Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.572 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:14
Zitat von adeodataadeodata schrieb:snafu schrieb:
Wir befinden uns in einer dualen Welt.

adeodata:
Nur,weil die Welt ein Nordpol und ein Südpol hat, bedeutet das nicht,das wir in einer dualen Welt leben.Gut und Böse gehören zusammen,Tag und Nacht gehören zusammen,Leben und Tod gehören zusammen,Plus und Minus gehören zusammen.Genau so, wie eine Ameise und das Universum,der Kosmos zusammengehören.
@adeodata

Ich finde, hier schmeist du Dinge zusammen, die sich nicht auf derselben Ebene befinden und somit nicht automatisch in eine Aufzählung fallen.

Nordpol und ein Südpol       -      sichtbare Erdebene/weltlich/materiell/zyklisch

Tag und Nacht gehören zusammen,
Leben und Tod gehören zusammen,
Plus und Minus                                       -   passt auch dazu.


Jedoch:

Gut und Böse        -     fällt Nicht in diese Ebene, finde ich.     Weil es eine Bewertung ist, eine Sache, die ein Mensch tut oder nicht und die soundso ist und nachwirkt/Folgen hat.      Alle anderen Dinge weiter oben sind Natürliche Vorgänge/Zustände/Zyklen,   die NICHT MENSCHENGEMACHT SIND.     Du kannst nicht Menschengemachtes und Natürliches in einen Topf werfen, da stimmen die Relationen des Vergleichs dann einfach nicht..


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:22
Anmerkung:  
Wobei "Leben und Tod"    eventuell eine Zwischenebene darstellt, da Geburt und Zerfalll des Körpers zwar einerseits naturgegeben sind, aber andererseits auch hier die Möglichkeit besteht, dass ein Mensch darauf Einfluss nehmen kann, also einwirken kann  (Leben nehmen)  und auch bewusst Leben entstehen lassen kann (mit der Natur, dem Körper). 


Das wäre also eine Variable..


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:23
Zitat von LunataLunata schrieb:Leben und Tod gehören zusammen,
@Lunata
Wie ich immer wieder mal erkläre, kann man sehr gut ohne Tod sein Leben leben ;)


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:26
@Niselprim


Wenn du genau lesen würdest, - ich hatte den Post von @adeodata   zitiert und diesen in einem anderen Punkt kritisiert.   Was du grad von mir zitiert hast (das schräggedruckte), ist eine Aussage von neoadata,   auf dieses bin ich noch gar nicht eingegangen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:29
Dachte nur @Lunata weil du zwar gut und böse raus nahmst,
aber Tod und Leben gelassen hattest.
Aber wenn du dich diesbezüglich klarer ausdrücken wolltest ;) dann nur zu @Lunata


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:31
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Du widersprichst dir selbst @adeodata indem du schreibst, aus dem "Vorgeschriebenen" entstünde ein persönlicher Glaube. Was nun denkst du diesbezüglich - lässt man sich etwas vorschreiben oder hat man dann seinen persönlichen Glauben?
Besteht deine Person nicht aus vorgeschriebenem?Und glaubst du nicht an deine Perso
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Nö du - das ist deine Denkweise. Diese Denkweise aber habe ich nicht,
denn Gott ist einfach nur gut und Er ist einfach nur das Leben
- mit dem Tod hat Gott nichts zu tun.
---> Wenn man Dem Wort Gottes folgen will, dann lässt man die Toten ihre Toten begraben.
Nein,ist es nicht.Wäre es meine Denkweise,dann hätte ich auch einen persönlichen Glauben.

Wer hat dann den Tod erschaffen?Nicht Gott,in deinen Augen?


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:34
Zitat von adeodataadeodata schrieb:Wer hat dann den Tod erschaffen?Nicht Gott,in deinen Augen?
Sicherlich hat Gott den Tod nicht erschaffen, denn Er Ist Das Leben.
Du nimmst nicht wirklich auf, was ich schreibe @adeodata
und du überdenkst auch nicht, was die Bibel selbst beschreibt.


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 19:48
Zitat von LunataLunata schrieb:Ich finde, hier schmeist du Dinge zusammen, die sich nicht auf derselben Ebene befinden und somit nicht automatisch in eine Aufzählung fallen.
Deine Perspektive besteht,in diesem Sinne, aus ebenen.Wenn du aus einer Ebene das Ganze betrachtest,magst du recht haben.
Zitat von LunataLunata schrieb:Gut und Böse        -     fällt Nicht in diese Ebene, finde ich.     Weil es eine Bewertung ist, eine Sache, die ein Mensch tut oder nicht und die soundso ist und nachwirkt/Folgen hat.      Alle anderen Dinge weiter oben sind Natürliche Vorgänge/Zustände/Zyklen,   die NICHT MENSCHENGEMACHT SIND.     Du kannst nicht Menschengemachtes und Natürliches in einen Topf werfen, da stimmen die Relationen des Vergleichs dann einfach nicht..
Gut und Böse sind nur dann Bewertungen,wenn wir diesen Wert beimessen.Wenn man das Gute und das Böse im Sinne eines Lohnes sieht,dann sieht man nicht wirklich hin.Gutes oder Böses ist nicht der Lohn,die Wirkung, einer Tätigkeit,sondern die Ursache,das, was ist.

Wenn man gut ist,dann ist man nicht gut,weil man gutes erwartet,sondern,weil man gut ist.Würde man gutes erwarten,dann würde man auf einen Lohn warten und gleichzeitig dem einen Wert beimessen.So, wie auch beim bösen.Das,was dabei heraus kommt,ist das,was man auf der Welt beobachten kann.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Sicherlich hat Gott den Tod nicht erschaffen, denn Er Ist Das Leben.
Du nimmst nicht wirklich auf, was ich schreibe @adeodata
und du überdenkst auch nicht, was die Bibel selbst beschreibt.
Woher kommt dann der Tod?Und wie kann eine sogenannte Allmacht alles erschaffen haben,außer den Tod?
Dein persönlicher Glaube kann mir das bestimmt beantworten.


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:04
Zitat von adeodataadeodata schrieb:Woher kommt dann der Tod?
Woher soll ich das wissen?
Zitat von adeodataadeodata schrieb:Und wie kann eine sogenannte Allmacht alles erschaffen haben,außer den Tod?
Und woher soll ich das wissen?
Zitat von adeodataadeodata schrieb:Dein persönlicher Glaube kann mir das bestimmt beantworten.
Die Bibel beschreibt in der Genesis hierzu, dass die Erde wüst und leer war und Finsternis in der Tiefe war, und Der Geist Gottes über den Wassern schwebte. Das @adeodata bedeutet,
dass die Erde ohne Leben und ungewiss war, während Finsternis den Raum beherrschte
und aus dem vorhandenen Wissen/der vorhandenen Informationen entwickelte sich Der Göttliche Schöpfungsgedanke.

Tod und Finsternis bedeuten gleichermaßen das Böse bzw. Satan,
während Leben und Licht gleichermaßen Das Gute bzw. Gott bedeuten.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:07
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Woher soll ich das wissen?
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Die Bibel beschreibt in der Gensis hierzu, dass die Erde wüst und leer war und Finsternis in der Tiefe war, und Der Geist Gottes über den Wassern schwebte. Das @adeodata bedeutet,
dass die Erde ohne Leben und ungewiss war, während Finsternis den Raum beherrschte
und aus dem vorhanden Wissen/der vorhandenen Informationen entwickelte sich Der Göttliche Schöpfungsgedanke.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Tod und Finsternis bedeuten gleichermaßen das Böse bzw. Satan,
während Leben und Licht gleichermaßen Das Gute bzw. Gott bedeuten.
Und woher kommt Satan?Was sagt die Bibel dazu?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:10
In vergleichbarer Weise zum Leben gesehen,
hat wohl seine Hervorbringerin den Satan erschaffen
@adeodata A B E R: Woher soll ich das wissen?


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:13
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:In vergleichbarer Weise zum Leben gesehen,
hat wohl seine Hervorbringerin den Satan erschaffen
@adeodata 
Also laut Bibel existiert Satan seit der Erschaffung des Lebens,durch Gott.Also durch die Erschaffung des Lebens,kam auch der Tod.Ergo,Gott hat leben und Tod erschaffen.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:A B E R: Woher soll ich das wissen?
Durch die Bibel.Daraus sprichst du doch oder nicht?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:16
Du verdrehst meine Aussagen und legst es so aus, dass es zu dem Unsinn passt, wie du es gerade darstellen möchtest @adeodata Auf solchen unseriösen Unterhaltungsstil habe ich keine Lust.
Tschüss @adeodata


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:19
@Niselprim


Ich gebe nur deine Betrachtungsweise wieder.Du meinst,Gott hat das Leben erschaffen und damit ist auch der Satan erschienen.Ohne diese Erschaffung,des Lebens,gebe es auch kein Satan.

Aber wenn du nicht mehr willst....

Tschüß.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 20:31
Meine Betrachtungsweise ist es ganz gewiss nicht, dass Gott den Satan erschaffen hätte.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Sicherlich hat Gott den Tod nicht erschaffen, denn Er Ist Das Leben.
Nach den NTlichen Erklärungen unseres Herrn, Jesus Christus, ist Satan ein Menschenmörder von Anfang an. Da nun Satan bekanntlicher Weise aber auch der Widersacher unseres Herrn, Jesus Christus, ist und da unser Herr, Jesus Chrsitus, aber auch die Erlösung vom Bösen bzw. aus den Fängen Satans ist, kann Satan nicht von Gott erschaffen sein, denn Das Wahrhaftige Wort Gottes, unseres Herrn, Jesus Christus, Ist Die Wahrheit, Das Licht und Das Leben.
Das Gegenteil davon - also nicht von Gott - sind Finsternis, Lüge und Tod, also Satan.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

07.05.2017 um 21:07
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Was das Böse angeht und das Gute gelebt werden soll(te),
hat nichts damit zutun, was gut oder böse bedeutet,
sondern hat damit zu tun, die böse Absicht nicht zu haben.
Ich verstehe deine Botschaft, doch muss ich dennoch zugeben;

Wenn ich kein eigenes Bild, vorstellung habe von einer sogenannten schlechte, oder eben das gegenteilige, eine gute Tat, kann ich doch auch nicht wissen, dass wenn ich was stehle beim Einkaufszentrum es eine nicht erlaubte Tat ist.

Etwas eine bedeutung zu geben ist menschlich, man kann somit sich unterhalten und vergleiche erstellen, oder eben Wissen erschafften; sammeln.

Ja @Niselprim ich erinnere mich die letzte unterhaltung mit dir über das böse und ich muss sehen bei mir hast du irgendwas gemeldet "vermute" ich...da dir was nicht passte und nun sehe ich das du anderen einfach dreistigkeiten anheftest die bischen diplomatischer als ich sich ausdrücken undgenauso treff sicher die tatsache aufdecken.

Wenn du sagst;
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:In vergleichbarer Weise zum Leben gesehen,
hat wohl seine Hervorbringerin den Satan erschaffen
Dann wäre wieder die Frage, was war denn die Ursache dieser beiden Wirkungen/Erreignisse ?

Dann müsste man ja wieder sagen = etwas bezeichnen, das heisst etwas; ein Ding, bedeutung geben um zu erklären können, dass das was man soeben bezeichnet hat verantwortlich für beides ist; für Gott und Satan, das eine; was man mit dem guten und das andere mit dem schlechten assoziieren kann.

Nur steht in der Bibel;
Jes45:7
Lutherbibel 1912
der ich das Licht mache und schaffe die Finsternis, der ich Frieden gebe und schaffe das Übel. Ich bin der HERR, der solches alles tut.

Textbibel 1899
der das Licht bildet und Finsternis schafft, der Heil wirkt und Unheil schafft, - ich, Jahwe, bin's, der alles dies bewirkt.
Und die frage kann hier lauten, weshalb man dies bewusst ignoriert, wenn man auf die Bibel sich beruft, oder berufen kann.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.05.2017 um 01:15
@Sarv
Wenn ich kein eigenes Bild, vorstellung habe von einer sogenannten schlechte, oder eben das gegenteilige, eine gute Tat, kann ich doch auch nicht wissen, dass wenn ich was stehle beim Einkaufszentrum es eine nicht erlaubte Tat ist.
weshalb kannst du das speziell bei diesem Beispiel nicht wissen? Es steht sogar an vielen Kaufhallen dran, dass Diebstähle bestraft werden.
Bei diesem Beispiel muss man also keine Vorstellung von einer guten Tat haben um einen Diebstahl zu unterlassen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.05.2017 um 07:10
Zitat von LunataLunata schrieb:Dazu fällt mir ein, dass in der Bibel steht, dass man `sie an ihren Früchten erkennt´.    
Ich schliesse daraus, dass man die Wirkungen einer Tat betrachten kann.  Ist wie Samen sähen.
Stimmt, das ist toll :D


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.05.2017 um 07:52
@all

Alleine die Theodizee Frage zerstört Gott. Jeden Tag sterben 300.000 Kinder, sie sind unschuldig und haben niemandem was getan. Ihre Eltern beten und flehen und kein Gott hilft ihnen. Das beste ist, viele von denen haben eine andere Religion und dürfen zur Belohnung ihres grausamen Lebens noch in die Hölle fahren. Das ist also Gottes Gerechtigkeit? Du kannst der ehrlichste und großzügigste Mensch der Welt sein, leben wie Jesus selbst, aber wenn du Atheist bist oder an den "falschen" Gott glaubst verdienst du ewige Folter in der Hölle. Das ist euer Gott...




3x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.05.2017 um 07:57
Zitat von KybernetisKybernetis schrieb:Du kannst der ehrlichste und großzügigste Mensch der Welt sein, leben wie Jesus selbst, aber wenn du Atheist bist oder an den "falschen" Gott glaubst verdienst du ewige Folter in der Hölle. Das ist euer Gott...
Mach dir nichts vor, es ist allein dein Gott.
Oder glaubst du an gar keinen? Für was dann das ganze?^^


2x zitiertmelden