Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.572 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2016 um 21:58
@Commonsense
Genau. Obwohl es ja auch Versuche gab, dies zu tun, was dann immer schlimme Folgen hatte.

Mir ging es nur um das, was ich geschrieben habe: das ich da keinen Unterschied mache, ob jemand seinen Glauben an gesicherte Erkenntnisse anpasst oder einfach strickt glaubt, was wo auch immer steht, egal, wie quatschig das Geschriebene ist.

Beide Gruppen, wenn wir uns auf den Glauben beziehen, haben für mich komische Ansichten, die sie haben dürfen und die sie weder zu besseren noch schlechteren Menschen machen.
Aber beide Gruppen bieten allein durch ihr Sein viel Angriffsfläche. Darüber kann man diskutieren, was ja auch hier geschieht.

Um es abzuschließen, weil wir eigentlich das gleiche meinen: ich gehe mit dir, ich unterscheide aber nicht zwischen fanatischen und "angepassten" Gläubigen. In beiden Gruppen gibt es Menschen, die ich toll finden kann wie es Idioten gibt wie es Normalos gibt wie es alles Mögliche gibt, Vereint in einer Person.
Habe das nur geschrieben, weil du da einen Unterschied in der Behandlung beschrieben hast, den ich halt nicht mache.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 21:58
@dhg
Zitat von dhgdhg schrieb:mitschöpfer? wie meinst du das?
In etwa so auf einer Stufe der Elohim, die du zitiert hast. So ähnlich wie es bei luziden Träumen auf der Traumebene ist. Das man selbst sein Leben bestimmt.
Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alle Tiere des Feldes und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. 27Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.
Irgendwann kann man selbst schöpfen wie Jesus es mMn auch tat.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 22:23
Zitat von noilluminatinoilluminati schrieb:Irgendwann kann man selbst schöpfen wie Jesus es mMn auch tat.
himmel und erde und sonne und mond machen?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 22:43
@dhg

Ja so meine ich das. Bloß eben nicht unsere Erde.

Das Reich Jesu ist mMn auf einem anderen Planeten, wohin er dann gegangen ist, nachdem er in den Himmel aufgefahren ist. Jesus sagte auch: Mein Reich ist nicht von dieser Welt.

Er könnte damit aber auch die Astralwelt bzw. die göttlichen Ebenen auf der Astralwelt meinen, in die die guten Seelen nach dem Tod kommen.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 22:51
@noilluminati

also schöpferisch ist der mensch auf jeden fall. keine ahnung wie das vor dem sündenfall war, aber heutzutage kann der mensch zwar dinge schaffen (kunst, musik, architektur, maschinen usw), aber göttliche fähigkeiten sehe ich jetzt nicht
oder was meinst du?

das reich gottes ist nicht von dieser welt. diese welt ist gefallen und verflucht. aber jesus hat es gerichtet und wird wiederkommen sagt die bibel.
nach der auferstehung fuhr jesus in den himmel. ich glaube nicht, dass sich dieser himmel in unserem kosmos befindet.
da wo gott ist, ist die ewigkeit. also außerhalb der zeit.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:04
@dhg

Genau göttliche Fähigkeiten meinte ich u.a. . Natürlich nicht alles auf einmal. Es kommt auf die Entwicklung an. Die meisten können noch nichts Großes schaffen wie einen Planeten. Wobei ich denke Jesus könnte das.

So ähnlich wie im Traum: Du denkst da ist ein Pferd und schon ist es da. Nur auf die materielle Ebene bezogen.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:06
@noilluminati

also menschen können planeten machen? heute? oder kommt das noch?
bin nicht ganz sicher, ob ich verstehe was du meinst...


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:08
@dhg

Nein dazu müssen sie sich noch entwickeln. Aber dazu müssen sie erst mal Jesu Lehre folgen, was die meisten nicht machen.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:14
@noilluminati
dazu fällt mir eben ein:

'und ihr werdet sein wie Gott'

das ist aber eine lüge vom teufel.

jesus hat sich geopfert, damit wir vom leib des todes erlöst werden. im himmel ist das wieder was anderes. da gibt es den auferstehungsleib. ich denke aber nicht, dass man auf der selben stufe wie der schöpfer selbst ist. auch nicht, dass man sich da hinentwickeln kann.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:18
@dhg

Gott ist mMn nochmal ein Stück weiterentwickelt. Der ist dann jenseits von Raum und Zeit und kann durch die Zeit reisen und so Sachen. Oder ein ganzes Multiversum bzw. so wie in der viele-Welten-Theorie viele Welten auf einmal schaffen.

Gut hat jetzt aber sowieso nichts mehr mit der Bibel zutun, was ich sage.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2016 um 23:23
Zitat von noilluminatinoilluminati schrieb: Der ist dann jenseits von Raum und Zeit und kann durch die Zeit reisen und so Sachen.
jo, ich glaub auch.
in unseren kosmos kam er zb durch die jungfrauengeburt aus der ewigkeit.
das mit dem multiversum kann ich nicht sagen. in der bibel steht darüber nichts, obwohl .....

... es ist von mehreren himmeln die rede. müsste ich mal nachblättern, aber heute nicht mehr.

deine gedanken gefallen mir ;)


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 01:16
"Wahrlich, ich sage euch: Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie den Menschensohn kommen sehen in seinem Reich."
(Matthäus 16,28)

"Und er sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie sehen das Reich Gottes kommen mit Kraft."
(Markus 9,1)

"Wenn sie euch aber in einer Stadt verfolgen, so flieht in eine andere. Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet mit den Städten Israels nicht zu Ende kommen, bis der Menschensohn kommt."
(Matthäus 10,23)

"... hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn, ..."
(Hebräer 1,2)


"Denn »nur noch eine kleine Weile, so wird kommen, der da kommen soll, und wird nicht lange ausbleiben. ...«"(Hebräer 10,37)

"Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe."
(Jakobus 5,8)

"Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet."
(1. Petrus 4,7)
Nach 2000 Jahren immer noch nicht eingetreten.


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 02:27
@thedefiant
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:"Wahrlich, ich sage euch: Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie den Menschensohn kommen sehen in seinem Reich."
(Matthäus 16,28)
aus dem Kontext der Bibel geht in meinen Augen hervor, dass damit der geistige Tod gemeint ist, also NICHT der Körperliche.
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Und er sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Es stehen einige hier, die werden den Tod nicht schmecken, bis sie sehen das Reich Gottes kommen mit Kraft."
(Markus 9,1)
so wie ich die Bibel verstehe, ist das Reich Gottes spätestens nach oder bei der Pfingsrede, möglicherweise auch kurz nach Jesu Tod als GEISTIGES Reich errichtet worden (also in einer anderen - für Menschen unsichtbaren - Dimension)


Zitat von thedefiantthedefiant schrieb: Wenn sie euch aber in einer Stadt verfolgen, so flieht in eine andere. Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet mit den Städten Israels nicht zu Ende kommen, bis der Menschensohn kommt."
(Matthäus 10,23)
nicht buchstäblich zu sehen. Es ist möglicherweise das GEISTIGE Israel gemeint.


"Denn »nur noch eine kleine Weile, so wird kommen, der da kommen soll, und wird nicht lange ausbleiben. ...«"(Hebräer 10,37)

"Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe."
(Jakobus 5,8)

"Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. So seid nun besonnen und nüchtern zum Gebet."
(1. Petrus 4,7)

Nach 2000 Jahren immer noch nicht eingetreten
diese Zeitangaben sind alle relativ.
Jesus wollte, dass seine Nachfolger STÄNDIG bereit sind, ständig so leben, wie er es gelehrt hatte, deshalb diese dehnbaren Zeitangaben.
Hätte er sagen sollen, es dauert noch sehr lange? ... damit jeder sich sagen könnte, ach da hab ich ja noch Zeit und es reicht, wenn ich im Alter gottgefällig lebe...

Dass das nicht im Sinne Jesu gewesen wäre, zeigt das Gleichnis mit den Jungfrauen und Öllampen.
Die Menschen sollten in jedem Moment "bereit" sein


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 08:17
thedefiant schrieb:

"Wenn sie euch aber in einer Stadt verfolgen, so flieht in eine andere. Wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet mit den Städten Israels nicht zu Ende kommen, bis der Menschensohn kommt."
(Matthäus 10,23)

Nach 2000 Jahren immer noch nicht eingetreten.
Nö, geht ja auch nicht - denn erst' soll ja auch das eintreten:
2. Pet. 3 Ihr müsst euch vor allem darüber im Klaren sein: In der letzten Zeit werden Menschen auftreten, die nur ihren eigenen selbstsüchtigen Wünschen folgen. Sie werden sich über euch lustig machen

4 und sagen: »Er hat doch versprochen wiederzukommen! Wo bleibt er denn? Inzwischen ist die Generation unserer Väter gestorben; aber alles ist noch so, wie es seit der Erschaffung der Welt war!«
...und das scheint hier heute um 0:16 Uhr passiert zu sein ;D


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 08:53
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Nach 2000 Jahren immer noch nicht eingetreten.
richtig. die weltweite mission ist noch nicht abgeschlossen:

Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen.mt24

und nicht zu vergessen:
Eins aber sei euch nicht verborgen, ihr Lieben, dass "ein" Tag vor dem Herrn wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie ein Tag. 2pet


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 10:19
@Optimist
Dann sind wir wieder bei dem Punkt, in dem Sachen beliebig Interpretiert werden.

Wenn es in die Realität nicht passt, wird es eine Metapher oder es war eben was "Anderes" gemeint.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 10:28
@thedefiant
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Dann sind wir wieder bei dem Punkt, in dem Sachen beliebig Interpretiert werden.
Das macht monotheistische Religionen doch erst aus. Die Interpretationsfreiheit.

Du hast ein Buch, aber keiner sagt dir wie es das zu verstehen gilt, weil es über 2000 Jahre alt ist und Zack!

Hundert verschiedene Versionen einer Religion und du wirst niemals wissen welche davon die Richtige ist, weil jeder von sich behauptet er würde verstehen was gemeint ist.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 10:32
@GyatsoJigme

Mir macht dieses offensichtliche Problem nur echt sorgen.

Ich vermute mal, dass man einen ziemlich krassen egoismus fahren muss, um von sich zu glauben, dass man es verstehen hat und die anderen falsch liegen müssen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 10:36
@thedefiant

Also mir sind Gläubige, die Interpretationen wählen, um eine positive Lehre aus dem Text zu ziehen, lieber als solche, die den Text wörtlich nehmen und auf seiner Richtigkeit bestehen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

11.09.2016 um 10:38
@Commonsense

Ja die mag ich auch, aber die sind in der regel nicht in diesem Forum, sondern lassen ihren Glauben da wo er hin gehört.

Die meisten hier sagen doch eher, so ist das und nicht anders.


melden