Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nähe anderer Menschen spüren?

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 12:12
@geeky
@off-peak
geeky schrieb:Was soll daran erstaunlich sein? Nach einer gewissen Zeit hat jeder mal überall hin geschaut. Einfach so lange zu warten und das dann als Erfolg zu werten ist astreiner Selbstbetrug.
Ich sagte ja schon, es ist ein unterschied ob ich einfach irgendwo hinblicke oder mich umdrehe oder aufsetze und jemanden direkt ansehe.
Was ist das Selbstbetrug?
Bist du wirklich so fertig, das du jeden Betrug unterstellen musst?
Ich schrieb ja, probiert es selbst aus.
geeky schrieb:... besonders im Freibad. Pass bei denen "Tests" bloß auf, daß du dort nicht irgendwann als "der perverse Alte" giltst, dann reagieren sie auch auf dich, ohne daß du sie direkt an-fokussierst ... ;)
DU hast einfach nur dumme antworten parat.
Aber so kenn ich dich halt.
off-peak schrieb:Schon mal daran gedacht, dass die bemerkt hatten, dass Du sei anstarrtest? Und das bemerkten sie nicht etwa, weil sie PSI begabt waren, sondern weil Du eben ... na ja ... auffällig gestarrt hattest?
Ich habe nur Leute angestarrt, die entweder mit dem rücken zu mir gesessen sind, oder die gelegen sind:)
Und was redest du von Psi Begabung?
Ich sagte rein, das ich hier mitgelesen habe und darauf mal bewusst getestet habe.

Ihr müsst ja nicht mit meiner Antwort leben:)


melden
Anzeige

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 12:35
@Koman
Koman schrieb:Bist du wirklich so fertig, das du jeden Betrug unterstellen musst?
Wieso jedem? Nur denen, die einen "Test" machen und dann glauben, dessen Ergebnis würde ihre wirren Behauptungen stützen. Außerdem besteht ein Unterschied zwischen Betrug und Selbstbetrug: an letzterem bist du unschuldig, du weißt es halt nicht besser...

http://www.swr.de/betrifft/telepathie-wuenschelrute-psychokinese/-/id=98466/nid=98466/did=5967338/q7qi1u/


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 12:46
@geeky
Ach ja, statt es selber zu probieren lesen wir lieber Artikel, die ja recht haben^^
Dein wissen kommt nicht einmal aus dir selbst.
Ich weiß, ist schwer zu verstehen wenn jemand sagt:
Probiere es selbst aus, denn da müsste man ja selbst etwas dafür tun um Gewissheit zu erlangen.
Ist natürlich einfacher in Zeitschriften sein Wissen zu finden^^


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 12:55
@Koman
Koman schrieb: statt es selber zu probieren
Du solltest langsam mal damit aufhören, deine Einbildung zum Fakt zu erklären. Woher willst du wissen, was ich alles ausprobierte, um selber zu erkennen, daß es haltlos ist?
Koman schrieb:lesen wir lieber Artikel, die ja recht haben
Erneut schließt du von dir auf andere. Deinen Karma-Müll z.B. hast du dir nicht angelesen, sondern ganz allein ausgedacht, oder?


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:00
@Koman
Koman schrieb:Dein wissen kommt nicht einmal aus dir selbst.
Was ist denn das für ein blödsinnges Argument?
Willst Du etwa behaupten, all Dein Wissen käme nur von Dir? Oder ist Dir etwa der Sinn eines Quellenzitates nicht klar?


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:01
@geeky
und was ist deine Meinung, WOZU gibt es den Ausdruck "Karma" ... warum existiert dieser Ausdruck im Buddhismus und warum existiert er z.B. nicht in der Europäischen Mystik ? Was ist deiner Meinung nach sein Sinn ?
Weil ich dich Jeden Tag nur hier sehe:)
Außer du lebst im Freibad^^
Und was redest du?
Ich sagte ich habe es probiert und es hat funktioniert,
und dann sagte ich noch dazu, das ich es heute wieder probieren werde.
Ich merke schon, das du Probleme damit hast, andere zu verstehen oder ihre Erfahrung zu teilen.
Aber das ist ja dein Problem und nicht meines.

@geeky
und was ist deine Meinung, WOZU gibt es den Ausdruck "Karma" ... warum existiert dieser Ausdruck im Buddhismus und warum existiert er z.B. nicht in der Europäischen Mystik ? Was ist deiner Meinung nach sein Sinn ?
Sag mal, bist du wirklich so fertig, das du mich jetzt mit dem Karma durch alle Threads verfolgst?


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:02
@off-peak
Koman schrieb:und was ist deine Meinung, WOZU gibt es den Ausdruck "Karma" ... warum existiert dieser Ausdruck im Buddhismus und warum existiert er z.B. nicht in der Europäischen Mystik ? Was ist deiner Meinung nach sein Sinn ?
Nein, ich habe neben mir, einen DENKER STEHEN, der mir alles einsagt.^^


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:19
@off-peak
off-peak schrieb:Was ist denn das für ein blödsinnges Argument?
Willst Du etwa behaupten, all Dein Wissen käme nur von Dir? Oder ist Dir etwa der Sinn eines Quellenzitates nicht klar?
Nein, ich habe neben mir, einen DENKER STEHEN, der mir alles einsagt.^^


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:34
@Koman
@geeky
und was ist deine Meinung, WOZU gibt es den Ausdruck "Karma" ... warum existiert dieser Ausdruck im Buddhismus und warum existiert er z.B. nicht in der Europäischen Mystik ? Was ist deiner Meinung nach sein Sinn ?

koman schrieb:
Sag mal, bist du wirklich so fertig, das du mich jetzt mit dem Karma durch alle Threads verfolgst?
Im Vergleich zu jemandem, der vor lauter Frust nicht mehr erkennt, wer hier was geschrieben hat? Nein.


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:36
@geeky
geeky schrieb:Im Vergleich zu jemandem, der vor lauter Frust nicht mehr erkennt, wer hier was geschrieben hat? Nein.
Du Genie^^
Hätte ich es nicht erkannt, hätte ich es nicht ausgebessert.
Aber was rede ich, du bist eben du...


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 13:43
@geeky
geeky schrieb:Du solltest langsam mal damit aufhören, deine Einbildung zum Fakt zu erklären. Woher willst du wissen, was ich alles ausprobierte, um selber zu erkennen, daß es haltlos ist?
Weil ich dich Jeden Tag nur hier sehe:)
Außer du lebst im Freibad^^
Und was redest du?
Ich sagte ich habe es probiert und es hat funktioniert,
und dann sagte ich noch dazu, das ich es heute wieder probieren werde.
Ich merke schon, das du Probleme damit hast, andere zu verstehen oder ihre Erfahrung zu teilen.
Aber das ist ja dein Problem und nicht meines.
geeky schrieb:Erneut schließt du von dir auf andere. Deinen Karma-Müll z.B. hast du dir nicht angelesen, sondern ganz allein ausgedacht, oder?
Sag mal, bist du wirklich so fertig, das du mich jetzt mit dem Karma durch alle Threads verfolgst?


Für dich nun ausgebessert.
So geht es, wenn der IE (Internet Explorer) mal spinnt.


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:06
@whiplash
whiplash schrieb am 20.07.2015:Deine Interpretationen laufen eigentlich unter dem Begiff, "Empathie", meiner Meinung nach.
Klar gibt es Menschen die unterschiedlich sensibel sind.
Zwischenmenschliche Kommunikation läuf doch in der Regel in der Zweisamkeit ab, oder ?
Und da braucht es manchmal nur eines Blickes, um zu Wissen, was der andere denkt.
Also ich meine jetzt umgangssprachlich.... ;)

Es gibt auch Menschen die sind Tierbezogener als andere.
Oder scheinen einen bestimmten Draht zu Tieren zu haben....
Aber auch das würde ich unter dem Aspekt "Empathie" einordnen.
Nur funktioniert diese "Empathie" auch dort, wo es nicht mit den 5 Sinnesorganen zu bewerkstelligen ist.

Bei Zwillingen wird es momentan noch so erklärt, resp. spekuliert!:
... es zwischen Zwillingen ein geistiges Band gibt, dass einer immer spürt, wenn dem anderen etwas widerfährt?

Das ist nicht nachweisbar. Ich erkläre das gern mit dem Warteschlangeneffekt an der Kaufhauskasse. Die vielen Einkäufe, bei denen man mit seinem Wagen problemlos weiterrückt, fallen einem nämlich meistens nicht auf. Nur wenn es in der eigenen Schlange mal stockt, denkt man automatisch: «Immer bei mir.» So ähnlich ist es mit der geistigen Verbindung: Man denkt viel öfter an einen Partner, als man bewusst wahr­nimmt. Nur die seltenen Fälle eines zeitgleichen Ereignisses werden als Besonderheit abgespeichert, zum Beispiel wenn der eine anruft und der andere sagt: «Komisch, gerade habe ich an dich gedacht ...»

... das wirklich die einzige Erklärung ist?

Nun, es gibt tatsächlich eine Spekulation, die sich aus der modernen Quantenphysik ableitet. Dort kennt man das Phänomen der verschränkten Teilchen: Wenn man ein Elementarteilchen spaltet und von einem der beiden Teilchen die Eigenschaften ändert, nimmt auch das andere Teilchen die veränderten Eigenschaften an, selbst wenn es ganz woanders ist und kein messbarer Kontakt dazwischen besteht. Jetzt kann man darüber nachdenken, ob in dieser Weise eineiige Zwillinge nicht doch „auf einer Wellen­ länge liegen“. In einem ähnlichen quantenphysikalischen Feld sozusagen.
http://www.nationalgeographic.de/reportagen/11-fragen-zur-zwillingsforschung


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:07
@lilit
Was heisst hier haltlos?

es geht hier um verfeinerte Wahrnehmung,
immerhin gehen beim ""Nackenblick" spüren" die Mehrheit der Befragten davon aus, dass man es spürt.
Schau, es ist sowieso egal @geeky etwas zu sagen.
Denn es darf bei ihm kein anderer recht haben.

Habe ich in meinen ersten Post irgendwie angedeutet, das alle glauben sollen, was ich bemerkt habe?
Oder sage ich, sie sollen es AUCH mal selbst ausprobieren?
Wenn er schon Probleme damit hat, das ich nicht einmal sagen kann,
was ich selbst bezeugt habe, dann einfach nur weil er recht behalten will.
Koman schrieb:Ich habe gestern beim schwimmen einfach so zum spaß getestet,
ob Leute darauf reagieren, wenn ich sie beobachte.

Und das erstaunliche war...
Sie haben immer nach einer gewissen Zeit, genau zu mir geschaut.

Kann ja jeder beim Schwimmen mal testen.(also eher beim liegen am Rasen)

Es ist halt schon ein unterschied, ob jemand einfach so, in deine Richtung Blickt.
Oder dich direkt an-Fokussiert.

Werde es morgen wieder testen:)
Sieht denn dieser Post wirklich so aus, als würde ich jemand etwas aufzwingen wollen...
Oder das ich sage: Es ist sicher so.
Ich füge sogar noch an, das ich es wieder testen werde, aber ist wahrscheinlich schwer zu verstehen.


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:10
@lilit
Koman schrieb:es geht hier um verfeinerte Wahrnehmung
Es geht hier um die antike Vorstellung, vom Auge würden "Sehstrahlen" ausgehen, die der Angesehene spüren könnte. Diese Vorstellung hat sich bei naturwissenschaftlichen Laien bis heute gehalten.
Anscheinend wird Forschung darüber betrieben
Es wird sogar "Forschung" über Homöopathie betrieben. Was sagt das aus, außer daß es Sponsoren dafür gibt? Eine Hypothese zu erforschen macht sie noch lange nicht real.
wenn es eine Annahme ohne haltbaren Ansätze wäre, hätte man dafür Beweise.
Beweise dafür, daß es keine haltbaren Ansätze gibt?


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:15
Koman schrieb:Ich füge sogar noch an, das ich es wieder testen werde, aber ist wahrscheinlich schwer zu verstehen.
Wenn 70-90% das Gefühl haben, sie spürten es, brauchst du ja keine Beweise mehr, es geht ja eher um die Frage, warum das so ist.
Aber @geeky
ist nun mal Skeptiker, der die Frage ausschliesst.

@geeky
geeky schrieb:Es geht hier um die antike Vorstellung, vom Auge würden "Sehstrahlen" ausgehen, die der Angesehene spüren könnte. Diese Vorstellung hat sich bei naturwissenschaftlichen Laien bis heute gehalten.
Überhaupt nicht,
es geht um verschiedene Lösungsansätze auf bestehende Fragen.
Den hier finde ich gut. Ganz ohne "Sehstrahlen"!
Wie genau sich ein Blick anfühlt, welche Sinne beim Spüren beteiligt sind und was im Einzelnen dabei im Körper abläuft, konnte bis heute wissenschaftlich nicht geklärt werden. Der siebte Sinn, wie auch andere unerklärbare menschliche Fähigkeiten, werden deshalb oftmals als paranormal bezeichnet und in die nicht ernstzunehmende esoterische Ecke gestellt. Dennoch stößt man sogar im Alltag immer wieder auf Phänomene, die überraschen und vor allem mehr als nur Zufälle sind.

Der Psychotherapeut Theodor Itten sieht in dem sogenannten siebten Sinn einen Sammelsinn, der aus mehr als den fünf bekannten Wahrnehmungskanälen besteht. Besondere Fähigkeiten dieser Art dienten den Menschen am Anfang der Evolution als Schutz. "Damals, als wir noch Tierwesen waren, war es zum Schutz unbedingt erforderlich, seine Sinne so zu schärfen, dass man Gefahren von allen Seiten wahrnehmen konnte. Heute werden diese Fähigkeiten meist nicht mehr gebraucht und sind deshalb stark zurückgebildet", resümiert Itten. Alle freilebenden Tiere, die sich vor Futterkontrahenten oder Jägern schützen müssen, haben sich solche schützenden Fähigkeiten erhalten.


melden
whiplash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:17
lilit schrieb:Nur funktioniert diese "Empathie" auch dort, wo es nicht mit den 5 Sinnesorganen zu bewerkstelligen ist.
q.e.d.

Aus deinem Link....
lilit schrieb:Das ist nicht nachweisbar.
lilit schrieb:Spekulation


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:27
@geeky
geeky schrieb:Es wird sogar "Forschung" über Homöopathie betrieben. Was sagt das aus, außer daß es Sponsoren dafür gibt? Eine Hypothese zu erforschen macht sie noch lange nicht real.
Dann geh in die Homöopathie-Threade wettern,
die Hypothesen zu Kommunikationsmöglichkeiten sind hochinteressant,
die erwiesenen Möglichkeiten in Tier und Pflanzenwelt erstaunlich.
Dein Realitätssinn ist nicht ausschlaggebend für was jemand spürt und was nicht.
Das hat eher mit Wissenschaftsphilosophie zu tun. Dies ist ganz anderes Spektrum als Medizin,
auch noch schwieriger, die Studien zu vollziehen, die zum wissenschaftlich erwiesenen Standpunkt führen.


melden

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:30
@lilit
lilit schrieb:Wenn 70-90% das Gefühl haben, sie spürten es, brauchst du ja keine Beweise mehr
Diese 70-90% haben sicher auch das Gefühl, sie verstünden etwas von Wissenschaft, weil sie mal "Galileo - Das Pro7-Wissensmagazin" gesehen haben. So ein Gefühl KANN gar nicht täuschen.
lilit schrieb:Den hier finde ich gut. Ganz ohne "Sehstrahlen"
... und ohne Substanz.
Hat Itten mehr als unbelegte Vermutungen über diesen angeblichen "Sammelsinn" zu bieten? Dann her damit! ;)


melden
Anzeige

Nähe anderer Menschen spüren?

23.07.2015 um 14:33
@lilit
Was einfach traurig ist, ist dieses:
Ich habe mit Interesse diesen Thread verfolgt/mitgelesen und dachte einfach:
Hey, das probiere ich gleich mal selbst (im echten Leben) aus und erzähle hier, was dabei rausgekommen ist.

Dann tue ich das und erzähle hier, was dabei rausgekommen ist,
aber er verdreht dann wieder einmal alles, um irgend etwas damit zu erreichen.

Aber zum Glück ist er ja nicht der einzige hier, der mitliest/schreibt.
lilit schrieb:Wenn 70-90% das Gefühl haben, sie spürten es, brauchst du ja keine Beweise mehr, es geht ja eher um die Frage, warum das so ist.
Aber @geeky
ist nun mal Skeptiker, der die Frage ausschliesst.

.
Ja, nur dachte ich eben, das ich es noch einmal teste,
da vielleicht ein anderes Ergebnis dabei rauskommt.

Aber das wurde ja völlig überlesen und das andere als Fakt dargestellt.
Sinnlos über etwas seine Meinung auszutauschen,
wenn der andere gar nicht daran interessiert ist.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt