Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religion ist Unsinn!

1.000 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Religion ist Unsinn!

20.08.2006 um 22:19
PaRaNoMaL

Huch ich glaube das mit den Religionen hab ich falsch gelesen,aber
du weißt ja was ich meine :)


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 12:29
Früher wurden auch Kreuzzüge gemacht im Namen Gottes, mit rückendeckung der Kirche. Wasist eure Meinung dazu?

Die Kirche ist nicht so unbehaftet wie sie macht,dennoch bin ich gläubig.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:21
Ihr verurteilt eine Sache aus der Wertvorstellungen dessen was ihr verurteilt. LeichtAbsurd, oder?
Aber in gewisser weise stimmt es, nämlich Religionen haben in derVergangenheit meistens genau im gegensatz zu dem gehandelt wofür sie selbst stehen.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:22
@Xedion65
Genau in Institution unterscheidet sich die Philosophie und die Religion.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:23
Nicht die Kirche als Ideal steht hinter den Kreuzzügen, genausowenig wie es den "heiligenKrieg" gibt, der meiner Meinung überhaupt nicht´s heiliges an sich hat !

Eswaren gelegendlich die Päpste und Kardinäle die mit ihrer Religionspolitik auch an demweltlichen Geschehen teilnahmen und eben diese zogen die Fäden auch bei den Kreuzzügen.

Das vernichten der "Heiden", der Anderstgläubigen hat in der Menschengeschichteeine alte und blutige Tradition. Es war nie Gottes Wille dass der Mensch sich gegenseitigErschlägt, Vergewaltigt, Verfolgt oder Unterdrückt !

Auch die Religionsführerweltweit sind nur Menschen, das darf nicht vergessen werden. Macht und Geld verführt undverdirbt tatsächlich die Seele, mitunter sogar die eines ganzen Zeitalters...


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:35
"Es war nie Gottes Wille dass der Mensch sich gegenseitig Erschlägt, Vergewaltigt,Verfolgt oder Unterdrückt ! "

Wenn es nie sein Wille war, dann sollte er dagegenmal so langsam etwas unternehmen. ;)

Gruß


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:40
PaRaNoMaL

"Aber in gewisser weise stimmt es, nämlich Religionen haben in derVergangenheit meistens genau im gegensatz zu dem gehandelt wofür sie selbst stehen."

Du begehst aber genau den gleichen Fehler. Als Religion definierst du nämlichalles, was diese schlechten Eigenschaften hat, nur um dich dann selbst bestätigt zusehen.


Wikipedia definiert Religion wie folgt:

"Religionbezeichnet meistens ein in größeren Bevölkerungsgruppen verankertes System vonVorstellungen über die Existenz von Gegebenheiten jenseits des sinnlich Erfahrbaren(Metaphysik)."

Auch der Buddhismus wäre damit eine Religion, denn immerhinspricht man da von Wiedergeburt. Und diesem kann man mitnichten vorwerfen, irgendetwasschlechtes getan zu haben.
Wenn du sagst eine "Religion handelt", was meinst du danndamit? Eine Wertvorstellung kann nicht handeln, höchstens die Institution.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:46
Religion setzt aber immer bestimmte Dogmen und Wertvorstellungen voraus. Bei fast allenReligionen gingen diese weit an der Realität vorbei.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:56
WORD @sister!!


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 15:56
word, gsb


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:07
PaRaNoMaL

"Religion setzt aber immer bestimmte Dogmen und Wertvorstellungenvoraus. Bei fast allen Religionen gingen diese weit an der Realität vorbei."

Jain. Wie man der Definition von Religion entnehmen kann wird primär erst mal nichtsvorausgesetzt, es handelt sich lediglich um eine Vorstellung. Diese Vorstellung KANNsicherlich dazu führen, dass es zu gewissen Dogmen kommt (eine Wertvorstellung ist dochetwas völlig natürliches, die haben Atheisten auch). Jedoch sind nicht alle dieser"Dogmen" schlecht. Stichwort Nächstenliebe.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:12
""Es war nie Gottes Wille dass der Mensch sich gegenseitig Erschlägt, Vergewaltigt,Verfolgt oder Unterdrückt ! "

Wenn es nie sein Wille war, dann sollte erdagegen mal so langsam etwas unternehmen. "


hehehe...hey, Du sollst "Gott"nicht immer so in ie Ecke drängen, man könnte sonst glatt annehmen, dass der Klappstuhl,anhand der ausgebliebenen Wunder, gar nicht existiert...


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:35
(eine Wertvorstellung ist doch etwas völlig natürliches, die haben Atheisten auch)

Ja genau das ist ja der Grund warum sie trotz ihres unglaubens total abhängigvon der Religion sind.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:35
@gsb

>>>Wenn es nie sein Wille war, dann sollte er dagegen mal so langsam etwasunternehmen. <<<

Er hat den Menschen die Möglichkeiten und den nötigen Verstandgegeben, damit sie selbst für Frieden sorgen können....


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:36
Nicht Gott ist der Diener des Menschen, sondern der Mensch ist Diener des Herren.Deswegen sollten die Menschen nicht Gott anklagen, sondern sich selbst.


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:42
@freestyler
Dann könnte sich der Herr maln bischen eindeutiger Äußern:

"Denn ich will den Namen des HERRN preisen. Gebt unserm Gott allein die Ehre! Er istein Fels. Seine Werke sind vollkommen; denn alles, was er tut, das ist recht. Treu istGott und kein Böses an ihm, gerecht und wahrhaftig ist er." 5. Mose 32,3-4

"5.Gebot: Du sollst nicht töten"

Gott tötet aber in der Bibel und das nicht nur aneiner Stelle. Also da Gott ja vollkommen und Recht ist was er tut, wird töten wohlerlaubt sein. Das 5. Gebot sagt aber etwas anderes. Ziemlich komisch was?


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:45
Quod licet jovi non licet bovi eben....


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:46
@paranormal
<"Ja genau das ist ja der Grund warum sie trotz ihres unglaubens totalabhängig von der Religion sind.">

Muss ich das jetzt verstehen? Meinst Du"Ungläubige, Atheisten" definieren sich nur aus ihrer Gegnerschaft zur Religion. Daserscheint mir eine zu enge Sicht. Die meisten Atheisten die ich kennenlernte und eswaren viele - meist Kommunisten seit Generationen kümmerte Religion überhaupt nicht, SIEbezogen ihre innere Stärke aus einem tief empfundenen Humanismus. Äh - ich war NICHT inder ehemaligen DDR aktiv. -gg*


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:47
PaRaNoMaL

"Ja genau das ist ja der Grund warum sie trotz ihres unglaubens totalabhängig von der Religion sind."

Inwiefern? Weil die Moral letztendlichübereinstimmt?


melden

Religion ist Unsinn!

21.08.2006 um 16:49
@paranormal
<"Religion setzt aber immer bestimmte Dogmen und Wertvorstellungenvoraus. Bei fast allen Religionen gingen diese weit an der Realität vorbei.">

Aber DA ist was dran!


melden