weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EU plant Propaganda-Patrouille

472 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Überwachung, Propaganda, Zensur, Eudssr, Meinungsmanipulation

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 18:38
@Grymnir

Wobei denn?


melden
Anzeige

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 18:41
-Finanzen
-Gurken-Krümmungswinkel
-Briefkästen
-Ausstattung der Polizei
-Sessellifte

...und all die anderen Sachen, die uns ungefragt aufgezwungen wurden.

Nein, ich werde kein Freund der EU mehr, da kannst du mich nicht überzeugen :)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 18:44
@Grymnir
Grymnir schrieb:Was mir heute durch den Kopf ging: In alles Regimes, die auf wackeligen Beinen standen, gab es solche Art von Meinungs-Zensur. Ob Diktaturen, Monarchien, oder pseudo-Demokratien: Sie versuchen den Status quo mit Hilfe solcher Maßnahmen aufrecht zu erhalten.

Denn wer verbietet, der hat Angst.
Genauso ist es. der Jetzige EU Ratpresident hat z.b. gesagt, wortwörtlich: "dass die EU Tödlich bedroht sei".

Was tut man in so einem Falle manipulieren, sei es durch Zensur oder Propaganda-Patrouille. Man kann etwas zensieren (was zwar in der EU durchaus möglich sein könnte, aber viele Probleme mit sich bringt), oder der noch besser und effektivieren Weg, man sorgt dafür, was de Menschen denken sollen und nicht, man manipuliert sie, manipuliert ihre Gedanken, also Propaganda-Patrouille die eine bestimmte Meinnung schafft und etabliert, in die Köpfe pflanzt.

Die EU nennt sich schon mittlerweile selbst ein Monster, ein Monster in ihrem letzten Atemzügen, ein Diktatorisches Monster.

So in etwa beschrieb es der jetzige Eu Ratspresident, der die EU mit Frankestein verglich:

Diskussion: Vereinigte Staaten von Europa (Beitrag von nurunalanur)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 18:57
nurunalanur schrieb:Die EU nennt sich schon mittlerweile selbst ein Monster, ein Monster in ihrem letzten Atemzügen, ein Diktatorisches Monster.

So in etwa beschrieb es der jetzige Eu Ratspresident, der die EU mit Frankestein verglich
Van Rompuy?

Bitte ein Zitat. Zur Not verstehe ich auch Flämisch.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 18:58
@Grymnir
aha, wir sprachen aber darüber, dass sie politiker zum schweigen bringen, und nicht über gurken?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:02
Shionoro schrieb:dass sie politiker zum schweigen bringen
Also nicht die EU-kritische Orbán-Partei in Ungarn hat Wahlwerbung in privaten Medien per Verfassungsgesetz untersagt, sondern die EU™ will EU-kritischen™ Parteien EU-weit Werbung in Privatmedien untersagen?

Oder ist das mal wieder so ein Propagandaschmäh wie die Kürzelschöpfung EUdSSR?

Frage eigentlich an @Grymnir

Da ist das Original:
Grymnir schrieb:man merkt doch, wie oft kritische Stimmen abgewürgt werden. Politiker, die sich kritisch äußern, verschwinden plötzlich im politischen Niemandsland


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:08
@Shionoro
Siehe Oben,

Außderdem kann man mit Fug und Recht sagen daß unsere Politiker nichts weiter als von Brüssel gelenkte Marionetten sind, wenn du mich fragst.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:10
Hier mal etwas positives:
Weil sie die Hypotheken nicht mehr bezahlen konnten, haben Zehntausende Spanier in den vergangenen Monaten ihre Wohnungen verloren. Quasi über Nacht wurden sie zwangsgeräumt. War diese Praxis zulässig? Das höchste EU-Gericht sagt: Nein.
http://www.srf.ch/news/international/hoechstes-eu-gericht-erschwert-zwangsraeumungen-in-spanien


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:10
@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Bitte ein Zitat. Zur Not verstehe ich auch Flämisch.
"EU ein Monster: Präsident Schulz warnt vor „Frankenstein Europa“

Martin Schulz, SPD-Mann und Präsident des Europäischen Parlaments, hält die EU-Kommission für eine undemokratische Einrichtung. Sie handle wie eine Regierung, sei aber nicht vom Volk legitimiert. Es gäbe keine Gewaltenteilung, wodurch die EU zu einem „Frankenstein Europa“ werde. "

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/06/eu-ein-monster-praesident-schulz-warnt-vor-frankenstein-europa/

http://euobserver.com/political/119284

Außerdem hat der EU President wörtlich gesagt, dass die EU tödlich bedroht sei.

Frankenstein + Tödlich bedroht = Monster in seinen letzten Atemzügen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:11
@nurunalanur

Schulz ist nicht Ratspräsident und ich gehe mit Schulz konform, dass das EU-Parlament auf Kosten der Partikularinteressen vertretenden Nationalstaaten aufgewertet werden muss.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:11
@Grymnir

nein, denn ich hab dich gefragt, wo unsere Politiker von der EU, also von Brüssel, zum schweigen gebracht werden.
Du brachtest darauf hin ungarn, wo das ganz sicher nicht von brüssel ausging.

Jetzt sagst du, siehe oben, und behauptest weiter wild dinge, ohne richtig zu begründen.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:17
@Shionoro
Mir scheint, dich haben sie auch schon assimiliert *fürcht*

Ok, zum Schweigen bringen war vielleicht falsch formuliert. Sag ich es nochmal so: Die EU entzieht den Mitgliedsstaaten die Kontrolle über Dinge, die eigentlich von souveränen Staaten selber geregelt werden sollten.
Und, um aufs eigentliche Thema zurückzuschwenken: Sie versuchen mithilfe dieser Patroullie die kleinen Leute zum schweigen zu bringen.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:26
@Grymnir

warum?
Weil ich das in Frage stelle was du sagst?
Du konntest auf keine der Fragen vernünftig antworten und bist durm rumgeeiert, hast aber noch abstrusere thesen aufgestellt.

Inwiefern können sie damit denn kleine Leute zum schweigen bringen, und wo ist das zensur?

Und warum sollte es keine einheitlichen normen geben für bestimmte dinge, die EU weit gelten?

Wäre es auch angriff gegen suveräne staaten wenn man in amerika das metermaß einführt?

Tut mir ja leid, dass ich dich bitte deine behauptungen zu begründen 0.o


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:33
Shionoro schrieb:Inwiefern können sie damit denn kleine Leute zum schweigen bringen, und wo ist das zensur?
"Institutionelle Kommunikatoren" sollen vor den Wahlen im nächsten Jahr das Internet überwachen und in eurokritische Debatten eingreifen


Dem Daily Telegraph gelang es, an "Politische Richtlinien für eine institutionelle Informations- und Kommunikationskampagne" der EU zu gelangen. In diesem als vertraulich gekennzeichneten internen Papier (zu dem man im EU-Parlament bislang keine Stellungnahmen abgeben möchte) wird beschrieben, wie "institutionelle Kommunikatoren" die öffentliche Meinung im Internet mit Hilfe von "Werkzeugen" beobachten und beeinflussen könnten. Sie sollen bereits "in einem frühen Stadium" herausfinden, ob "Debatten politischer Natur" auf Twitter, in Facebook, in Foren und in Blogs ein "Potenzial haben, Interesse von Medien und Bürgern auf sich zu ziehen".

Ein besonderes Augenmerk legt man dabei auf "Euroskeptizismus": Denn trotz der – so das Dokument wörtlich – "unbestreitbaren Erfolgsgeschichte" habe man feststellen müssen, dass aufgrund der "gegenwärtigen wirtschaftlichen und finanziellen Krise" und hoher Arbeitslosigkeit das Vertrauen in die Brüsseler Institutionen schwinde. Man müsse deshalb, die Wahrnehmung, dass die EU eine Ursache dieser Probleme ist, "umdrehen" und die Parole kommunizieren, "mehr Europa und nicht weniger" sei die Lösung. Dafür will man beim Sparen ein Auge zudrücken und die im Haushalt vorgesehenen Mittel für solche Zwecke kräftig erhöhen. Auch für andere Propagandabereiche sind vor den Wahlen respektable Steigerungen geplant: Den Etat für "Seminare, Symposien und kulturelle Aktivitäten" möchte man um 85, den für "audiovisuelle Information" um 36 und den Zuschuss für die Parteien um 15 Prozent anheben.

Das Vorhaben ist nicht das einzige, mit dem die EU in letzter Zeit medienpolitisches Aufsehen erregt: Ende Januar war bekannt geworden, dass man in Brüssel plant, in allen Mitgliedsländern "Medienräte" einzuführen und mit der Befugnis zur Verhängung von Strafen und zur "Suspendierung" von Journalisten auszustatten. Diese Medienräte sollen von der EU-Kommission kontrolliert werden, um sicherzustellen, dass sie "europäischen Standards folgen". Nigel Farage, der Vorsitzenden UK Independence Party (UKIP), der seine und andere nicht etablierte Parteien als potenzielles Ziel solch einer Politik sieht, erkannte in dem Vorschlag Ähnlichkeiten zu George Orwells 1984. Noch deutlicher wurde der Tory-Abgeordnete Douglas Carswell, der meinte, er hätte so etwas im Iran, aber nicht in der westlichen Welt erwartet und gehe nun endgültig davon aus, dass das "Europäische Projekt" mit einer freien Gesellschaft "inkompatibel" ist.
Shionoro schrieb:Und warum sollte es keine einheitlichen normen geben für bestimmte dinge, die EU weit gelten?
Warum soll es das? Soll man Engländer dazu zwingen, rechts zu fahren, nur damit alles einheitlich ist?
Shionoro schrieb:Wäre es auch angriff gegen suveräne staaten wenn man in amerika das metermaß einführt?
Würde Brüssel uns zwingen, Englisch als Amts- und Verkehrssprache einzuführen, wäre daß eine Beschneidung unserer Souveränität.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:37
@Grymnir

zwingt denn jemand die engländer dazu?
Zwingt uns einer, englisch als Amtssprache einzuführen?
Nope.
Es geht hier darum, dinge vergleichbar zu machen und allzu großes wirrwarr zu verhindern.
Was ist denn der Nachteil davon, wenn man Normen EU weit einführt?

Du brauchst mir den text nicht zu quoten ich habe ihn gelesen, vermutlich genauer als du.

dort wird nrigendwo von zensur gesprochen, die du selbst allerdings dieser sache zuschriebst.

Nochmal, wo wird kleinen bürger die meinung verboten?
Das ist eine einfache Frage, und du solltest sie beantworten.
Oder hast du den text nicht verstanden und kannst das nicht zusammenfassen?


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:46
Shionoro schrieb:Es geht hier darum, dinge vergleichbar zu machen und allzu großes wirrwarr zu verhindern.
Wenn man die einzelnen Staaten einfach hätte sein lassen, was sie waren, und sich jeder um seinen Kram gekümmert hätte, wäre dies nicht notwendig.

Ist es so ein großer Vorteil, EU-Weite Normen einzuführen? Ich behalte meine Normen lieber so, wie ich sie habe, statt fremde aufgeschwatzt bekommen zu kriegen.
Shionoro schrieb:wo wird kleinen bürger die meinung verboten?
Genau dort, wo "Kommunikatoren" in Debatten eingreifen, die nicht nach dem Geschmack der EU-Bosse verlaufen.

Ist ihnen das gerecht, werter Herr?!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:48
@Grymnir
Grymnir schrieb:Ist es so ein großer Vorteil, EU-Weite Normen einzuführen? Ich behalte meine Normen lieber so, wie ich sie habe, statt fremde aufgeschwatzt bekommen zu kriegen.
Wenn man für den Export produziert, ist das sogar ein Riesenvorteil.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:51
Grymnir schrieb:Ist es so ein großer Vorteil, EU-Weite Normen einzuführen? Ich behalte meine Normen lieber so, wie ich sie habe, statt fremde aufgeschwatzt bekommen zu kriegen.
Bist du Handelsvertreter eines Mobiltelefonherstellers, der Kundenbindung auch über Nicht-Standard-Netzkabel fördern will?

Ich verstehe jetzt nicht, was gemeinsame Normen auf einem Binnenmarkt Negatives mit sich bringen können.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 19:56
@Rho-ny-theta
Ausländische Kunden schauen vor allem erstmal auf die DIN-Norm. Wenn man die nicht hat, kann man einpacken. Und die DIN ist offensichtlich ne deutsche Norm.

@Branntweiner

Es geht mir ja nicht unbedingt um Handelsbeziehungen, sondern um den oben genannten Quatsch wie den Gurken-Winkel oder Sessellifte in Mecklenburg. Den Mist könnte man sich getrost sparen.

Daß Handy-Ladekabel uä vereinheitlicht werden, ist davon abgesehen eine Super Sache, denn es reduziert den Müllberg. Wenn ich grad dabei bin: Die EU könnte ruhig die deutschen Müllentsorgungsnormen europaweit durchprügeln, da hätten alle was davon :Y:


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.03.2013 um 20:03
Grymnir schrieb:Quatsch wie den Gurken-Winkel oder Sessellifte in Mecklenburg
Kannst du die Punkte mal nennen, welche du an der Seilbahnverordnung schlecht findest?

Wäre sehr nett.

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2000:106:0021:0048:de:PDF


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jugoslawien739 Beiträge
Anzeigen ausblenden