Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an die Astrologie

1.179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Betrug, Lügen, Sternzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 14:10
Glaubt ihr an die Astrologie?
Nö.
Sie ist Broterwerb für die gewerbsmässigen Betrüger, die die Verblendeten rupfen wie Weihnachtsgänse. Für die Verblendeten ist sie eine potentielle Gefahr, wenn sie ihr Leben nach den an den Haaren herbeigezogenen Aussagen der gewerbsmässigen Betrüger ausrichten.


3x zitiert2x verlinktmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 14:13
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sie ist Broterwerb für die gewerbsmässigen Betrüger, die die Verblendeten rupfen wie Weihnachtsgänse. Für die Verblendeten ist sie eine potentielle Gefahr, wenn sie ihr Leben nach den an den Haaren herbeigezogenen Aussagen der gewerbsmässigen Betrüger ausrichten.
Stell doch mal bitte ein konkretes Beispiel für deine schweren Anschuldigungen ein.

Oder ist das jetzt nur neidische Hetze?


2x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 14:33
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Oder ist das jetzt nur neidische Hetze?
Worauf sollte der Neid gründen?

Darauf, nicht hereingefallen zu sein auf ein Glaubenssystem, dass bis heute nicht das halten konnte, was es verspricht?
Darauf, dass ich es weder finanziell noch intellektuell nötig habe Leichtgläubige abzuziehen um mein Leben zu gestalten?
Oder meinst es gäbe, angesichts der hier von den Gläubigen aufgefahrenen Argumente und der Diskussionsführung, einen Grund neidisch zu sein auf die intellektuelle Präsenz der Leichtgläubigen?
Sollte es das sein, so kann ich dich beruhigen, ich kann auch gönnen. :D

Solltest du etwas Anderes meinen, versuch bitte es in Worte zu fassen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 14:42
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Solltest du etwas Anderes meinen, versuch bitte es in Worte zu fassen.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen!
Ansonsten erfüllt es einen Straftatbestand.

Hier einige Auszüge aus dem StGB

§ 187 Verleumdung
Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__187.html

§ 186 Üble Nachrede
Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__186.html

§ 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen
(1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__166.html

§ 185 Beleidigung
Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__185.html

Also bevor du jetzt als Hetzer und Lügner dastehen könntest, belege bitte deine Anschuldigungen!


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 14:55
@Idu
Wenn das abgegebene Bild nicht so traurig wäre, würde man wohl schallend über deinen Post lachen.
Um es abzukürzen und dir die Sinnlosigkeit deines Postes aufzuzeigen, stelle doch bitte mal eine Anzeige gegen mich.
Sobald die Anzeige eingegangen ist, wird den ermittelnden Behörden mein Klarname bekannt gegeben und wir schauen uns das Rennen in aller Gemütsruhe an.
Leider wird es sich nicht vermeiden lassen, dass du und einige Andere im Zuge der Gegenklage (zu der es allerdings aus neheliegenden Gründen nicht kommen wird) aussagen müssen, aber das dürfte im Sinnen der angestrebtenGerechtigkeit wohl kaum ein Problem darstellen.
Ich bin sicher, dass im Zuge des Prozesses viel Licht auf die Astrologie fällt.
Also, hau rein, ich mach das Rennen mit. :D


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 16:14
@Idu
Ich spiel das Spiel mal mit
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen!


-
Die magnetischen Auswirkungen des Mondes, sind bei jedem einzelnen davon abhängig, inwieweit er sich magnetisch bereits aufgeladen hat.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Der Mond zeigt uns jeden Monat aufs neue wie er auf unser Seelenleben wirkt.
Steht er recht nahe, so ist seine Wirkung derart stark, das wir das Phänomen des Schlafwandelns sehen.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Wenn du die Katastrophen, die wir ja besprochen hatten, genau analysiert hättest, wäre dir bestimmt aufgefallen, daß, bei genauer Anwendung astrologischer Grundlagen Menschenleben hätten gerettet werden können.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Und so ist es auch mit der Astrologie, hier sehen wir die Bewegung der Sterne und ihr interagieren mit dem Leben auf unserer Erde.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Aber unter den Zeichen Krebs, Skorpion, Waage und Wassermann sollte der Gärtner und Landmann keine Einsaat vornehmen, da hier die Gefahr besteht, das die Saat nicht recht aufgeht.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Der Freistetter ist weiter vorne schon besprochen und wiederlegt worden. :D
Es geht sich voresrt um folgende Artikel http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/1108/1108.5506.pdf und http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/01/07/astrologie-ist-unsinn/ (Archiv-Version vom 22.03.2014) und
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/01/09/das-horoskop-in-der-zeitung-und-der-barnum-effekt-warum-wir-an-astrologie-glauben-obwohl-sie-nicht-funktioniert/
Bitte deine Widerlegung einstelle oder verlinken, denn du weisst ja du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Seit Adam wissen die Sternkundigen um die Zusammenhänge in der Sternenwelt.
-
Der Zusammenhang zwischen dem was uns die Bewegung der Sterne zeigen wollen und dem was hier auf unserer Erde staatfindet ist Ausgangslage.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Der Nordpol ist das Einatmungsorgan des Erdkörpers und der Südpol ist das Ausscheidungsorgan des Erdkörpers.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen

-
Jede Pflanze und jeder Organismus bezieht aus der Luft, den für ihn tauglichen Stoff und
scheidet die übrigen miteingeatmeten Stoffe wieder aus.
Du hast etwas behauptet, und wer etwas behauptet muß es auch belegen
Nur mal ein paar Behauptungen deinerseits für den Anfang, bei Bedarf schieb ich ein paar weitere hinterher.
Jetzt beleg mal schön oder scheiterst du an deinen eigenen Forderungen? :D


1x zitiert1x verlinktmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 17:34
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sie ist Broterwerb für die gewerbsmässigen Betrüger, die die Verblendeten rupfen wie Weihnachtsgänse.
Da gibt es eine ganze Menge davon, z.B. Solche, welche Cremes gegen Falten verkaufen und die Falten gar nicht daran denken zu verschwinden oder Haarwuchsmittel welche die Haare nicht zum Wachsen bringen, dafür aber den Geldbeutel leeren. Ab Astrologie oder konventionelle Marktschreier, die Methode ist immer dieselbe. Es gibt also nicht nur die Pöse Astrologie und Esoterik, es gibt Beutelschneiderei auch in anderen Lebensbereichen, nur das wird gerne übersehen, bei all den einseitigen Feldzügen bei welchen jeglicher Glaube in verallgemeinernde Schubladen gesteckt wird.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 17:54
Zitat von KaylaKayla schrieb:Da gibt es eine ganze Menge davon, z.B. Solche, welche Cremes gegen Falten verkaufen und die Falten gar nicht daran denken zu verschwinden oder Haarwuchsmittel welche die Haare nicht zum Wachsen bringen, dafür aber den Geldbeutel leeren. Ab Astrologie oder konventionelle Marktschreier, die Methode ist immer dieselbe. Es gibt also nicht nur die Pöse Astrologie und Esoterik
Die Astrologie ist aber genau ein Teil dessen, was Du hier anführst !
Sie ist und bleibt Betrug !
Es ist Jahrmarktsmumpitz.....


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 18:04
@Desmocorse
TEs ist Jahrmarktsmumpitz.....
Da kann sein oder auch nicht, je nachdem wie man Astrologie versteht. Als Hobby betrieben schadet sie Niemanden. Nur das Milliardenumsätze mit falschen Versprechungen der Kosmetikindustrie erzielt werden finde ich persönlich genauso perfide. Es geht um "Kohle" auf dem Planeten, solltest du schon bemerkt haben und Manche scheuen eben kein noch so mieses Mittel um an diese "Quelle ewiger Glückseligkeit zu gelangen". Erst wenn der Tanz um´s goldene Kalb aufhört, hören auch die Abzockereien auf. Nur das werden wir wohl nicht erleben. Bloß dann wären auch die zahlreichen Gegner überflüssig, fragt sich nur woran sie sich dann festmachen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 18:25
Zitat von KaylaKayla schrieb:Da kann sein oder auch nicht, je nachdem wie man Astrologie versteht.
Nein, dass ist so !
Als ob irgendwelche Sternen oder Planetenkonstellationen, irgendwelche Auswirkungen,
auf die Geschichte, oder das Leben eines Menschen hätte...
Vollkommen absurd !
Zitat von KaylaKayla schrieb:Als Hobby betrieben schadet sie Niemanden.
Doch, natürlich tut sie das !
Du nutzt leichtgläubige Menschen aus.....
Und wenn man dafür auch noch Geld abzockt, wird es meiner Meinung nach, absolut grenzwertig !
Zitat von KaylaKayla schrieb:Nur das Milliardenumsätze mit falschen Versprechungen der Kosmetikindustrie erzielt werden finde ich persönlich genauso perfide.
Beides ist gleichermaßen perfide !
Traurig ist nur die Dummheit, auf so einen Schmarrn reinzufallen.....
Zitat von KaylaKayla schrieb: Es geht um "Kohle" auf dem Planeten, solltest du schon bemerkt haben und Manche scheuen eben kein noch so mieses Mittel um an diese "Quelle ewiger Glückseligkeit zu gelangen". Erst wenn der Tanz um´s goldene Kalb aufhört, hören auch die Abzockereien auf.
Auch dann wird es Menschen geben, die die Schwäche anderer auszunutzen wissen !
Egal auf welcher Ebene....


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

05.10.2014 um 22:59
Zitat von IduIdu schrieb:Stell doch mal bitte ein konkretes Beispiel für deine schweren Anschuldigungen ein.
Da fällt mir direkt AstroTV ein und wie sie die Leute da mit Kartenlegen, Wahrsagen und Energiekristallen über den Tisch ziehen.

Kennst du den Sender?


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 00:00
@Desmocorse
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Du nutzt leichtgläubige Menschen aus.....
Was für eine absurde Unterstellung, was haben Andere mit einem Hobby zu tun ?
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Als ob irgendwelche Sternen oder Planetenkonstellationen, irgendwelche Auswirkungen,
auf die Geschichte, oder das Leben eines Menschen hätte...
Das Universum und seine Physik eben schon, auch auf dich. Und Jeder kann in diesem Land glauben was er will, solange er Niemanden schadet. Und daran kannst auch du nichts ändern. Wer keine Horoskope verkauft und sie auch nicht weiterverbreitet oder als Wahrheit deklariert tut Niemanden etwas. Also nochmal, ich nutze keine leichtgläubigen Menschen aus, weil ich keine Horoskope verkaufe. Wenn sich aber Jemand dafür interessiert unterhalte ich mit ihm darüber, falls er das möchte und auch das geht dich nichts an. Und das es gesetzlich verboten ist, sich mit Astrologie interessehalber und als Hobby zu interessieren ist mir nicht bekannt. Dir vielleicht ?


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 00:00
Ich hab jetzt nicht alles verfolgt, und gebe daher nur (m)ein allgemeines statement ab :)
eigentlich glaubte ich an solche Dinge nicht....ähnlich war es mit Gott...ich musste erst erfahren um zu wissen, denn der Glaube allein reichte mir nie. Dazu ist dennoch zumindest eine Offenheit nötig, die nichts ausschließt, obwohl man nicht fest daran glaubt. Sonst werden alle Informationen engstirnig zu früh verworfen.
Mit der Astrologie ist es für mich ähnlich.....ich finde mich selbst tatsächlich in meinem Horoskop wieder.
Ebenso in meinem Aszendenten und Sonnenzeichen. Wenn auch nicht zu 100%, aber sicher zu 90%
Das gleiche gilt für das Enneagramm, da bin ich eine 8. Keine Gefühle/Schwächen zeigen und so :)...das hat sich aber auch längst verändert....abgeschwächt
Es kommt aber darauf an in wie weit die eigene Entwicklung bereits vorangeschritten ist, wenn man die Deutungen liest, die ja auch für gänzlich Unentwickelte zutreffend sind. Aber meist wird ja beides, also auch die befreiten Aspekte erwähnt.
Manches war eben früher zutreffend und heute nicht mehr. Und an Manchem arbeite ich noch. ;)
Mit Astrologie kenne ich mich zwar nicht besonders gut aus, aber weiß, dass die aufgeführten Prägungen/Verhaltensweisen tatsächlich bestehen(/bestanden) die es teilweise zu transzendieren bzw. zu lösen gilt....na ja, nur mal so....:)


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 00:03
Astrologie ist dämonische Verblendung.
Ein Spielzeug Satans.

Grüsse
Lightshot


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 00:31
@lightshot
Zitat von lightshotlightshot schrieb:Astrologie ist dämonische Verblendung.
Die Erde und die Menschen auszubeuten, zu verfolgen und ihre Rechte zu beschneiden, Kriege gegeneinander zu führen oder sie Zwangsmissionieren, zu foltern auch.


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 07:34
@Kayla
Du bist hier mittlerweile angekommen, dich mit anderen Unrechtmäßigkeiten zu verteidigen und das ist eigentlich eine Verteidigungshaltung die man an den Tag legt wenn man merkt die Luft wird dünn.

Zu dem Bericht aus dem Spiegel:
Das kann doch nicht dein Ernst sein das du das als Astrologie ansiehst. Es ist Meteorologie. Die Redakteure oder wer auch immer diesen Text geschrieben hat wollten halt nur nicht die langweilige Überschrift "Wolken angucken zeigt wies Wetter wird" wählen, denn damit wäre (fast) alles gesagt was in dem Text steht.
Das hat absolut gar nichts mit Astrologie zu tun und kann hier auch nicht von dir als Argument angebracht werden.
Auch nicht wenn du damit nur sagen wolltest das die ja früher schon die Sterne angeschaut haben und somit das Wetter vorhergesagt haben.
Haben sie nämlich nicht!
Es ging rein ums flackern!
Und das hat Atmosphärische Gründe...

@Zyklotrop
Ein gutes Beispiel für das du Belege haben wolltest ist mir aufgefallen.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Der Mond zeigt uns jeden Monat aufs neue wie er auf unser Seelenleben wirkt.
Steht er recht nahe, so ist seine Wirkung derart stark, das wir das Phänomen des Schlafwandelns sehen.
Bei Vollmond und nahem Mond gibt es tatsächlich eine höhere Wahrscheinlichkeit des Schlafwandeln.
Nun kann man natürlich behaupten das der Mond auf die Menschen wirkt, wenn er nahe ist.
Oder man drückt es so aus das es konkreter wird:
Schlafwandelnde sind anfälliger bei hellerer Umgebung. Ebenso bewegen sich Schlafwandelnde zumeist auf Lichtquellen zu. Wenn nun Vollmond ist dann wirkt das wegen der Helligkeit auf Schlafwandler.
Im Satz "
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Steht er recht nahe, so ist seine Wirkung derart stark, das wir das Phänomen des Schlafwandelns sehen.
" ist es geschickt so formuliert das man glauben könnte es Läge an irgendwelchen mystischen Wirkungen des Mondes. Die Wahrheit ist aber ziemlich ernüchternd...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 08:28
@Geisonik
Weit verbreiteter Irrtum.
Häufigkeit und Ursachen

Über die Häufigkeit des Phänomens liegen nur Schätzungen vor. Bei Erwachsenen geht man von ein bis zwei Prozent chronischen Schlafwandlern aus, bei Kindern sind dagegen zwischen 10 und 30 Prozent betroffen (das entspricht etwa 15 Prozent der Fünf- bis Zwölfjährigen). Jedoch wandeln nur 3 bis 4 Prozent der Kinder häufiger im Schlaf umher.[1] In etwa 70 bis 80 Prozent der Fälle verschwindet die Neigung bis zur Pubertät. Auch bei Erwachsenen handelt es sich nicht immer um eine andauernde Erscheinung, mitunter tritt sie nur einmalig oder wenige Male auf.

In früheren Zeiten nahm man an, dass der Vollmond oder eine andere Lichtquelle das Schlafwandeln auslöst, weshalb das Phänomen auch Mondsucht (Lunatismus) genannt wurde. Dies wurde wissenschaftlich widerlegt.
Körperliche Reize wie eine gefüllte Blase oder äußere Reize wie laute Geräusche können das Phänomen begünstigen. Da kindliches Schlafwandeln in der Regel mit der Pubertät verschwindet, gilt als wesentliche Ursache ein noch nicht voll ausgereiftes zentrales Nervensystem.

Als erwiesen gilt eine genetische Disposition für Somnambulie, denn das Phänomen tritt in bestimmten Familien gehäuft auf. Sind beide Elternteile Schlafwandler, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder ebenfalls betroffen sind, statistisch bei 60 Prozent. Bei 80 Prozent der befragten Schlafwandler sind nahe Angehörige ebenfalls somnambul.
Wikipedia: Somnambulismus
Mal schauen, was Idu so zu stande bringt, sie ist ja ganz heiss darauf, dass man seine Aussagen belegen soll.


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 08:46
@Zyklotrop
Na gut, vertan :)
Mir war irgendwie so als hätte ich das irgendwo gelesen, so wie ich es geschrieben hab.

Ändert aber nichts daran, das es auf jeden Fall nichts mit irgendwelchen Wirkungen des Mondes zu tun hat...


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 08:55
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Ändert aber nichts daran, das es auf jeden Fall nichts mit irgendwelchen Wirkungen des Mondes zu tun hat...
Ist ja auch meine Meinung. Da wir aber nicht wissen könnenm was Idu in ihrer Weisheit noch an Belegen für ihre These beibringt, sehe ich das mal unter Vorbehalt. ;)


melden

Glaubt ihr an die Astrologie

06.10.2014 um 09:32
@Zyklotrop
Bin gespannt :popcorn:


melden