Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie ist Gott entstanden ?

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:07
DragonMike@

»Tja, dann halt nicht. Mir kommst du aber so vor, als wäre Religion eines deiner Fachgebiete. Naja, lassen wir das.«br>
- Seid dem ich wieder an Gott glaube, beschäftige ich mit dem Thema ab und zu sehr intensiv, ich will halt das verstehen an das ich glaube.


»Wie ist Gott entstanden? Gute Frage, die ich auch schon stellte. Was brachte es mir? Eine lange nicht enden wollende Diskussion mit @lightstorm. Tja, ich kann aber icht sagen, sie wäre nicht interessant«br>
- Ich habe so 30% deines langen Beitragres beantwortet, ist abgespeichert.
Ich finde irgendwie nicht wieder den lust weiter zu schreiben damit ich es dann endlich posten kann, na mal sehen.


melden
Anzeige

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:10
Sultânýyegâh@

Ach es geht ja auch nicht darum, ich will es einfach selber wissen, egal als wann man dann bezeichnet wird. :)

Kyria@

Ach geht ganz leicht. :)
D rehe die Frage rum oder führe sie fort.


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:21
»Ich habe so 30% deines langen Beitragres beantwortet, ist abgespeichert.
Ich finde irgendwie nicht wieder den lust weiter zu schreiben damit ich es dann endlich posten kann, na mal sehen. «br>
Tja, die Motivation lässt auch bei mir nach :(



------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:23
ja, deine texte werden auch immer kürzer dramike *gg*


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:52
Ja, leider :)

Aber deine sind ja auch nicht gerade die Romane der Neuzeit ;)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 01:57
jo, meine romane du, die sind über dreißig seiten ;)


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 02:03
Schreibst du Geschichten, bzw. Romane?
Meine Geschichten umfassen bis zu 300 Seiten.


Gewonnen ^.^
;)

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 03:11
@ Kyria

Jetzt wo wir uns Zitate einander zu werfen, was mir übrigens sehr gefällt, glaube ich das wir bezüglich des Wesens der Zeit so ungefähr in die gleiche Richtung denken. :-)


@ Lightstorm

"Ach es geht ja auch nicht darum, ich will es einfach selber wissen, egal als wann man dann bezeichnet wird."

Ich stimme dir zu. So kann auch das mühsame lernen, aufsuchen unfindbarer Details und möglicherweise jahrelange Hintergrundforschung nur dann mit Freude bewältigt werden, wenn es für das eigene Verständnis ist. Um Anderen mit diesem Wissen prahlen zu wollen, wäre eine unüberwindbare Qual und keiner "quält" sich für andere, oder? :-)

Gruß
Sultâniyegâh

Hangi güzel yüzki toprak olmadi? Hangi ceylan gözki yere akmadi?

Welch´ Schönheit ist nicht Staub geworden?
Welch´ Herrscher ist nicht verstorben?


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 04:05
naja, das ist das einzige zitat, das von mir selbst stammt, andere hab ich nicht^^

klar schreib ich stories, hab nur das prob, dass ich nie welche ferdisch krich, weil mir immer was neues einfällt *gg* aber ich bin fest entschlossen, eine fertig zu machen, von der ich schon sehr viel habe *g*
300 seiten? na das ist doch schon nen roman, hast nicht mal versucht das zu veröffentlichen? oder ist das noch nicht fertig?


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 18:44
"@lévia
Kannst du das vielleicht ein bisschen ausformulieren? ich weiss nicht genau was du meinst"

Aber gern: Eine Gottheit könnte nur existieren, wenn sie zeitlos wäre und keinen Anfang besäße; wenn sie erschaffen worden wäre, hätte dies wieder von einer anderen Gottheit ausgehen müssen usw.
Dass das Universum - der Religion zufolge - in einem bestimmten Augenblick entstand, bzw. erschaffen wurde, sollte nicht zur Diskussion stehen. Wenn die besagte Gottheit nun aber unendlich lange existiert hätte, ehe sie das Universum kreierte, hätte dies nicht stattfingen können, weil es eben >unendlich lange< dauert, bis dieser Zeitpunkt einträfe (innerhalb einer unendlichen Zeitspanne existiert kein fester Zeitpunkt).
Eine Gottheit wäre daher nicht dafür verantworlich, dass das Universm existiert, sondern wäre dafür verantwortlich, dass es nicht existieren könnte, was offensichtlich falsch ist.


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 19:51
Lévia@

»Eine Gottheit könnte nur existieren, wenn sie zeitlos wäre und keinen Anfang besäße«br>
- Was wenn Gott alles ist ?.
Es heißt sehr oft im Koran und vieleicht in anderne Schriften das Gott alles umfasst. Selbst die Zeit.
Stell dir mal vor alle diese Einheiten, Zeit Materie, einfach jede gegebenheit wäre von Gott umfasst. Du kannst deine Hand hoch und runter nehmen weil es deine Einheit ist. So kann Gott die Zeit einfach kontrolieren.
Die Zeit und alle damit verbundenen theorien/Naturgesetze würden somit nicht für Gott gelten. Somit gilt diese Anfangsgeschichte für Gott nicht. Es ist für und einfach schwer zu verstehen.
Aber Gott umfasst alles mit seiner Macht.
Gott hat alles erschaffen.
Allein diese Information in den Schriften sagt uns das selbst die Zeit von gott erschaffen ist.
Zeit ist Bewegung, egal welche art von bewegung, ob Elementar oder groß Materiel. Gottes Zeit ist nur sein Bewustsein das alles umfasst.
Die Zeit geht daher von Gott aus, und nicht die Zeit auf Gott.



»Dass das Universum - der Religion zufolge - in einem bestimmten Augenblick entstand, bzw. erschaffen wurde, sollte nicht zur Diskussion stehen. Wenn die besagte Gottheit nun aber unendlich lange existiert hätte, ehe sie das Universum kreierte, hätte dies nicht stattfingen können, weil es eben >unendlich lange< dauert, bis dieser Zeitpunkt einträfe (innerhalb einer unendlichen Zeitspanne existiert kein fester Zeitpunkt).«br>
- Ganz einfach Falsch.
inerhalb einer unendlichen Zeitspanne kann sehr wohl ein fester Zeitpunkt bestehen.
Zahlen gehen in die Unendlichkeit, sie haben kein Ende.
Wenn wir die laufende Zeit mit Zahlen in Zeiteinheiten aufteilen, erhalten wir feste Zeitpunkte. Die Zahl geht in den positiven bereich (12345678...) bis in die Unendlichkeit. Man könnte denken das der Wert 0 jetzt aber einen Anfang darstellen würde.
Tut es aber nicht. Denn es gibt auch negative Zahlen (-1-2-3-4-5-6-7-8...).

Diese Zeiteinheiten sind aber nicht unendlich, weil sie von dem Menschen stammen. Es ist nur die Zeit selbst die Unendlich ist.
Aus diesem Grund lässt sich die Zeiteinheit bis in die Unendlichkeit erweitern.

Selbst der Anfang unserers Universum ist nur eine neue Zeiteinheit.
Wenn ich einen Unendliche Langen Seil habe so kann ich von irgendwo anfangen es auszumessen, und in dieser messung kann ich wiederum eine andere messeinheit beginnen.
Einen Anfang gibt es nur inerhalb der Unendlichkeit, wo wiederum das Ende steckt, nicht das Ende der Unendlichkeit sondern das Ende des Anfanges der in der in der Unendlichkeit steckt.


»...weil es eben >unendlich lange< dauert, bis dieser Zeitpunkt einträfe...«br>Wie gesagt auch die Unendlichkeit kann Zeiteinheiten haben.
Der Anfang kann in der Zeiteinheit 458590582 stecken oder in der 555555324134132. Daher hat die Unendlichkeit einzelne geschenese, wie in dem einem wo das Universum erschaffen wurde.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 21:38
na endlich, nach 1,5 stunden endlich gelegenheit, diesen thread zu öffnen und meinen text reinzukopieren, wie lange dauern die wehen eigentlich noch? :|

@lévia :)
dabei setzt du aber voraus, dass die gottheit auch der zeit unterliegt. ich weiss zwar nicht, ob es physikalisch richtig ist, aber ich habe den eindruck gewonnen, dass zeit nur für physische dinge gilt. wo keinerlei physikalische prozesse ablaufen, gibt es auch keine zeit. mit anderen worten, vielleicht gibt es nicht physische wesen (gottheiten), die keine zeit kennen und somit auch nicht ihrer eigenen geburt bedurften, um zu sein. vielleicht wollten sie kreativ werden und sie versuchten ein spiel namens physisches leben auf dem spielfeld genannt universum und erfanden als nebeneffekt zugleich die zeit ;) sie konzentrierten ihre ideen zu materie, so wie wir menschen es eigentlich auch tun: der erfinder hat eine idee, die anfangs aus nichts als gehirnströmen besteht, also energie. auch ein guter musiker hört sein stück zuerst im kopf usw. es sind frequenzen im gehirn und vielleicht ist die bei vielen völkern überlieferte behauptung, das universum sei durch das wort entstanden, dahingehend zu interpretieren, dass wort für die frequenzen einer energie stand, so wie auch die stimme wesentlich durch ihr frequenzspektrum bestimmt ist.
yo


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 21:45
@Kyria
»klar schreib ich stories, hab nur das prob, dass ich nie welche ferdisch krich, weil mir immer was neues einfällt *gg* «br>
Das Problem kenne ich. Mir fällt meist so viel ein, das ich an einem Punkt der Geschichte bin, oder sein möchte, den ich erst in etwa 20 Seiten geplant habe.

»aber ich bin fest entschlossen, eine fertig zu machen, von der ich schon sehr viel habe *g* «br>
Ich drück dir die Daumen :)

»300 seiten? na das ist doch schon nen roman, hast nicht mal versucht das zu veröffentlichen? oder ist das noch nicht fertig? «br>
Sie ist noch lange nicht fertig.
300 Seiten sind sogar sehr wenig. Ich habe mir eine Karte der Welt aufgezeichnet, in der alles statt findet. Diese Welt umfasst etwa 12 Schreibmaschinenblätter und mit den 300 Seiten habe ich nichtmal ein halbes Blatt komplett genutzt. Das soll damit heißen, 300 Seiten sind von einer 100%igen Geschichte etwa 10%.
Tja. :)

Wie soll ich sie groß veröffentlichen? Naja, ich sollte sie zuerst überarbeiten und dann weiter sehen ^.^

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
honkibärle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 21:54
Also, ich muss zugeben, ich hab jetzt nicht alles durchgelesen. Ich wollte nur zu der Ausgangsfrage, wie Gott entstanden ist, etwas sagen.
Wir denken immer in Zeit. Vor, nach, während... Aber die Zeit ist nur eine "Erfindung" unserer geradlinigen Existenz. Was, wenn Gott außerhalb von Raum und Zeit existiert? Dann stellt sich auch die Frage zur Entstehungsgeschichte nicht.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.


melden
manfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 21:54
hi dragonMike,

wusste doch, wir treffen uns wieder bei der religion.

tja wie ist wohl gott entstanden. wahrscheinlich in den köpfen der menschen.

oder was denkst du ?

das ist wie mit huhn und ei

was war zuerst da ? gott oder glaube ?


also schreib mir mal deine meinung...


bis bald Manfred

manfred wirth


melden

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 22:23
@ all & @ Lightstorm

"Wenn wir die laufende Zeit mit Zahlen in Zeiteinheiten aufteilen, erhalten wir feste Zeitpunkte. Die Zahl geht in den positiven bereich (12345678...) bis in die Unendlichkeit. Man könnte denken das der Wert 0 jetzt aber einen Anfang darstellen würde.
Tut es aber nicht. Denn es gibt auch negative Zahlen (-1-2-3-4-5-6-7-8...)."


Lightstorm hat Recht: Selbstverständlich gibt es in einer "Unendlichkeit" auch "feste Punkte" (ein Punkt ist mathematisch gesehen und so sollte es auch verstanden werden, ein beliebiger Körper der Ausdehnung "Null", dem zu Folge etwas "unendlich kleines").

Vereinfachen bzw. kehren wir die Sache doch mal um, so dass es wesentlich einfacher ist es zu verstehen: Nehmen wir eine Strecke von A nach B, ihr Abstand sei 5 cm. A = 1 cm bis B würde die Strecke AB 5 cm betragen. Wir haben nun zwei feste Punkte makiert. Zwischen diesen Punkten befinden sich aber unendlich viele weitere Punkte, denn man könnte von 1 cm abgezählt in 0,000....1 Schritten bis zum Punkte B = 5 cm aufsummieren. Was uns unendlich viele Summanden beschehrt.

Ausserdem bin ich davon überzeugt, dass der Zeitbegriff nicht ausreicht, so faszinierende Themen abzuhandeln - uns fehlt die richtige Sprache dazu.

Wobei ich einer der Vetreter bin, die davon überzeugt sind, dass es keine Zeit gibt (inkl. einer Ausarbeitung physikalischer Theorien und Modelle, die sich der Semantik* bedienen). In diesem Zusammenhang behalte ich mir aber mein Recht vor, darauf zu verzichten und nicht näher auf dieses Thema einzugehen.

Gruß
Sultâniyegâh

* Semantik, die Lehre von den Zeichen und Symbole (sprich Mathematik :-) )




Hangi güzel yüzki toprak olmadi? Hangi ceylan gözki yere akmadi?

Welch´ Schönheit ist nicht Staub geworden?
Welch´ Herrscher ist nicht verstorben?


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 22:32
@manfred
Wie schön das wir uns wiedersehen :)

»oder was denkst du ? «br>
Du hast es bereits beantwortet:
"wahrscheinlich in den köpfen der menschen."

Jeder Mensch ist anders, damit erklären sich auch die verschiedenen Beschreibungen über Gott.

»das ist wie mit huhn und ei

was war zuerst da ? gott oder glaube ? «br>
Diese Frage ist eine Frage der Unmöglichkeit. Jedoch ist sie beantwortbar, aber nicht für einen menschen wie mich. Dafür bräuchten wir einen Menschen, der die Entsteheung des Lebens als Fachgebiet hat.

Vermutlich war zuerst das Ei da. Aus dem schlupfte ein verändertes altertümliches Wesen. Das neue Wesen entwickelte sich durch neue Naturgesetzmäßige Ereignisse wie das sich das Klima änderte, was ja früher der Fall war. Doch das neue Wesen war nur ein übergangswesen. Es ist wie eine Raupe. Zuerst ist die Raupe da, bis sie sich verpuppt und dann zu einem Schmetterling wird. Das neu Entwickelte Wesen entwickelt sich nun zum Huhn und erst wenn die Eier des Nachwuchses des Huhnes schlüpfen, leben ein Wesen das wir als Huhn bezeichnen.


@Honki
Gott ist nicht existent, genausowenig wie die Zeit.
Die Zeit ist eine Erfindung des Menschen um sich sein Leben einzuteilen.
Auch Gott wurde geschaffen um das Leben zu erklären.
Gott ist eine universallantwort die man nicht wiederlegen kann, weil es niemand zu lässt. Auch wenn du versuchst die Zeit zu wiederlegen, niemand würde dies zulassen.

Der menschliche Maßstab ist zu winzig, als das er Bedeutung im Leben hat.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
manfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

05.01.2004 um 23:00
@dragonmike,

ich merke, dass wir in unsereren ansichten sehr ähnlich denken.

schön..

aber was ist gott für dich. nur ein abstruses(was für ein wort) gebilde der menschheit ?
für mich ist er ein menschgewordenes nichts. aber was ist nichts. sobald man einem ding einen namen geben kann ist es etwas.
Sorgt "ER" etwa dafür, dass die sonne scheint ?
oder ist er das Ende und zugleich der Anfang.

am beginn der genesis steht am anfang war der logos.
dies wird oft fälschlich als "wort" übersetzt. dieses griechische wort bedeutet weit mehr. .... und der logos war bei gott... geht es weiter.

ist der logos nicht so etwas wie der ÄTHER, der "Raum" in dem sich wellen befinden.
aber ich denke Gott wissenschaftlich beschreiben zu wollen fällt schwer.

die Theologie (Lehre von Gott) gibt zwar ansätze jedoch keine "komplettantwort" was oder wer Gott ist oder sein kann.
aber spüren wir ihn nicht manchmal in uns, offenbart er sich nicht in jedem augenblick den wir erleben ?

Kinder lernen von ihren eltern...
... auch religiosität. doch was geschieht, wenn religion unwichtig wird, stirbt dann gott... oder wird er zur legende.

ist er etwa unser Ursprung? haben wir sich aus ihm heraus entwickelt ?
..dann wären wir alle göttlich....
ist das die lösung auf die frage wo wir herkommen und wo wir hingehen.
irgendwie birgt dies doch hoffnung, dass jedes ende ien neuer Anfang sein kann.
ich wünsche mir, dass der Glaube an gott sich nicht irgendwo in der geschichte verliert. Ihn zu vergessen wäre glaube ich der verlust etwas sehr wertvolles.

schaun wir mal... wie der Kaiser immer sagt....


mfg manfred




manfred wirth


melden

Wie ist Gott entstanden ?

06.01.2004 um 00:06
naja, überarbeiten reicht da nicht. und bei so ner langen geschichte...bei meinen dreißig seiten (oder mehr, keine ahnung) hab ich ja schon zig mal drüber geschaut. auch wenn ich immer nur ne kleinigkeit verbessert hab, ich hab immer mal wieder was gefunden ^^

jo genau, ich plane auch dauernd irgendwelche ereignisse, und damit ich die nicht vergesse, schreibe ich sie in groben zügen separat auf *gg*


melden
Anzeige
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ist Gott entstanden ?

06.01.2004 um 00:28
Gott ist durch unseren Wunsch, sich in krisenzeiten an jemanden zu klammern, entstanden.
Er ist nichts als eine Einbildung die wir hervorgerufen haben.


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Werde beeinflusst27 Beiträge