Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.572 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:35
@sin7
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ja, mein Problem ist, dass man kleine Kinder (wohlbemerkt sehr junge Kinder, ohne Entscheidungskraft) in homosexuelle Familien steckt.
Das hast du ja schon häufiger gesagt, aber aus welchem Grund?
Du sagst ja selbst, dass auch Homosexuelle hervorragende Eltern sein können.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:39
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ja, mein Problem ist, dass man kleine Kinder (wohlbemerkt sehr junge Kinder, ohne Entscheidungskraft) in homosexuelle Familien steckt.
Ja und.
Man stülpt ihnen doch auch eine Religion über, ungefragt.
Schlimmer noch, sie werden sogar körperlich verstümmelt.
Das ist dann wiederum in deinem Sinne.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Da müsste desöfteren stehen, dass Homosexuelle Kinder erziehen können. Und ihnen Liebe geben können.
Das habe ich alles nie bezweifelt
Doch, dass hast Du, und das tust Du.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:41
@Zyklotrop naja sein Vergleich mit Kinderschändern hatte ja einen Zweck, und zwar zur bildlichen Veranschauung... er hat sie niemals mit Kinderschändern gleichgesetzt, hat er aber auch extra geschrieben. Mir ist hier mal das selbe passiert, nur nicht so extrem.
Es ist aber auch ehrlich gesagt ein bisschen krank, wenn man einem dann vorwirft man stelle Homos mit Kinderschändern auf eine Stufe...auch wenn nur "indirekt". So war das bei mir. Ich konnte nicht glauben was ich da lese, weil es einfach NICHT so gewesen ist
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Im Übrigen hat man ihm mitgeteilt, das er sich im Ton vergriffen hat. Daraufhin hat er noch mal nachgelegt.
Das wusste ich nicht, dann ist ja okay, dass ihr ihn bannt. Ist ja euer Forum, ihr bestimmt die Regeln.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das hast du ja schon häufiger gesagt, aber aus welchem Grund?
Du sagst ja selbst, dass auch Homosexuelle hervorragende Eltern sein können.
Weil ich die ganze Zeit aus der Perspektive des Kindes denke. Nenn mich falsch oder sonst was, aber ich finde, dass ein solches Kind seinen Vater und seine Mutter ersetzt bekommen soll. Und eben nicht zwei Väter oder zwei Mütter.

Ich kann euch ja alle nachvollziehen. Ihr sagt, Liebe kriegt es auch von Homosexuellen. Stimme ich zu. Ihr sagt, Homosexuelle können das Kind gut erziehen. Stimme ich zu.
Aber wieso bin ich trotzdem so davon geprägt, dass ich dem Kind Mutter und Vater geben möchte? Wenn ihr genau das nachvollziehen könnt, dann werdet ihr verstehen. Ansonsten gehts hier immer und immer und immer so weiter...


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:48
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Doch, dass hast Du, und das tust Du.
Dann suche mir mal die Aussagen heraus, bin gespannt. Denn du bezweifelst gerade, dass ich schrieb:
Zitat von sin7sin7 schrieb:Homosexuelle Kinder erziehen können. Und ihnen Liebe geben können.
Alles was ich zum Thema Liebe sagte, ist, dass Homos einem Kind sehr wohl Liebe geben können, aber eben nicht DIE SELBE Liebe, wie Vater und Mutter. Genausowenig wie ein Bruder jemandem die Liebe geben kann, wie der Vater.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:49
falls du mir also diese Unterstellungen heraussuchst bzw. herauszitierst, werde ich darauf eingehen. Ansonsten habe ich alles gesagt und beende nun wirklich diese Diskussion der Adoption


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:52
Zitat von sin7sin7 schrieb:Aber wieso bin ich trotzdem so davon geprägt, dass ich dem Kind Mutter und Vater geben möchte?
Weil es Dir religiös vorgegeben wird.
Ich poste gerade nochmal das Statement von dem Prediger Ulrich Parzany.
Schön daß Du dich darum gekümmert hast und gleich herausgefunden hast, daß Ulrich Parzany Homosexualität eine „schöpfungswidrige Anomalie“ hält.
Wikipedia: Ulrich Parzany
Dem hast Du unumwunden zugestiimt.
er glaubt nun mal an das, was in der Bibel steht, das tue ich auch
Da war noch gar nicht die Rede von Kinder adoptieren....
Da hast Du grundsätzlich Stellung genommen, wie Du über Homosexualität denkst.

Dann ging es weiter, in dem Du dann das Thema in die Richtung gelenkt hast:
oh boy
du findest wahrscheinlich auch die Leute, womöglich Eltern, die auf die Straße gehen, um gegen Adoption von Homosexuellen Paaren zu demonstrieren, menschenverachtend.
Auf deine Frage antwortete ich übrigens mit, ja.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 17:59
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Weil es Dir religiös vorgegeben wird.
ich halte die Bibel für kein Gesetzbuch, und diese Einstellung zur Kinderadoption hatte ich übrigens schon vor über 2 Jahren. Christ bin ich seit einem halben Jahr - das hat wirklich nichts miteinander zu tun. Aber das habe ich hier auch schon geschrieben
Zitat von alphaCalphaC schrieb:Da hast Du grundsätzlich Stellung genommen, wie Du über Homosexualität denkst.
ja, und? Das habe ich hier auch schon offen gesagt, mehrmals.
Ich habe nichts gegen Homosexuelle, ich habe was gegen Homosexualität.
Desweiteren glaube ich seit einem halben Jahr auch an die Bibel, so wie Herr Parzany.

Und ich finde, da ist absolut nichts schlechtes dabei. Das ist meine Einstellung, bin ich dadurch ein schlechter Mensch? Weil ich nichts von Homosexualität halte? Weil ich an die Bibel glaube? Ich bitte dich
Zitat von alphaCalphaC schrieb:du findest wahrscheinlich auch die Leute, womöglich Eltern, die auf die Straße gehen, um gegen Adoption von Homosexuellen Paaren zu demonstrieren, menschenverachtend.
Ja, siehst du. Jetzt stell dir vor ich wäre einer von diesen Leuten, die da gegen Homosexuellenadoption demonstrieren. Du hast hier vieles gelesen von mir; und ich finde es traurig, dass du mich als menschenverachtend bezeichnen würdest. Kein Spaß jetzt. Ich will das Beste für das Kind, welches seine Eltern verloren hat, ich hoffe da konntest auch du so einigermaßen mitgehen die letzten Seiten. Ich entferne mich sowas von der Unterstellung, dass ich menschenverachtend bin! Geht gar nicht


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:02
Und dann kommt ihr und behauptet, lasst eure Vorurteile.
Dabei seid ihr es, und im übrigen auch die Politik, die SOFORT bei jeder kleinsten Meinungsäußerung Menschen in irgendeine Ecke schieben, sei es die Rechte Ecke oder eben die menschenverachtende. Wie sollen da vernünftige Diskussionen entstehen?!


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:09
@pere_ubu

auf meine verse gehst du einfach nicht ein ;)
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:desweiteren die erklärung aus einem anhang der NWÜ-übersetzung:
innerhalb der wachturmgesellschaft / zeugen jehovas wird das gelehrt mit der vollständigen vernichtung und keine qualen.
keine ewige hölle.

auch keinen gott jesus, keine dreieinigkeit, kein kreuz usw...
oder?


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:22
Zitat von sin7sin7 schrieb:ich halte die Bibel für kein Gesetzbuch, und diese Einstellung zur Kinderadoption hatte ich übrigens schon vor über 2 Jahren.
Seit wann Du diese, "Einstellung," hast, ist mir ehrlich gesagt egal.
Fakt ist, dass Du dem unumwunden zugestimmt hast:
Parzany vertritt eine konservative Bibelauslegung, nach der gelebte Homosexualität Sünde sei und ist eine „schöpfungswidrige Anomalie“
Wikipedia: Ulrich Parzany
Zitat von sin7sin7 schrieb:ja, und? Das habe ich hier auch schon offen gesagt, mehrmals.
Ich habe nichts gegen Homosexuelle, ich habe was gegen Homosexualität.
Wie geht das?
Zitat von sin7sin7 schrieb:Und ich finde, da ist absolut nichts schlechtes dabei. Das ist meine Einstellung, bin ich dadurch ein schlechter Mensch? Weil ich nichts von Homosexualität halte? Weil ich an die Bibel glaube? Ich bitte dich
Ne, dass kann man ja hier prima nachlesen, was Du über Homosexualität denkst.
Und ob Du ein schlechter Mensch bist?
Beantworte das für Dich selber.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ja, siehst du. Jetzt stell dir vor ich wäre einer von diesen Leuten, die da gegen Homosexuellenadoption demonstrieren. Du hast hier vieles gelesen von mir; und ich finde es traurig, dass du mich als menschenverachtend bezeichnen würdest.
Das würde ich nicht, dass tue ich, ob deiner Aussagen.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Kein Spaß jetzt. Ich will das Beste für das Kind, welches seine Eltern verloren hat, ich hoffe da konntest auch du so einigermaßen mitgehen die letzten Seiten.
Warum sollte das Beste, gleichgeschlechtliche Eltern ausschließen.
Außer Strohmänner und Nebelkerzen, kam da diesbezüglich nichts von Dir.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ich entferne mich sowas von der Unterstellung, dass ich menschenverachtend bin! Geht gar nicht
Whatever.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:24
hat keinen Sinn mit dir zu "diskutieren" @alphaC

viel Spaß noch


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:35
Zitat von sin7sin7 schrieb:hat keinen Sinn mit dir zu "diskutieren"
Weil Du keine Argumente hast.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 18:39
@dhg
Zitat von dhgdhg schrieb:auf meine verse gehst du einfach nicht ein ;)
hast die antwort eventuell nicht wahrgenommen ? ;)
Zitat von dhgdhg schrieb:wäre mir neu. wie erklärst du diese verse?

Mk9.43 ... und fahrest in die Hölle, in das ewige Feuer, da ihr Wurm nicht stirbt und ihr Feuer nicht verlöscht.
Das Hinnomtal wurde ein Müllabladeplatz und eine Verbrennungsstätte für den Unrat Jerusalems. Tierkadaver, die hinabgeworfen wurden, verbrannten in Feuer, das durch Zugabe von Schwefel unterhalten wurde. Ebenso warf man dort die Leichname hingerichteter Straftäter hinab, die nicht für würdig erachtet wurden, ein ehrbares Begräbnis in einer Gedächtnisgruft zu erhalten. Mitten im Feuer verbrannten sie vollständig; fielen jedoch die Leichname auf einen Felsvorsprung dieses tiefen Tals, so wurde ihr verwesendes Fleisch von Würmern oder Maden aufgefressen, die nicht starben, bevor sie die Fleischteile vollständig aufgezehrt hatten, und nur noch die Skelette übrigließen.

Beitrag von pere_ubu (Seite 163)

zu matthäus 25:46
(Matthäus 25:46) Und diese werden in die ewige Abschneidung * weggehen, die Gerechten aber in das ewige Leben.“

*Wtl.: „Beschneidung (Stutzung)“. Gr.: kólasin.

im klassischen griechisch hat kolázo die bedeutung von "beschneiden " .
ähnlich wie bei obstbäumen , der übertragene sinn ist dann soviel wie "abschneidung von baum des lebens"

dasselbe wort wird nämlich auch hier benutzt:
(1. Johannes 4:18) 18 Furcht gibt es nicht in der Liebe, sondern vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, weil die Furcht hemmend* wirkt. In der Tat, wer sich fürchtet, ist nicht vollkommen gemacht worden in der Liebe. 

*Od.: „Einhalt gebietend“, „als Zurechtweisung“, „als Strafe“. Wtl.: „[als] Beschneidung (Stutzung)“. Gr.: kólasin. Vgl. Mat 25:46, wo dasselbe gr. Wort vorkommt.


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 19:30
@pere_ubu
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:hast die antwort eventuell nicht wahrgenommen ? ;)
scheinbar. kann passieren, sorry ;)



sehr interessant was du da schreibst. wußte ich tatsächlich nicht. da werd ich mich mal weiter schlau machen.

wird auch außerhalb vom watchtower gelehrt. war mir auch neu. 7tagsadventisten haben das scheinbar auch.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 20:37
@pere_ubu
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:(Matthäus 25:46) Und diese werden in die ewige Abschneidung * weggehen, die Gerechten aber in das ewige Leben.“
also ich hab das in einigen bibeln nachgeblättert. steht so wie du es zitierst, steht das nur in der nwü (=zeugen jehovas).
macht stutzig.

auf welchen urtext bezieht sich die nwü und wer hat sie übersetzt?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

28.06.2016 um 20:55
@sin7
Zitat von sin7sin7 schrieb:Dankeschön, Welt.
Oh Christus....
Die Welt ist dein Spiegel! Wie kommt Gott zum Ausdruck, wenn nicht durch die Welt, den Menschen, deinen Nächsten, den Penner, den Homosexuellen, den Ausländer, den Moslem....?

Hier nochmal für dich ohne Ritterjargon ^^ (Matthäus 25):
Der letzte Tag der Erde

31 „Wenn der Auserwählte, der Menschensohn, wiederkommt, dann wird er eine krasse Vollmacht von Gott haben, er wird wie Feuer leuchten, und alle Engel, die es gibt, werden seine Bodyguards sein. Er wird auf Gottes Chefsessel Platz nehmen.

32 Dann werden alle Menschen aus allen Nationalitäten auflaufen, und er wird sie in zwei Abteilungen aufteilen, fast so wie zwei Fußballmannschaften.

33 Rechts wird die eine Mannschaft stehen und links die andere.

34 Dann wird der Oberchef (sozusagen der Oberschiedsrichter) ankommen und zu den einen sagen: ‚Hey, ihr! Ihr seid gut unterwegs gewesen, mein Vater fand euch immer super, ihr sollt die Sieger sein und den ganzen Preis sollt ihr auch bekommen! Ihr sollt das Land Gottes haben, Gott hat schon alles dafür vorbereitet!

35 Warum? Ja, als ich Hunger hatte und nichts zu essen da war, da habt ihr mich zum Mittagessen eingeladen. Und als ich großen Durst hatte, da habt ihr mir ’ne Coke angeboten. Ich war ein Ausländer für euch, aber trotzdem durfte ich bei euch wohnen.

36 Sogar als ich total nackt war, habt ihr mir Klamotten vorbeigebracht. Und als ich krank war und im Knast saß, habt ihr mich besucht.‘

37 Die werden dann komisch gucken und fragen: ‚Also, wann warst du denn bitteschön hungrig, dass wir dir was zu essen geben konnten? Und wann hattest du Durst, und wir haben dir ’ne Cola angeboten?

38 Und wann war das, als du kein Dach über dem Kopf hattest, und du konntest bei uns pennen? Auch das mit den Klamotten, daran können wir uns null erinnern!

39 Und wann warst du im Krankenhaus und wann im Knast, wo wir dich angeblich besucht haben sollen?‘

40 Dann wird der Oberschiedsrichter antworten: ‚Immer, wenn ihr was für Leute getan habt, die ganz unten waren, die Fertigen und Kaputten, dann habt ihr das im Grunde für mich getan.‘

41 Dann wird er zu denen auf der anderen Seite sagen: ‚Haut ab, ich will euch nie mehr sehen, ihr sollt alle verbrennen, ihr sollt da landen, wo das Böse auch landen wird, in der Hölle!

42 Ich hab von euch nichts zu essen bekommen, als ich richtig Hunger hatte, und als ich Durst hatte, gab’s bei euch nichts zu trinken für mich.

43 Ich war als ein Ausländer bei euch, aber meine Not war euch total egal. Als ich Klamotten brauchte, bekam ich von euch nur ein Achselzucken. Als es mir beschissen ging, weil ich im Krankenhaus oder im Knast war, da habt ihr mich nie besucht oder wenigstens mal ’ne Karte geschrieben.‘

44 Und dann werden die auch verwundert sein und fragen: ‚Hey, wann sind wir dir denn schon mal im Leben begegnet, wo du was zu essen gebraucht hast oder einen Pennplatz, oder wann hattest du mal keine Klamotten oder warst im Knast, wo wir dich hätten besuchen können?‘

45 Dann wird der Oberschiedsrichter antworten: ‚Wenn ihr nicht bereit wart, etwas für den Abschaum dieser Gesellschaft zu tun, wart ihr auch nicht bereit, etwas für mich zu tun.‘

46 Und sie werden für immer vom Platz gestellt werden, sie werden dafür ewig bestraft werden. Aber diejenigen, die das getan haben, worauf Gott Bock hatte, die werden richtig absahnen, sie werden ewig leben.“



Ja, wie verstehst du das bzw. dich selbst, wenn du einem homosexuellen Pärchen partout den Kinderwunsch verwehrst, obwohl du ihnen zumutest auch gute Eltern zu sein zu können? O_o Das beißt sich doch total.

Vor allen in Kombination mit:
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ich habe nichts gegen Homosexuelle, ich habe was gegen Homosexualität.
Bist du Analogiebegabt?

Check out how the bunny runs:
Ich habe nichts gegen Menschen, ich habe was gegen die Menscheit.
Ich habe nichts gegen Bewaffnete, ich habe was gegen Waffen.
Ich nichts gegen Christen, ich habe was gegen Christentum.


It's your turn. ^^
..aber
Zitat von sin7sin7 schrieb:mach dich nicht lächerlich
:)
Zitat von sin7sin7 schrieb:Ja, mein Problem ist, dass man kleine Kinder (wohlbemerkt sehr junge Kinder, ohne Entscheidungskraft) in homosexuelle Familien steckt.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Weil ich die ganze Zeit aus der Perspektive des Kindes denke. Nenn mich falsch oder sonst was, aber ich finde, dass ein solches Kind seinen Vater und seine Mutter ersetzt bekommen soll. Und eben nicht zwei Väter oder zwei Mütter.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Aber hier geht es um das KIND!
Du räumst zwar ein, dass ein Kind es selbst entscheiden sollte. Kann es aber nicht. Weil Kind nun mal Kind ist - sprich unmündig und pflegebedürftig ist - und erst zu einem vernunftbegabten Menschen heranwachsen muss, bevor es mit 18 als Erwachsen und vollwertige Rechtsperson gilt.

Ab 14 hat es gerade mal das Recht potentielle Adoptiveltern abzulehnen. Kleinkinder entwickeln erst mit 3 Jahren ein Ich-Bewusstsein und ein Erinnerungsvermögen...

Und jetzt die Gretchenfrage an dich:
Was ist mit einem Kind, das bis zu seinem 6. Lebensjahr bei zwei Lesben (eine genetische Mutter + Stiefmutter) aufgewachsen ist und durch einen tragischen Vorfall verloren hat? Wenn ich deine Logik richtig verstehe würdest du es wieder in die Obhut eines Lesbenpärchens geben wollen. Richtig?
Zitat von sin7sin7 schrieb:Alles was ich zum Thema Liebe sagte, ist, dass Homos einem Kind sehr wohl Liebe geben können, aber eben nicht DIE SELBE Liebe, wie Vater und Mutter. Genausowenig wie ein Bruder jemandem die Liebe geben kann, wie der Vater.
Das ist ein Irrtum. Ich habe von meiner Schwester, Onkeln & Tanten, Jugendfreunde den Teil der Liebe erhalten, die mir mein Vater und Mutter nicht geben konnte. Es ist total egal von wem man das kriegt was man braucht.
Zitat von sin7sin7 schrieb:Weil ich an die Bibel glaube?
Ja was nu? Bist Christ oder Bibelist? Woher willst wissen, ob Jesus CHRISTus Homosexualität als Sünde gewertet hat so wie du und einige andere es hier werten? ^^
Zitat von sin7sin7 schrieb:Bei so nem Avatar wundert mich gar nichts mehr
Mein Avatar dient der weiteren Bestätigung, dass du vorurteilsbehaftet bist. Sünder!

Zum Testen von religiöser Integrität und Sünden anklagen der perfekte Avatar. ;) ^^

Darauf geb' ich mir doch 'ne Müze, Sergay. :D
Spoiler
mueze
Youtube: DIMA - MÜZE | OFFICIAL VIDEO HD / Kurze Version /
DIMA - MÜZE | OFFICIAL VIDEO HD / Kurze Version /

Zitat von sin7sin7 schrieb:Da spricht Gott, und Jesus predigt Gott und das AT, und das einem jüdischen Volk, welches vertraut war mit den Schriften des AT.
Das AT sowie das NT ist selbst dem heutigen Christen nicht vertraut bis auf ein paar Basics wozu Homosexualität nicht zählt (z.B. im Religionsunterricht). Wenn man Jesus folgt, kommt man zum Schluss, dass Homos KEINE Sünder vor dem Herrn sind. Niemand war bisher in der Lage ein Jesuszitat zu bringen, das sich gegen Homosexualität ausspricht. Jesus ist gegen die Lüge, gegen Vermischung von Geistlichem mit Materiellem, gegen Hass, gegen Mord, gegen Feindschaft, gegen Untreue etc. Über sexuelle Orientierungen hat er NIE geurteilt. Auf der Kehrseite weiß man auch nichts über Jesus' sex. Orientierung. Bei 12 männlichen Aposteln riechts jedenfalls ziemlich nach Gay :D Wie dem auch sein. Scherz bei Seite: Es spielt schlichtweg keine Rolle, sondern nur welche Werte der Mensch verinnerlicht hat und lebt und die sex. Orientierung ist eben KEIN WERT.



@Truthkeeper
Ein Kind wird durch eine Frau, seine Mutter geboren. Seine Beziehung in den ersten Monaten und Jahren
zu seiner Mutter ist sehr innig und zutiefst von Liebe und Fürsorge geprägt.
Dies kommt z. Bsp. besonders durch das Stillen zum Ausdruck, das sehr wesentlich zur gesunden Entwicklung
des Babies und Kleinkindes beiträgt, sowhl körperlich und auch psychisch . . .

Der Vater gewinnt dann nach einigen Jahren immer mehr an Bedeutung im Leben des Kleinkindes und so entwickelt
sich ein Kind ausgewogen und natürlich zu einem reifen und starken Menschen ...
Jetzt ma' ehrlich. Wie viele Mütter stillen ihre Babies nicht? Was ist mit alleinerziehenden Vätern? Hat das nachweislich negative Folgen für das Kind? Nö!

Aber wer auf Nummer sicher gehen will....
deniro
Für jedes Problem gibt's die passende Lösung ;)


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

29.06.2016 um 02:10
@dhg
götzendienst (zb rock konzerte), zauberei (zb horoskope), hurerei (außerehelicher geschlechtsverkehr), geiz, bosheit, usw usf kommt in der gleichen liste.
Das erinnert mich stark an "Sex ist mies, Beat ist mies" danke! :D

https://www.youtube.com/watch?v=nu-ZBJ0jjb0 (Video: Aktion "Sex ist mies, Beat ist mies" - 1969)

Warum sind Rock Konzerte Götzendienst? Steht das in der hidden Agenda der Offenbarung? :)


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

29.06.2016 um 03:25
@Kotknacker
Weil Rockstars gerne mal zum Idol gekürt wurden/werden. So werden sie auch vergöttert..
So ein Poster zum Beispiel, kann man auch als Götze betrachten.. :D


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

29.06.2016 um 03:47
@Galgenfuchs
Ja KANN man. Kommt halt immer auf die innere Motivation an was man von außen nicht beurteilen kann. Solche Pauschalierungen wie eben "Rock Konzerte sind Götzendienst" sind selbstauferlegte Ketten und (psychische) Gewalt gegenüber seiner Umwelt.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

29.06.2016 um 04:25
@Kotknacker


Hallo!
DOT: Niemand war bisher in der Lage ein Jesuszitat zu bringen, das sich gegen Homosexualität ausspricht. Jesus ist gegen die Lüge, gegen Vermischung von Geistlichem mit Materiellem, gegen Hass, gegen Mord, gegen Feindschaft, gegen Untreue etc. Über sexuelle Orientierungen hat er NIE geurteilt.
Das ist nicht richtig und ich belege dir das Gegenteil aus der Bibel:

Die Offenbarung ist von Jesus Christus:

Offenbarung 1: 1,2 ( Elberfelder )

"Offenbarung Jesu Christi, die Gott ihm gab, um seinen Knechten1 zu zeigen, was bald2 geschehen muss; und indem er sie durch seinen Engel sandte, hat er sie seinem Knecht Johannes kundgetan, 2 der das Wort Gottes und das Zeugnis Jesu Christi bezeugt hat, alles, was er sah."

Wir lesen in der Offenbarung folgenden Urteilsspruch Jesu:

Offenbarung 22:14,15 ( Elberfelder )

"Glückselig, die ihre Kleider waschen, damit sie ein Anrecht am Baum des Lebens haben und durch die Tore in die Stadt hineingehen! 15 Draußen sind die "Hunde" und die Zauberer und die Unzüchtigen ( Hurer ) und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut."

Mit diesen Worten stellt Jesus Menschen, welche die göttlichen Gesetze beachten denen gegenüber, die sie nicht beachten und deshalb von Gott und Jesus verurteilt werden.

In Vers 15 lesen wir: Draußen ( also verurteilt! ) sind die "Hunde"...und die "Hurer"!

Wer ist mit den "Hunden" gemeint?

Dazu lesen wir an anderer Stelle in der Bibel:

5. Mose 23:19 ( Elberfelder )

"Du sollst keinen Hurenlohn und kein Hundegeld8 in das Haus des HERRN, deines Gottes, bringen für irgendein Gelübde; denn auch diese beiden sind ein Gräuel für den HERRN, deinen Gott."

Was war das Hundegeld?

Die Fußnote der Elberfelder Übersetzung sagt dazu:

8"Als Hunde wurden männliche Kultprostituierte bezeichnet.

Was ist Hurerei gemäß der Bibel?
Geschlechtsbeziehungen mit einer Person mit der man nicht rechtmäßig verheiratet ist!

Fazit:

Gemäß der Bibel verurteilt Jesus sehr wohl die Handlung von Personen, die sexuellen Verkehr außerhalb einer rechtmäßigen Ehe haben ( Hurer ) oder männliche Personen die sexuellen Verkehr mit einer männlichen Person haben. ( werden als männliche Prostituierte sogar mit Hunden verglichen! )


Gruß, Tommy


melden