Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus wahrhaftig auferstanden

2.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jesus, Ostern, Auferstehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jesus wahrhaftig auferstanden

30.05.2013 um 11:53
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:Seltsam das er ausgerechnet im günstigsten Moment gestorben sein soll. Abgesehen davon scheint J.C. mehrmals verstorben zu sein.
Ja, das ist ziemlich suspekt und von daher kann man wohl annehmen, das er tatsächlich erst sehr viel später und an natürlichen Ursachen verstorben ist.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

30.05.2013 um 12:18
Zitat von snafusnafu schrieb: Die Geschichte von der Jesus-Kreuzigung ist eine Symbolik.
wenn du meinst........ Viele andere (sowie auch ich) sehen sie als tasächliches ereignis an.
Zitat von snafusnafu schrieb: Der Essig
dieses war ei ganz normaler Vorgang bei einer Kreuzigung. Er diente dazu das die Deliquenten möglichst lange leiden. Ich warte nur darauf, dass du gleich mit dem Spruch kommst das es nie Kreuzigungen gegeben hat.
Wenn dort steht, dass zwischen der 6.und 9. Stunde eine Finsternis über dem ganzen Land war, bedeutet das nicht mehr als das die Menschen in der Zeit als J.C. am Kreuz hing traurig waren. Nach der 9. Stunde senkkte sich die Sonne - logisch, es wurde langsam dunkel.
Zitat von snafusnafu schrieb: Die Verteilung des Gewandes bedeutet, die Hüllen, die den irdischen Elementen entsprechen.
Blödsinn, das wurde vor oder nach JEDER Kreuzigung vollzogen. Lies dir erst mal genau durch wie Kreuzigungen damals von statten gingen und welche Rituale absolut üblich waren.



@snafu
Wieso ist bei dir eigentlich alles immer nur symbolisch? Kein Wunder das du nie verstehst was man dir wirklich mit manchen Dingen sagen will.


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

30.05.2013 um 14:00
@Kayla

Mit einem Gefühl ist kein Fühlen gemeint gewesen..

wir können uns hier noch ewig im Kreise drehen und weiter diskutieren..frei nach dem Motto
"Wehe dem Sieger"..doch wozu?

schau mal..wer viel fragt..weiss auch viel..angelesenes usw. gerade die Menschen die viel denken..tun das gerne..hilfreich für jemanden der studieren will..doch jemand, der ERFAHREN möchte
eher weniger..

Ich weiss das du sehr viel weisst..und sehr intelligent bist..und das schätzt hier auch jeder:)
liebe Grüße


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

30.05.2013 um 14:03
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:wenn du meinst........ Viele andere (sowie auch ich) sehen sie als tasächliches ereignis an.
Ja. Ich weiss. Alle, die die Bibel wörtlich nehmen....
Zitat von NamahNamah schrieb:Wenn dort steht, dass zwischen der 6.und 9. Stunde eine Finsternis über dem ganzen Land war, bedeutet das nicht mehr als das die Menschen in der Zeit als J.C. am Kreuz hing traurig waren. Nach der 9. Stunde senkkte sich die Sonne - logisch, es wurde langsam dunkel.
ok, wenn es das für dich bedeutet...
Ich erkenne darin eine kabalistische Verbindung und die entsprechende Bedeutung. Da jede Zahl in der Bibel eine tiefe bedeutung hat, die sich in der Zahl ( = Sephira ) darstellt.
Zitat von NamahNamah schrieb:Blödsinn, das wurde vor oder nach JEDER Kreuzigung vollzogen. Lies dir erst mal genau durch wie Kreuzigungen damals von statten gingen und welche Rituale absolut üblich waren.
Mag sein. jedoch spricht die Be-Schreibung für sich.
Es ist nicht Blödsinn, bloss weil du die Bedeutung der Beschreibung nicht verstehst. ;)
Zitat von NamahNamah schrieb:Wieso ist bei dir eigentlich alles immer nur symbolisch? Kein Wunder das du nie verstehst was man dir wirklich mit manchen Dingen sagen will.
Wieso ist bei dir eigentlich alles immer wörtlich aufgefasst? ist das ZJ Einfluß? Ich verstehe dich sehr gut. :)

Ich sehe es symbolisch, weil ich die Sprache der Kabalah verstehe, und diese Texte kabalistisch zu verstehen sind.
Auf diese Weise kann man die metapher in sich selbst umsetzen, in dem Menschen, der ja eigentlich gemeint ist, mit dieser alten Botschaft.
Mit der Geschichte eines göttlichen 'Menschensohnes' der sein Leben für den Geist gibt, weil er erkennt, dass nur der Geist unsterblich ist und Gott ist, und das Leben/Tod die Illusion ist, die eben jener Geist sich 'erdenkt'. amen.


2x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

30.05.2013 um 14:06
@snafu

Ich mag deinen Sinn für Symbolik..sie hat für mich viel Inspirierendes :)


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

31.05.2013 um 13:07
@divinitus279
Zitat von divinitus279divinitus279 schrieb:doch jemand, der ERFAHREN möchte
eher weniger..
Worüber ich schreibe habe ich auch erfahren, ansonsten würde ich nicht darüber schreiben, nur weil ich eventuell darüber irgendwo gelesen habe. :)


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

31.05.2013 um 20:51
Zitat von snafusnafu schrieb: Alle, die die Bibel wörtlich nehmen
das hat mit wörtlich nehmen nichts zu tun. Auch wenn man sie nicht wörtlich nimmt, so kann man doch nicht absolut abstreiten, das diese Tat nicht passiert sein soll - oder nur symbolisch.

Wäre wohl besser gewesen wenn Pontius Pilatus J.C. nicht hätte kreuzigen lassen, dann hätte man wenigstens einen Beweis dafür das sie zumindest passieren sollte. Denn im Fall einer nicht Verurteilung hätte man P.P. bei Tiberius verpfiffen, der hätte P.P. dann nach Rom beordert und ihn dafür verurteilt indem er ihn in die Verbannung geschickt hätte. Vielleicht hätten die Juden P.P. ja auch anstelle von Jesus für eine nicht Verurteilung ans Kreuz tackern sollen. Auch in diesem Fall hätte man einen Beweis für die Tat gehabt.
Zitat von snafusnafu schrieb: Es ist nicht Blödsinn, bloss weil du die Bedeutung der Beschreibung nicht verstehst.
Ich würde eher mal sagen das du keine Ahnung von Geschichte und deren Gewohnheiten hast.
Zitat von snafusnafu schrieb: ist das ZJ Einfluß?
Was haben die denn damit zu tun??? Man kann doch nicht immer wieder nach gut Dünken alles symbolisch betrachten. --- und auch nicht ständig nach Zahlen.
Zitat von snafusnafu schrieb: weil ich die Sprache der Kabalah
da halte ich widerum gar nichts von. Mir reicht es de Sprache der Menschen zu verstehen und unterscheiden zu können ob irgendewas phantasie oder realität ist.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

31.05.2013 um 21:46
@snafu

Meinst du wirklich das Jesus Kreuzigung nur eine Symbolik war - trotz der historischen Geschichten die nicht all zu lange nach Jesus Tod aufgeschrieben wurden? Ich beschäftige mich eher mit alten Historikern und Schriftstellern als mit Symbolik und Zahlenwerten nach Kabalah Art - und die schreiben was ganz anderes.

z.B. Cornelius Tacitus (geb. ca. 52-54 n. Chr.) schreibt beispielsweise: „Christus war unter des Tiberius Führung vom Procurator Pontius Pilatus hingerichtet worden"

Der jüdische Feldherr und Geschichtsschreiber Flavius Josephus (geb. 37 n. Chr.) stellt fest, dass Jesus von Pilatus zum Kreuzestod verurteilt worden ist.

Im Britischen Museum befindet sich das Manuskript eines Briefes, der etwa 73 n. Chr. von einem Syrer namens Mara Bar-Serapion verfasst worden ist. Er erwähnt die Hinrichtung von Sokrates, Pythagoras und Christus und zeigt, dass die Verfolgung von weisen Männern nur Unglück bringt.


Um 150 n. Chr. schickte Justin der Märtyrer eine Verteidigungsschrift des Christentums an Kaiser Antonius Pius und verwies ihn – nach Schilderung der Kreuzigung Jesu – an den Bericht des Pilatus, der in den kaiserlichen Archiven aufbewahrt wurde: „Dass dies so geschehen ist, könnt ihr aus den unter Pontius Pilatus angefertigten Akten ersehen"


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

01.06.2013 um 17:22
@georgerus

ich würde mich freuen von deiner Erfahrung ein wenig lesen zu dürfen


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

02.06.2013 um 01:20
@Namah
Zitat von NamahNamah schrieb:Meinst du wirklich das Jesus Kreuzigung nur eine Symbolik war - trotz der historischen Geschichten die nicht all zu lange nach Jesus Tod aufgeschrieben wurden?
Ja. Denke ich.
Es ist eine Botschaft. um zu seinem inneren Licht zu finden, und seinen unsterblichen Geist in sich wahrzunehmen.
Zitat von NamahNamah schrieb:Ich beschäftige mich eher mit alten Historikern und Schriftstellern als mit Symbolik und Zahlenwerten nach Kabalah Art - und die schreiben was ganz anderes.
Mag sein. Die Kabalisten erkennen wahrscheinlich andres als die Historiker.
Wobei es äuserst fraglich ist, ob es ausserhalb der Bibel echte historische Aufzeichnungen gibt, die Jesus bezeugen. Denn diese sind offenbar nachträglich eingefügt worden. Das wurde schon öfter in Allmy besprochen.


Danke :) @divinitus279


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Jesus wahrhaftig auferstanden

02.06.2013 um 14:10
@divinitus279
liebe ist gott u gott ist liebe

welche erfahrung meinst du?


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

02.06.2013 um 16:46
Aber wer ist Gott? Ist Gott der Tod, da wir aus dem Tod kommen und dorthin wieder gehen?
Tod ist Liebe.


1x zitiertmelden

Jesus wahrhaftig auferstanden

02.06.2013 um 19:11
Zitat von snafusnafu schrieb:Aber wer ist Gott?
Gott ist kein "wer".

Gott ist ES.

DAS was ist.


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

02.06.2013 um 23:36
@georgerus

dass du das alles selbst bist...:)

und wenn du mich jetzt fragst..ob ich das auch erfahren habe..
ja..auch..und dennoch wandelt sich der Fluss...das was ich mal dachte und mir vorstellte was erleuchtung sein könnte..ist´s nicht gewesen..
man stirbt vielleicht nicht nur einen Tod..sondern tausende..bis hin zum "Avatar";)))

das scheinbar leichteste..ist wohl auch das allerallerschwerste


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 21:23
@snafu

Gott ist nicht der Tod.

Gott ist der Schöpfer all dessen was uns umgibt.

Die Universen.

Die Natur.


....einfach alles.




mfg,


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 21:31
@snafu
Zitat von snafusnafu schrieb am 30.05.2013:Ja. Ich weiss. Alle, die die Bibel wörtlich nehmen....
nene:)
alle die "die bibel" bildlich nehmen...


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 23:42
@Daig

wir träumen und erschaffen irgendwie alle (Schein-) Realitäten..die auch wieder sterben dürfen;)


1x zitiertmelden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 23:44
@divinitus279

wenn du schreibst, von dir geht so viel positive energie aus:) das gefällt mir


melden

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 23:46
@abiszett

Gott ist sowohl als auch..
-das Ego trennt gerne;)

Leben und Tod ist irgendwie auch das selbe..:)


@georgerus
danke..das freut mich


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Jesus wahrhaftig auferstanden

06.06.2013 um 23:48
@snafu
wir sind unendlich. gott ist unendlich

liebe ist gott, wie ich es schon schrieb.

wir sterben aber sind nicht tod im eigentlichen sinne, es geht weiter. ich konnte es sehen. es war wunderschön. die anderen welten, es gibt so viele, wir bestimmen wohin wir gehen werden, in dem wir sind, u denken, im hier u jetzt. wo willst du hingehen?


1x zitiertmelden