Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seelenarten

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Glaube, Seelen, Hybrid, Indigo, Seelenarten

Seelenarten

21.03.2017 um 16:53
Mein Senf zu diesen Zwillingsseelen.


In meiner Welt bildet die Seele des Nichts das Zentrum aller Seelen, und durch ihre Reflexion ruft sie alle anderen Seelen ins Leben.


Alle anderen Seelen bilden sowas wie eine Kugel um die Seele des Nichts. Oder um es sich einfacher vorzustellen, einen Kreis.

Man kann sich eine Uhr oder den Sternenhimmel vorstellen.


Je nachdem in welchem Verhältnis diese anderen Seelen nun zu der Seele im Nichts stehen, sind sie näher dran oder weiter entfernt, stehen sie sich direkt gegenüber oder praktisch nebeneinander, hat es Auswirkungen zu der Beziehung in der sie zueinander stehen.

Jedoch sind es für mich immer direkte Abbilder der Ursprungsseele oder Universalseele, oder der Seele des Nichts.


Das heisst wenn sie sich direkt im Spiegel gegenüberstehen erkennt sich jede Seele selbst. Aber wenn sie sich untereinander begegnen erkennen sich manche weniger und andere mehr, weil sie sich wie aus verschiedenen Winkeln betrachten.

Das kann man sich gut vorstellen indem man den Spiegel langsam dreht und sich das Bild das man von sich selbst erschaffen hat immer weiter von der eigenen Vorstellung entfernt, bis man sich am Ende selbst nicht mehr erkennt, und praktisch einer fremden Person wie im Profil gegenübersteht.

Ich werfe eben gern alles in einen Topf.

@Yoshi
@savaboro
@Dawnclaude
@benihispeed
@Phhu


melden
Anzeige

Seelenarten

21.03.2017 um 17:00
Letztendlich sind wir alle Fragmente derselben einen Quelle. So gesehen könnte man sagen, dass das mit den Zwillings- und Dualseelen (ob es dasselbe ist oder nicht) darübergebastelt ist ... Sicher existieren diese Phänomene in der relativen Ebene, aber ich gehe ja gerne von der absoluten Ebene aus (wenn man das so nennen will) und da gibt es eben nur diese unendliche Einheit oder auch das Alles und Nichts (wie es blackmirror gerne nennt). Es ist aber so, dass wir uns als Fragmente aus der Quelle "herausgelöst" haben und deswegen existieren schon solche Phänomene wie Zwillings- und Dualseelen (ob es dasselbe ist oder nicht).


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 17:06
@blackmirror
@Yoshi
@savaboro
@Phhu
@Dawnclaude
Ich frage mich ob Seelen im entkörpertem Zustand überhaupt miteinander kommunizieren, oder ob sie dazu inkarnieren müssen . Aber ich kann mir vorstellen das sich verwandte Seelen als Inkarnation in vielen Leben treffen um von einander zu lernen.


melden
savaboro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 17:27
@benihispeed
Das glaube ich auch.
Ich hatte in einer Trance meinen eigenen Tod erfahren und habe im Jenseitigen bekannte Seelen getroffen, die sich hier aber nicht wiederspiegeln. Das ist zwar kein allgemeiner Beweis, aber für mich habe ich erkannt.


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 17:29
benihispeed schrieb:Ich frage mich ob Seelen im entkörpertem Zustand überhaupt miteinander kommunizieren, oder ob sie dazu inkarnieren müssen .
Vielleicht kommunizieren sie im entkörperten Zustand telepathisch oder auf Seelen- und Herzebene.
benihispeed schrieb:Aber ich kann mir vorstellen das sich verwandte Seelen als Inkarnation in vielen Leben treffen um von einander zu lernen.
Ist auch mein Gefühl.


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 17:31
@benihispeed
@savaboro 

Wie gesagt für mich verhält es sich so dass ich jede Seele in einen Topf werfe und sie sich nur durch ihre äussere Hülle oder den Körper und sein Charakter unterscheiden.

Zwei verschiedene körperlose Seelen kommen in meinem Topf nicht vor weil sie alle erstmal identisch sind, ( Seelen des Nichts ) erst der Körper und seine individuelle Perspektive geben der Seele ihren einmaligen Charakter, oder die Illusion davon. Ohne Körper gelangen sie wieder in ein und denselben Seelenpool.

Aber grundsätzlich bin ich eh der Meinung dass sich jeder selbst ausdenken darf was warum und wie geschieht und wie er es denn gern am liebsten hätte.

Der Tod wirds dann schon richten und wieder ins rechte Licht rücken.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 17:37
blackmirror schrieb:Zwei verschiedene körperlose Seelen kommen in meinem Topf nicht vor weil sie alle erstmal identisch sind, ( Seelen des Nichts ) erst der Körper und seine individuelle Perspektive geben der Seele ihren einmaligen Charakter, oder die Illusion davon. Ohne Körper gelangen sie wieder in ein und denselben Seelenpool.
Also mein Körper ist nicht dafür verantwortlich, dass ich etwas santmütiger bin als der Durchschnitt oder ich bestimmte interessen verfolge, wie z.b. dass mir nach einiger zeit klar war, welchen Job ich ausüben werde und auch dieser nur in Frage kommt bis auf ein paar kleinigkeiten.
Wenn der Körper (der ja eh nur eine energetische simulation ist) weg ist, dann bleibt immer noch dein bewusstsein und mein bewusstsein, nur dass du gerade kein Körper  um dich herum siehst. NICHTS anderes ändert sich dabei. Du bleibst immer noch du.

Die perspektive , erziehung, aktuelle situation die wir erleben, kann ein zwar immer manipulieren, so dass du gerade gute oder schlechte laune hast, optimistisch oder pessimistisch in die zukunft blickst, aber du würdest völlig anders mit meinem Leben umgehen als ich z.b.

@benihispeed
da ich ja eh schon mit nem scheinbar körperlosen wesen kommuniziere und mein körper wie gesagt eigentlich nur simuliert ist, ändert sich an der kommunikation nur begrenzt etwas, telepathisch und man muss wahrscheinlich zugrif auf die jeweiligen Frequenzen haben um auch mit anderen wesen  zu kommunizieren, ungefähr wie beim telefonieren.


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 17:43
Dawnclaude schrieb:Die perspektive , erziehung, aktuelle situation die wir erleben, kann ein zwar immer manipulieren, so dass du gerade gute oder schlechte laune hast, optimistisch oder pessimistisch in die zukunft blickst, aber du würdest völlig anders mit meinem Leben umgehen als ich z.b.
@Dawnclaude
Das hätte ich, wenn ich in deinem Körper stecken würde und aus deiner Perspektive 1:1 exakt genau so wiedergegeben. Wie gesagt, jeder darf sich selbst seine eigene Wahrheit ausdenken, du dir deine, ich mir meine, und meine ist die, dass ich in deinem Körper an deine Wahrheit glauben würde und in meinem an meine.

Jedem seine Wahrheit - allen meine Fantasie.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 17:50
@blackmirror
hmm okay, wenn du dazu keine Argumente hören willst, dann lass ich dich mal in deinem Glauben, aber ich kanns nicht nachvollziehen. Denn dann würden sich ja z.b. eineige zwillinge gleich verhalten  ^^


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 17:54
Warum? Sie haben ja völlig unterschiedliche Perspektiven.

@Dawnclaude

Edit: Die beiden sehen nur für uns gleich aus.

Edit2: Für den linken Zwilling steht die Welt zum Beispiel links und sein Zwilling rechts, und für den anderen ist es genau umgekehrt ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 18:00
@blackmirror
Ich glaub in deiner Perspektive hast du die arschkarte gezogen, was so Logik angeht. Aber okay, wenn du das logisch findest, dann musst du einen merkwürdigen Körper haben. :D
Vielleicht ist eine unterschiedliche perspektive ja auch eine unterschiedliche Bewusstseinsprogrammierung?

Das würde dann so sein, dass du Dinge als logisch betrachtest, weil es so programmiert wurde. Keine Ahnung ob das möglich ist, aber bei den Leuten hier im FOrum zweifel ich manchmal, ob das wirklich so alles mit rechten Dingen zugeht. ^^


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 18:15
@Dawnclaude 

Was ist denn an meiner Logik für den Arsch?

Wenn die beiden Zwilling Hand in Hand durch den Wald spazieren, ist doch der eine Zwilling für den anderen auf der, nennen wir sie linke Seite, während der andere Zwilling für den anderen auf der, nennen wir sie rechte Seite ist.

Ist das nicht eine völlig andere Perspektive ob ich jetzt links einen Zwilling hab und rechts einen Baum, oder rechts einen Zwilling hab und links einen Baum? ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 18:20
@blackmirror
Ja aber du musst dir ja auch überlegen, was eine Persönlichkeit / Seele eines Menschen alles ausmacht. Und das findet man auch bei Tieren, weil sie auch eine Seele haben. Die einen sind sanftmütiger, haben eine bestimmte vorliebe z.b. im sexuellen, mögen Treue oder haben ihre probelme damit, finden Religionen interessant und verabscheuen sie. Hobbies, Neigungen , die art wie man mit menschen umgeht, sensibilität, autorität so viele psychologische varianten. Und das ist teilweise sicherlich eine frage der perpektive, erziehung und einfluss von aussen, aber allein schon wie unterschiedlich babies ihre umgebung wahrnehmen , die einen schreien mehr die anderen sind neugieriger usw sollte dir zeigen, dass du diesen Klonartigen Seelenlosen Seelenpool nur glauben kannst, wenn du die ganzen psychologischen Elemente mehr oder weniger ignorierst.

Dann rede ich ja auch noch mit meinem geistigen begleiter und die hat überhaupt keinen körper, aber dennoch eine bestimmte persönlichkeit und ihren individuellen humor.
Und laut deiner theorie, hätte sie eigentlich überhaupt keine persönlichkeit weil sie ja keinen körper hat. ^^

und was diese zwillinge angeht, nur weil die eine das auf der anderen Seite sieht, kriegt sie nicht plötzlich ne Vorliebe für dominante Schwarze und die andere für weiße weicheier ;)


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 18:28
@Dawnclaude
Als Baby war ich bereits 9 Monate im Bauch meiner Mutter, das hat mich schon ziemlich geprägt.

Dann frage ich mal anders, welchen Nutzen bringt dir dein Glaube an eine individuelle Seele, was versprichst du dir davon anders zu sein als alle anderen? Und wo willst du am Ende hin?

Und nichts gegen deinen geistigen Begleiter, Fantasie ( für mich durchaus etwas greifbares ) ist wichtiger als Wissen hat schon Einstein gesagt. ... 


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 18:35
blackmirror schrieb:Dann frage ich mal anders, welchen Nutzen bringt dir dein Glaube an eine individuelle Seele, was versprichst du dir davon anders zu sein als alle anderen? Und wo willst du am Ende hin?
bei einer schöpfung in einer unendlichkeit macht es einfach sinn, dass da nicht nur ein planet und nen großer seelenpool aus identischen gleichartigen seelen existiert. das wäre absolut mager.  denn viele leute streben nach individualität , sicher gibts auch welche die das nicht tun, aber die mehrheit dann doch noch, das hat ja nun auch seine instinktiven gründe.
Da kann dir scho njede Lebenssimulation auf dem PC mehr bieten als ein Planet plus gleichartige Lebewesen.
Wenn also ein mensch eine lebenssiimulation erschafft, die komplexer ist als  das eigentliche LEBEN, dann gute nacht. Ich hab einfach das gefühl, du willst das Leben vereinfachen. ;)
Aus meiner sicht gibt es zahlreiche planeten, zahlreiche zivilisationen und das auch im Jenseits.
Der Körper ist nur eine physische simulation für die Seele, und deshalb kann man nach dem tod weiter ein individuelles leben führen und seinen individuellen neigungen nachgehen. und wenn du bis dahin immer noch an deine spiegelwelt glaubst , wirst du wahrscheinlcih auch noch mit dem thema nach dem Tod zu tun haben. 

Nur ist für mich halt die frage, was der reiz für dich auch daran ist, z.b. wenn du dann eine freundin hast, und sie später stirbt, glaubst du dann also dass sie gar nicht mehr deine freundin ist sondern du?  ist das nicht irgendwie total langweilig?
Oder lebst du in diesem Leben allein z..b.?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 18:53
blackmirror schrieb:Und nichts gegen deinen geistigen Begleiter, Fantasie ( für mich durchaus etwas greifbares ) ist wichtiger als Wissen hat schon Einstein gesagt. ...
also du meinst wie ein atheist dass mein geistiger begleiter eingebildet ist, oder hatte ich das missverstanden?
obwohl du an eine schöpfung, nämlich deine spiegel schöpfung glaubst? wieso gibts in deiner schöpfung kein eingriff aus dem jenseits heraus? weil es kein leben im jenseits gibt, nur hier auf erden?


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 19:14
@Dawnclaude
Ja richtig, in meiner Spiegel Schöpfung ist alles Fantasie, tutti quanti completti. Aber diese Einbildung hat durchaus Substanz. Also ist das überhaupt nicht abwertend gemeint wenn ich von Fantasie spreche, nur denke ich einfach dass du dir diesen geistigen Begleiter selbst erschaffen hast, nach deinen Wünschen und Vorstellungen, vielleicht weil in Wirklichkeit keiner da war, oder warum auch immer, mache ich übrigens ähnlich. Und manchmal tauchen sie dann plötzlich in der Wirklichkeit auf.

Auch das mit dem Jenseits hast du richtig verstanden, hier auf Erden ist für mich das Jenseits. Oder besser gesagt, im Spiegel, aber das ist ja für mich dasselbe.

Und Individualität geht in meiner Welt erst mit dem Tod verloren. Ich finde das soweit nur gerecht. Man trifft dann auf alles was man hinterlassen hat und sieht es aus den Augen aller. Finde ich nicht so verkehrt.

Vereinfachen möchte ich es vom Verstand her, einfach greifbar und verstehbar machen. Für andere. Das ist alles.

Und meine Beziehungen werden dadurch erst recht interessant, hat doch was schönes wenn ich mit dir schreiben kann und mich selbst in dir sehe, ich finde das nicht langweilig, erst recht nicht in körperlichen Beziehungen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seelenarten

21.03.2017 um 19:38
@blackmirror
seit wann glaubst du an dieser Spiegel Schöpfung, war das als Kind oder Jugendlicher mal anders? was hast du da geglaubt und gabs nen auslöser was dich dazu brachte, das dann so zu glauben? z..b irgendwelche erkenntnisse durch Drogen oder so?

Und glaubten dann deine Frauen im Leben ähnliches oder hatten die andere Vorstellungen? Bist du dadurch dann eigentlich Bisexuell?


Frage einfach nur aus Neugierde, denn ungewöhnlich ist das ja schon weil du dir ja quasi deine eigene Religion gestrickt hast. ^^


melden

Seelenarten

21.03.2017 um 20:05
@Dawnclaude 

Danke.
Mein Glaube hat sich in den letzten Jahren von selbst so entwickelt, auf der Suche nach Erklärungen hab ich mir das so zusammengesponnen. Davor hatte ich keinen Glauben. Der Auslöser war eine Nahtoderfahrung als Kind die ich mir lange Zeit zu erklären versuchte und auf die mir die gängigen Religionen keine Antworten gaben.

Und die Religion die ich mir gestrickt habe ist nichts neues und wurde von den Mayas so ähnlich gelebt, der Ausdruck, "ich bin ein anderes Du" stammte von ihnen.

Bisexuell bin ich deswegen nicht, und ich fixiere mich deswegen auch nicht auf Menschen die genau dasselbe denken wie ich. Mein Glaube, ändert ehrlich gesagt überhaupt nichts an meinem Leben, es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Glaube, und dessen bin ich mir teilweise sogar bewusst. Er hat denn auch keinerlei Einfluss auf meine Wirklichkeit, es bleibt alles genau so wie es ist, so als würde man von einer Spiegelseite auf die andere wechseln, nichts verändert sich, was vorher verkehrt erschien ist nachher gleich. Alles was es bewirkt ist, dass es Klarheit schafft und Antworten auf Fragen liefert die dir sowieso niemand anders als du selbst beantworten kann.


melden
Anzeige

Seelenarten

21.03.2017 um 22:24
@savaboro
savaboro schrieb:Yoshi benutzt es glaube ich auch nur als Diskussionsgrundlage.
Im Grunde genommen ist es auch nicht unbedingt so wichtig für diesen Thread. Hier geht es Mmn um die verschiedenen ErscheinungsFormen von Atman.
Da könnte man die Indigo Menschen Seele zunächst beschreiben.
 Alle 2000 Jahre kommt ein neues Zeitalter und bringt neue Energie mit sich. Neue Menschen kommen auf die Erde die ein Neues Bewußtsein mitbringen.  Menschen die neue Entwicklungen anstoßen, sensibel und gefühlvoll sind, die spüren Sie sind anders.
Indigo-Menschen tragen entscheidend dazu bei Neues Bewusstsein auf der Erde zu manifestieren. Alles Sein ist energetisch miteinander verbunden. Und genauso sind wir mit einem Energiefeld verbunden, in dem alle Informationen und jedes Bewusstsein gespeichert ist. Dieses Energiefeld ist auch bekannt als morphogenetisches Feld nach Rupert Sheldrake oder als kollektives Unbewusstes von C. G. Jung. In diesem Feld sind alle Erfahrungen, Entwicklungsschritte, Gefühle und Gedanken gespeichert. Jeder Mensch reichert dieses kollektive Bewusstsein durch seine persönlichen Erfahrungen an. Genauso greifen wir auf dieses Gesamtbewusstsein zurück, wenn wir uns mit einem persönlichen Thema beschäftigen...
http://www.indigo-mensch.de/6.html


melden
187 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt