Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:18
+n


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:25
@m_ember
Zitat von m_emberm_ember schrieb: Das ihr nicht aufhören könnt, eure Glaubenskonflikte eineranderen Religion aufzudrücken. Man kann sich über die Inhalte unterhalten, allerdingsnicht hier, nur sollten dann die Inhalte begriffen und ergebnisorientiert diskutiertwerden und nicht ein Vergleich stattfinden, um die eigenen Konflikte dadurch zuüberdecken.

Freestyler auch im Koran steht, dass das Evangelium deineGlaubensgrundlage ist!
Ja, das Evangelium ist sicherlich meineGlaubensgrundlage, aber DAS EVANGELIUM wie es im Koran erwähnt wird, ist sicherlich keineNacherzählung wie wir sie heute kennen, sondern wo Gott spricht. Aber jedem das seine. :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:27
@m_ember
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Ich habe keine Lust eine Analyse von Diskussionen, Argumenten,Werten etc. abzugeben, der Thread ist voll von Menschen die versuchen ihren Glauben eineäußere Struktur zu geben, ein sicheres Zeichen für innere Unsicherheit, auch wen diebereits erstickt ist.
Also trifft das auch auf dich zu?! Sonstwürdest du dich sicherlich nicht einklicken :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:31
"auch wen die bereits erstickt ist"

Das erkläre ich dann doch mal, die Menschenbauen sich ein großes Image ihres Seins auf, unfähig sich überhaupt noch zu sehen oderfinden. Religionen sollten einen davon befreien und dies nicht aufbauen, dann mit demImage wird man nichts sehen können. Schaut sie euch bei den Menschen an, jedes Imageverrät das zukünftige und vergangene Leben eines Menschen, man sieht alles, wie man ihnausnutzen und manipulieren kann, seine nächsten Schritte, seine REaktionionen etc.. Wolltihr so sein?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:32
Ich finde es absolut ok, durch Vergleich etc. zu versuchen, die eigene Überzeugung in denglobalen Rahmen einzufügen. Das hat nichts mit Unsicherheit zu tun. Immer noch besser alszu sagen, nur ich habe Recht und alle anderen sind Idioten, weshalb ich nicht mit ihnendiskutiere.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:34
@freestyler

Wenn du mir das Evangelium nennen kannst und wozu es gedacht ist, binich mit deiner Aussage einverstanden.


In der Tat, ich bin auch dabei meineletzten Konflikte abzulegen, wobei du meine Augen eher nicht kennst.


2x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:36
@m_ember
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Religionen sollten einen davon befreien und dies nicht aufbauen,dann mit dem Image wird man nichts sehen können.
Jap, das tut der Islam,sogar sehr gut. Ein wunderbares Zeugnis sind die Sufis vergangenerTage....
Zitat von m_emberm_ember schrieb: Schaut sie euch bei den Menschen an, jedes Image verrät daszukünftige und vergangene Leben eines Menschen, man sieht alles, wie man ihn ausnutzenund manipulieren kann, seine nächsten Schritte, seine REaktionionen etc.. Wollt ihr sosein?
Das ist Einbildung und kann nicht auf alle angewendet werden. Zuvielphilosophieren bringt es auch nicht....


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:37
@yoyo

Es ist wohl ein "normaler" Vorgang, nur daraus ergibt sich kein unendlicherAnspruch.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:39
@freestyler

"Zuviel philosophieren bringt es auch nicht...."

Danke für dieBlumen, immer der gleiche Spruch, wenn "deine Religion" verzagt :P


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:40
@m_ember
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Wenn du mir das Evangelium nennen kannst und wozu es gedachtist, bin ich mit deiner Aussage einverstanden.
Zu wem wurde Jesus as.deiner Meinung nach gesandt? Nach Koran:

Zu den Kindern Israels, um ihnen einigeDinge zu erleichtern und als eine frohe Botschaft für die Gottesfürchtigen! Weiterhineine Ermahnung nicht das mosaische Gesetz zu betrachten wie es damals die Juden taten,sondern den Sinn auch verinnerlichen.
Als auch eine Ankündigung des abschließendenPropheten.
Zitat von m_emberm_ember schrieb:In der Tat, ich bin auch dabei meine letzten Konflikteabzulegen, wobei du meine Augen eher nicht kennst.
Es liegt vielleichtdaran, dass ich es belegen kann, aber du nicht akzeptieren kannst ;), wo dann wieder dasEgo im Spiel ist :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:41
@freestyler

Mir doch schnuppe, vielleicht bin ich Jude.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:43
@m_ember

Glaubst du, dass das Evangelium wie es im Koran erwähnt wird eineNacherzählung, wie es in der heutigen Form vorliegt, jenes darstellt welches im Koranerwähnt wird? Sicherlich nicht!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:50
@m_ember

Ich warte....


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:50
Ich finde den Thread auch insofern albern, als man zwei Dinge vergleicht, die ohnehinsehr ähnlich sind und denselben Kern aufweisen. Es wäre viel sinnvoller z. B. Tripitakaund Koran zu vergleichen :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:51
@freestyler

Jeder muß dies für sich entscheiden, ich möchte dich oder andere nichtvon den richtigen Weg überzeugen. Was ich schreibe, sind Hilfen seinen eigenenen Wegbesser gehen zu können, wenn du in meinen Aussagen Differenzen sehen möchtest, ist esdeine Sicht.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:53
"Ich warte...."

Wollten wir einen Tee trinken?


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 15:58
@m_ember
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Jeder muß dies für sich entscheiden, ich möchte dich oder anderenicht von den richtigen Weg überzeugen. Was ich schreibe, sind Hilfen seinen eigenenenWeg besser gehen zu können, wenn du in meinen Aussagen Differenzen sehen möchtest, ist esdeine Sicht.
Ok, es ist zugegebenermaßen lieb das du dich auch für unseinsetzt.

Ich wollte eigentlich nur auf diese Aussagen eingehen:
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Wenn du mir das Evangelium nennen kannst und wozu es gedacht ist, bin ichmit deiner Aussage einverstanden.

In der Tat, ich bin auch dabei meine letztenKonflikte abzulegen, wobei du meine Augen eher nicht kennst.
Was ich auchgetan habe.....
Zitat von m_emberm_ember schrieb:Wollten wir einen Tee trinken?
Du kannstvorbeischaun. Nehme mir gerne auch die Zeit dafür...


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 16:14
@freestyler

"Was ich auch getan habe....."

Wo?

Es läßt sich auchnicht als Gesetz begreifen, genau dies könnte ein Punkt sein, woran man scheitert. DerKoran entspringt aus dem Bewußtsein von Mohammed, auch wenn ihr es nicht gerne hört. Essoll nicht heißen, er habe sich den Koran ausgedacht oder sei weniger geeignet als z.B.Jesus.
Was mir dabei immer wieder aufstößt ist, dass du (ihr) Gott mit einen Menschengleichsetzt, ja genau, denn das Bewußtsein was ihr Gott gebt ist ein menschliches und daserschwert das Verständnis der Offenbarungen.

Wenn man Gott nur als Einen begreift,versteht man einiges anders.

Bin erstmal weg, einen schönen Abend euch allen undnicht streiten um das Image, da blutet einen das Herz.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 18:20
Frestyler

Dein Beitrag vom 31.5., 10.55 Uhr

wegen der Aufforderung Jesuszur Feindesliebe:

„Das bezieht sich auf die Kinder Israels. Was ja auch Jesus as.betont. Denn er ist gesandt zu ihnen und die Feindesliebe bezieht sich auf die Gläubigendie teilweise auch verfeindet sind!“

Da bin ich nicht einig, denn Jesus hat zwardiese Worte an seine Jünger gerichtet, doch sie gelten jetzt auch für seine Nachfolger(Jünger oder Schüler). Allerdings sind diese sehr rar und nicht durch eine Säuglingstaufegeworden.

Mit Magnus bin ich einig.

Gruß bekchris


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

31.05.2007 um 22:20
1. Samel
Kapitel 15
Vers 3

Und du sollst sie der Vernichtung weihen und dusollst keine Gnade mit ihnen haben und du sollst sie zu Tode bringen, Mann wie Frau, Kindwie Säugling.

Ich will nicht die Bibel kritisieren, ich will nur sagen ihrkritisiert uns wegen unserem Propheten Mohammed sas., der gesagt hat, du sollst imKriegsfall keine Frauen töten keine Greiße töten und keine Kinder töten und keineMöncheeeee töten und ihr sagt uns das ist falsch, aber bei euch steht.....sieheoben

oder nächstes Beispiel

Hesekel 21
Vers 3

Dies ist was Gottgesprochen hat. Siehe, ich will mein Schwert aus deiner Scheide ziehen und den Gerechtenund Bösen zugrunde richten.

Den Gerechten und Bösen (alle)


Jesaja13
Vers 15

Jeder der gefunden wird, wird durchstochen werden und sogar ihreKinder werden zerschmettert und ihre Häuser geplündert und ihre Frauenvergewaltigt.


Psalem 137 (Sabur soll das sein)

Glücklich wird der sein,der deine Kinder ergreift und am Felsen zerschmettert.

Übrigens, im neuemTestament, damit wir das auch, steht im Lukas, Jesus soll gesagt haben:"Ich bin gekommenum ein Feuer auf die Erde zu werfen.

und

Im Matheus 10
Vers 34steht

Denk nur nicht ich bin gekommen um Frieden zu bringen, denn ich bin nichtgekommen um Frieden zu bringen sondern das Schwert.


Und im Koran steht überMohammed sas.. Wir haben dich nur gesand, als Barmherziogkeit für die Welt.

Ichwill damit nicht Jesus kritisieren, ich will damit nur sagen warum kommt ihr immer mitdiesen Argumenten.

Ist das nicht mehr als lächerlich und eine Schande und einZeichen von Hinterhätigkeit? audubilleh katele humullah


Und jetzt washaben wir z.b. im Neuem Testament.

1.Kurunta z.b.

Wie in allenVersammlungen solen die Frauen schweigen denn es ist ihnen nicht erlaubt zu reden sondernsie sollen Untertahn sein, wie es das Gesetz verlangt.

Dann noch was um ThemaKopftuch in der Bibel.

Doch sollen die Frauen sich anstendig und bescheiden undzurückhaltend kleiden. Nicht ihre Haarpracht, Gold, Perlen oder kostbare Kleider seihenihr Schmuck sondern gute Werke, so ist es für Frauen die Gottesfürchtig seiensollen.
Eine Frau soll ich still in aller Unterordnung belehren lassen, dass eine Fraulehr erlaube ich nicht und das Sie über ihren Mann herrscht. Sie soll sich stillverwaltren.

Und warum????

Zuerst wurde Adam erschaffen und dann die Frauund die, die Verfürht worden ist, ist die Frau. Deswegen , dass ist der Grund.(Nach derBibel)

Noch ein Punkt!

Dann steht in der Bibel das 144000 ins Paradies (ins Cennet, in Himmel) reingehen werden und manche sagen der restliche Paradies ist aufder Erde. Aber die 144000, wenn man den Text genau liest sind nur Männder :D:D:D lustigeSache. Weil da steht: Diese sind es,(die werden Beschrieben) die sich nicht mit Frauenbefleckt haben. Das heißt ne Frau kann sich schlecht mit einer Fraubeflecken.


melden