weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer oder was ist Satan?

420 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Teufel, Satan

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 10:54
sheepleslayer schrieb:Was ist unser eigentliches Wesen und was verbirgt sich hinter dieser einen Wirkung - dieser scheinbaren Dualität mit der wir allgegenwärtig in Kontakt sind?
Der Geist..... :)
schrägDenker schrieb:Satan aber lehrt uns, dass alles wahr ist, wenn wir es nur glauben.
Dem ist aber nicht so.
Seh ich anders. :) @schrägDenker
Satan vermittelt Wissen. und den 'Glauben' zu hinterfragen und anzuzweifeln.

Er representiert auch den Tod.
Tod kommt von Daath, die Unterwelt, was die Egypter Duat nannten. Daath bedeutet übersetzt: Wissen. Tod ist das Wissen über die Unsterblichkeit seines Geistes und über dieSterblichkeit der Materie.


melden
Anzeige

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 11:27
Wikipedia: Schatten_%28Archetyp%29


In Träumen, Mythen und Erzählungen tritt der Archetyp des Schattens häufig als Fremder, als Feind, als Rivale oder allgemein als eine dem Träumer bzw. Protagonisten negativ gesinnte Person auf. In aller Regel gehört sie dem gleichen Geschlecht an wie er selbst, unterscheidet sich von ihm aber häufig etwa durch Hautfarbe oder Nationalität. Meist geht von der Figur etwas Bedrohliches, ein Misstrauen oder etwas Furchterregendes aus. Nicht selten kommt es auch zu einem Kampf des Träumers mit der Figur, was der genannten Auseinandersetzung des Menschen mit seinem Schatten entspricht.


Auch die Idee des Teufels wird mitunter mit der Projektion des Schattens nach außen erklärt. Die Projektion des Schattens nach außen ist auch Teil des psychiatrischen Krankheitsbildes der Paranoia.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 11:30
@lernender

Baal ist der Koenig der Hölle - Jahwes dunkle Seite? Eben auch Zeus mit seinem Hades. Der Hades ist ja ins Christentum eingebunden worden.

Wikipedia: Baal_(Gottheit)
http://www.griechische-goetter.com/Hades.html


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 13:19
Die Instanz in meinem Unbewußten, die ich meine, lehrt mich z.B. wer gut und wer schlecht handelt und empört sich drüber, lehrt mich dass ich gut bin, lehrt mich wer minderwertig ist und wer wertlos für mich ist, Und das, ohne dass ich diese Personen kenne.
Diese Instanz in meinem Unbewußten lehrte mich sogar, dass ich moralisch das Recht hätte, Gesetze zu übertreten (ohne die wirklich zu kennen). Richter haben für sowas aber - zu Recht - wenig Verständnis.
Sowas würde ich eben doch als Teufel bezeichnen - wer ihm glaubt, hat verloren. Im Leben.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 17:40
@lernender

Als das NT verfasst wurde, gab es noch keine moderne Psychologie oder Esoterik.

Der Teufel, Satan, 666, Luzifer und wie er sonst noch heißt, soll ein wirkliches Wesen in der Astralebene sein.

Was daraus heutzutage abgeleitet wird (welch ein Glück ;) ) hat nichts mit dem Teufel aus der Kirche zu tun.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 19:29
@sheepleslayer
sheepleslayer schrieb:
Aber denkst du nicht, dass es dann irgendwo doch eine Art puren Dualismus geben muss? Auf der einen Seite ist da ein Etwas, dass ständig wirkt, welches sich auf verschiedenste Art und weise zeigen kann, in Form von Positiv oder Negativ und unendlichen Zwischenstufen. Aber damit diese Kraft wirken kann, muss Jemand da sein auf den gewirkt werden kann bzw. der die Linke und die Rechte - was wie du schon sagtest, ein und das selbe ist - erkennen und bezeugen kann.
Stell dir vor das Ganze wäre z.B. ein Gemüseeintopf und um die Erbse darin zu erkennen, muss man sie vom übrigen Gemüse trennen. Dualismus ist ein Erkenntnismodell, welches notwendig ist um die Teile vom Ganzen unterscheiden zu können. Das dann auch geurteilt und beurteilt wird, liegt in der Natur dieses Erkenntnismodells. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 19:32
@snafu
snafu schrieb:Er erlöst alles, wenn Er Licht wird.
Ja, das sehe ich auch so. Satan ist der dunkle verdrängte Anteil im Menschen welchen er nicht gerne und freiwillig ansieht, meistens erst dann wenn er muss oder wenn bestimmte Situationen dazu zwingen.:)


melden
lernender
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 19:44
chobie schrieb:
Was daraus heutzutage abgeleitet wird (welch ein Glück ;) ) hat nichts mit dem Teufel aus der Kirche zu tun.
Auf meine Idee kam ich auch nur, als ich ein paar Gemeinsamkeiten in den Religionen suchte.
Wenn man das probiert und sich dann Gedanken drüber macht, dann kann nur noch das Bewußtsein die Seele sein und das Phänomen Teufel findet man ja auch ein wenig real in seinen Mitmenschen - ohne das die das wirklich so wollen - und wenn man dann nachsieht auch in sich.
So entstand mein Weltbild, in dem es dann auch einen Schöpfer geben muss.
Kayla schrieb:
Satan ist der dunkle verdrängte Anteil im Menschen welchen er nicht gerne und freiwillig ansieht, meistens erst dann wenn er muss oder wenn bestimmte Situationen dazu zwingen.
Zumindest finden wir ihn schon mal an der gleichen Stelle.
Wir sehen ihn aber nicht gerne an, weil er nach meiner Erfahrung nicht gerne gesehen werden möchte, denn wir sollen ihn woanders suchen. Darum tut es auch weh, wenn er auffliegt.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 19:57
Satan ist eine Manifestierung eines Überwesens, dass es nicht gibt. ...

Es wird hergeleitet aus allen negativen Gefühlen und negativen Charaktereigenschaften, den ein Mensch haben kann...

Habgier, Hass, Egoismus, Narzissmus, Rücksichtslosigkeit, Neid usw...

das ist Satan...


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

03.09.2013 um 23:37
@lernender


Was der Teufel ist, ist schon von Anfang an bekannt:

Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer‘, ‚Faktenverdreher‘, ‚Verleumder‘; lateinisch diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

Wer der Teufel jedoch ist, das ist das Mysteriöse daran. So sehr mysteriös, das der Trick, das es ihn nicht gibt/geben kann, vortrefflich funktioniert.

Wenn man sich Selbst verschwinden lassen will,so das niemand einen erkennen kann, dann tut man so, als wäre man der, der den andere verschwinden lässt.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 13:26
@Jesussah

Genau das ist das Problem. Der Teufel war ein Engel, soviel scheint klar zu sein. Aber dann wurden alle Gottheiten verteufelt, ebenso ihre Anhänger.

@lernender

Die vorherrschende Religion ist bei uns das Christentum. Das heißt also, dass wenn, der kirchliche Teufel bei uns rumspukt.
Da wurden von der Kirche sowohl Götter verdächtigt, als auch ihre Anhänger. Daraus wurden Teufel und Hexen zu realen Wesen, aufgrund von Verfolgungen.

Mehr steckt nicht dahinter.
Es geht nicht um einen dunklen Fleck auf deinem Herzen, es ging nur darum, dass Heidentum zu verteufeln und zu bekriegen. Mehr nicht!


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 13:30
0rbiter schrieb: Habgier, Hass, Egoismus, Narzissmus, Rücksichtslosigkeit, Neid usw...

das ist Satan...
demnach weisen für dich alle Satanisten diese Eigenschaften auf? :D Von welchem Stern kommst du denn ? :D


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 13:37
@Namah Ja ich meine die, die sich langfristig darauf einlassen. Es steckt sowieso in jedem das Gute und das Böse. Oder ist ein Vergleich mit Satan, dass ein Mensch jahrelang mordet wie zb ein Diktator falsch?


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 14:24
0rbiter schrieb: Ja ich meine die, die sich langfristig darauf einlassen.
demnach scheine ich deiner Meinung nach so zu sein? :ask: :D

0rbiter schrieb: Oder ist ein Vergleich mit Satan, dass ein Mensch jahrelang mordet wie zb ein Diktator falsch?
diktatoren haben nicht im geringsten was mit Satanismus zu tun - ich sehe sie eher als seelenlose Menschen.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 14:46
ich bin raus... ich hab nur gesagt, was ich für satanistisch halte und das Satan der Inbegriff vom Bösen ist und eines manifestiertes Überwesen ist, das nicht existiert. So sehe ich das nichts weiter...


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 14:50
0rbiter schrieb: ich bin raus...
dich zwingt keiner deinen Senf dazu zu geben.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 15:01
@Namah

Seelenlos?
Zumindestens Hitler hatte nachweislich einen an der Waffel, siehe seine aerztliche Beurteilung im 1. Weltkrieg.

Warum verehrt jemand Satan, weil er meint, er sei positiv???
Satan als liebevoller Hüter der Seele, oder wie???


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 15:37
chobie schrieb: Zumindestens Hitler hatte nachweislich einen an der Waffel
natürlich!!! dem stimme ich auch vollkommen zu. Der hat seinen Verstand "durch die Nase" gezogen....Aber wo hat Hitler behauptet er sei Satanist? Er war einfach nur ein ( ne, sag ich besser nichts zu, sonst hagelt es eine Sperre)
chobie schrieb:Warum verehrt jemand Satan, weil er meint, er sei positiv???
Diskussion: Satanismus


melden

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:18
Für mich ist Satan das Prinzip der Empörung, des Loslösens von Begrenzungen, das Abwerfen von Regeln. Rebellion, Hinterfragen, Erkenntnis - um mal nur ein paar Schlagworte einzuwerfen. Individuum werden.
@snafu sieht ja eher die Ego-Überwindung in ihm, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich meine es aber eher im Sinne von Individuation (auch wenn der Begriff in die C.G. Jung Ecke geht). In jedem Falle: geistige Mündigkeit.
Dann kann man immernoch (und sollte auch erst) versuchen das Ego zu töten oder zu überwinden, wenn man denn will.

Ich sehe Satan/Luzifer (die man eigentlich nicht zusammenwerfen kann/sollte) als Bringer der Weisheit.

Ich habe in dem Zusammenhang mal eine Frage und blicke dabei vor allem in die Ecke von @snafu , zudem will ich dazu keinen neuen Thread eröffnen:

Was seht ihr in Baphomet?

Ich hatte kürzlich eine Diskussion mit jemandem der meinte er (Baphomet) symbolisiere nicht den Teufel.
Ich sehe das aber anders. Gerade sein duales Prinzip von "löse und verbinde", der Verweis seines Gestus auf "wie oben, so unten", der eindeutige Bezug seines Kopfes auf den Ziegenbock, die Flamme der Weisheit über seinem Kopf und die Zweigeschlechtlichkeit sind eindeutige Zeichen...


melden
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:22
Sulfurgiant schrieb: Ich sehe Satan/Luzifer (die man eigentlich nicht zusammenwerfen kann/sollte)
warum nicht?


melden

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:23
@chobie

Wir Satanisten, hehe
ob theistisch oder atheistisch, sehen Satan ja in einem anderen Licht als dem des Christentums.

Natürlich, es gibt immer die, die keinen Deut weiter sind und aus Satanismus nur ein inverses (umgedrehtes) Christentum machen, aus Dummheit oder Nichtwissen und/oder Rebellion. Die Verehren dann den bösen bösen Teufel.

ABER: die, die weiter denken, die auf dem Pfad zur Linken, die betrachten den Teufel ja nicht so, wie ihn die Kirche Jahrhunderte lang benutzt hat. Will sagen, "der Satanist" sieht ihn von christlichen Moralbegriffen frei und entwertet.

Guck dir @snafu Deutung hier in dem Thread an. Dann weißt du, warum man ihn verehrt.


melden

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:26
@Namah
das ist so ein Ding an dem ich schon längere knabbere und mir noch keine feste Meinung gebildet habe.

Luzifer ähnelt ja doch eher Helel/Eosphoros/Prometheus, das hatte anfänglioch nichts mit Satan zu tun und wurde erst später von den Kirchenvätern erdacht.

Ich muss dringend mal die Bücher dazu lesen, die ich mir vor Ewigkeiten kaufte und die ungelesen im regal verrotten >.<


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:44
@Sulfurgiant

Naja, LaVay hatte anscheinend sowas wie Befreiung im Sinn, aber das ist Jahrzehnte her und inzwischen ist alles freier und die Kirche zwar noch mächtig, aber auch nicht mehr so wichtig, wie sie vor dreißig oder vierzig Jahren war.
Satan ist ein Seelenquäler und kein Befreier!
Wie kann man dem nur freiwillig hinterherlaufen?


melden

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:45
chobie schrieb:Satan ist ein Seelenquäler und kein Befreier!
Wie kann man dem nur freiwillig hinterherlaufen?
100% Zustimmung.

Versucht lieber mit GOTT in Kontakt zu treten.


melden
Anzeige
Namah
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Namah

Lesezeichen setzen

Wer oder was ist Satan?

04.09.2013 um 16:47
LesenundAtmen schrieb: Versucht lieber mit GOTT in Kontakt zu treten.
:D :D :D


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden