Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EU plant Propaganda-Patrouille

472 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Überwachung, Propaganda, Zensur, Eudssr, Meinungsmanipulation
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

15.03.2013 um 19:38
Medienmanipulation ist natürlich kein schönesPhänomen,aberman muss doch nicht immer gleich das Kind mit demBade ausschütten. Das ein Staat und das gilt auch für die EU stets reformbedürftig ist,wusste schon Eugen Kogon. Das steht ausser Frage. Aber darüber die EU in Frage zu stellen ist doch mehr alsgrotesk übertrieben. Auch ohne die EU gäbe es Bürokratie, Lobbyismus und Korruption und hat es immer schon gegeben.
Aber die Menschen neigen eben zu retrospektiver Verfälschung.


melden
Anzeige

EU plant Propaganda-Patrouille

15.03.2013 um 20:18
@Obrien
Nun, ich stelle die EU nicht primär wegen des Problems der bevorstehenden Zensur in Frage.
Mehr wegen dem Zusammenbrechenden System der Geld-Verteilung, das uns noch schwer zu schaffen machen wird.
Klar gibt es auch ohne EU Bürokratie, davon aber ne ganze Ecke weniger. Lobbyismus & Korruption kann man natürlich nicht loswerden.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 02:31
@Grymnir
Grymnir schrieb:Ok, schön beleidigen und provozieren kannst du ja.
Wenn du mit der EU so zufrieden bist usw, und dir zukünftig gerne von Kommunikatoren das Wort verdrehen lassen willst, bitte. Auch wenn noch nichts konkretes gesagt wurde, kann man sich doch ausmalen, wie das endet.
Ich bin davon kein Freund, genausowenig wie von Diskussionen, die in Beleidigungen ausarten. Deswegen werde ich, wenn du diesen Tonfall beibehälst, nicht mehr darauf eingehen.
Ich hab dir mehrfach fragen gestellt, denen du allen ausgewichen bist und dann absurde thesen formuliert hast, die du nicht wirklich begründen kannst.

DAS ist provozierend.

Wo verdrehen MIR also die KOmmunikatoren das wort, wo ist das irgendwo genau ausgeführt was da im gesetz stehen soll?

Nirgendwo, du behauptest wild drauf los.

Jetzt fängst du plötzlich mit lobbyismus an, das ist hier weder das thema, noch ein EU spezifisches Thema.

Wie vorher, am weglaufen.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 03:10
Obrien schrieb: Auch ohne die EU gäbe es Bürokratie, Lobbyismus und Korruption und hat es immer schon gegeben.
@Obrien
Wenn es Bürokratie, Lobbyismus und Korruption auch ohne die EU gäbe -
wofür brauche wir dann eine EU ??
Die Korruption kann auch regional erkannt und verfolgt werden.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 03:16
Obrien schrieb:Medienmanipulation ist natürlich kein schönesPhänomen,aberman muss doch nicht immer gleich das Kind mit demBade ausschütten. Das ein Staat und das gilt auch für die EU stets reformbedürftig ist ...
@Obrien
... Wie wärs mal mit:
Weniger Staat und stattdessen mehr Bürger-Mitsprache ??


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 03:43
@Johncom

piratig


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 15:58
@Johncom

Man braucht die EU,weil Kleinstaaterei zu Reibungsverlusten führt. Ein erheblicher Teil unseres Exportrfolgs der letzten Jahre geht auf einen Gemeinsamen Binnenmarkt zurück.

Wenn man Dinge gemeinschaftlich regelt, können Reibungsverluste minimiert werden.

Warum die EU abschaffen, wenn man die Probleme damit auch nicht löst? Gerade in Deutschland ist der Einfluss von Lobbys besonders groß. Ganz ohne EU.

@Grymnir

Geldverteilung gibt es auch und gab es auch. Wir haben mehr als eine Billionen Euro an Transferleistung in die neuen Bundesländer gepumpt,mit nicht gerade durchschlagendem Erfolg.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:00
Shionoro schrieb:wo ist das irgendwo genau ausgeführt was da im gesetz stehen soll?
Bis jetzt noch nirgends. Deswegen existiert diese Diskussion ja überhaupt. Wenn schon alles in Sack und Tüten wäre, bräuchten wir uns ja sowieso nicht mehr darüber unterhalten. Da es noch nicht ratifiziert ist, können wir hier unsere Meinungen austauschen und kundtun. Das habe ich zuletzt auch getan, es tut mir natürlich leid, wenn dir dies nicht zusagt.
Obrien schrieb:Man braucht die EU,weil Kleinstaaterei zu Reibungsverlusten führt.
Das stimmt zwar. Aber bei Außenhandel mit Ländern außerhalb der EU gibt es ja auch diese Verluste, und trotzdem wird mit solchen Ländern gehandelt. Wir sind Exportweltmeister, und das nicht nur wegen Handel mit EU-Ländern.
Um diese Verluste auszuschließen, müßte man eine Welthandelsunion oder sowas aufbauen...
Obrien schrieb:Warum die EU abschaffen, wenn man die Probleme damit auch nicht löst?
Man löst damit natürlich nicht die angesprochenen Probleme. Aber man wird die Probleme, die man sich nur mit der Erschaffung der EU aufgehalst hat, wieder los.
Obrien schrieb:Geldverteilung gibt es auch und gab es auch. Wir haben mehr als eine Billionen Euro an Transferleistung in die neuen Bundesländer gepumpt,mit nicht gerade durchschlagendem Erfolg
Also: Wenn es schon mit dem Osten unseres eigenen Landes nicht funktioniert, warum sollen wir dann noch Geld sonstwohin schicken, wo wir noch weniger Einfluß auf die zweckmäßige Verwendung haben?!


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:04
@Grymnir

Es gibt nichtmal einen richtigen vorschlag, geschweige denn genaue angaben, wie das ganze aussehen und umgesetzt werden soll.
Da sist alles also nichts als heiße Luft, die du und andere EU Gegner zur Stimmungsmache nutzen, ohne überhaupt zu wissen, worann sie sich stören.
Zensur ode rähnliches was du behauptet hast ist dort nrigendwo zu finden.

Insofern solltest du erst solche behauptungen aufstellen, wenn sie wahr sind, und nicht nur, weil du denkst, so könnte es sein.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:07
@Shionoro
Naja. Du bist dir offensichtlich sicher, daß wir nichts zu befürchten haben. Ich bin da eben etwas skeptischer.
Wir werden ja sehen, worauf das Ganze hinausläuft. Ich hoffe natürlich, daß du Recht behälst, und es nur heiße Luft ist...


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:12
@Grymnir

Wenn da ein Gesetzesentwurf vorgelegt wird, der vorsieht, dass die EU Meinungen einzelner zensieren darf, indem sie beispielsweise allein auf Grund von EU Kritik Internetseiten sperren darf, dann wäre das eine ganz andere sache, dann wäre ich genauso dagegen wie du.

Aber momentan gibt es nichtmal einen entwurf, es gibt nur ein dokument, was aufgetaucht ist, wo drin steht, dass die Eu plant, kommunikatoren einzusetzen um auf EU Kritik zu reagieren und das öffentliche Ansehen der EU zu verbessern.

MAn kann erst anfangen loszuschreien, wenn man genau weiß, worüber man sich da aufregt.

Wenn wegen jeder nichtigkeit direkt der untergang der EU und die EU als Autokratie an die Wand gemalt wird, dann wird vernünftige kritik an der EU, z.b. was optimierung der demokratischen vorgänge betrifft, viel weniger ernst genommen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:15
Obrien schrieb:Man braucht die EU,weil Kleinstaaterei zu Reibungsverlusten führt. Ein erheblicher Teil unseres Exportrfolgs der letzten Jahre geht auf einen Gemeinsamen Binnenmarkt zurück.
gemeinsamen Binnenmakr gabs es auch schon lange vor der EU und ohne der EU. Und kann es auch ohne eine Eu geben, wie uns sehr gut gezeigt worden ist.
Obrien schrieb:Wenn man Dinge gemeinschaftlich regelt, können Reibungsverluste minimiert werden.
In manchen Dingen stimmt das, aber dafür braucht es keine EU, man kann Zolunion, Reisefreiheit und viele anderen Dinge auch ohne EU haben so wie wir es auch Lange Jahre hatten.

Es geht nicht um die einzelnene Institution die man nicht haben will, nein es geht um jetzige EU, als undemokratisches Monster.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:17
@Shionoro
Diesem Beitrag gebührt meine uneingeschränkte Zustimmung.

Selbst der Text aus dem Eingangs-Beitrag ist ja ziemlich vage gehalten, eben weil man noch nichts genaues nicht weiß.
Es kann aber natürlich auch sein, daß solche Maßnahmen im Dunkeln, völlig vor unserer Wahrnehmung verborgen, durchgeführt werden. Gibt ja genug Sachen, von denen die Öffentlichkeit nichts weiß (zB haben wir alle keinen Schimmer, wie und mit welchen Mitteln der BND arbeitet...)


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:19
@Grymnir

hier allerdings geht es um gesetze, also änderungen, die erstmal durchgesetzt werden müssen, ganz offiziell.
Auf die kann man reagieren.

Schließlich muss sich ja, wenn jemand zensiert oder jemand angezeigt wird der staatsanwalt erstmal auf ein gesetz berufen können.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:23
@Shionoro
Nun, es geht ja bei den Kommunikatoren nicht direkt um Zensur, sondern darum, daß sie Gespräche in "EU-konforme" Bahnen lenken bzw ungewollte Thesen abwürgen. Das bildet ja für den "Abgewürgten" keine Grundlage zum klagen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:23
@Grymnir

Eine Propaganda-Patrouille ist schlimmer als eine Zensur, weil beiner Zensur wird einfach zensiert wird und gut ist, jedem fällt es auf und jeder denkt sich einen Grund und Teil dazu warum sie so Angst haben und Zensieren.

Eine Propaganda-Patrouille, die täglich überall, in jedem Forum usw, 24 std vorhanden ist, sorgt dafür dass die Menschen denken sollen was sie denken sollen, Menschen werden akuiv Manipuiliert und eine bestimmte Meinung zu etablieren, es wird Meinung geschafft, Gedanken werden manipuliert. Kritiker werden raffiniert ausgeschaltet, bzw. Harmlos gemachtegal ob sie recht haben. Man dring aktuiv in die Köpfe ein und Planzt dort Gedanken ein. Zensur ist schlimm aber aktive gedanken Manipulation (Propaganda-Patrouille) ist viel viel schimmer und Gefährlicher.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:31
@Grymnir

so habe ich das nicht gelesen.
Mir scheint, es geht eher darum, dass diese kommunikatoren erkennen, wo sich EU kritik auftut (und machen wir uns bitte nichts vor, dass, was man EU kritik nennt, ist oft genug auch nur propaganda oder VT, auch wenn es genug gründe zur kritik gäbe), und dann überlegen, wie man diese kritik abschmettern kann, im inne von, entkräften, das heißt, das bild der EU nicht allzu negativ werden lassen.

Jede Regierung auf der ganzen Welt probiert sich möglichst gut darzustellen und kritik möglichst gut zu begegnen, ich sehe nicht den skandal dahinter.

Ein skandal wäre es, wenn die EU diese kommunikatoren benutzt um als bezahlte poster irgendwo stimmung zu machen durch lügen.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:40
@Shionoro
Shionoro schrieb:Ein skandal wäre es, wenn die EU diese kommunikatoren benutzt um als bezahlte poster irgendwo stimmung zu machen durch lügen.
würde mich zumindest nicht wundern. Politik ist doch egal wo immer Show und Lüge, oft auch dreister Betrug. Solange die Nationalitäten in der EU die eigentlichen Schattenregierungen und Strippenzieher und das EU Parlament nur die Marionetten der jeweiligen Nationalregierungen, ist es doch mit der EU Politik, wie überall.

Ich bin ganz offen, egal was wo versprochen, beschlossen oder verkündet wird, Ich glaube schon lange nichtsmehr.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:51
Mir scheint, es geht eher darum, dass diese kommunikatoren erkennen, wo sich EU kritik auftut und dann überlegen, wie man diese kritik abschmettern kann, im inne von, entkräften, das heißt, das bild der EU nicht allzu negativ werden lassen.
Entweder so gemäßigt, oder die Kommunikatoren schlagen scharfe Töne an.
Was ich schon vor einigen Seiten schrieb: Ein wirklich super funktionierendes System hätte sowas gar nicht nötig. Denn wenn nur 1% der Bevölkerung kritisch daherredet, kann das ein Spitzensystem auf jeden Fall verkraften. Wenn aber 15, 30, 50% in den neuen Medien ihre unzufriedenheit äußern, könnte es ja durchaus passieren, daß sich irgendwann größere Massen organisieren und versuchen eine Revolution einzuleiten?!
Klar geht das nicht so schnell, aber es könnte die Angst der Obrigkeiten vor solchen Entwicklungen sein, die sie zu solchen Maßnahmen veranlassen.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

16.03.2013 um 18:56
Die können ihre Lügenpropaganda soviel im Internet verbreiten wie sie wollen, sie wird nichts mehr reißen können, da die Leute das wahre Gesicht der EU bereits kennen.

Da hilft auch keine Propaganda-Patrouille und jeden, der pro-EU daherredet, sehe ich als Mitglied dieses Vereins an, der die Lügenpropaganda verbreitet.


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden