Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seelenarten

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Glaube, Seelen, Hybrid, Indigo, Seelenarten

Seelenarten

18.03.2017 um 18:06
Was ist mit der Universalseele? Schliesst sie nicht alle anderen Seelenarten mit ein?


melden
Anzeige

Seelenarten

18.03.2017 um 18:42
blackmirror schrieb:Was ist mit der Universalseele? Schliesst sie nicht alle anderen Seelenarten mit ein?
Das denke ich mir auch. Alles ist ja Eins, also eine Seele. Obwohl ich kein Buddhist bin, gibt es im Buddhismus auch keine Einzelseelen. Im Buddhismus wird zwischen Atman (Individualseele) und Brahman (Weltenseele) unterschieden, wobei Atman = Brahman ist und es da so gesehen keine Trennung gibt. Ich halte nichts von den ganzen Seelenarten (Indigo, Kristall, Regenbogen etc.), da letztendlich alles Eins ist. Außerdem ist die Seele selbst ein Gefährt und nicht unser absolutes wahres Selbst.


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 18:47
@Yoshi


Ist witzig dass du alles abgelegt und dich von sämtlichen Illusionen befreit hast und trotzdem immer noch an das absolute, wahre Selbst glaubst, was würde passieren wenn du dieses absolute, wahre Selbst auch noch in denselben Topf wirfst?

Hätte die Welt dann mehr oder weniger Substanz?
Yoshi schrieb:Außerdem ist die Seele selbst ein Gefährt und nicht unser absolutes wahres Selbst.


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 19:11
blackmirror schrieb:Ist witzig dass du alles abgelegt und dich von sämtlichen Illusionen befreit hast und trotzdem immer noch an das absolute, wahre Selbst glaubst, was würde passieren wenn du dieses absolute, wahre Selbst auch noch in denselben Topf wirfst?
'Das Absolute', 'absolutes wahres Selbst' etc. sind ja alles nur Begriffe. Das, was ist, hat keinen Namen.

Edit:
Hätte die Welt dann mehr oder weniger Substanz?
An dem, was wir als 'Welt' bezeichnen, ändert das gar nichts ...

Edit: Du siehst ja auch Bewusstsein als Fantasie. Für mich ist Bewusstsein alles, was ist. Ohne Bewusstsein keine Wahrnehmung. Alles ist ich/du.


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 20:33
@Yoshi

Du glaubst also an das was keinen Namen hat und nennst es Bewusstsein? Du meinst aber doch nicht etwa das Nichts? Oder glaubst du, dass das Nichts ein Bewusstsein hat? Es soll ja Spiegel geben die das wirklich glauben :D - ich zumindest tue das.

Und ja, natürlich würde sich an der Welt nichts ändern, das einzige was sich ändert ist die Perspektive, das Verständnis, und das Bewusstsein, aber niemals die Wirklichkeit, die müssen wir selbst verändern, wenn wir sie bewusst anders wahrnehmen wollen.

Stimmt das so in etwa mit deiner Erkenntnis überein?


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 20:38
@blackmirror
Irgendwelche Begriffe müssen wir verwenden, damit wir diskutieren können. Aber mein Gefühl ist schon, dass wir über dasselbe sprechen. ;)


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 21:27
Yoshi schrieb:Irgendwelche Begriffe müssen wir verwenden, damit wir diskutieren können. Aber mein Gefühl ist schon, dass wir über dasselbe sprechen
@Yoshi
Eine schöne Erkenntnis.
Hast du nicht auch manchmal das Gefühl das wir viel  zuviel über das gleiche reden, über das man keine Worte finden kann, und meinen wir reden über verschiedene Dinge.
Über das Alleine zu Reden ist schön und gut aber zunächst sind wir ja leider noch nicht im Nirwana, immer noch im Leben gefangen und müssen mit dem Getrenntsein fertig werden.
Eben, aus der Vogelschau sieht alles ganz einfach aus, aber von unten her gesehen türmen sich ganz reale Schwierigkeiten auf.


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 21:58
@Yoshi
Zumindest geht es in dieselbe Richtung, wenn nicht sogar darüber hinaus ;)

@benihispeed
Nirwana ist das nicht ewig und überall, sind wir da nicht durchgehend, non-stop und immer?


melden

Seelenarten

18.03.2017 um 22:21
@blackmirror
Natürlich, das ist ja das schwierige mit diesen Begriffen. 
 Vom  Nirwana her gesehen ist es ganz einfach. Ist ja alles nur Täuschung die Grenzen und alles. 
Aber aus dem scheinbar realen Leben her gesehen ist es furchtbar schwer sich nicht zu täuschen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

19.03.2017 um 08:13
@benihispeed
ich hab immer noch probleme eure Vorstellung mir vorstellen zu können. Ihr glaubt also im nirwana dann alle seelen aufeinmal zu sein?
Du , deine freunde, deine freundin willst du auch sein mit der romanatische gefühle teilst und du willst sie sein? und deine eltern? Und hitler auch ? ^^


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 08:58
@Dawnclaude
Wir glauben dass das Ego welches wir im inkarnierten zustand besessen haben mit dem Körper stirbt und nur die reine Seele übrigbleibt.
Diese kann sich als junge Seele sehr stark vom Ego unterscheiden.
Erst wenn die alte gereifte Seele erkannt hat das es keine Grenzen zum Allbewusstsein gibt geht sie im Nichtsein auf. 
Das heisst es gibt gar keine Einzelseelen mehr, 
Sondern nur noch reines, göttliches Bewusstsein.


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 09:30
@Dawnclaude
Hm... ne... ich denke das ist anders gemeint.

Stell Dir einen Baum vor, mit vielen Zweigen und Blättern. Die Blätter betreiben Photosynthese, und den Zucker, den sie herstellen, geben sie in den Baum. Jedes Blatt für sich betrachtet ist ein ... nuja... einzelnes Blatt, aber dennoch ist es Teil des Baumes und wird durch ihn hervorgebracht. Wenn es irgendwann abfällt, bleibt natürlich der Baum übrig, und das, was das Blatt produziert hat, also der Zucker und so weiter, das in den Baum übergegangen ist.

Stell dir jetzt vor, der Baum würde außerhalb der Zeit stehen, und nur seine Blätter würden "zu uns" hineinragen. Wir wären quasi seine Blätter, und anstatt durch Sonnenlicht Zucker zu basteln, geben wir quasi unsere Essenz, also die Summe dessen, was wir erlebt und gefühlt haben, in diesen Baum. Der Baum ist alle seine Blätter, aber ein einzelnes Blatt ist Teil des Baumes. Du bist also nicht das selbe Blatt wie deine Freundin, deine Eltern oder ein böser Mensch. Dennoch bist Du Teil des selben Baumes und gehst in ihn ein, der wiederum alle anderen Blätter auch ist.

@benihispeed
Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden und erklärt?


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 09:34
@Dawnclaude
Genau so stelle ich mir das vor. Und zwar nicht erst im Nirwana sondern auch jetzt und hier, immer und überall.



@docmat
 Schönes Beispiel mit dem Baum.
Dawnclaude schrieb:ich hab immer noch probleme eure Vorstellung mir vorstellen zu können. Ihr glaubt also im nirwana dann alle seelen aufeinmal zu sein?
Du , deine freunde, deine freundin willst du auch sein mit der romanatische gefühle teilst und du willst sie sein? und deine eltern? Und hitler auch ? ^^


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 09:55
@blackmirror
@docmat
das mit dem Baum ist ein gutes Beispiel.
Aber für das Blatt ist es eben noch sehr real ein Blatt zu sein.
Auch Täuschungen sind Realitäten.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

19.03.2017 um 10:02
@benihispeed
@docmat
@benihispeed

Okay also würde man dann dieser Baum sein. Und glaubt ihr denn, dass ihr selbst dann dieser Baum seid , immer noch mit einer art ego?
Ich meine würdet ihr denken ihr seid einsam oder würdet ihr denken ihr seid der Vater und die blätter sind eure Kinder?
Aber wenn ihr die Kinder doch selbst gewesen seid mit all den Erfahrungeu nd Erinnerungen wäre  man dann nicht wieder der Baum
 und die vielen Blätter quasi nur Illusionen  der Trennung? Würde man sich dann nicht allein fühlen, weil man doch diese ganzen "Begleiter" nur erschaffen hat?

Oder stell ich mir das falsch vor und ihr würdet dann immer noch mit anderen reden, nur besser diese Vereinigung spüren?


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 10:06
benihispeed schrieb:Hast du nicht auch manchmal das Gefühl das wir viel  zuviel über das gleiche reden, über das man keine Worte finden kann, und meinen wir reden über verschiedene Dinge.
Dieses Gefühl habe ich sogar sehr stark. Wir sprechen hier über das Unbenennbare, das Formlose. Dafür haben die Menschen mehrere Worte, obwohl es selbst natürlich keinen Namen hat. Viele sagen dazu einfach nur 'das', wobei selbst 'das' ein Wort ist. Viele schweigen auch einfach und sagen gar nichts, weil es unbenennbar ist. Ich sage dazu 'Sein', 'Existenz', 'Bewusstsein', 'Leben', 'Lebendigkeit' usw. Sind auch alles nur Begriffe, aber mir gefallen die Begriffe. :ok:
Über das Alleine zu Reden ist schön und gut aber zunächst sind wir ja leider noch nicht im Nirwana, immer noch im Leben gefangen und müssen mit dem Getrenntsein fertig werden.
Das empfinde ich nicht so. Wir sind auch hier im Nirwana. Das Nirwana ist kein Ort oder Zustand, der irgendwie außerhalb von 'dem' ist. Samsara und Nirwana sind hier. Sie sind auch Eins.

Edit: Und das Getrenntsein ist ja eine Illusion.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

19.03.2017 um 10:10
Ich stells mir eher so vor, dass ich immer noch das Blatt bin, dass sich dann nur nicht mehr getrennt von den anderen Blättern fühlt und all die ganzen Blätter sind dann der Baum, aber ich wäre dann nicht direkt der baum, da ich mein Leben weiterhin als dieses Blatt führe.
Und das seht ihr anders oder ähnlich?


melden

Seelenarten

19.03.2017 um 10:11
blackmirror schrieb:Nirwana ist das nicht ewig und überall, sind wir da nicht durchgehend, non-stop und immer?
Check. ;) :ok:


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

19.03.2017 um 10:13
oder aus meiner Sicht dann wohl eher, ich bin der Tropfen, ihr seid die anderen Tropfen und zusammen ergeben wir das Meer, aber eben als Einheit weil wir im Meer schwimmen.


melden
Anzeige

Seelenarten

19.03.2017 um 10:17
@Dawnclaude
Im Grunde ist es unbeschreibar der Baum zu sein.
Für das Nichtsein gibt es einfach keine Worte, denn Worte ziehen Grenzen und das Alleine kennt keine Grenzen. 
Du siehst ja die Diskussionen wenn wir versuchen dies in Worte zu fassen.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt