weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Wahrheit über Dämonen

398 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Jesus, Dämon
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 01:23
@pere_ubu

magst du das mal "übersetzen"?
(für mich brauchst das nicht zu tun)..aber allgemein..


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 01:31
@georgerus
pere_ubu schrieb:die vollständige Waffenrüstung Gottes
eigentlich steht das ja recht deutlich da .

gehen wir einfach mal davon aus ,dass unser "herz" begrenzt ist.
dann haben dämonen dort umso weniger ""raum"" ,

wenn man sein herz mit : wahrheit , gerechtigkeit ,frieden ...und glauben füllt.


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 01:49
@pere_ubu

klingt nachvollziehbar ;)
vorausgesetzt, wenns den so sein sollte


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:08
vorausgesetzt was? dass das nachvollziehbare umgesetzt wird? :) @Outsider


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:10
@pere_ubu
wenn das herz begrenzt ist und da schon wahrheit, gerechtigkeit, frieden und glauben drin ist.
was aber sehr selten der fall sein wird. deshalb vorausgestezt ;)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:16
@georgerus
georgerus schrieb:was denkst du woher kommt der gedanke daran sein eigenes od ein anderes kind zu missbrauchen?

das passt gut hier rein in den tread...
georgerus schrieb:man kann durch psychologie den anfang andeuten, der rest ist nicht mehr psychologisch erklärbar..da sind perverse gedanken am werke, die nicht dem menschen zugehörig sind..da treibt den mensch ein dämon an, so etwas zu tun..meiner meinung nach
Ok. Abgesehen von Verunglimpfung der modernen Medizin. Oder gegenüber,
Möglichen (offensichtlichen) Alkoholproblemen.
Und/oder anderen persönlichen Problemen die vorhanden sein könnten, wenn man die Beiträge mitverfolgt. (Oder sich diese mal durchliest)

Trägt dieses Forum denn keinerlei Verantwortung?! Also ich mein für den Menschen der dahinter steckt?!
Ist dieses Forum in seiner kommerziellen Idee wichtiger, als n Mensch der sich immer mehr in Fantasie Welten begibt?! Wie die von @georgerus?

Das man solche, und andere aussagen, einfach so bedenkenlos stehen lässt, halte ich langsam echt für sehr fragwürdig. (Wie die obrigen zitierten, mit dem Kindesmissbrauch, wo es darauf hinausläuft, das eigentlich Dämonen dieses übel verursachen, und die Menschen "nur" Schuld dran sein sollen... Es zugelassen zu haben von den Dämonen...).

Jemand der fast mehr als offensichtlich mehr innere "Dämonen" mit sich trägt.
Bis vor recht kurzer zeit überall nur von Dämonen sprach. Oft die "westliche" moderne Medizin verunglimpfte.
Und plötzlich in "kürzester" zeit zum erleuchteten... Fast mit göttlichen Bewusstsein gesegneten/offenbarten Wesen wurde....

Hab zwar Respekt, vor jedem normalen Glauben, aber wenn man sich so die Beiträge anschaut... Hat's langsam auch immer weniger mit "nur" nem Glauben zu tun.
Fehlt nur noch die subtile, natürlich nie offensichtliche selbstkürung.. Zum nächsten "Jesus".


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:16
@Outsider


das will gepflegt und kultiviert werden.

was als kleiner same startet kann durchaus reife früchte hervorbringen .


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:19
@boe
melds der verwaltung, wenn du anstoß an seinen posts nimmst. hier im thread ist sicher nicht der richtige ort dafür.


@pere_ubu
ich mags mir nicht wirklich vorstellen :D


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:24
@Outsider
Outsider schrieb:melds der verwaltung, wenn du anstoß an seinen posts nimmst. hier im thread ist sicher nicht der richtige ort dafür.
Einzelne posts, sind noch nichtmal sooo ausschlaggebend. (Auch wenn sie sehr bedenklich sind!)

Man sollte sich auch m Bild vom "Profil" des Users machen. Sprich, sich auch mal n paar Seiten der Beiträge durchlesen. Und mal drüber nachdenken.

Da manches Gedankengut, auch sehr subtil, und nur bruchstückhaft rübergebracht wird. Wohlwissend das alles in einem etwas zu krass wäre.

Warst doch schließlich auch mal Mod? ^^


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:25
@boe
boe schrieb:Das man solche, und andere aussagen, einfach so bedenkenlos stehen lässt, halte ich langsam echt für sehr fragwürdig. (Wie die obrigen zitierten, mit dem Kindesmissbrauch, wo es darauf hinausläuft, das eigentlich Dämonen dieses übel verursachen, und die Menschen "nur" Schuld dran sein sollen... Es zugelassen zu haben von den Dämonen...).
stimmt so ja gar nicht. @georgerus sagte doch ,dass er es als verbrechen sieht ,diesen dämonen in sich die macht zu geben in ihrem sinne zu agieren. dann les doch das gefälligst auch mit was er sagte.
ich hab das jedenfalls anders verstanden ,als pädophilie als unschuldige von dämonen überwältigte verbrecher dastehenzulassen , sondern diesen auf unverantwortliche weise macht über sich einzuräumen zu lassen

calm down.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:39
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:stimmt so ja gar nicht. @georgerus sagte doch ,dass er es als verbrechen sieht ,diesen dämonen in sich die macht zu geben in ihrem sinne zu agieren. dann les doch das gefälligst auch mit was er sagte.
Lese hier mehr als genug mit, keine Sorge ;-)

Ja er sieht's als Verbrechen an, das man Dämonen die macht lässt, solch Verbrechen zu begehen. Also ist im Endeffekt derjenige welche hat "nur" Schuld da dran, diese Verbrechen von Dämonen "nur" zugelassen zu haben.

Schau, meins keineswegs böse, oder beleidigend. Nur wenn man so manch verhalten und treiben hier von manchen mitverfolgt. Wird's nunmal mehr als fragwürdig.

Mal Glaubens unabhängig.
hinzu sollte man sowas auch, zumindest meiner Meinung nach, auch objektiv sehen.
Indem man sich z.B. Generell die Beiträge mal durchliest von Usern. Wie z.B. Schlechtreden der Medizin, oder Schönreden von Alkoholkonsum... Usw.
pere_ubu schrieb:ich hab das jedenfalls anders verstanden ,als pädophilie als unschuldige von dämonen überwältigte verbrecher dastehenzulassen , sondern diesen auf unverantwortliche weise macht über sich einzuräumen.
Wo ist da der Unterschied? Sry. Mit Verlaub und Respekt so manchen "Glauben" gegenüber. Aber wo ist da der Unterschied? Also in deinen aussagen?! ..wenn man mal, seinen gut gemeinten "Glauben" den man hier im Forum vertritt mal außer acht lässt.

Hab nix gegen Glaubensbekundungen, oder philosophieren. Jedoch leben wa (leider) immer noch in dieser einen Realität. Wo man solche Taten nicht "schönreden" kann durch unbewiesene, nur vermutete Dämonen.


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:40
@boe
boe schrieb:Warst doch schließlich auch mal Mod? ^^
ja war ich mal.
deshalb habe ich dir das ja auch so geschrieben.
Outsider schrieb:melds der verwaltung, wenn du anstoß an seinen posts nimmst. hier im thread ist sicher nicht der richtige ort dafür.
geh mal davon aus, dass der gemeinte user der verwaltung bekannt ist.
wieweit diese, bestimmte beiträge oder user toleriert und auf allmystery agieren lässt, liegt in ihren ermessen. und da besagter user zum jetzigen zeitpunkt frei schreiben kann, wird es ok sein. wenn jemand etwas dagegen hat darf er seine sicht und befürchtungen gerne der verwaltung über den verwaltungskanal kund tun. hier ist definitiv nicht der richtige ort dafür.
pere_ubu schrieb:stimmt so ja gar nicht. @georgerus sagte doch ,dass er es als verbrechen sieht ,diesen dämonen in sich die macht zu geben in ihrem sinne zu agieren. dann les doch das gefälligst auch mit was er sagte.
ich hab das jedenfalls anders verstanden ,als pädophilie als unschuldige von dämonen überwältigte verbrecher dastehenzulassen , sondern diesen auf unverantwortliche weise macht über sich einzuräumen zu lassen
sehe ich im übrigen ähnlich.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 02:48
@boe

du verstehst also echt den unterschied NICHT ob einer nun sagt:
"die dämonen waren es ,nicht ich"

oder ob jemand sagt:
" ich war es , aber ich konnte den dämonen nicht standhalten..."

also den unterschied könnte man doch erkennen oder?

aber hast du denn eigentlich jetzt schonmal ein wort zum topic fallenlassen ,ausser deinen unterstellungen ,dass hier ein user dämonisch sein müsste?


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:02
@Outsider

Ok. Nur aus deiner Erfahrung heraus. N Mod bekommt zwar n Stück weit was mit. Bruchstücke. Aber nicht n ganzes Bild von nem User mit?!
Und agiert doch nur, auf konkrete Meldungen usw.

Aber ok, im Prinzip hast du recht, in diesem Thread... Mit seinem Thema, sind meine Bedenken wahrscheinlich nicht der richtige Ort.
(Gibt's den überhaupt?)

@pere_ubu
du verstehst also echt den unterschied ob einer nun sagt:
"die dämonen waren es ,nicht ich"

oder ob jemand sagt:
" ich war es , aber ich konnte den dämonen nicht standhalten..."

also den unterschied könnte man doch erkennen oder?
Ja, den Unterschied versteh ich schon. In diesem Forum. Was die Worte angeht. Und den Glauben. Und auch das philosophieren darüber.

Nur... Spiegeln diese Worte vielleicht auch n Stück weit die Realität wieder?! Also auch außerhalb des Forums.
Und was macht es in der Realität für nen Unterschied?!
Oder bekommt jemand, der glaubt von Dämonen besessen zu sein strafmilderung, weil Dämonen erwiesen sind?

Oder machts nen Unterschied bei ner erfolgten Tat?! Ob man dies, oder jenes behauptet? Was Dämonen angeht.

Wie ich schon schrieb, respektiere jeden Glauben. Aber womöglich ist dieses Missbrauchs Beispiel etwas zu makaber, und gehört hier genauso wenig hin!!!

Da es nunmal Betroffene (rationell denkende) User geben könnte, die mit solch aussagen konfrontiert werden könnten. Das irgendwelche unbewiesenen Dämonen Schuld dran sein könnten, in welcher Form auch immer.
pere_ubu schrieb:aber hast du denn eigentlich jetzt schonmal ein wort zum topic fallenlassen ,ausser deinen unterstellungen ,dass hier ein user dämonisch sein müsste?
Ja hab ich, zwar etwas kontroverser, aber hab ich, allein indem ich beim betreffenden Beispiel n dämonisches handeln infrage stelle.
Also sind's keine "Unterstellungen" in dem Sinne.

Und, genauso könnte ich dich fragen, was du bezüglich der "Wahrheit" über Dämonen hier beigetragen hast, außer Vermutungen?!

Nun, meine Vermutungen sind nunmal, das Missbrauch usw. Nicht Dämonen zuzuschreiben ist, sondern allein dem handeln des ausführenden Menschen. Aus welcher Motivation, oder welchen trieben auch immer.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:08
@boe
boe schrieb:Oder bekommt jemand, der glaubt von Dämonen besessen zu sein strafmilderung, weil Dämonen erwiesen sind?
ja ,forensik :troll: ,oftmals sicherer als normaler knast ,wo grade die erwähnten pädophielen als punchingball ihrer mithäftlinge dienen, die sind das letzte da.

aber dämonen als strafmiderung?
nee, eher bekommst dafür auch noch das siegel: "nicht zurechnungsfähig"


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:24
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:ja ,forensik :troll:
Sry. tolle unsachliche Antwort.
Philosophieren kann man hier wie n Profi.
Aber sobald die Realität kommt, fehlen die klugen Worte?
pere_ubu schrieb:oftmals sicherer als normaler knast ,wo grade die erwähnten pädophielen als punchingball ihrer mithäftlinge dienen, die sind das letzte da.
Was ist sicherer als normaler Knast? (Aber ok, Sry is ja OT). Brauchen wa nicht näher drauf eingehen...
pere_ubu schrieb:aber dämonen als strafmiderung?
nee, eher bekommst dafür auch noch das siegel: "nicht zurechnungsfähig"
Mein Beispiel sollte eher den Realitätsbezug aufzeigen. Auch grad hier im Forum. Zumindest sollte man sich bei all dem philosophieren hier, im klaren sein das es dennoch noch ne Realität gibt, in der wir leben. Und so manch... Beispiel für andere doch etwas unangebracht sein könnte.

Weil du ja @georgerus nach solch aussagen, verteidigt hast, zu meinen posts...
georgerus schrieb:was denkst du woher kommt der gedanke daran sein eigenes od ein anderes kind zu missbrauchen?

das passt gut hier rein in den tread...
georgerus schrieb:man kann durch psychologie den anfang andeuten, der rest ist nicht mehr psychologisch erklärbar..da sind perverse gedanken am werke, die nicht dem menschen zugehörig sind..da treibt den mensch ein dämon an, so etwas zu tun..meiner meinung nach
So, und wenn man eben von den weiteren Beiträgen ausgeht, weiß man das der User von "echten/realen" Dämonen spricht.
Nicht als Gedankenspiel, zum philosophieren, oder so.

Und nach dem letzten zitierten Teil....
georgerus schrieb:u hat sich den perversen gedanken hingegeben...wobei die allerletzte ausführung ist dämonischer natur..
Also ist jeder Triebtäter, nicht schuldig.. Der Ausführung seiner Taten. Sondern lediglich nur dem, es zugelassen zu haben? Oder wie?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:30
@boe
boe schrieb:Sry. tolle unsachliche Antwort.
Philosophieren kann man hier wie n Profi.
also sorry , forensik war eine konkrete antwort.
und den einzigen den ich hier rumphilosophieren sehe bist du.

und nun zum thema? denn das thema soll doch wohl hoffentlich kein user hier werden , oder?
dann allerdings wärst du es ,der probleme mit der verwaltung bekommen könnte....


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:40
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:also sorry , forensik war eine konkrete antwort.
Und was wurde dadurch konkret beantwortet?!
pere_ubu schrieb:und den einzigen den ich hier rumphilosophieren sehe bist du.
Wo philosophiere ich?! Ich stelle lediglich nen Bezug zur Realität dar! Das Kindes Missbrauch eben nicht nur n Thema in nem Forum ist, sondern Real. Nur hier versucht man nen Bezug zu "angeblichen" Dämonen zu finden, bzw. Die Ausführung! denen zuzuschreiben.
pere_ubu schrieb:und nun zum thema? denn das thema soll doch wohl hoffentlich kein user hier werden oder?
Nein, da hast du recht. Nur hat besagter User eben aussagen getroffen die ich anspreche. Und für unangebracht halte.
pere_ubu schrieb:dann allerdings wärst du es ,der probleme mit der verwaltung bekommen könnte....
Dann möge es so sein. Sorry. Ich schrieb schon, meins keinesfalls beleidigend oder böse.
Nur ziemlich pietätlos was hier thematisiert werden sollte durch besagte User.
Und das recht mich dazu zu äußern, in nem öffentlichem Forum, werd ich wohl noch haben?


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:46
@boe
ist ein privates forum ;)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 03:55
@Outsider
Outsider schrieb:ist ein privates forum ;)
Hmm, n privates Forum was durch Werbeeinnahmem Umsatz macht, n Impressum enthält....als Unterstützung, Amazon und Lieferando erwähnt...
Neee für so privat halte ich's nicht wirklich ;-) eher für n öffentliches Forum.

Aber kläre mich bitte auf wenn ich falsch liege. Am besten per pn, weil OT.
Übrigends, Sry das ich jetzt schon OT bin!


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 09:57
Hare Krishna


@ Alle

Der Mensch hat ein eigenständiges egozentrisches Ich Ego mit dem er diesen seinen Körper und dessen System als "sein Ich" ausgibt. Damit gibt er zu erkennen das er sich diesem "ich" auch voll bewusst ist. Das.......... sollte man annehmen ist Mensch Standard.

Alles was nun nicht zum Menschen Standard zählt und gegen die Gesetzmäßigkeit der Allgemeinheit angeht, ist strafbar.

Also auch der Trieb -"Täter" ER tätig seinen "nicht" der Menschen Allgemeinheit entsprechenden Trieb. Das weiß aber der Triebtäter lange bevor er zum echten Triebtäter wird. Wenn er /sie dann den Trieb nicht selbst kontrollieren kann oder will, ist das nicht mehr sein/ihr Problem sondern muss das Problem der Allgemeinheit sein. Also muss die Allgemeinheit schon bevor der Trieb augenscheinlich überhand genommen hat eingreifen und zwar durch Vorbeugen und Aufklärung.

Gerade Menschen die sich Kriminell oder spirituell mit dem "da sein" Beschäftigen, wissen das sehr genau. Also von wegen Dämon, sie wissen das es ihr eigener Trieb ist, den sie durch entweder vielen früheren Leben gefrönt also entwickelt haben oder sich in diesem Leben direkt damit befassen.

Aber durch die Zulässigkeit vieler Trieb Richtungen - Brutalität - Gewalt - bestialischer Sex - (extremer Porno) so wie das extremistische von der Gemeinschaft gelöste Ich_Ego Frönen, so wie die milden Strafverfahrensweisen sind die Ursachen dafür.

Für einen echten Dämonen gibt es keine grenzen für seine Triebe, sie werden dann auch auf ihren Planeten in anderen Sonnensystemen in der Gemeinschaft praktiziert.Dort ist das normal.

Hier auf Erden gibt es oder soll es Logen geben die so etwas praktizieren.

Ein Mensch der Kinder schändet, andre Menschen ermordet, Frauen vergewaltigt oder sonst irgend einen destruktiven negativen Trieb ausübt, immer und immer wieder praktiziert, ist immer in erster Linie selbst verantwortlich. Doch wenn solch ein Mensch anfängt "pervers" zu denken, also anders zu denken als der allgemeine durchschnitt, dann macht er/sie auch im Geiste und im Gedächtnis platz für diese pervertierten Gedanken.

Durch diese unvollendeten Gedanken, die ja noch keine Erfüllung gehabt haben, wird der Trieb aufgebaut. Erst wenn die Gedanken auch selbst erfahren werden, werden sie auch als Tatsachen im Gedächtnis erscheinen und werden Fortsetzung fordern. Doch hier geschieht es, aber nicht bei jedem, das sich echte Geister und Dämonen bemerkbar machen und sich mit ihrer Persönlichkeit, weil viel intelligenter als der Menschen Apparat, den Menschen, dessen Geist und Gedächtnis besetzen und den Trieb unwiderstehlich ausführen wollen, also real erleben zu wollen. Das ist aber keine Entschuldigung, da es genug spirituelles Material gibt die davor warnen.

Somit ist der Triebtäter und die allgemeine Öffentlichkeit verantwortlich wenn solche taten geschehen. Extreme Perversitäten werden in der kriminellen und pornographischen Branche zu gelassen wenn sie dafür bezahlt werden. Das wird stillschweigend hingenommen,ob wohl sich unter solchen Typen Menschen vielerlei Triebtäter herumtreiben, die nicht gemeldet werden, also im voraus der Offensichtlichkeit = Polizei gemeldet worden sind.Somit unbekannt sind.

Dämonen wie gesagt sind ganz andere Körperwesen wie die allgemeinen Menschen. Geister ebenfalls. Sie sind real und versuchen sich immer bei Menschen die abartige triebe unterhalten ein zu klinken.Der Dämon weil es seine Natur ist und das Geist weisen, weil es in seiner Dimension nicht fühlen kann was es tut.

Oft treffen sich solche Menschen in heimlichen Gruppen. Freier pervertierter Sex ist nichts andres als ausgelebte Vorbereitung eins unwiderstehlichen Triebes, der entweder in diesem Leben oder in einen andren zukünftigen leben zur vollen Ausfaltung kommt und dann anderen sehr sehr weh tut.

Bhakta Ulrich


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 10:30
@georgerus


Griech. δαιμονιον, δαιμων. Philosophen sprachen über Dämonen völlig anders, als wie sie in der Schrift dargestellt werden. So sagt Plato: „Dämonen sind Vermittler zwischen Gott und den Sterblichen. Menschen können Gott nicht direkt begegnen, aber jeder Handel und jede Gemeinschaft zwischen Göttern und Menschen wird durch Vermittlung von Dämonen ausgeführt." Es ist eine Verblendung Satans zu sagen, dass Gott nur in Vertretung von Dämonen oder Halbgöttern angebetet werden könnte. In einer ähnlichen Weise betet die römisch-katholische Kirche zur heiligen Jungfrau Maria und zu verstorbenen Heiligen, damit diese sich für sie verwenden. Die Schrift macht deutlich, dass Dämonen böse Geister sind. Vergleiche Offenbarung 16,13.14.

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=2560


Entweder man folgt dem Gott selbst oder man setzt andere Aspekte zwischen ihn und sich selbst. Setzt man andere Aspekte dazwischen, folgt man nicht ihm, sondern Dämonen.:)


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 12:53
@boe schrieb:
Mal Glaubens unabhängig.
hinzu sollte man sowas auch, zumindest meiner Meinung nach, auch objektiv sehen.
Indem man sich z.B. Generell die Beiträge mal durchliest von Usern. Wie z.B. Schlechtreden der Medizin, oder Schönreden von Alkoholkonsum... Usw.
:Y:


melden

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 18:21
Es ist nicht richtig formuliert, " wir alle sind verantwortlich" ! Als kleines Rädchen im Getriebe können wir die Welt nicht retten, da sind machtbesessene verwirrte Menschen für verantwortlich.
Habt ihr schon mal von einem Diktator, Politiker, Banker usw. gelesen, die in die Psychatrie eingewiesen wurden?

@georgerus
@Lepus
@Kayla
@bhaktaulrich
@boe
@Outsider
@pere_ubu
@Lightstorm
@Agnodike
@psreturns


melden
Anzeige

Die Wahrheit über Dämonen

24.08.2013 um 20:16
boe schrieb:Nun, meine Vermutungen sind nunmal, das Missbrauch usw. Nicht Dämonen zuzuschreiben ist, sondern allein dem handeln des ausführenden Menschen. Aus welcher Motivation, oder welchen trieben auch immer.
In etwa so wird es sein.

>
Ich schreibe zu Psyche jeweils (Geist) hin, da ich damit das Wesen der Psyche anspreche.
Dabei geht es nicht um die Seele, sondern darum, dass sich das Wesen der Psyche in verschiedene Bewusstseinszustände wandeln kann.

Wenn man der Psyche sein Wesen nicht zugestehen kann, wird für die Ursache der Auswirkung ein Einwirken von Aussen (Dämon) angenommen. Aber dem ist nicht so.

Natürlich wird man von aussen her beeinflusst.
Nur liegt das eigentliche Leid der Sache an der Menschlichen Empfänglichkeit für Suggestion und das wurde schon vor Urzeiten erkannt. Suggestion bedeutet, den Einfluss so aussehen zu lassen als wenn man es selber so haben möchte.

Von einem bekannten Getränk wurden im TV einzelne Bilder eingespielt.
Niemand der sie sah war sich dessen bewusst was das Unterbewusstsein registriert hatte.
Leute, dazu auch solche die das Getränk nicht mal mochten, sind losgezogen und haben sich erstaunlicher weise erst nach dem Konsumieren gefragt was da eigentlich abgeht.

Die Griechen wussten damals schon, und das beschreiben sie mit Daimon, vom Wesen der Psyche und von Daimonion als die innere Stimme (Unterbewusstseins, Intuition).



@bhaktaulrich
Wenn ich bei deinen Beiträgen Geister und Götter ausblende, lässt sich sehr gscheites dabei heraus lesen.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden