest in all den Jahren gelernt dein Hirn zu gebrauchen
So,wir stellen solange alles voll mit Mahnmalen und Gedenkstätten bis du es endlich tust.Bis du checkst das wir nicht die Doofen sind,sondern nur ein paar Nazis die immer wieder Dumme finden denen sie das einreden können...zum Beispiel dich

https://www.youtube.com/watch?v=1A2U4EbrLRI


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:00
@Warhead

Uh jetzt bin ich entlarvt^^


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:07
@Heppy
Hungrig??

trollfutter


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:08
@Warhead

Ich dank Dir, jetzt mach ich erstmal lesepause bis zum nächsten. Bin ja erstmal vollgefressen^^ xD

/facepalm

MfG Heppy™


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:12
@Heppy
Zitat von HeppyHeppy schrieb:Warum werden wir immernoch an unsere Geschichte errinnert die sich alle paar Jahre in den Geschichtsbüchern ändert?
wird unsere geschichte wirklich alle paar jahre umgeschrieben? war mir bisher nicht bekannt, haste ein paar beispiele?


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:18
Zitat von WarheadWarhead schrieb:.....,Sintis und Roma waren schliesslich die Opfergruppe die bis zuletzt allen am Arsch vorbei ging und die teilweise immer noch um Entschädigungen und Opferrenten kämpft
hmm, ich frage mich, was diejenigen Sinti und Roma von der Summe halten, die für ein Denkmal eingesetzt wurde, ob sie nicht lieber endlich ihre Entschädigungen und Renten erhalten würden.
Und das dieses Geld für eine Verbesserung der jetzigen Lebenssituation von Sinti und Roma verwendet werden hätte können, Die Summe beläuft sich ja auf ca. 2,8 Millionen inzwischen, wie ich las :/

Auch frage ich mich, ob es nicht unter Sinti und Roma einen Künstler gegeben hätte, der es hätte entwerfen können ? Im Bericht steht auch, dass es ganz ohne eine Ausschreibung erfolgte, diese Vergabe an den Künstler. Er war wohl vom Zentralrat der Sinti und Roma zwar vorgeschlagen worden. Aber trotzdem - ich hätte da einen von ihnen bevorzugt.


melden
ich_bins_83 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:28
@elfenpfad
bzw mit den 60+ millionen für das holocaust denkmal hätte man einiges mehr an renten und entschädigungszahlungen leisten können wovon die betroffenen meiner meinung mehr hätten als von betonklötzen, die auch schon bröckeln wie gelesen hab.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:28
...da gibts noch viel zu wenige Denkmäler und Mahnmale. Sollte irgendjemand der Meinung sein, dass es genug ist und keine weiteren errichtet werden sollten - von wem auch immer - dann bin ich der Meinung, dass alle abgerissen werden sollten. Fangen wir mit den deutsche Kriegerdenkmälern an?


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:32
Wenn genug Gelder vorhanden sind, finde ich das auch ok. Aber es gibt ja sicher auch günstigere Varianten. Grundsätzlich begrüsse ich eine Erinnerung gerade auch an die verfolgten Roma und Sinti.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:39
...und um ehrlich zu sein find ich das Denkmal ausgesprochen gelungen. Es strahlt, als eines der wenigen Mahnmale, Ruhe aus und man wird drauf gedrängt sich Gedanken zu machen, vollkommen egal über was.

Chapeau!


1x zitiertmelden
ich_bins_83 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:41
@Befen
na zumindest sieht es besser als die klötze, da muß ich dir rechtgeben


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:43
@Befen

Genau das habe ich auch gedacht. Ich hab die Schlagzeile gelesen und meine Augen verdreht - etwas grosses, Betonklotziges erwartend. Dann hab ich das Foto gesehen und "Wow" gedacht.


melden

Neues Denkmal in Berlin

24.10.2012 um 21:48
Die Idee ist ja auch schön, dass einmal am Tag eine frische Blume auftaucht :
Inmitten einer dunklen, glatten Oberfläche ein Farbtupfer: Eine Blume für abertausende ermordete Menschen. Einmal täglich versinkt sie im dampfenden Wasser, kurz darauf taucht unter gebrochenen Geigenklängen eine frische Blume auf.
aus Spiegel online


das ist ja aber nicht der springende Punkt dabei. Und über die Ausführung eines Mahn und Denkmales gehen ja eh die Meinungen und Geschmäcker auseinander.


melden