Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

482 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Bundeswehr, Schikane ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:56
"Patriot-Einsatz
Türkei weist Vorwürfe von Bundeswehrsoldaten zurück

Die türkische Armee hat Vorwürfe aus Deutschland wegen angeblich schlechter Behandlung und Unterbringung des Patriot-Kontingents der Bundeswehr zurückgewiesen. Die Vorwürfe entsprächen nicht der Wahrheit, erklärte der türkische Generalstab in Ankara. Den angeblichen körperlichen Übergriff eines türkischen Generals gegen deutsche Feldjäger habe es nie gegeben, fuhr die Armeeführung fort. Der Generalstab bestätigte aber die Restriktionen, was deutsche Fahnen angeht.

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus (FDP), hatte von Spannungen zwischen deutschen und türkischen Soldaten im Stationierungsort Kahramanmaras sowie von schlechten hygienischen Zuständen in der Unterkunft der Deutschen in der örtlichen Kaserne berichtet. Der türkische Generalstab erklärte nun, für die Reinigung der Toiletten in den Unterkünften der Bundeswehrsoldaten seien die Deutschen selbst zuständig. Das Bundeswehrkontingent habe inzwischen mit Hilfe der türkischen Armee eine zivile Reinigungsfirma mit der Aufgabe betraut.

Deutsche entschuldigen sich für „Missverständnisse“

Zu einer angeblichen Rangelei zwischen einem türkischen General und deutschen Feldjägern erklärte der Generalstab, die Berichte über einen körperlichen Übergriff entbehrten jeder Grundlage. Der türkische General habe die deutschen Soldaten wegen der Sperrung eines Zufahrtsweges bei Ministerbesuchen Ende Februar lediglich gewarnt. Bei einem Treffen beider Seiten am 28. Februar habe die deutsche Seite eingestanden, es habe Missverständnisse bei der Erteilung des Befehls an die Feldjäger gegeben. Das Bundeswehr-Kontingent habe sich bei der türkischen Seite entschuldigt.

Auch Berichte über eine „wenig hilfreiche“ Einstellung der türkischen Gastgeber in der Kaserne in Kahramanmaras wies der türkische Generalstab zurück. Für die Gäste seien Unterkünfte renoviert und Container-Unterkünfte bereitgestellt worden, die aber trotz Fertigstellung bis zum Wochenende von den Deutschen immer noch nicht genutzt würden.

Generalstab: Keine deutsche Flagge auf Gelände

Auch könne von einer Kontaktsperre zwischen deutschen und türkischen Soldaten keine Rede sein, hieß es in der Erklärung des Generalstabs weiter. Viele Bereiche der Kaserne würden gemeinsam genutzt. Zudem seien zehn türkische Soldaten mit Fremdsprachenkenntnissen eigens für den Kontakt zu den Deutschen abgestellt worden.

Bestätigt wurde indes ein Bericht über das Verbot, deutsche Fahnen und Ortsschilder in dem türkischen Kasernengelände zu zeigen. Nur vor der Einsatzzentrale sei eine deutsche Fahne zusammen mit den Flaggen der Türkei und der Nato genehmigt worden."

http://www.faz.net/aktuell/politik/patriot-einsatz-tuerkei-weist-vorwuerfe-von-bundeswehrsoldaten-zurueck-12102352.html

Unabhängig davon was jetzt wirklich genau im einzelnen Vorgefallen ist, finde ich auch dass aus einer Mücke einen Elefanten gemacht wird/wurde und leider traurigerweise von manchen Usern die Gunst der Stunde genutzt wurde um lauter Hohle pauschal Hass Parolen gegen Türken/Türkei abzulassen.


1x zitiert1x verlinktmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:56
Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert
Bloß in der Türkei ?


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:57
@nurunalanur
der elefant wurde schon gemacht, als die türkei um militärhilfe gegen syrien bat

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:57
@HF es ist völlig legitim aus aussage A aussage B abzuleiten wenn die im direkten zusammenhang stehen wie ich das verdeutlicht habe.

und jetzt back to topic. ich halte das ganze für einen kulturunterschied, für die türkei ist diese umgangsweise normal, die bundeswehr ist schockiert, da sie sowas nicht gewohnt ist.


2x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:59
@25h.nox
ich denke, die türkische armee hegt einen ziemlichen groll gegen die bundeswehr, weil es ihr peinlich ist ihr grossreich nicht selbst verteidigen zu können

buddel


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:59
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:und jetzt back to topic. ich halte das ganze für einen kulturunterschied, für die türkei ist diese umgangsweise normal, die bundeswehr ist schockiert, da sie sowas nicht gewohnt ist.
Ne, das hat damit nichts zu tun. Wenn ich Leute um Hilfe bitte, dann muss ich auch in der Lage sein, mit ihnen zu kooperieren und dann kann man auch mal ne Deutsche Fahne oder ein Ortsschild zugestehen. Will ja keiner da einwandern.

Aber wie gesagt, die gleichen Gebaren haben sie im Einsatzland gegenüber anderen Nationen gezeigt.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 14:59
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb: für die türkei ist diese umgangsweise normal
Für die Türkei ist es auch normal bei feindlicher Unterzahl zu fliehen und sich selbst in die Luft zu sprengen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:00
@HF
Zitat von HFHF schrieb: Es wird kaum noch der Alarmposten ausgebildet...

Und das führen einer Gruppe ist nicht mal mehr Bestandteil des UL1.
Traurig aber wahr.
Potzblitz! Bei uns musste sogar noch der Inst.-Zug ins EK-Biwak. :D

@Fedaykin
Deswegen redete ich ja auch von der Fähigkeit zur intellektuellen Umsetzung der Lektüre und das besagte Dienstgrad unabhängig ist. ;)


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:01
@Wolfshaag
hey. abkürzungen ausschreiben.
war nicht jeder soldat

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:03
@buddel
Sorry.^^
Instandsetzungs-Zug und Einzelkämpfer-Biwak, sprich so eine Art Campinglager. :D


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:04
Zitat von HFHF schrieb:dann kann man auch mal ne Deutsche Fahne oder ein Ortsschild zugestehen.
könnte man, aber die armee dürfte pissig sein weil die islamisten in ankara mit ihren wirren häuptling ihnen die bundeswehr ins land geholt haben.
das ist ne ziehmliche demütigung für die (noch eher säkulare)türkische armee. beigebracht von der islamistischen regieurng.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:06
unter welchen voraussetzungen wurde dieses mandat eigentlich bewilligt?
das ging doch alles ziemlich schnell,
ist das eigentlich verfassungskonform entschieden
oder übers knie gebrochen?
ich meine, ist das ein bündnisfall oder so?

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:08
@buddel
Ich seh da keinen echten Bündnisfall.
Es geht sich wohl nur darum den Türken die Angst zu nehmen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:08
oder sind mit unseren anderen einsätzen in afrika und nahost alle schranken gefallen?

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:11
die bundeswehr schiesst doch sowieso nur, wenn eine rakete direkt auf ihre stellung zugeflogen kommt
und dann auch nur auf die rakete und nicht auf die abschiessende stellung
(und dann auch nur, wenn es ein türkischer general erlaubt)

wetten?

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:12
@buddel
Das wird ablaufen wie vor Somalia . Die Piraten ballern und kapern und wir segeln davon :D


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:17
@buddel
Deswegen nennt man "Patriots" u.a. Flugkörper-Abwehr-Geschosse. Das ist eine rein defensive Truppe, welche einen bestimmten Radius vor feindlichem Flugkörperbeschuss schützt, Und sie feuern auf alles, was in der Richtung aus Syrien kommt. Wenn sie da noch auf eine Freigabe einen Aushilfsosmanen warten wollen, könnten sie dort auch eine Batterie Knallfrösche und Silvesterraketen stationieren.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:21
@Wolfshaag
na gut, mag sein.
trotzdem, auch ein rein defensiver einsatz ist nicht zu rechtfertigen.
jedenfalls nicht ausserhalb deutschlands.
oder ist das jetzt das standardargument, dass es ja nur zur verteidigung dient?
und eine deutsche verteidigungsstellung in einem uns befreundeten land stellt für den potentiellen aggressor auch gar keine bedroung dar?

buddel


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:22
alle "westliche" welt kämpft gegen den islamischen terrorismus
und deutschland macht sich freunde in syrien

buddel


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

04.03.2013 um 15:23
Doch, als NATO Hilfe, Der Einsatz findet ja im NATO Raum statt.


melden