weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armut ist politisch gewollt

1.430 Beiträge, Schlüsselwörter: Armut, Arbeitslos
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:19
@def
def schrieb:Ich kenne einige die sich mit geringsten Mitteln ein schönes Leben machen, in sozialen Verbänden aktiv sind und aktiv öffentliches Leben gestalten
Ich auch: Studenten.


melden
Anzeige

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:21
@gibraltar
jedenfalls nicht nur 374€ im einzelfall aber auch nicht ein sack voller euros!

ich höre aus euren aussagen, wie ihr euch diesem arbeits,- und lohn vernichtenden system schon angepasst habt und es verinnertlicht habt.
es wird sich darüber beschwert das sich die einzelnen interessen gruppen gegenseitig zerfleischen und somit den nebenmann mit ellenbogen in den abgrund schubs und euch für einen niedrigeren lohn wie sauerbier anbietet!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:23
@gibraltar

Studenten? Die Leben meist recht dekadent. Welch Arbeitnehmer kann sich leisten 3 Mal die Woche saufen zu gehen? Habe 8 Jahre in ner Studentenwg gelebt, also erzähl mir nix... ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:24
@dasewige

Ich muss mal fragen wen du alles so mit "euer" ansprichst da du ja immer nur gibraltar addest...


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:25
@def
dein vergleich mit anderen menschen in anderen ländern, ist doch das was du monierst.
seht dahin,also warum beschwert ihr euch, ihr habt es doch gut und jetzt kusch!

muß sagen du hast es sehr gut verinnertlich!


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:25
@dasewige OK, wieder kein Argument :D. So langsam denke ich, du willst nur anderer Leute Geld ausgeben, weil es komfortabel für dich ist.

@def Der Durchschnittsstudent hat 750 € im Monat zur Verfügung und muss davon noch die Miete bezahlen. Da kommt man in etwa auf den ALG-Satz. Hinzu kommen die Studienbeiträge und eventuell Studiengebühren.


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:26
@def
wenn ich mehr als einen adde wird sich auch beschwert,also mache ich es wie ich es will!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:28
@gibraltar

der durchschnittsstudent wohnt im Wohnheim und bekommt zusätzlich um die 150 ocken Taschengeld von muddern, hat mit 18 bereits ein auto und einen schicken laptop. wirklich ein armes volk diese studenten ;)

@dasewige

Warum wirst du jetzt bockig? Ich habe nie gesagt das das System ausgereift und gerecht ist. Aber von Armut zu spechen ist 80% der Weltbevölkerung gegenüber ein Schlag ins Gesicht...

LG

Edith meint: es gibt genug bundesländer ohne Studiengebühren. ein wohnheimplatz kost evtl 200 all inclusive. bleiben rechnerisch 500 + das taschengeld. wie kann es sein das man ohne strom-, internet- und wasserechnung + günstiges essen in der mensa nicht damit hinkommt?


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:31
@gibraltar
ich brauche das geld der anderen nicht, ich verdiene mein eigenes geld und das monat für monat!
ja, ich kann davon komfortabel leben und es mir leisten auch mal 2-3 tage nicht zu arbeiten und den herr gott einen guten mann sein lassen.

bin ich jetzt eine schmarotzerin?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:32
@dasewige

Nein wieso solltest du das sein? Für ehrliche Arbeit soll man entlohnt werden.


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:34
@def
wenn ich mit dem alg II satz in pakistan bin, dann bin ich dort eine reiche frau!

aber die leute leben nicht in pakistan mit den dort herrschenden kosten, sondern sie leben hier mit den hier herrschenden kosten!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:36
@dasewige

Wie gesagt, hier muss niemand Hungern oder auf der Straße Leben bzw in Ruinen... aber wenn du unbedingt willst, dass alle standardisiert in Villen Leben und den ganzen Tag mit essen beschäftigt sind, verstehe ich schon das du etwas enttäuscht bist...


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:38
@def
dasewige schrieb:jedenfalls nicht nur 374€ im einzelfall aber auch nicht ein sack voller euros!
diese aussage ist von mir!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:39
@dasewige

Nochmal, das es ungerecht zugeht bestreite ich nicht. Armut ist dafür schlicht das falsche Wort. Es fehlt keinem an grundlegenden Dingen und das hat mit Armut nichts zu tun. Nicht umsonst gibt es ein zugesichertes Existenzminimum...

~~~~

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard

~~~~

Zufriedenheit ist der Stein der Weisen, der alles in Gold verwandelt das er berührt.

Benjamin Franklin


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:39
@dasewige
Sag doch mal, wie viel Geld du haben wollen würdest, als Arbeitsloser.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:40
@def

dasewige schrieb:
jedenfalls nicht nur 374€ im einzelfall aber auch nicht ein sack voller euros!

diese aussage ist von mir!
Und was soll mir das sagen?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:50
@dasewige

Jetzt hab ich den Zusammenhang, entschuldige. Natürlich könnte das mehr sein aber wenn man dann fordert das der Empfänger alles offenlegen soll wird auch gemosert. Wie soll man dann Missbrauch vorbeugen?

'LG


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:51
@gibraltar
@def
der wahre satz als exstenzminium liegt so bei 450€ bis 500€ als einzel person.
darüber gab es schon genug diskutionen.
bei solch einen satz ist es dann auch möglich geld zurück zulegen für eventuelle reparaturen oder auch ersatz schaffen für einen totalen ausfall von geräten und anderen dingen die für uns zum leben dazu gehören.

man kann nicht einfach die lebensweise anderer länder mit uns vergleichen, weil ganz andere voraussetzungen bestehen.

wir sind ein hochindustrielles land und die vergleiche die herrangezogen werden sind agranationen.
es geht nicht darum deren armut zu negieren, die selbstverständlich besteht, es ist nur eine vergleich zwischen äpfel und birnen.


melden

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:52
@def
So gesehen hast du recht, in der westlichen Welt kennt man keine wirkliche Armut.Nur der kapitalistische Druck (Geld muss man haben und etwas erreichen im Leben) macht es, dass sich weniger gut verdienende und habende arm fühlen.
Der Mensch ist ein seltsames Wesen, dass selten bis nie zufrieden ist.Es sei denn, er kann sich von materiellen und emotionalen Dingen soweit lösen, dass in irgendwie nix mehr tangiert.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

19.12.2012 um 10:56
@dasewige

Das ist mir schon klar... es ist nur einfach so, dass hier keine Armut herrscht. Man kann nicht Arbeitslose mit Unternehmern vergleichen die das komplette Risiko ihrer unternehmung tragen udn 365 Tage im Jahr schuften... Auch der Arbeiter der 40 Stunden+ in der Woche ackert muss sich vom Arbeitslosen unterscheiden... das hat aber mit Armut nichts zu tun. Arm wäre man, wenn man stehlen müsste um seine Familie zu ernähren oder in Wellblechhütten am Standtrand von Berlin haust...

Ich habe dich ja nach deinem Begriff der Armut anfänglich gefragt und dir gezeigt, dass du all die Dinge haben kannst. Nur kannst du nicht jede Woche ins Kino rennen oder auf Ärztekonzerte gurken... dies ist einfach überteuert. Wenn nun aber der Staat jedem Luxustrend der Wirtschaft (z.b. 3D Kino, riesen Konzerte) an den Sozialleistungen gegensteuern soll bereichert sich wieder wer? Der Reiche...

LG


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden