Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

482 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Bundeswehr, Schikane ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 22:51
@greenkeeper
Klar, darfst Du das. Aber darüber solltest Du mal nachdenken, selbst in Nordkorea sind sie schon weiter mit der Gleichberechtigung, als Du. :D


1x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 22:57
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Wahrscheinlich weil dir einer abgeht, wenn deutsche Frauen so behandelt werden.
Auch das is wieder so eine trollige Unterstellung. :(

Nein ich finde wenn schon deutsche Soldaten im Ausland sinnlos verheizt werden, dann sollte man wenigstens den Anstand besitzen, dass nur Männer diesen Job übernehmen dürfen.

Eine altmodische Einstellung, ich weiß aber es is nun mal meine. Also wenn Du in die Türkei fährst und den Feldjägerjob übernimmst hätte ich jetzt nich wirklich was dagegen. Du kannst Dich da dann auch ruhig mit jedem Möchtegern-Osmanen anlegen, wenn Du es für richtig hältst. Ich schau da gerne zu. ;)

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 22:59
@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb: ... selbst in Nordkorea sind sie schon weiter mit der Gleichberechtigung, als Du.
Vielleicht solltest Du mal darüber nachdenken. :D

Gruß greenkeeper


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:00
Zitat von HFHF schrieb: Hmja, es werden ein paar Prototypen gezeigt, das wars. Es ändert nichts an der Tatsache, dass die gesamte russische Armee an Geldknappheit und vor allem an Moralverlust leidet. Ebenso haben durch modernere Flugzeuge (die nicht da sind) die Piloten immer noch nicht mehr Flugzeuge und immer noch rotten tausende Maschinen unter freiem Himmel vor sich hin, ohne dass sie genutzt werden können.
Die Russische Armee ist stark, das wirst du aber erst merken wenn sie vor deinem Haus stehen, dann kommt die Einsicht, aber jetzt wo sie sich ruhig verhält kann man sie herabstufen.
Zitat von HFHF schrieb: Ja, ganz auf einmal kommt der T90 über den Bosporus geeiert, schwimmt der so gut? Du laberst immer noch dünnes. Der T90 wurde hauptsächlich für den Export entworfen um Geld in die Kassen zu spülen.

Und entgegen deiner Aussage benötigt man eine Luftwaffe, um ein Land anzugreifen, der T-90 ist nicht unverwundbar, nach ein paar Treffern mit DU Munition ist da nicht mehr viel mit los.
Übertreib mal nicht, der T90 ist kein Spielzeug sondern ein Panzer. Der geht nicht nach paar DU Muntion kaputt, sonst würde ihn keiner kaufen.
Zitat von HFHF schrieb: Ich weiß, es mag außerhalb deiner BF3 Welt völlig unvorstellbar sein, aber ich hab die Bücher nicht gelesen, habe aber dafür gedient. (Im Gegensatz zu dir) Zweitens hat Clausewitz damals wohl genau wie Sun Tzu keinerlei Ahnung von Lenkwaffen, Marschflugkörpern, Radarkapazitäten und so weiter. Deren Feststellungen basieren auf dem Status Quo ihrer Zeit und sind leider etwas passee. Kriege sind schneller und dynamischer geworden, Fronten verschwinden und verschwimmen durch den Einsatz von Tarnkappenflugzeugen und Marschflugkörpern. Asymetrische Kriegsführung war zu Zeiten von SunTzu kein Thema, ebenso wie bei von Clausewitz. Entschuldige, dass ich nun an deinem Weltbild rüttel, aber ich habe durchaus mehr Ahnung von Militär, als du, ich bezweifle stark, dass du gedient hast und noch mehr dass du dich je in einem Krisengebiet befunden hast, wie du immer mal wieder behauptest. Dein ignorantes und weitestgehend pubertär dummes Gelaber kotzt du in jeden nur halbwegs für diesen Zweck brauchbaren Thread und gibts mit deiner Gaming Erfahrung und gerade mal ZWEI gelesenen Büchern den Bescheidwisser vor dem Herrn, der auf alle Fälle mehr Ahnung von der Materie als Busch und Blair hat. Das ist einfach nur peinlich und albern. Hoffentlich schämst du dich für den Quatsch, wenn du erwachsen bist und siehst wie enorm du dich hier zum Honk gemacht hast.
Ich schäme mich nicht und werde dies nicht tun? Aber die anderen hatte nie Probleme mit einem gerede außer du, sonst hätte sie es mir außer paar Ausnahmen gesagt. Du hast die Bücher nicht gelesen, also dann verstehst du ihren Inhalt nicht. Es geht auch nicht um den Status Quo, sondern um das Nutzen der Bedinungen und konstruktives Denke im Krieg, und vieles weitere. Das einzige was du machst ist die Russische Armee herabstufen, ohne eine Ahnung von ihren Fähigkeiten zu haben. Ich habe es bei deiner Terroristen Theorie gesehen, wo du behauptest sie seien schlecht ausgerüstet.


4x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:06
Zitat von saki2saki2 schrieb:Übertreib mal nicht, der T90 ist kein Spielzeug sondern ein Panzer. Der geht nicht nach paar DU Muntion kaputt, sonst würde ihn keiner kaufen
Du hast keinen Plan, was DU überhaupt ist oder?
Null?
Gar keine?
Warum laberst du in einer Tour Unfug?
Zitat von saki2saki2 schrieb:Die Russische Armee ist stark, das wirst du aber erst merken wenn sie vor deinem Haus stehen, dann kommt die Einsicht, aber jetzt wo sie sich ruhig verhält kann man sie herabstufen.
Jeder andere hier bringt Argumente, belegt, erklärt, du kippst nur deine Quatschfäkalien ab.
Genau wie im Irak Thread und vorher schon im Afghanistanthread.

Womit sollen sie kommen?
Was haben sie denn?
Und was davon funktioniert?

Wie siehts mit Moral, Bezahlung und Diszplin aus?
Es hilft nichts, die Teile zu haben, man muss auch ne Truppe haben, die es bedienen kann und will.
Zitat von saki2saki2 schrieb:Ich habe es bei deiner Terroristen Theorie gesehen, wo du behauptest sie seien schlecht ausgerüstet.
Die du auch nicht widerlegen konntest, da du dir ständig selber widersprochen hast.
Zitat von saki2saki2 schrieb:Es geht auch nicht um den Status Quo, sondern um das Nutzen der Bedinungen und konstruktives Denke im Krieg
Ohne den Status Quo nur leere Worthülsen.


Back to topic bitte.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:08
Zitat von saki2saki2 schrieb:Übertreib mal nicht, der T90 ist kein Spielzeug sondern ein Panzer. Der geht nicht nach paar DU Muntion kaputt, sonst würde ihn keiner kaufen.
LoL, ich schließe mich da @HF an.

Mit DU ist aus mehreren Gründen nicht zu Spaßen. mir ist Jedenfalls kein Kampf Panzer bekannt der DU standhalten könnte. Falls doch klärt mich gerne auf.. lerne gerne dazu.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:20
Ich war 2001 mit der Bundeswehr auf AMF Übung in der Türkei. Da gab es auch schon genug Zwischenfälle mit der türkischen Armee. Trotzdem haben die es verkraftet. Wir hatten auch zuerst die Anweisung außerhalb des Übungsgebietes keine Waffen bei uns zu tragen. Da aber während dem Manöver die USA Afghanistan angriff und man nicht wusste wie die Türkei reagiert mussten wir dann auf Befehl doch Waffen bei jedem Stadtbesuch mitnehmen. Da war mangelnde Info zwischen den Armeen wieder Schuld für einen peinlichen Zwischenfall. Die Feldjäger der Türken wussten davon nämlich nichts. Und mein Fahrer war so doof und parkte gegenüber dem Supermarkt vor einer Moschee (das Gebäude sah allerdings gar nicht typisch nach einer aus). Wir habens nicht gemerkt und sind voll bewaffnet vor der Moschee ausgestiegen. Das hat keine 5min gedauert bis die Feldjäger von denen da waren. Aber als sich die Lage klärte mussten die selber lachen.
Die meisten Streitereien bei dem Manöver wurden durch die furchtbare Organisation der Türkei als Gastgeber verursacht. Da war einfach ein furchtbares Desinteresse von ihrer Seite aus. Aber gegenüber jedem Land. Es hat ja fast die gesamte NATO teilgenommen. Klar wurden sie auch teilweise nicht wirklich ernstgenommen. Aber ich muss zugeben alleine die Tatsache das die verschiedene Kampfanzüge und Waffen tragen hatte eher etwas von einer Söldnerarmee. Einen habe ich wirklich im NVA Kampfanzug gesehen. Mit G3 in der Hand und einem Granatwerfer mit Panzertape daran befestigt.
Die einzelnen Soldaten waren bei Gesprächen schon sehr nett aber wir hatten auch den Eindruck das die Führung von ihnen eher Probleme mit den anderen Ländern hat. Vielleicht auch die Angst nicht ernst genug genommen zu werden. Aber was sollen dann erst die Italiener sagen. Über die haben wir mehr gelacht.

@thorin_
Hat man dich noch nicht als HdR Troll gesperrt?


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:20
Zitat von saki2saki2 schrieb:Die Russische Armee ist stark, das wirst du aber erst merken wenn sie vor deinem Haus stehen, dann kommt die Einsicht, aber jetzt wo sie sich ruhig verhält kann man sie herabstufen.
Bis zu vor mein Haus wird siegarnicht kommen,alldieweil sie spätestens am Frankfurter Kreuz im Stau steht :-D


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:25
Zitat von saki2saki2 schrieb:Übertreib mal nicht, der T90 ist kein Spielzeug sondern ein Panzer. Der geht nicht nach paar DU Muntion kaputt, sonst würde ihn keiner kaufen.
Nur um deine Albernheiten nochmal zu verdeutlichen:
Ein Treffer mit DU Munition reicht aus, um das Teil innerhalb von einer Sekunde aufkochen zu lassen, da die Russen ja ihre Munition auch noch im Kampfraum lagern (bei nem Laderoboter, wie doof eigtentlich) ist das ne sichere Geschichte. Ein Treffer und die Jungs innendrin brauchen Sonneschutzfaktor 10Mio und können, falls sie überleben den Rest des Lebens im Dunkeln lesen ohne ne Lampe anzumachen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:32
@saki2

Stell dir vor du hast ein Heißes Messer und sehr weiches Butter, also aufgetaut aber das Viereck vom Butter steht noch, Und stell dir vor wie leicht es ist mit diesem Messer dieses Butter zu teilen.

Jetzt verstehst du in etwa wie der Effekt einer enizigen DU Munition auf einen Panzer ist.

Ich hoffe ich habe nicht unter oder übertrieben ;)


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:34
@nurunalanur
Wikipedia:
DU-Geschosse sind KE-Penetratoren, die durch hohen Impuls die Panzerung eines Hartziels durchschlagen. Uran eignet sich für diese Einsätze v. a. wegen seiner sehr hohen Dichte, aber auch wegen der Eigenschaft, sich beim Aufschlag so zu verformen, dass eine Spitze erhalten bleibt; daher wird Uranmunition auch als „selbstschärfend“ bezeichnet. Ein zusätzlicher Effekt ist, dass sich beim Aufprall auf ein gepanzertes Ziel heißer Uranstaub bildet, der sich bei Luftkontakt im Inneren spontan entzündet (pyrophorer Effekt). Dadurch kann die mitgeführte Munition oder der Treibstoff entzündet werden, was zu der sogenannten Sekundärexplosion des Zieles führen kann.
Stell dir Butter und ein glühendes Messer vor.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:37
@AlexR
Ich habe seinerzeit mal an einer Gefechts-Übung der internationalen Fernspähschule in Weingarten teilgenommen, wo auch eine türkische Kommando-Truppe mitmachte. Sorry, aber ich glaube, selten hat jemand soviel unabsichtliche Heiterkeit erzeugt, wie der Verein. :D
Erstmal sahen sie alle so aus, als wären sie eine Mischung aus Rambo und 007 mit Schnurrbart und traten auch entsprechend großkotzig auf.
Nachdem dann alle Spezialeinheiten ihre Aufträge/Einsatzziele hatten und die Übung startete, kam nach original 10 Minuten per Funk die Mitteillung, dass die türkischen Streitkräfte ausgeschieden seien. Auf unsere Nachfrage, wie sie das so schnell geschafft haben, kam die kurze Ansage, dass sie sich im Ernstfall gerade selbst gesprengt hätten. :D


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:44
@Wolfshaag

Wir wurden am zweiten Tag vom Übungsgefecht von den Briten angefunkt ob wir den Frontabschnitt der Türkei übernehmen können. Die waren nämlich geflohen (Bei einer Übung!)

Aber zu ihrer Ehrenrettung: Beim Länderwettkampf (Orientierung,Schiessen, usw.) waren sie besser als die Marines. Die sind allerdings auch nur 5. geworden.

Italien war so schlau beim Mörsern Nord und Süd zu verwechseln. Und das beim scharfen Üb-Schiessen. Da war das Glück das hinter ihnen zum Glück nix war.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:46
Da wird wieder aus jeder Kleinigkeit ein Drama gemacht.... big deal...


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 23:59
@AlexR
Manchmal glaube ich einfach, dass ist die südländische Mentalität, welche man immer berücksichtigen muss, wenn man mit Südeuropäern zusammen kämpft.
Bei einer Übung mit der spanischen "Grupo Especial" haben die unter einem Mega-Aufwand zusammensetzbare Kanus mitgeschleppt und sind stolz, wie Oskar, damit losgepaddelt, nur fiel ihnen am Einsatztreffpunkt auf, dass sie ihre Muni-Reserve vergessen hatten.^^ Aber war ja zum Glück nur eine Übung, so dass wir einschließlich der Spanier alle mal herzlich gelacht haben und sie dann auch wirklich ganz ok waren.

Aber wirklich hammerhart waren die holländischen "Kommando Troepen" und die Dänen, das waren auch wirklich knallharte Jungs. Von denen konnten selbst wir noch das eine oder andere lernen.

Von den Amis habe ich eigentlich nur Green Barrets und 101st Airborne erlebt, aber deren Disziplin war auch eher mau, haben sich allein auf Feuerkraft verlassen, Taktik Null. Das beste war ein riesiger Schwarzer, der es fertig brachte auf eine Infiltrationsübung einen Ghettoblaster mitzuschleppen und anzustellen, was dann da los war kann sich wohl jeder vorstellen. :D Und sein einziger Kommentar dazu war: "Fuck you, Sergeant!" :D :D :D


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

03.03.2013 um 00:01
@Wolfshaag
Ja, die Amis halten ziemlich viel vom surpressing fire und setzen es auch recht exzessiv ein...
Spart langwierige Schießausbildungen :D


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

03.03.2013 um 00:02
@HF
Solange man genügend Nachschub hat ok, aber kommt der mal ins Stocken, glotzen sie doof aus der Wäsche.^^


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

03.03.2013 um 00:03
@Wolfshaag

Ja vieles von ihrem Ruf macht Hollywood. Ich kam mit den Briten am besten klar. Durfte auch mal mit nem FV107 Scimitar ne Runde drehen. Dafür durften sie mal G36 schießen. Da haben sie sich drum gerissen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

03.03.2013 um 00:07
@greenkeeper

Militarimsus ist so.

Das Verhalten des türkischen Generales ist normgerecht.
Er muss seinn territorialen Vorteil mit Ellbogen zeigen.
Das ist sodatische Ehre.

Alles ganz normal.

Schließlich müssen Generalsoldaten auch auf rote Knöpfe drücken können,
um was weis nochmal alles auszulöschen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

03.03.2013 um 00:08
@AlexR
Jo, der SAS ist auch sehr geil, die sind super Aufklärer, was die nicht rauskriegen findet auch sonst keiner vor einem Einsatz raus.
Hehehe, Panzer fahren. :) Ach, G36 ist doch öde. MG3 stehend macht Laune, auch wenn es ja laut ZDV verboten ist, oder gerade deshalb.^^


melden