weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EU plant Propaganda-Patrouille

472 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Überwachung, Propaganda, Zensur, Eudssr, Meinungsmanipulation
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 03:24
@Gaius_Gizus
Gaius_Gizus schrieb:Richtig. Vom Mitspracherecht her? Vielleicht.
Ja man kann sich was solche Themen angeht kaum genung präziese und ausführlich ausdrücken. Je nach Sichtweise/Betrachtungswinkel ist es (die EU, aber auch vieles im Leben) ein kleines oder gar ein großes Rad, wie du es schon richrig angedeutet/erkannt hast. Mit dem Rest deines Beitrags hast du auch recht, genau um dieses Anprangern (wenn es den Notwendig ist) als Ergebnis ging es mir letztendlich. Aber um anprangern zu können, muss man gewisse Stadien durchlaufen haben und ich sprach eben über diese Stadien und zog vergleiche.


melden
Anzeige

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 03:29
@nurunalanur

:) Achso. Ist gut. Jetzt müssen nur noch die ganzen anderen Leute aufwachen. :)

Aber ich MUSS jetzt schlafen. :D
Ich wünsch dir ne gute Nacht.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 03:29
@Gaius_Gizus

Ok schlaf gut :D

und wach aus deinem schlaf später noch auf ok ? ;) aber jefrüher deso besser.^^


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 03:33
^^
Ich habs vor. Hab nach dem Aufstehen volles Programm. G N8


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 03:40
Amerika macht es vor...
http://m.whitehouse.gov/blog/2013/02/05/working-counter-online-radicalization-violence-united-states


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 05:18
@UffTaTa man sollte das nicht so einseitig sehn. die EU sollte eindeutig leute bezahlen um ihre sicht der dinge auch in zeitungsforen und co verbreiten. eine bessere kommnikations zwischen regiurng und bürgern ist doch gut. nur muss das eindeutig für alle sichtbar sein. transparenz heißt hier das zauberwort. und das sie die öffentlich rechtlichen dafür nicht einfach mißbrauchen ist doch auch ein sehr gutes zeichen.

das mit den medienräten war ein viel größeres problem, aber das kommt nie durch, da es in den meisten staaten nicht verfassungskonform ist.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 06:28
@UffTaTa
welche konsequenzen hat ein jeder zu erwarten, wenn er im inter-net nicht eu konform diskutiert?


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 08:18
dasewige schrieb:welche konsequenzen hat ein jeder zu erwarten, wenn er im inter-net nicht eu konform diskutiert?
Hört sich für mich nach Inquisition an. Ohne Witz. Die Drohung liegt im nicht ausgesprochenen Satz.

Irgendwann fahren die noch mit Megaphonen durch die Städte. Wir sind doch nicht in Nordkorea.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 08:36
Ich schließe mich der Meinung von @25h.nox an. Man sollte das Konzept betrachten und nicht gleich blind darauf einschlagen. Es geht darum, dass in Foren etc. mitdiskutiert wird, um die Position der EU zu vertreten und eine Gelegenheit zu haben, Fragen oder Missverständnisse zu beantworten. Nirgends ist die Rede davon, dass in Meinungsäußerungen eingegriffen werden soll oder dass gar Sanktionen in irgend einer Form erfolgen sollen.

Das hat aus meiner Sicht mit Orwell nichts zu tun. Es ist doch gerade das, was sich die Menschen wünschen. Dass die Politik zuhört und antwortet. Es ist doch gut, wenn in einem Forum Person A schreibt, die EU ist Scheiße, weil xy und jemand kann darauf eingehen und erstens erkenen, dass es ein Problem gibt und zweitens gegenüber dem Poster darauf eingehen. Vielleicht ist es nur ein falsches Verständnis des Posters, vielleciht ist es ein echtes Problem. In jedem Fall ist es besser, darüber zu reden, finde ich.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:02
@kleinundgrün
Ja wie gesagt, wenn sie sich als Vertretter dieser Organisation kennzeichnen und sich an die Regeln halten, kann man aus demokratischer Sicht nichts dagegen haben.
Aber man müsste die Sache eben transparent gestallten und auch überwachen, da nunmal die Missbrauchgefahr vorhanden ist und man auch nicht einfach vertrauen kann, dass sich alle Mitglieder dieser Organisation auch korrekt verhalten.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:05
kleinundgrün schrieb:Es ist doch gerade das, was sich die Menschen wünschen. Dass die Politik zuhört und antwortet. Es ist doch gut, wenn in einem Forum Person A schreibt, die EU ist Scheiße, weil xy und jemand kann darauf eingehen und erstens erkenen, dass es ein Problem gibt und zweitens gegenüber dem Poster darauf eingehen. Vielleicht ist es nur ein falsches Verständnis des Posters, vielleciht ist es ein echtes Problem. In jedem Fall ist es besser, darüber zu reden, finde ich.
Hast Du jemals erlebt, dass sich Brüssel mit seinen eigenen Gesetzen jemals kritisch auseinandergesetzt hat? Im Gegenteil, die haben immer noch mehr Mist verzapft, immer zum Nachteil der Bürger.

Ich sehe das ganz anders nämlich so, dass wenn erstmal die Tür dafür geöffnet wird, dann ist der nächste Schritt zu einem Berufsverbot nicht mehr weit. Ausserdem EU. Die EU ist nocht so, dass sie Bürger insbesondere Jounalisten diffamiert. Das ist Brüssel. Der Überwachungsapparat schlechthin.
Da sammeln sich meiner Meinung nach nur die Schwächsten der Gesellschaft. DDR2.0 darauf wird es hinauslaufen.

Aussdem habe ich in den deutschen Mitteltandsnachrichten gelesen, dass die Beamten für Millionen dafür einsetzen wollen, pro Brüssel in den Medien sprechen zu wollen. Das ist schon Betrug am Bürger.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:12
Bauli schrieb:Hast Du jemals erlebt, dass sich Brüssel mit seinen eigenen Gesetzen jemals kritisch auseinandergesetzt hat?
also heute nicht, aber du kannst alle debatten abrufen...
http://www.europarl.europa.eu/ep-live/de/schedule

aber mach das besser nicht, du verstehst das ehh nicht.
Bauli schrieb:Das ist Brüssel. Der Überwachungsapparat schlechthin.
Da sammeln sich meiner Meinung nach nur die Schwächsten der Gesellschaft. DDR2.0 darauf wird es hinauslaufen.
bleiche ist kein kaffeeweißer...


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:16
@25h.nox
25h.nox schrieb:aber mach das besser nicht, du verstehst das ehh nicht.
Von sich schliesst man immer auf andere.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:19
Bauli schrieb:Von sich schliesst man immer auf andere.
das war schon im kindergarte ne richtige low antwort. und was soll man von dir halten wenn du das EU parlament anscheinend nicht kennst?

die setzen sich mit jedem gesetz sehr stark auseinander, und das deutlich besser als der bundestag.

und die sache mit der ddr 2.0 verstärkt nur die vermutung das du grundlegende dinge nicht verstehen willst oder kannst(oder es nie versucht hast)

ja, das EU system ist schwer, aber wer sich damit nicht beschäftigen will sollte nicht so dumme stammtischarolen ablassen.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:26
Glünggi schrieb:dass sich alle Mitglieder dieser Organisation auch korrekt verhalten.
Inwiefern können sie sich unkorrekt verhalten? Fällt Dir da ein Beispiel ein?
Bauli schrieb:Aussdem habe ich in den deutschen Mitteltandsnachrichten gelesen, dass die Beamten für Millionen dafür einsetzen wollen, pro Brüssel in den Medien sprechen zu wollen. Das ist schon Betrug am Bürger.
Warum Betrug? Warum darf der Staat nicht Steuern dafür ausgeben, um seine Position zu erklären und um ggf. Missverständnisse auszuräumen? Ich finde das gut angelegtes Geld.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:30
@25h.nox

Wenn Gesetze am Bürger vorbeigetroffen werden, um ihm sein Hab und Gut legitmiert aus der Tasche zu ziehen ( Bankenunion) scheinst Du nicht zu verstehen, um was es geht. Das ist im Moment das aktuellste und seit Jahren das beständigste Thema, ohne das nach Alternativen gesucht wurde.

Die Glühbirnenverordnung hat auch noch Bestand. Was war denn daran gut? Du kannst mir bestimmt weiterhelfen. Die Seilbahnverordnung in norddeutschen Tiefebenen hat auch noch Bestand. Immerhin waren hier Strafandrohungen seitens Brüssel ausgesprochen worden, weil man sich hier nicht in Norddeutschland mit aufoktruierten Gesetzen befassen wollte, weil nicht am Tagesgeschehen orientiert und im Übrigen obsolet.

Warum wird das VW-Gesetz in Brüssel nicht akzeptiert und immer wieder neu aufgerollt?


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:31
@kleinundgrün
Da gibts so einiges...
Sie können Unwahrheiten erzählen oder EU Gegner denunzieren oder bedrohen.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:33
Bei einigen Antworten hier habe ich das Gefühl, dass manche Angst davor habe, dass ihre sorgsam gepflegte (Vor)Urteile hinterfragt werden könnten.
Ich verstehe ja, dass man sich eine Meinung bildet und ich verstehe auch, dass es in Hinsicht auf die EU nicht leicht ist, sich eine einigermaßen differenzierte Meinung zu bilden. Die überwiegende Berichterstattung diesbezüglich erfolgt auf Bildzeitungsniveau. Aber es ist nicht zuviel verlangt, wenn man anderen sie Gelegenheit lässt, deren Position zu erklären, auch wenn dadurch das eigene Weltbil ins wanken geraten könnte.


melden

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:38
Glünggi schrieb:Sie können Unwahrheiten erzählen oder EU Gegner denunzieren oder bedrohen.
So wie die anderen Diskutierenden doch auch. Oder nicht?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

EU plant Propaganda-Patrouille

14.02.2013 um 09:39
Bauli schrieb:Wenn Gesetze am Bürger vorbeigetroffen werden, um ihm sein Hab und Gut legitmiert aus der Tasche zu ziehen ( Bankenunion) scheinst Du nicht zu verstehen, um was es geht. Das ist im Moment das aktuellste und seit Jahren das beständigste Thema, ohne das nach Alternativen gesucht wurde.
es gibt keine alterntiven, deswegen sucht keiner, die eu kann nicht wie island einfach sagen leckt uns, euer problem wenn ne große europäische bank in die knie geht.
auch tut brüssel da ne menge um die gefahren zu entschärfen.
Bauli schrieb:Die Glühbirnenverordnung hat auch noch Bestand. Was war denn daran gut?
verzichtfreie verringerung des stromverbrauchs? irgendwie muss die eu doch versuchen die klima ziele zu erreichen..


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden