weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

497 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Katastrophe

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 14:55
Commonsense schrieb:Ich bin auch recht sicher, daß gerade die mit den Soldaten reisenden Priester letztendlich für die Tötung der "Heiden" verantwortlich zeichneten, auch wenn sie nicht selbst Hand anlegten.
Nicht für alle, aber gerade die Inquisition hat dort gewütet, ja.

Wikipedia: Juan_de_Zum

Er hat wohl lieber Menschen bei lebendigem Leibe verbrannt als sie an der Garotte zu erdrosseln.


melden
Anzeige
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:02
Apropos Berichterstattung und Hilfe. Ich habe durch eine Hilfsorganisation von der Katastrophe erfahren und am gleichen Tag noch gespendet. Ich hab weder TV noch eine Zeitung. Und ich verstehe echt nicht wieso es Journalisten braucht um auf den Hilferuf aufmerksam zu machen. Ist es den wahrer, dringender, schlimmer wenn eine Zeitung oder das TV darüber berichtet oder wäre es vielleicht auch möglich zu glauben das es Hilfe braucht wenn nur das Rote Kreuz um hilfe bittet da die Situation schlimm ist?


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:16
@nooom

Die meisten Menschen informieren sich nun einmal über Massenmedien - deswegen heißen die ja so...


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:25
@Commonsense
Und, wenn 1000 Journalisten darüber in den Massenmedien berichten wirds besser? Am besten noch alle per Flugzeug dort hin fugen?
Das perverse ist doch das alle ihre Sonderkorespondenten dort hin schicken.
Die Medien hier könnten auch die Informationen verwerten die ihnen von den Behörden und den Hilfsorganisationen gegeben werden.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:47
@nooom

Die Korrespondenten sind meistens schon da. Die leben üblicherweise in der Region und stehen daher sofort bereit, wenn dort irgendetwas zu berichten ist (es sind ja glücklicherweise nicht immer nur Katastrophen).


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:55
@Commonsense
Sorry das glaubst Du jetzt aber selbst nicht das dort so viele ausländische Journalisten wohnen wie jetzt dort sind.
Das System ist einfach pervers sorry und es wird immer Menschen geben die am Leid der anderen profitieren.
Meist ist sogar genau das Leid der Menschen das was am meisten ermöglich Profit zu schlagen.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 15:56
@nooom
nooom schrieb:Oh so alles in allen warens sicherlich ca 20 Menschen mit verschiedensten Glaubensrichrungen mit denen ich über Glaube diskutierr habe. Darunter auch sehr angenehme Atheisten.
Das war jetzt nicht so direkt einen Antwort auf meine Frage oder?
nooom schrieb:ob sie im Atheismus nicht einfach eine Ersatzreligion gefunden haben die sie ideologisieren können. Zumindest ist in ihrem Auftreten ein Inquisator verlohren gegangen.
Das kann schon vorkommen.
Man kann aus Atheismus eine Religion machen
Aber das heist nicht dass er selber eine religion wäre
Man kann aus ALLEM eine Religion machen.

Atheismus an sich ist eine Religion so wie "AUS" ein Fernsehkanal ist.
Und damit etwas sehr sehr unspektakuläres.
Einen Fernseher "AUS" zu stellen ist etwas völlig normales.
Jemand der einem leidentschaftlich vorschwärmt wie toll es ist den Fernseher im Zustand "AUS" zu beobachten ist...seltsam.

Die Interessante Frage ist was man macht wenn der Fernseher "AUS" ist
Und beim Atheismus ist die Interessante Frage woran jemand eigentlich glaubt wenn er nicht an Gott glaubt?

Ein Sozialdarwinist und ein Humanist haben wirklich nicht viel gemein auch wenn sie beide Atheisten sein mögen...


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 16:02
JPhys2 schrieb:Und mit wievielen Muslimen und hindus hast du in den letzten Wochen überhaupt über deinen Glauben gesprochen.
ähm doch, das war doch Deine Frage nicht? Also kommt die Antwort in mE hin.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 16:49
@JPhys2
JPhys2 schrieb:Und beim Atheismus ist die Interessante Frage woran jemand eigentlich glaubt wenn er nicht an Gott glaubt?
Naja jemand der nicht glaubt glaubt halt an nichts. :D Da trifft das problem das Der Glaube im Reliogiösen sinne und das pure glauben leider das gleiche Wort besetzen... da müsste die Sprache einen deutlicheren unterschied machen...
JPhys2 schrieb:Ein Sozialdarwinist und ein Humanist haben wirklich nicht viel gemein auch wenn sie beide Atheisten sein mögen...
Ergänzent sei noch der Priester der Church of Satan genannt und auch das der Sozialdarwinist dort hineinpasst da er eine Pseudowissenschaftliche fehlbildung ist.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:05
@interrobang
@JPhys2
Vergesst in dieser Aufzählung den Sozialisten nicht, der ja auch Atheist (vielleicht sogar Antitheist?) ist, aber trotzdem eine Art Ersatzreligion geschaffen hat.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:05
@Schleierbauer
Warum sollte ein Sozialist ein Atheist sein? Sozialismus ist eine Gesellschaftsform und nichts weiter.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:08
@interrobang
Sowohl der in Deutschland als auch der in Russland haben sich als atheistische Sozialform gesehen^^. Andere Beispiele dafür haben wir nicht.
Und wenn wir uns Marx angucken "Religion ist Opium für das Volk" kann man auch bei dem nicht sonderlich viel Religiöses entdecken.
Auch die Jugendweihe ist in diesem Kontext als Gegenmodell zur Konfirmation innerhalb der Arbeiterbewegung groß geworden und wir heute teilweise immer noch so verstanden.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:09
@Schleierbauer
Na gut dan ist also der Faschismus bzw der Nationalsozialismus Theistisch nach deiner Logik... Hab ich nix dagegegn :D


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:11
@interrobang
Wie kommst du darauf? Sie haben die Kirche vereinnahmt (also die Formen, die es gab), aber es innerhalb der Ideologie nicht festgeschrieben, wie bei Sozialismus.
Bei dem sind alle großen Theoretiker irgendwie auch Religionskritiker, einmal abgesehen von den religiösen Sozialisten, die auf diesen Zug aufgesprungen sind, diesen aber nie entern konnten.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:14
@Schleierbauer
Hitler stand auf Religiösen Fundament und mit ihm der Nationalsozialismus.
"So glaube ich heute im Sinne des Allmächtigen Schöpfers zu handeln: Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk der Herrn."

Adolf Hitler, Mein Kampf
Is hier aber leider ot.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:16
@interrobang
Kannst gerne einen Thread dazu eröffnen. Er hat die Kirchen vereinnahmt, solange sie mitspielten (was sie leider viel zu stark und lange taten) und hat sie bekämpft, wo sie nicht mitspielten.
Aber ja, das ist OT.
Ich bleibe trotzdem dabei, dass der Sozialismus eine atheistische Weltsicht impliziert und mit religiösen Ideen nur sehr schwer kombinierbar ist.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:17
@Schleierbauer
Wie gesagt sehe ich da keinen zusammenhang. ^^ Gibt ja auch die CSU. :D Das wiederlegt deine Hypothese. ^^


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:19
@interrobang
Nicht wirklich. Nur weil es in der CSU Atheisten gibt, heißt das nicht, dass Sozialismus nicht atheistisch ist. Da gibt's Null Zusammenhang zwischen beiden Aussagen.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:21
@Schleierbauer
Meinte eher wegen:"Christlich-Sozial-...." :D
Der Nationalsozialismus ist weder antikirchlich noch antireligiös, sondern im Gegenteil, er steht auf dem Boden eines wirklichen Christentums." - Saarkundgebung am Ehrenbreitstein bei Koblenz, 26. August 1934, zitiert in: Westdeutscher Beobachter, Nr. 383, 27. August 1934
Naja egal.. Was war nochmal das thema? :D


melden
Anzeige
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

18.11.2013 um 17:31
@interrobang
bei Dir kann auch jeder Volldödel behaupten er handle im Auftrag des Herrn und ist somit religiös oder wie? man sollte Geisteskrank und Unfähigkeit zu Mitgefühl nicht mit religiösem Handeln in dessen Sinn verwechseln.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden