weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

688 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Logik, Vernunft, Widerlegung, Wiederlegung
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 12:38
@Optimist
Ja und bis Du ihm eins überziehen kannst (als bis Du überhaupt merkst, dass einer in die Falle getappt ist), solange muss er leiden, oder nicht?
Wie gesagt, kann man darauf keine Rücksicht nehmen.
Optimist schrieb:Ich möchte es nur verstehen/nachvollziehen können, weshalb - generell bei der Jagd (also von Deiner Person jetzt mal ganz weg) - Fallen einsetzt werden. Warum wird das Wild nicht NUR per Gewehr erlegt?
Wie stellst Du Dir vor, soll man sonst an einen Hasen kommen, der nebenbei eine gute Fettquelle ist, die bei anderen Nahrungsmitteln (Pilze, Beeren, Maden, Heuschrecken, etc.) fehlt.


melden
Anzeige

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 12:45
@Micha007
warum generell bei der Jagd (also von Deiner Person jetzt mal ganz weg) - Fallen einsetzt werden. Warum wird das Wild nicht NUR per Gewehr erlegt?
-->
Micha007 schrieb:Wie stellst Du Dir vor, soll man sonst an einen Hasen kommen
Wie gesagt, mittels Gewehr? :)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 12:49
@Optimist
Das habe ich nicht und das haben Menschen fernab jeglicher Zivilisation (im Regenwald, der Tundra oder Taiga, wo die Menschen auch noch in/mit der Natur leben) haben das auch nicht und verwenden seit jahrtausenden Fallen.


melden

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 12:57
@Micha007

Das war jetzt aber nicht die Antwort auf meine Frage, warum Jäger in der HEUTIGEN Zeit und in unserer Zivilisation die Jagd immer noch mit Fallen und nicht ausschließlich mit Gewehren betreiben? ;)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 13:07
@Optimist
Du meinst Die Jagd hier in deutschen Wäldern? Die wird ausschließlich mit Gewähren durchgeführt. Fallen stellen gehört zur Wildererei und ist somit ebenfalls strafbar (das war mir damals aber auch bewußt).


melden

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 13:12
@Micha007
Micha007 schrieb:Du meinst Die Jagd hier in deutschen Wäldern? Die wird ausschließlich mit Gewähren durchgeführt.
Ja, das hatte ich gemeint und es beruhigt mich, dass die Fallen verboten sind.
Hatte es zwar irgendwo mal anders gelesen (das es erlaubt sei), aber dann glaube ich Dir das jetzt :)


melden

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

19.05.2014 um 14:26
@Optimist
Ähm... So wie ich das verstanden habe, hat @Micha007 mit dem gejagt, was ihm im Wald zur Verfügung stand und ich glaube, es gibt keine Gewehr-Bäume oder Flinten-Büsche...

Du willst ihm also nicht für die Vergangenheit ankreiden?
Erscheint mir irgendwie anders, so wie du daran festhältst.
Dann müsstest du auch dem Steinzeitmenschen vorwerfen, dass er Tiere in Fallen getrieben hat und den Naturvölkern der heutigen Zeit auch...

Das ist so eine typische "Erste-Welt-Denke":
Die armen Tiere!
Und dann wird meistens hinterher geschickt, dass es früher besser war, da mussten die Menschen noch selbst für ihr Fleisch jagen gehen und haben sich nur das genommen, was sie brauchten (typische Romantisierung der Jagd) und hier ist mal jemand ( @Micha007 ), der dies tatsächlich machen musste und das ist dann auch wieder falsch...

Nachtrag:
@Optimist schrieb:
Das war jetzt aber nicht die Antwort auf meine Frage, warum Jäger in der HEUTIGEN Zeit und in unserer Zivilisation die Jagd immer noch mit Fallen und nicht ausschließlich mit Gewehren betreiben?
Ach so, das kam zuerst anders rüber - ich hatte den Eindruck, dass du allein @Micha007 kritisierst.
Entschuldige! ^^

Da kann ich dich übrigens auch beruhigen:
In meiner Familie gibt es auch ein paar Jäger und die jagen auch nur mit Gewehr (und auch nur dann, wenn sie den Auftrag dazu kriegen oder bei Saison), weil Fallen verboten sind. ^^
@Micha007 schrieb:
Wie stellst Du Dir vor, soll man sonst an einen Hasen kommen, der nebenbei eine gute Fettquelle ist,
Öhm... Ich muss weg! :D
Bist du sicher, dass nicht doch eher Entensaison ist?

tumblr lw7sl2lLx61qedzbdo1 500
@Jesussah schrieb:
Wenn ich nicht diskutieren wollen würde, würde ich wohl kaum Fragen stellen. :)
Du stellst aber keine Fragen, du stellst auf Fragen von anderen immer nur Gegenfragen, das ist ein großer Unterschied!
@Jesussah schrieb:
Ich spiele keine Spielchen. Wir könne Klartext reden, wenn du willst.
Echt? Okay, dann mach mal. Würde mich freuen. ^^
@Jesussah schrieb:
Aber auch du wirst den Sch.... einziehen, so wie es alle tun, wenn sie am Ende ihrer Auffassung sind.
War das bevor oder nachdem du die anderen mit deinem unmöglichen Diskussionsstil auf die Palme gebracht hast?
@Jesussah schrieb:
Darauf folgt immer die Keule, die Beschimpfungen, die Beschreibungsversuche der gegenüberliegenden Person.
Ich könnte mir vorstellen, dass dein Klartext eben doch nur wieder mal aus Geschwurbel bestand, der deine Gesprächspartner nur noch weiter in ihrer Meinung, was deinen Diskussionsstil angeht, bestätigt hat.
@Jesussah schrieb:
Das ist keine Grundlage, um zu diskutieren.
Diese Grundlage war nie vorhanden, weil du sie schon im Vorhinein im Keim erstickt hast.
@Jesussah schrieb:
Man denkt ja noch nicht mal daran, das man fragen stellt um zu verstehen. Man stempelt es gleich als Spiel ab, weil man sich den Antworten dieser Fragen drückt. Denn insgeheim weiß man, das die angenommene Auffassung, grenzen kennt. Flucht vor sich Selbst, nennt sich so etwas.
Damit hast du exakt DEIN Vorgehen beschrieben.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 08:34
Da muß ich dir widersprechen, die Jagdsaison ist nicht allgemein eröffnet, wenn Du Wildschweine und Kanninchen ausschließt, dann kannst du jetzt vielleicht Schmalwild schießen, wenn Du überhaupt eine Waffe halten darfst. Schlingen sind nicht erlaubt,... wenn mein Hund Dich.....na ja..
Viel heiße Luft und Tagträumerei wie ich denke, denn von der Natur hast du nichts erzählt in Wahrheit...@Micha007
Lebst Du denn noch im Wald oder hat Dir etwa die Natur aus der Situation herausgeholfen? DU scheinst diese nach deiner Beschreibung ja eher genossen zu haben.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 08:54
@kore

Du bist echt kein netter Mensch, kann das sein?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 08:57
@ohneskript
was ist denn Deiner Meinung nach ein netter Mensch?... :)


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 09:01
@kore

Du hast gerade im Klartext geschrieben, das micha007 gelogen hat.

Ebenso hast du dich, bevor das hier alles sinnloses OT wurde, als absoluter Experte für Verhaltensbiologie erhoben und mit deiner Meinung alle gesammelten Daten von Biologen als falsch bzw. als Lüge dargestellt.

Andere als Lügner darzustellen und seine eigene Meinung, ohne Belege, als Fakt dar zustellen, gehört jedenfalls nicht in den Bereich, wo sich nette Menschen aufhalten.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 11:03
@kore
Besser als @ohneskript hätte ich es auch nicht sagen können.
Du magst vielleicht mit Deinem Hund in den Wald Gassigehen, das macht Dich aber noch laaaange nicht zu einen Verhaltensbiologen und Forstwirt.
Bist einfach nur ein Schwätzer.


melden

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

20.05.2014 um 16:02
@Micha007
@ohneskript

Da stimme ich euch zu.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 08:11
ohneskript schrieb:Du hast gerade im Klartext geschrieben, das micha007 gelogen hat.

Ebenso hast du dich, bevor das hier alles sinnloses OT wurde, als absoluter Experte für Verhaltensbiologie erhoben und mit deiner Meinung alle gesammelten Daten von Biologen als falsch bzw. als Lüge dargestellt.

Andere als Lügner darzustellen und seine eigene Meinung, ohne Belege, als Fakt dar zustellen, gehört jedenfalls nicht in den Bereich, wo sich nette Menschen aufhalten.
Leider war ich gestern nicht hier und so habe ich Deine Unverschämtheit erst heute morgen sehen können. Bist Du der Sprecher von Micha007 oder was soll das?
Ich denke der kann sehr gut, wie man lesen kann für sich selbst sprechen!
Wenn er das nicht kann, läge es möglicherweise ja an Argumentationsschwäche und NICHT daran daß ich ihm irgendwo eine Lüge unterstellt hätte.
Er widerlegt sich selbst,- für jeden der klar sehen kann. Ich finde es widerrum dreist, wenn jemand andern nahelegt sie sollten ein Therapie machen, wenn derjenige selbst soweit schon kam, daß er auf der Straße leben mußte.
Ich hab dies nirgends als menschlich abwertend dargestellt, da ich mit solchen Leuten zu tun habe, aber genau das tut er selbst im Gegenzug zu vernünftig argumentierenden anderen Teilnehmern.
Was nun hier OT ist und was nicht, wenn es aus dem Titel klar hervorgeht, daß es mit Logik zu tun haben soll und sogar mit >Denken<, das scheinst Du auch wenig ergriffen zu haben.
Nein, für solche Fälle bin ich ich nicht nett. Aber bestimmt netter noch als manch anderer.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 08:20
Micha007 schrieb:Besser als @ohneskript hätte ich es auch nicht sagen können.
Du magst vielleicht mit Deinem Hund in den Wald Gassigehen, das macht Dich aber noch laaaange nicht zu einen Verhaltensbiologen und Forstwirt.
Bist einfach nur ein Schwätzer.
Und das ist jetzt OT, da ihr von dem was ihr unverschämt bezeichnend nennt: Forstwirtschaft Verhaltensbiologie, die ja glücklicherweise mit Psychologie noch zu tun hat und das solltet >ihr< bedenken, keinerlei Ahnung habt und euch von irgendwoher Begriffe mühsam zusammenklaubt, die ihr nie richtig durchdacht habt selbst.
So wird man kriminellen Handlungen als welche die Wilderei nun mal gilt und deren Konsequenzen, bei aller noch dazu vorhandenen Uneinsichtigkeit, nicht gerecht werden.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 09:51
@kore

Also hast du, mal wieder, klar gemacht, dass Leute die nicht deiner Meinung sind, falsch liegen, ja sogar falsch liegen müssen, weil du den totalen und absoluten Durchblick hast.

Dein "Wissen" absolut ist, du dich in Biologie und natürlich auch in Theologie so perfekt auskennst, dass du praktisch per Du bei Gott bist?

Und zu dem Sprecher für Micha.
Ich habe nur die Feststellung getroffen, dass du kein netter Mensch bist. Was nach deiner Hasstirade und Herabstufung unserer Geistesfähigkeiten, durch dich, immer noch im Raum für mich steht.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 10:12
@kore

Was du dir vielleicht mal überlegen solltest, nur so als Tipp.

@Micha007 @Lepus und ich sind einer Meinung.

Also drei Leute, bei den du mit dem wie du schreibst, nicht sonderlich gut weg kommst.

Du kannst nun natürlich davon ausgehen, dass es eine Verschwörung ist und wir Anhänger der Bösen sind oder das was und wie du schreibst, nicht so rüber kommt, wie du es dir vorstellst.


melden

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 11:37
@ohneskript
ich reagiere mal ganz wertungsfrei (nur mit meinem puren Verstand und ohne Gefühl) auf folgenden Satz:
ohneskript schrieb:Also drei Leute, bei den du mit dem wie du schreibst, nicht sonderlich gut weg kommst.
...
Diese DREI Leute gegen den EINEN besagen erst mal gar nichts.
Es könnte durchaus auch möglich sein, dass soundsoviele auch Kores Sichtweise unterstützen, sich aber nicht in diesen Streit reinhängen wollen, um hier nichts eskalieren zu lassen ...
... und weil es alles OT wäre (man könnte ja auch eine Abmahnung vom Mod riskieren, was ich z.B. im Moment auch tue ;) ).


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 11:48
@Optimist

Soweit ich das gesehen habe, was kore geschrieben hat, mag er das nicht, wenn man sich auf seine Seite stellt und als Sprachrohr agiert.

Jedenfalls hat er das bei mir angeprangert, als hätte ich was ultra böses gemacht hätte.

Masse sagt nichts, aber du kannst mir nicht erzählen, dass seine Schreibweise sonderlich nett ist oder?


melden
Anzeige
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Götter jeglicher Religionen wiederlegt aufgrund logischem Denkens

22.05.2014 um 12:19
@Lepus
Lepus schrieb:Du stellst aber keine Fragen, du stellst auf Fragen von anderen immer nur Gegenfragen, das ist ein großer Unterschied!
Ja, das ist ein großer Unterschied. Da hast du recht......es ist nicht höflich, Gegenfragen zu stellen. Du vergisst aber, das Gegenfragen dazu da sind, um zu Hinterfragen. :)
Lepus schrieb:Echt? Okay, dann mach mal. Würde mich freuen.
Über was willst du reden? Gott. Glaubst du an Gott? Glaubst du nicht an Gott? Was glaubst du? Was weißt du? :)
Lepus schrieb:War das bevor oder nachdem du die anderen mit deinem unmöglichen Diskussionsstil auf die Palme gebracht hast?
Sie gehen auf die Palme, weil sie die Fragen nicht beantworten können. Wer würde nicht wieder auf den Baum klettern, wenn er seine eigenen Hinterfragungen nicht beantworten kann. Auf dem Baum lebt es sich scheinbar leichter..... :)
Lepus schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass dein Klartext eben doch nur wieder mal aus Geschwurbel bestand, der deine Gesprächspartner nur noch weiter in ihrer Meinung, was deinen Diskussionsstil angeht, bestätigt hat.
Dann stelle es dir nicht vor, denn ich bin hier. Ich bin hier und du bist hoffentlich hier um wirklich zu diskutieren, kommunizieren. Also, lass uns Klartext reden. Mit offenem Geiste und freiem Verstand.......fangen wir wieder dort an, wo wir aufgehört haben......wir könnten natürlich auch immer so weiter machen, aber das ist nicht der Sinn dieses Threads oder? :)


Also, was hältst du von Gott? :)

Lepus schrieb:Diese Grundlage war nie vorhanden, weil du sie schon im Vorhinein im Keim erstickt hast.
DAs was ich im Keim ertickt habe, war nicht der Mensch, Lepus.....das was ich im Keim erstickt habe, waren die Gedanken, für die sich der Mensch hielt......es fühlt sich nun mal nicht gut an, wenn jemand anderes seine angeeigneten Gedanken im Keim erstickt......es nimmt einem die scheinbare Luft weg, mit der man versucht zu atmen. Doch während du darin etwas bedrohliches siehst, so steckt dahinter doch etwas wirkliches anderes..... :)
Lepus schrieb:Damit hast du exakt DEIN Vorgehen beschrieben.
Wer spielt den mit Gedanken, Lepus?

Ein Mensch, der mit seiner Menschlichkeit zufrieden ist und sich deshalb dieser nicht mehr zu texten muss,nicht mehr beschreiben muss als er ist oder der, der mit seiner Menschlichkeit nicht zufrieden sein kann und deshalb gezwungen ist, sich mehr als das, was er ist, zu sehen, dazu zu texten, zu beschreiben. Sei es als ein Teil Gottes, der Natur, philosophischen, esoterischen,spirituellen Gedankens.........so entsteht der wirkliche Schaden doch bei dem, der nicht friedlich sein kann, mit dem, was er wirklich ist. Und wer das bewusst will obwohl er, sie weiß, das er etwas falsch macht, die Menschen mit seinen Gedanken spaltet, der wird auch seine gerechte Strafe bekommen.


Nur weil die Welt so aussiehst, wie sie seit Generationen aussieht und darin man tun und walten lassen kann, was man scheinbar will, bedeutet das noch lange nicht, das man straffrei davonkommt. Auch wenn das Böse bei dir gerade diesen Eindruck hinterlassen will, das du tun und lassen kannst was du willst, ohne dafür bestraft zu werden, so sagt das gute hier und jetzt zu dir.......sei gefasst mein lieber. Auch wenn du denken magst und du diese Freiheit hast, zu denken, das deine Handlungen keine weitreichenden Konsequenzen haben...so sieht die Wirklichkeit doch immer anders aus, als man denken mag..... :)


also, lassen wir das Spielen nun sein, ja auch lasse das Spielen nun sein.....reden wir Klartext.....



Was ist für dich Gott? Kannst du Gott widerlegen oder brauchst du das gar nicht, weil du an ihn glaubst, er dich nicht interessiert....? :)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden