Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

3.583 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skandal, CSU, DemokratiemÖrder ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 08:19
Nur mal in die leere Luft überlegt:

Was hätte Laschet denn tun können? Er hätte Kontakt zu einem Bürgermeister einer besonders schwer getroffenen Gemeinde aufnehmen können, einen Bulli mit Hilfsgütern vollpacken können und ohne viel Aufsehens mit 2 Security Leuten da hinfahren und mit Menschen sprechen.

Das hätte sich ohnehin medial verbreitet. Dann wäre auch die Wahl ziemlich im Sack. Und danach hätte er persönlich Soforthilfen auf den Weg bringen sollen.

Ist das so schwer von Helmut Schmidt zu lernen?

Oder von einer damals 13 jährigen Prinzessin Beatrix, die ihr neues Fahrrad verkauft hatte um das Geld den Opfern der Nordsee Flut zu spenden?
Daran denken viele damals Betroffene noch heute.


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 13:32
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich frage mich: Hat denn keine Partei mehr Kandidaten, die wenigstens die eigenen Anhänger begeistern können?
Es wird Zeit für die Allmy-Partei. Ich schlage @abahatschi als unseren Kanzlerkandidaten vor!


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 13:52
@oldzambo
Ich nehme den Wahlvorschlag an! \\//_ Lebe lang und in Wohlstand!
Als Erstes führe ich ein Einparteisystem ein(die Allmy-Partei), dann ist immer nur eine Partei schuld und nur eine Partei kann Gutes machen, so streiten wir nicht mehr!


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 14:08
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Nur mal in die leere Luft überlegt:

Was hätte Laschet denn tun können? Er hätte Kontakt zu einem Bürgermeister einer besonders schwer getroffenen Gemeinde aufnehmen können, einen Bulli mit Hilfsgütern vollpacken können und ohne viel Aufsehens mit 2 Security Leuten da hinfahren und mit Menschen sprechen.

Das hätte sich ohnehin medial verbreitet. Dann wäre auch die Wahl ziemlich im Sack. Und danach hätte er persönlich Soforthilfen auf den Weg bringen sollen.

Ist das so schwer von Helmut Schmidt zu lernen?

Oder von einer damals 13 jährigen Prinzessin Beatrix, die ihr neues Fahrrad verkauft hatte um das Geld den Opfern der Nordsee Flut zu spenden?
Daran denken viele damals Betroffene noch heute.
Laschet hat in seiner Amtszeit sogar Schutzmaßnahmen gegen Hochwasser, die von der Vorgängerregierung stammten, entschräft. Das hätte er z.B. lassen können.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 17:44
Herr Laschet könnte sich stark machen für die Stärkung der Bundeswehr.
Denn die Bundeswehr hat ein Ausrüstungsproblem was Material und die Truppenstärke angeht.
Zb wird von neuem Gerät meist weniger gekauft, als man Aktuell im Bestand besitzt.

Wenn ich zukünftig nur noch 44 neue Pionierpanzer 3 besitze, und derzeit über 60 habe, und solch eine Katastrophenlagr habe, kann ich nur 20 Pionierpanzer in Region x einsetzen und 20 dieser Panzer in Region y...


2x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 20:53
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Ich schlage @abahatschi als unseren Kanzlerkandidaten vor!
Also wer @abahatschi kennt, weis dass er sich kein X für ein U vormachen lässt und tiefgründiger analysiert als Laschet und Baerbock.


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 21:03
Zitat von BauliBauli schrieb:Also wer @abahatschi kennt, weis dass er sich kein X für ein U vormachen lässt und tiefgründiger analysiert als Laschet und Baerbock.
Gratuliere! Das ist das Lustigste, was ich heute hier lesen durfte! 🤣🤣🤣
OT ist es natürlich trotzdem...


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 22:29
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Das ihm die Rückseite und die Vorderseite des T-Shirt auch nicht aufgefallen sein soll, kann man nur schwer nachvollziehen.
Danke für das Foto. Interessant sind ja auch die anderen darauf ;-)
Wenn das die Klientel der CDU ist, dann gute Nacht Deutschland.
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Wenn ich zukünftig nur noch 44 neue Pionierpanzer 3 besitze, und derzeit über 60 habe, und solch eine Katastrophenlagr habe, kann ich nur 20 Pionierpanzer in Region x einsetzen und 20 dieser Panzer in Region y...
Ähm, weht the fuck?
Früher sagt man: Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Wie wäre es mit Hochwasserschutz? Wenn ich die BW zum Räumen benötige, dann habe ich vorher was falsch gemacht.


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 22:33
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Wie wäre es mit Hochwasserschutz? Wenn ich die BW zum Räumen benötige, dann habe ich vorher was falsch gemacht.
Wir brauchen beides, einen funktionierenden Hochwasserschutz und eine funktionierende Bundeswehr. Insbesondere bei der Bundeswehr hätte ich mir von der Union ein Bekenntnis zur Wiedereinführung der Wehrpflicht gewünscht und gehofft, dass die Union in 16 Jahren mal einsatzbereites Material beschafft. Da muss man sich von Trump vorwerfen lassen, dass man zu wenig investiert und dann hat der Arsch mit Ohren auch nocht recht. Das ist eine Schande!


3x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 22:45
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Wenn ich zukünftig nur noch 44 neue Pionierpanzer 3 besitze, und derzeit über 60 habe, und solch eine Katastrophenlagr habe, kann ich nur 20 Pionierpanzer in Region x einsetzen und 20 dieser Panzer in Region y...
Da der Klarstand des Bundeswehrmaterials üblicherweise bei 30% oder weniger liegt dürften es üblicherweise vllt. um die 12 Pionierpanzer sein die evtl. Einsatzbereit sind.
Das Geld ist also anderweitig besser investiert.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Insbesondere bei der Bundeswehr hätte ich mir von der Union ein Bekenntnis zur Wiedereinführung der Wehrpflicht gewünscht und gehofft, dass die Union in 16 Jahren mal einsatzbereites Material beschafft. Da muss man sich von Trump vorwerfen lassen, dass man zu wenig investiert und dann hat der Arsch mit Ohren auch nocht recht. Das ist eine Schande!
Sehe ich nicht so. In Lehrerinnen, Erzieherinnen und Schulen und dergleichen wäre das Geld besser investiert. Aber gut, auch da hat die CDU natürlich nix gemacht. Und wird auch in Zukunft nicht wenn die CDU nochmal ran darf. Man will ja so schnell wie möglich wieder sparen.


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 22:50
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Wir brauchen beides, einen funktionierenden Hochwasserschutz und eine funktionierende Bundeswehr.
Das hat im ersten Schritt aber nichts miteinander zu tun. Katastrophenschutz ist Zivilverteidigung, Bundeswehr ist Landes- bzw. Bündnisverteidigung. Zwei völlig verschiedene Einsatzbereiche.

Ja, die BW kann Amtshilfe leisten, aber das ist kein Grund bei de BW Geräte anzuschaffen, die für den Einsatz im Inneren genutzt werden sollen!
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Insbesondere bei der Bundeswehr hätte ich mir von der Union ein Bekenntnis zur Wiedereinführung der Wehrpflicht gewünscht und gehofft, dass die Union in 16 Jahren mal einsatzbereites Material beschafft.
1. Wehrpflicht ist albern. Was soll der Käse bringen?

2. Die Russen trinken schon Rotwein in Bordeaux, da fährt bei der BW der erste Panzer aus dem Hangar. Keine Ahnung was die Damen und Herren im Amt da machen, aber das klingt alles nicht danach, das wir wissen was wir tun:

https://www.bundeswehr.de/de/organisation/ausruestung-baainbw/vergabe/grundlagen-der-beschaffung
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Da muss man sich von Trump vorwerfen lassen, dass man zu wenig investiert und dann hat der Arsch mit Ohren auch nocht recht. Das ist eine Schande!
Man kann auch nur investieren, wenn man weiß wofür. Die BW könnte sich gegen niemanden außer Island verteidigen, da kein einsatzfähiges Material vorhanden ist. Uns fehlt offensichtlich der Krieg, damit man mal weiß, was man braucht. Ohne Witz, Israel hat die schlagkräftigste Armee der Welt. Warum? Kriegszustand jeden Tag - leider.


2x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 22:58
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Ohne Witz, Israel hat die schlagkräftigste Armee der Welt. Warum? Kriegszustand jeden Tag - leider.
Das ist irgendwie nichts worauf man stolz sein kann meiner Meinung nach. Ich hätte hier lieber das beste Bildungssystem der Welt, die besten Universitäten, die besten Schulen. Das bringt eine Gesellschaft weiter als jeder Panzer.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 23:06
@McMurdo
d'accord. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass Geld alleine keine schlagkräftige Armee bedeutet.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 23:11
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:1. Wehrpflicht ist albern. Was soll der Käse bringen?
Nein, Wehrpflicht + Zivildienst ist eine Lebenserfahrung, die "der heutigen Jugend" mal wieder gut täte


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 23:15
@oldzambo
Wiedereinführung der Wehrpflicht wäre Unsinn, da die Kasernen gar nicht mehr da sind.
Als alter Kamerad find ich zwar auch, dass das manchem gut tun würde, ist aber realistisch betrachtet sinnlos.

Herr Laschet ist allerdings für mich nicht wählbar. Von der Würfel-Geschichte https://www.waz.de/politik/armin-laschet-das-hat-es-mit-der-notenaffaere-auf-sich-id232083435.html
bis zum Hochwasserauftritt geht da gar nichts
Leider gefallen mir alle drei Kandidaten nicht.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

20.07.2021 um 23:22
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Nein, Wehrpflicht + Zivildienst ist eine Lebenserfahrung, die "der heutigen Jugend" mal wieder gut täte
1. Wehrpflicht ist nur was für unterbelichtete Egomanen, die als Uffi vielleicht mal was zu sagen haben, aber ansonsten nicht mal das Kommando für eine Gulaschkanone auf dem Dorffest von Kleinkleckersdorf bekommen würden.

2. Zivildienst in allen Ehren, die es machen(!), aber es war nur das Verheizen von Menschen in der Pflege um den Personalnotstand aufgrund prekärer Arbeitsverhältnisse zu kaschieren.

Sorry, aber diese sozialromantische Verklärung geht mir echt gegen den Strich.


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

21.07.2021 um 08:04
Was manche hier wohl nicht ganz verstehen möchten, weil es gegen ihr Weltbold steht ist doch, dass diejenigen meinen, das ganz ohne Militär, man in Ruhe und Frieden und Sicherheit leben kann!
Was wäre denn, hätten die US Amerikaner 1944 sich gesagt: Schloss auf die Deutschen, sollen sie mit Adolf selbst klar kommen. Was, wäre aus De geworden? Adolf, wäre bis 1950 Reichskanzler geblieben.

Was wäre, wenn De keine Bundeswehr gegründet hätte und was wäre, wenn Russland die Berlin-Krise für sich ausgenutzt hätte und West-Berlin wieder unter Kontrolle bekommen hätte.
Was wäre, wenn De nicht in NATO und EG gewesen wäre, hätten wir den Stand erreicht, den wir heute haben?

Und noch einmal. Wenn man nicht wahrhaftig ist, muss man sich seinen Feinden und Freunden eben ergeben und man kann kaum "selbstbestimmend" Leben.

Vielleicht, sollten einige den Wert "unserer" Demokratie mehr wert schätzen, das man unsere Freiheit nicht für selbstverständlich hält.

Zu den Sicgerungsorganen zählt dann auch die Polizei und die Vielzahl von Krankenhäusern, die wir zu Verlieren drohen, allein aus Kostengründen.

Und nur mit grossen, starken Fahrzeugen kann ich grosse Schutzberge bewegen, die die Gemeinden nicht vorhalten können.

Sozialer Wohlstand geht nur mit eigener Sicherheit.

Das muss man gerade jetzt, in die Köpfe bekommen.


2x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

21.07.2021 um 14:40
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Sorry, aber diese sozialromantische Verklärung geht mir echt gegen den Strich.
Da möchte ich dir gerne widersprechen: Es ist nicht meine Berufung, hilflosen Menschen die Schei... vom Arsch zu wischen, es aber gemacht zu haben ist eine Erfahrung, die einem diejenigen Facetten des Lebens widerspiegelt, die man als junger Erwachsener erstmal nicht im Kopf hat. Das war eine wichtige Erfahrung, die ich nicht vermissen möchte. Wenn ich mir dagegen angucke, in welch zartem Alter und mit welcher Unselbständigkeit derzeit junge Menschen von der Uni kommen (ich betreue regelmäßig Bachelor- und Masterarbeiten) denke ich auch, dem ein oder anderen hätte etwas Lebenserfahrung nicht geschadet. Darf ich fragen, ob du gedient hast :-)


1x zitiertmelden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

21.07.2021 um 14:44
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Insbesondere bei der Bundeswehr hätte ich mir von der Union ein Bekenntnis zur Wiedereinführung der Wehrpflicht gewünscht
lol wenn die das machen gibts Bürgerkrieg.
Kein Klimaschutz aber Wehrpflicht... denken die jungen Leute sind alle dumm? Wer opfert sich den auf für ein Land, dass einem die Zukunft verbaut?


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

21.07.2021 um 14:56
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Sozialer Wohlstand geht nur mit eigener Sicherheit.
Naja, heute lebt eine Generationen in Deutschland die mit irgendwelche sinnlosen Militäreinsätzen im Naheosten aufgewachsen ist deren Zwecke letztendlich wirtschaftlich waren.
Die selbe Wirtschaft, die jetzt angeführt wird wenn es darum gegen Klimaschutz zu argumentieren.

Die jungen Leuten haben erkannt, dass es hier nicht um ihre Sicherheit, sondern um die Sicherheit des Kapitals geht und wer riskiert schon gern sein leben für die Profite irgendwelcher reicher Säcke?


1x zitiertmelden