Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

422 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Arbeit, Bewusstsein, Verantwortung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:18
@Kybalion7
Zitat von Kybalion7Kybalion7 schrieb:Hast du mal das Bewusstsein gesehen? Ich schon
Das ist nichts Besonderes und nicht nur dir vorbehalten..)


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:20
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ok, sie lassen sich fühlen, aber es kommt dabei darauf an, welche Informationen sie während des Fließens individuell vermitteln. Indem diese Informationen bewusst werden, entwickelt sich das Bewusstsein weiter, das kann beliebig fortgesetzt werden.
Vergiss die Aufgabe der Zirbeldrüße nicht.... :D Ja, bei vielen, sehr vielen schläft sie noch.... sie ist eben bei der Mehrzahl der Menschen noch nicht erwacht,
man hat bei der Bewusstseinsarbeit nicht an sie gedacht.... :D


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:26
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Das ist nichts Besonderes und nicht nur dir vorbehalten..)
Das ist schon was Besonderes, denn ohne das Hellsehen wirst es nie sehen....

In welcher Bewusstseinsarbeit wird das gelehrt? Sicher müssen da die irdischen Wissenschaften in dieser Hinsicht auch etwas gewisses annehmen, vorher wird es nicht funken....

Ja, der Mensch denkt, aber viele denken nicht, dass ihr Denken vom denken höherer Kräfte abhängig ist. :D



1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:28
@Kybalion7
Zitat von Kybalion7Kybalion7 schrieb:Ja, bei vielen, sehr vielen schläft sie noch.... sie ist eben bei der Mehrzahl der Menschen noch nicht erwacht,
Da sie auf den Reiz von Sonnenlicht und ultravioletter Strahlung reagiert und somit den Rhytmus von Tag und Nacht steuert, ist es unwahrscheinlich das sie bei Vielen schläft.

Für eine Weile war nicht bekannt, wie diese kleine Drüse, tief in der Mitte des menschlichen Gehirns begraben, Licht oder Dunkelheit unterscheiden konnte.


http://www.dieter-broers.de/artikel/das-dritte-auge#sthash.aEpddrpd.dpuf (Archiv-Version vom 23.07.2014)



2x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:30
@Kybalion7
Das ist schon was Besonderes, denn ohne das Hellsehen wirst es nie sehen....
Ohne bewusst zu sein nimmt man es vielleicht nicht war, ansonsten hat Jeder Kontakt dazu, auch zum Unbewussten, was in symetrischer Verbindung als hellsehen bezeichnet wird, aber eigentlich völlig natürlich ist.
Zitat von Kybalion7Kybalion7 schrieb:Ja, der Mensch denkt, aber viele denken nicht, dass ihr Denken vom denken höherer Kräfte abhängig ist.
Nein es ist abhängig von der persönlichen neuronalen Vernetzung, welche in der DNS latent von Anfang an vorhanden ist und milliardenfache Variablen hervorbringt.


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:37
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:.Für eine Weile war nicht bekannt, wie diese kleine Drüse, tief in der Mitte des menschlichen Gehirns begraben, Licht oder Dunkelheit unterscheiden konnte. -
Licht und Dunkel wird schon von den einfachsten Pflanzen erkannt.


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:41
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Licht und Dunkel wird schon von den einfachsten Pflanzen erkannt.
Aber die benötigen dazu keine Zirbeldrüse, sondern sind genetisch so programmiert, das durch chemische Reaktionen und Prozesse hervorgerufen von Dunkelheit und Licht die Photosynthese in Gang gehalten oder unterbrochen wird.


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:46
@Kayla
Und hier schließt sich der Kreis bezüglich der energien oder Kräfte.

Wenn unsere innerste Schaltzentrale, die ja als Stromfresser gilt, für den Tag und Nacht Rhytmus
nicht notwendig gegeben sein muß, kann es auch noch andere Möglichkeiten geben.


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:51
@Idu


Zirbeldrüse:


zirbeldruese


http://www.dieter-broers.de/artikel/das-dritte-auge (Archiv-Version vom 23.07.2014)

Photosynthese oder Fotosynthese (altgriechisch φῶς phōs „Licht“ und σύνθεσις sýnthesis „Zusammensetzung“) bezeichnet die Erzeugung von energiereichen Stoffen aus energieärmeren Stoffen mit Hilfe von Lichtenergie. Sie wird von Pflanzen, Algen- und einigen Bakteriengruppen betrieben. Bei diesem biochemischen Vorgang wird zunächst mit Hilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen, nämlich Chlorophyllen oder Bakteriochlorophyllen, Lichtenergie in chemische Energie umgewandelt. Diese wird dann unter anderem zum Aufbau energiereicher organischer Verbindungen – sehr oft Kohlenhydrate - aus energiearmen, anorganischen Stoffen, hauptsächlich aus Kohlenstoffdioxid CO2 (Kohlenstoffdioxid-Assimilation) und Wasser H2O, verwendet. Da die energiereichen organischen Stoffe zu Bestandteilen des Lebewesens werden, bezeichnet man deren Synthese als Assimilation. Neben Kohlenstoffdioxid und Wasser werden auch Nitrat und Sulfat assimiliert.

Wikipedia: Photosynthese

Plagiomnium affine laminazellen

Bei den Landpflanzen findet Photosynthese in den Chloroplasten statt,


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:52
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Wenn unsere innerste Schaltzentrale, die ja als Stromfresser gilt, für den Tag und Nacht Rhytmus
nicht notwendig gegeben sein muß, kann es auch noch andere Möglichkeiten geben.
Und an welche hast du da gedacht ?


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:53
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Da sie auf den Reiz von Sonnenlicht und ultravioletter Strahlung reagiert und somit den Rhytmus von Tag und Nacht steuert, ist es unwahrscheinlich das sie bei Vielen schläft.
Was die irdische Wissenschaft da noch nicht ganz klar versteht, ist, dass die Zirbeldrüse auch mit den Gedanken, den Einstellungen mit dem geistigen Wissen des Menschen zu tun hat.
Da Wissen ja Licht ist, wird sie damit aktiviert, nachdem was, und wie ein Mensch denkt.

Das ist so zu verstehen.
Nehmen wir an du glaubst dass es das goldene Zeitalter geben wird.
Nehmen wir an dass es eine Wahrheit ist.
Da das Sein, oder wie du es nennen willst, das höhere Selbst es weis, so wird es Veränderungen hervorrufen.

Sollte es nicht wahr sein, wird diese Veränderung auch nicht ausgeführt werden.

Da liegt das große Geheimnis der Erleuchtungen.
Deshalb kann jemand nur mit der Lektüre eines Buches zu gewissen Erleuchtungen kommen, da er annimmt was da geschrieben steht , weil es wahr ist.

Ist es nicht wahr, wird die Erleuchtung auch nicht erscheinen. Sooo einfach ist es.

Ist es wahr und er unterdrückt es oder er verspottet es, wird sich die Zirbeldrüse und auch etwas anderes für eine weile schließen.


2x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:57
Die Zirbeldrüse macht eigentlich nichts anderes
http://www.dieter-broers.de/artikel/das-dritte-auge# (Archiv-Version vom 23.07.2014)
Er hat auch die Tatsache bestätigt, dass die Produktion von Melatonin variiert, während des Tages stoppt und kurz nach Einbruch der Dunkelheit wieder hochfährt. Melatonin, erfuhr er, war dafür verantwortlich, uns zu entspannen und uns in den Schlaf “zu wiegen”.Für eine Weile war nicht bekannt, wie diese kleine Drüse, tief in der Mitte des menschlichen Gehirns begraben, Licht oder Dunkelheit unterscheiden konnte. Aber es wurde später entdeckt, dass es eine Verbindung von der Zirbeldrüse zur Netzhaut gab, die, seltsam genug, auch Melatonin enthält.

@Kayla
@Idu


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

31.07.2014 um 23:59
@Kayla
Wenn du mal einen Menschen, welche mit viel Lebenszweifel verhaftet ist, in seiner Aura betrachten könntest, dann würdest sehen was diese Eigenschaften alles verändern können.
Die Zirbeldrüße ist bei solchen Menschen fast tot.
Da hilft keine äußere chemische Reaktion mehr.


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:02
@Kayla
Idu schrieb:

Wenn unsere innerste Schaltzentrale, die ja als Stromfresser gilt, für den Tag und Nacht Rhytmus
nicht notwendig gegeben sein muß, kann es auch noch andere Möglichkeiten geben.

Kayla:
Und an welche hast du da gedacht ?
An unser komplettes gesamtes Wesen,
Wenn in kleinsten Photonen schon ein Intelligenzpartikel zu finden ist, dann sollte doch die gesamte Natur Intelligenzien aller Art hervorbringen.


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:02
@Kayla
Deshalb wird die Introspektion auch als ein Mysterium betrachtet, weil damit der ganze Mensch in Beziehung steht.

Auch alle inneren Organe, logisch auch das Gehirn mit den unendlichen Nervenbahnen sind damit einbegriffen.


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:04
@Kybalion7
Zitat von Kybalion7Kybalion7 schrieb:Was die irdische Wissenschaft da noch nicht ganz klar versteht, ist, dass die Zirbeldrüse auch mit den Gedanken, den Einstellungen mit dem geistigen Wissen des Menschen zu tun hat.
Da Wissen ja Licht ist, wird sie damit aktiviert, nachdem was, und wie ein Mensch denkt.
Wissen hängt mit dem Grad persönlicher Intelligenz zusammen und die ist ohne Bewusstsein nur noch organisch vorhanden. Intelligenz hat sich im Laufe der Evolution entwickelt und von Zeitalter zu Zeitalter verändert und an die gesellschaftlichen und umwelt Bedingungen angepasst. Damit hat sich auch das Bewusstsein entwickelt, ganz ohne Bardon. Es geht vor allem bei dir darum das mystisch, spirituelle Bewusstsein in den Vordergrund zu stellen, doch bedenke das auch dieses an die einzelnen Entwicklungsgrade der Evolution gebunden ist. Die spirituelle Wahrnehmung des Steinzeitmenschen war eine andere als die des heutigen Erdenbürgers. Man kann das spirituelle Bewusstsein soweit anheben, das es in der Lage ist, mystische Bilder des noch primitiven Homos bis zum heutigen HomoSapiensSapiens zu rekapitulieren, was sich natürlich in teils übersinnlich wirkenden Projektionen darstellen kann, worin Geister, außerirdische Wesenheiten, Archetypen und allerlei göttlich anmutende Gestalten wahrzunehmen sind.

Und solchermaßen dann dabei wahrnehmbar sind:
Zitat von Kybalion7Kybalion7 schrieb:Deshalb wird die Introspektion auch als ein Mysterium betrachtet, weil damit der ganze Mensch in Beziehung steht.
Dabei geht es nicht um den ganzen Menschen, sondern um die Entwicklungsgeschichte desselben.:)


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:09
Das mit den Außerirdischen ist meiner Meinung nach eher eine neuzeitlichere Einbildung ;) @Kayla


1x zitiertmelden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:10
@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Das mit den Außerirdischen ist meiner Meinung nach eher eine neuzeitlichere Einbildung
Deshalb schrieb ich ja, von der Steinzeit bis heute.:)


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:10
Jep , Okay :) @Kayla


melden

Bewusstseinsarbeit - freie Plattform

01.08.2014 um 00:14
@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Er hat auch die Tatsache bestätigt, dass die Produktion von Melatonin variiert, während des Tages stoppt und kurz nach Einbruch der Dunkelheit wieder hochfährt. Melatonin, erfuhr er, war dafür verantwortlich, uns zu entspannen und uns in den Schlaf “zu wiegen”
Das wiederum bestätigt den von mir schon beschriebenen Tag-und Nachtrhytmus welcher u.A. von der Zirbeldrüse gesteuert wird.


Mir teilt sie gerade mit, das ich müde bin und schlafen gehen sollte.:)

Gute Nacht......


melden