weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religionen

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 19:52
du stellst irgendwelche links hier rein und unterstellt das andrer länder nur von gewaltaten und unter drücken herschen sicher lich wir sind alle menschen und es giebt überall schlechte menschen morder,diebe,kuruption giebt es überall auch hier.
wieso wühlst du immer in denn dreck anderer rum ,reinige erst dein ich


melden
Anzeige
mahdi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 19:55
geht doch selber in denn genannten länern und überzeug dich selbst


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:00
ob kopftuch oder burrka... das ist doch scheiss egal....
das prinzip ist das gleiche... du kind

und bei der geschichte mit dem esel... ist es MEHL!!! das 2te mal... nicht watte... du esel...

und zur schulbildung... also wenn ihr strenge muslime seid... dann lach ich mich kaputt...
ihr habt 0 ahnung von rechtschreibung... und dann verbindet ihr religiösität mit bildung...

und davon abgesehen... hat die zwangsheirat NICHTSSSS!!!!! mit religion zu tun... sondern mit der tradition... der koran ist ein sehr gutes buch... aber genauso wie die angeblichen christen nicht nach ihrer genausoguten bibel leben.... leben die meisten von euch nicht nach dem koran...

@mahdi...
hör auf mich zu beleidigen... und wenn du es versuchst... dann achte gefälligst auf deine rechtschreibung und grammatik... es ist mir viel zu anstrengend dieses wort wirr-warr zu lesen... man weiss nie, wo ein satz anfängt und der nächste beginnt...

@ulti-speziell....

es ist doch nicht dein ernst, zu behaupten, dass die die ein kopftuch oder burrka ODER was auch immer tragen... besser sind in der schule... das ich nicht lache...
die einzige logik, die ich sehe ist... dass die armen mädchen nicht so oft und so lange draußen bleiben können wie gleichaltrige (0 SPASS im leben)... und was sollen die dann vor langeweile machen, außer lernen....

@alle moslems
es ist mir klar, dass ihr männer nichts gegen eure traditionen habt... wieso auch... die sind voll und ganz auf euch ausgerichtet... die frauen tun mir nur leid... sicherlich gibt es frauen, die gerne so leben... aber GENAUSO sicher gibt es auch welche, die KEINE bock haben so zu leben... wieso dürfen sie nicht selbst entscheiden??


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:03
und ich wühle nicht im dreck... das war der beweis für unsere vermutungen...wenn ihr ähnlich beweise im internet findet... die genau das gegenteil beweisen... bitte sehr... macht was ihr wollt...

und wo ist eigentlich das problem??
könnt männer... FAKTEN nicht akzeptieren?


melden
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:06
also mahdi beim besten willen, du versuchst jetzt vom Thema abzulenken. Es ging hier doch um den Islam, und nciht darum, ob jeder vor seiner eigenen Tür zu kehren hat. Die angesprochenen Probleme sind ja keinen individualfehler einzelner Personen, sondern stehen im direkten zusammenhang zur Religion.

Die Links stehen doch für sich. Dass die Frauen im Islam teilweise ein hartes Brot zu kauen haben steht wohl ausser Frage...

was ich nicht verstehe: immer wenn wir hier etwas kritischer werden, dann heisst es gleich: " die bösen westlichen Medien verbreiten bewusst Unwahreheiten über den Islam." Kannst du mir mal erklären was die Medien damit bezwecken sollten? Wer sollte etwas gegen den Islam haben? davon ganz ab: In Deutschland leben so viele Moslems, das wäre doch unlogisch, wenn hier die Medien Unwahrheiten verbreiten würden.


melden

Religionen

13.06.2003 um 20:10
Anonym@

DAS HABE ICH NICHT GESAGT!
Ich sagte das Muslime die ihre Relligion ausleben besser sind das kommt davon das Muslime die nach ihrere Relligione gehen diszipliniert sind. Und ihre Sache nicht Scheiß Schule sondern ernst nehmen.
Das kann man auch verstehne, das Koptuchtragen ist doch nur der hinweis darauf das sie eben ihre Relligion ausleben. Daher hast du mich falsch verstanden.


>>>>es ist mir klar, dass ihr männer nichts gegen eure traditionen habt... wieso auch... die sind voll und ganz auf euch ausgerichtet... die frauen tun mir nur leid... sicherlich gibt es frauen, die gerne so leben... aber GENAUSO sicher gibt es auch welche, die KEINE bock haben so zu leben... wieso dürfen sie nicht selbst entscheiden?? <<<<<<


Verstehst du es denn immer noch nicht ?
Was du darüber weißt sind die einzelfälle die es in jeder Geselschaft vorhanden sind. Kapier das endlich. Hallo ich habe was gesagt ich sagte ich komme aus einer Muslimsichen Familie und ich habe Muslimische Familien gesehen.
Hastdu welche gesehen hast du mit welchen gerdet warstdu bei ihnen eine Zeitlang ?
Wohl kaum. Der teil meiner Familie die Muslimisch lebt wird keine Fraue unterdrückt. Auch nicht die ihre Töchter. Im gegenteil, sie sind sogar etwas tolerant.
Welche Frauen tun dir denn leid ?
Die einzelfälle ?
Muss so seil weil es von denn den es dir leid tut es nicht viele gibt.
Außerdem ich bin hier in Deutschland ohne Relligion also ohne Islam aufgewachsen weil meine Eltern keine streng gläubigen sind.
Und ich war auch immer gegen Koptuch und ich dachte auch immer das Frauen im Islam unterdrückt werden, bis ich nachdachte.
Also ich weiß genau von was du redest, ich bin ener von dennen die direkt aus deiner Welt kommen und es gut verstehen und kennen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:10
http://www.papatya.org/

noch ein spezieller link... wieso gibt es diese einrichtung, wenn wir unrecht haben??
und komm mir jetzt nicht mir verschwörungstheorien... lol


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:10
hi :)
wenn ich mir die beiträge so ansehe komme ich wieder zu dem schluss, dass der islam mit der westlichen welt kaum vereinbar ist. der westliche mensch wird ihn nie verinnerlichen, da er von der kultur her nicht zur europäischen geschichte passt. so schön die alhambra in spanien auch sein mag, auch von dort wurden die moslems vertrieben. sollen die menschen dort moslems sein, wo diese religion herkam. schon das christentum war ein import, der die indigenen religionen zu vernichten suchte, aber es ist ihm nicht gelungen, sie leben :)
ich stelle unter meinen bekannten und kollegen fest, dass zunehmend interesse an den vorchristlichen europäischen und sonstigen kulturen bis hin zur jungsteinzeitlichen mutterreligion besteht, erheblich mehr als an islamischer. der islam wird hier aufgrund der geschehnisse im nahen osten für viele jahrzehnte nur mehr ein toleriertes schreckgespenst bleiben - toleriert, da keine gefahr.
natürlich leben viele türken, algerier etc. hier, die ihre religion beibehalten, ist auch ok, das werden die länder europas schon aushalten, soviel toleranz muss sein. aber sie werden wohl inseln bleiben.
yo


melden
r2-d2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:12
Na toll, willkommen im Mittelalter!

Übrigens, gerade araber hatten vor gar nicht all zu langer Zeit überhaupt kein Problem damit 12 jährige mädchen zu heiraten.
(soviel zur Tradition!)
Ich kenne sehr viele Moslems und auch Deutsche Frauen die mit Moslems zusammen sind und gewalt in der Ehe/Partnerschaft scheint da eine ganz normale Notwendigkeit zu sein. (Sowie untreue seitens der Männer/ Paschas)
Für mich ist der Islam eine prima sache für alle moslemischen Männer um ihre Frauen schön klein zu halten.
Was ich auch nicht verstehe ist, warum hat Allha den Menschen Schönheit gegeben wenn sich der weibliche Teil davon verhüllen muß damit ja kein anderer sich an Gottes Schöpfung erfreuen kann!
Meiner Meinung nach ist der Islam die verlogenste Religion überhaupt mit dem weltweit größten gewaltpotential.
Wer sonst könnte so verblendet sein im 21ten Jahrhundert Kriege als heilig zu bezeichnen und Selbstmordattentäter für Helden zu halten.
Wie kann es sein, daß man für Mord und Totschlag in das Paradies kommt?
Das ist Menschenverachtent!!!


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:14
und übrigens... habe ich sehr viele türkische freunde...
eigentlich fast nur türken...

und alle sagen mir insgeheim das gleiche...
ein moslem würde NIEMALS schlecht über seine tradition oder religion reden...
das verbietet ihnen der stolz und die ehre...
aber als wir uns einmal aussprachen... haben sie zugegeben...dass die frauen in den muslimischen ländern ein hartes los haben... UND DAS kommt direkt aus der quelle...

die, die hier schon mehrere jahre leben... sind natürlich liberaler...
ich rede aber hauptsächlich von denen, die noch in ihrer heimat leben...


melden

Religionen

13.06.2003 um 20:18
Tabularasa@

>>>>>was ich nicht verstehe: immer wenn wir hier etwas kritischer werden, dann heisst es gleich: " die bösen westlichen Medien verbreiten bewusst Unwahreheiten über den Islam." Kannst du mir mal erklären was die Medien damit bezwecken sollten? Wer sollte etwas gegen den Islam haben? davon ganz ab: In Deutschland leben so viele Moslems, das wäre doch unlogisch, wenn hier die Medien Unwahrheiten verbreiten würden. <<<<<


Also wer gegen den Islam was hat ist Israel, es ist bekannt nur nicht viel verbreitet das Israel das Ziel hat sein Land noch viele viel weiter zu bauen.
Es ist auch für jederman der sich damit auskennt bekannt das Israel die Arabische Welt kontrolieren will. Das ist keine blöde Verschwörung sondern eine Tatsache.
Du hast gefragt wer was gegen den Islam hat. Viele haben was gegen den Islam z.b die jenigen die falsch finden einen Kopftuch zu tragen. Das alles ist gegen den Islam. Und es ist auch bekannt das die Ausenpolitik von der USA sehr viel von den Juden beeinflusst wird weil sie dort an hohen stellen stehen und zu Israel halten. Das gilt auch für die Nachrichten die je nach dem gesendet werden.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden

Religionen

13.06.2003 um 20:21
Anonym@

So was gibt es weil Muslimische Kinnder in einer Modernen Welt leben.
Was dazu führt das sie sich gegen ihre Relligion auflehnen.
Solche Konflikte gibt es fast nur dort wo die Mädchen von klein an ineiner unreligiösen Welt leben.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:26
>>>>>Was dazu führt das sie sich gegen ihre Relligion auflehnen.
Solche Konflikte gibt es fast nur dort wo die Mädchen von klein an ineiner unreligiösen Welt leben.<<<

na und?? wenn sie sie nicht für richtig halten, dann sollen sie es auch tun...

zu den juden... ich HASSE zionisten genauso wie ihr... denn ich hasse alles und jeden, der versucht auf radikale weise...seine meinung durchzusetzen... dazu zählen juden, moslems und auch die angeblichen christen!!!
da mache ich keine ausnahme!


melden

Religionen

13.06.2003 um 20:30
R2-D2@

>>>>Was ich auch nicht verstehe ist, warum hat Allha den Menschen Schönheit gegeben wenn sich der weibliche Teil davon verhüllen muß damit ja kein anderer sich an Gottes Schöpfung erfreuen kann! <<<<<

Diese Schönheit ist so groß das die Menschen danch süchtig werden.
Und das muss verhindert werden weil es die Geselschaft immer runter macht.
Im Islam denken die Menschen Geselschaftlich, und es gibt Menschen die nur auf sich achten, fürdie ist es egal was andere über sie denken, wobei das verhalten der Geselschaft sehr wichtig ist, denn heite gibt es FAST nut falsche Vorbilder.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden

Religionen

13.06.2003 um 20:32
Anonym@

Die Moslems sind aber in einer unreligiösen Welt nicht damit ihre Kinnder unreligiös und unverschämt werden sondern damit sie hier lernen und ein gutes Leben führen.
Du kannst nicht sagen NA UND. Die Elter sind dafür verantwortlich.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:34
@ulti

"So was gibt es weil Muslimische Kinnder in einer Modernen Welt leben.
Was dazu führt das sie sich gegen ihre Relligion auflehnen.
Solche Konflikte gibt es fast nur dort wo die Mädchen von klein an ineiner unreligiösen Welt leben."

genau! Die Leute sehen hier, dass man auch frei leben kann - frei von religiöser Indokrination und zweifelhaften Traditionen (es gibt natürlich auch gute islamishe Traditionen, aber das ist hier nciht das Thema). Die Menschen sind hier ihr eigener Herr, können ihr Leben in die eigenen Hand nehmen, im Islam ist das nur sehr begrenzt möglich...




"Also wer gegen den Islam was hat ist Israel, es ist bekannt nur nicht viel verbreitet das Israel das Ziel hat sein Land noch viele viel weiter zu bauen.
Es ist auch für jederman der sich damit auskennt bekannt das Israel die Arabische Welt kontrolieren will. Das ist keine blöde Verschwörung sondern eine Tatsache.
Du hast gefragt wer was gegen den Islam hat. Viele haben was gegen den Islam z.b die jenigen die falsch finden einen Kopftuch zu tragen. Das alles ist gegen den Islam. Und es ist auch bekannt das die Ausenpolitik von der USA sehr viel von den Juden beeinflusst wird weil sie dort an hohen stellen stehen und zu Israel halten. Das gilt auch für die Nachrichten die je nach dem gesendet werden."

Israel ist ein anderes Thema - aber nur soviel: was Israel du unten abzieht ist ein Verbrechen, man könnte es als Blut und Bodenpolitik bezeichnen. Leider darf man sowas zumindest in Deutschland nciht laut sagen - zumindest nciht die Politiker (Möllemann hat es versucht).
Stichwort Kopftuch: wenn ich es falsch finden würde, dass Frauen ein Kopftuch tragen müssen (was ich im übrigen nicht tue, ich habe nur kein Verständnis dafür), dann heisst das doch noch lange nicht, dass ich gegen den Islam bin!
Mit der Verbindung USA-Israel hast du vollkommen recht. Aber es geht hier darum, den Staat Isreal zu schützen und evtl. die muslimischen STAATEN schwach zu halten - aber niemals darum, den Islam als RELIGION zu diffamieren! Zeige mir bitte eine Meldung in westlichen Medien, die direkt den Islam als Religion diffamiert!


melden
mahdi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:40
salam@ullti
bismil lahir rahmanir rahim
mashaallah du hast das auge der erkentniss und das noor(erleuchtung) gottes scheint über dich,subahn allah
viele fehlgeleitete haben jezt unsere stärke erkannt und viele werden von denn syatane geingeflüsstert uns in unsere sache zu stören,wir stehen über denn einflüssen des syatans,dewegen sind sie ihn ihrer blindheit geblendet sie sind nicht in der lage uns zu profozieren,denn die wahrheit steht über das nichtisiche.
wir haben alles erklärt und sind für kritik offen und bentworten sie auch offen,wie es bei einigen dieser personen die anonym hier sind um nicht zu verstehn sondern um zu stören-kann ich nur sagen lass sie in ihren feuer brennen das sie eines tages selbst verzahren wird.
a uddhu billahi min ash shaytan irrajim

@yo vielen dank das du dir zeit nehmst und du dich indieser diskusion mit uns ausereinader setzt sicherlich gehört kritik zu diskusion und wie ich sehe bist du einer der ahnung von was hat was du schreibst .es macht mir sinn mit dir zu disktutieren auch wenn wir verschiedener meinung sind auch mit anderen hier am board nehm euch mal ein beispiel an ihm


melden
mahdi786
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:56
@tabularasa

$$$$genau! Die Leute sehen hier, dass man auch frei leben kann - frei von religiöser Indokrination und zweifelhaften Traditionen (es gibt natürlich auch gute islamishe Traditionen, aber das ist hier nciht das Thema). Die Menschen sind hier ihr eigener Herr, können ihr Leben in die eigenen Hand nehmen, im Islam ist das nur sehr begrenzt möglich... $$$$

doch genau das ist das thema hier,merk dir das
hier wird der mensch zum konsum und konsum bestimmt hier die menschen.
der islam schutz vor der gier der menschen denn gott ist allwiesend denn er hat genau erkannt was unsere schwechen sind,und uns gesetze gesandet,und vor denn schlechten schuzen-das haben auch die medien erkannt und versuchen denn islam in ein schlechtes bild zu lenken was mann auch hier lessen kann von einigen hier im bord -unwiesseheit zu stieften
wir dürfen nicht vergessen die ganzen medien sind inder hat von zionisten.

§§§Israel ist ein anderes Thema - aber nur soviel: was Israel du unten abzieht ist ein Verbrechen, man könnte es als Blut und Bodenpolitik bezeichnen. Leider darf man sowas zumindest in Deutschland nciht laut sagen - zumindest nciht die Politiker (Möllemann hat es versucht).
Stichwort Kopftuch: wenn ich es falsch finden würde, dass Frauen ein Kopftuch tragen müssen (was ich im übrigen nicht tue, ich habe nur kein Verständnis dafür), dann heisst das doch noch lange nicht, dass ich gegen den Islam bin!
Mit der Verbindung USA-Israel hast du vollkommen recht. Aber es geht hier darum, den Staat Isreal zu schützen und evtl. die muslimischen STAATEN schwach zu halten - aber niemals darum, den Islam als RELIGION zu diffamieren! Zeige mir bitte eine Meldung in westlichen Medien, die direkt den Islam als Religion diffamiert!§§§§§

heuhelst du jezt?du wieder sprichts dich selbst

also mahdi beim besten willen, du versuchst jetzt vom Thema abzulenken. Es ging hier doch um den Islam, und nciht darum, ob jeder vor seiner eigenen Tür zu kehren hat. Die angesprochenen Probleme sind ja keinen individualfehler einzelner Personen, sondern stehen im direkten zusammenhang zur Religion.

wir sind hier am thema,versuch hier nicht verwirrung zu stieften


melden
araber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 20:59
@Anonym,
Gast
13.06.2003
20:00

Warum beleidigst du andere wegen Ihre Rechtschreibungs- und Grammatikfehlern. Sie können nichts dafür, wenn sie aus einem anderen Land kommen. Dazu kommt noch, dass Ihre Eltern sie nicht unterstützen können, da sie selber fast kein Deutsch können.



Es gibt keinen Gott ausser Gott


melden
Anzeige
tabularasa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religionen

13.06.2003 um 21:03
Madhi,

kannst du dir bitte einen Nutzernamen zulegen, damit ich mal über PM zu dir Kontakt aufnehmen kann. Ich kann in meinen Ausführungen beim besten Willen keinen Wiserspruch entdecken. Aber ich würde da gerne intern regeln, da das vermutlich zu komplziert und aufwendig würde, wenn wir hier Antwort und Gegenantwort im Minutentakt schreiben...

Danke!


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden