Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

165 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Zukunft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 16:52
@Topic "Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?"

Sie müsstekeine
sein.


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 16:54
zukunftsorientiert ist, was sich nach der seele richtet und nicht nach dem körper. wirsehen ja, wo es uns hinführt, wenn wir die körperlichen wünsche und dessen verlangenblind stillen.


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 16:58
Was heißt eigentlich zukunftsorientiert in diesem Zusammenhang ?

Etwa eineReliguion die die Zukunft kennt oder was genau soll man sich darunter vorstellen ?
Denn das ist weder anhand des Eingangspostes noch der anderen Posts bisherersichtlich.

Oder geht es wirklich nur darum welche Religion in Zukunft denmeisten Anhang finden könnte ? (und schon von daher als die Schlechteste bezeichnetwerden müßte)


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:00
>>wir sehen ja, wo es uns hinführt, wenn wir die körperlichen wünsche und dessenverlangen blind stillen.<<

Na ja, nun mal nicht so streng! Nur wer zuvor blindwar, kann sich nachher sehend nennen! ;)

Eine Religion, die vom Menschenverlangt, er solle kein Mensch mehr sein, ist jedenfalls nicht zukunftsorientiert.Religionen überleben ja nur allein durch den Menschen. Dies bedenken so mancheWochenend-Heilige nicht. ;)

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:20
Eine Religion kann nicht zukunftsorientiert sein, da sie immer alten Lastern nachhängt -ihre Basis liegt immer in der Vergangenheit und nicht in der Gegenwart...


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:24
>>Eine Religion kann nicht zukunftsorientiert sein, da sie immer alten Lastern nachhängt<<

In diesem Thread darf sich jeder seine Religion basteln. Vorgabe (sieheEingangsthread) ist allein, dass sie zukunftsorientiert ist, was also bedeutet, sie hängtkeinen ollen Kamellen nach. Mal sehen, wie weit wir hier kommen. ;)

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:25
@Gsb

Eine Religion, die vom Menschen verlangt, er solle kein Mensch mehrsein, ist jedenfalls nicht zukunftsorientiert.

Was natürlich die Frageaufwirft, was man sich denn unter dem Begriff Mensch eigentlich genau vorzustellen hat.
Denn es ist ja niocht so, daß alle gleich sind und so über einen Kamm geschehrtwerden können.

Grundsätzlich gehen alle Religionen davon aus, daß der Mensch einunverwirklichtes Potenzial ist, also nichts Vollendetes, sondern sich dazu erstentwickeln muß.
Das Endresultat ist dann eigentlich erst als Mensch zubezeichnen....alles andere ist irgendwo eine Übergangsphase zwischen Mensch und Tier.
Der eine ist näher am Menschen der andere näher am Tier je nach dem....

Einem Übergangsstadium kann man aber nicht empfehlen, das zu bleiben was er ist, dennso richtig glücklich ist glaube ich kein vernünftiger "Mensch" über die bisherigeMenschheitsentwicklung und wenn das das endstadium der Entwicklung darstellen soll, danngute Nacht Erde....


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:26
@Amilia,

"zukunftsorientiert" bedeutet also in diesem Zusammenhang, esbedarf keines "höheren Wesens, welches wir verehren".

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:28
>>Grundsätzlich gehen alle Religionen davon aus, daß der Mensch ein unverwirklichtesPotenzial ist, also nichts Vollendetes, sondern sich dazu erst entwickeln muß.<<


Taothustra1,

"Mensch" bleibt "Mensch", einerlei, ob er schläft oderwacht.

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:29
Dann is es keine Religion, oder?


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:30
>>Dann is es keine Religion, oder?<<

Nicht im herkömmlichen Sinne, da ja aufeinen Gründer und dessen höhere Instanz verzichtet werden kann, es wird also eine"zukunftsorientierte" Glaubensalternative zu konzipieren sein. Dann legt mal los!

;)

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:31
Ab gehts - ich werd mir meine Gedanken machen


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:38
@Gsb

"Mensch" bleibt "Mensch", einerlei, ob er schläft oder wacht.

Mensch scheint für Dich ausschließlich ein biologischer Begriff zu sein.
So wieDu offensichtlich nur an das physisch wahrnehmbare glaubst das Du siehst.

Dadrängt sich mir aber schon die Frage auf, weshalb Du überhaupt an dieser Diskussionteilnimmst.
Eine Religion ohne ein höheres Wesen ist nicht denkbar, das besagt schonder Begriff Religion (=Rückverbindung zu Höherem)


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 17:54
Thaotustra1,

dein "scheint" ist korrekt formuliert.

Ich binhier allerdings nicht das Thema.

Warum nimmt ein Mensch an Diskussionen teil?Möchtest du darüber einen Thread eröffnen?

Gruß


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 18:52
Bastel your Religion :-) P.S. Sorry wusste nicht was basteln auf Englisch heisst


create your relgion...


und.. das is doch schwachsinn. einereligion, die an vielen dingen, regeln u.s.w festgemacht ist, kann niemals alle menschenausfüllen...

außerdem... sie wäre doch sowieso nur erfunden.. wie ja alle"religionen"
was zählt ist ein persönlicher glaube, eine persönlcihe beziehung zuseinem schöpfer...


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 20:56
Was bedeutet "zukunftsorientiert"?
In der Regel eine Orientierung an der Zukunft,die zu einer Formung der Zukunft führt.
Demnach suchst du eine ZukunftsveränderndeReligion.
Was folgt ist "create your religion" .

Wenn du lediglichZukunftsorientierung suchst, brauchst du nicht "basteln", jede Religion hat ihr Potentialzur (Welt)veränderung. Die Bedingung ist jedoch das sich die Anhänger dieser Religionenauch an ihre Regeln halten. Was sie in der Regel nicht tun.
Eine neue Religion wirddasselbe Problem haben.


Natürlich ist ein eigener Glaube (ich habe selbstmeinen eigenen Glauben) ein Weg den man gehen kann. Es bleibt jedoch bei einemIndividuellen Glauben, der in seiner Form durchaus eine Religion ist, allerdings nichtDIE neue Religion. Es ist ein Weg den jeder selbst für sich finden und gehen muss.




< wundersame Geschehnisse sind heutzutage schnell widerlegt >
Ereignisse die z.B. 2000 Jahre her sind lassen sich auch untersuchen als würden esgerade passieren. Ja so sind sie unsere Wissenschftler, ziehen voreilige Schlüsse beiallen von dem sie meinen es dürfte nicht sein.



@freestyler
< dasGut und Blut des anderen für die Mitglieder dieser Religion heilig ist. >
Nicht nurdas der Mitglieder, sondern aller.



@tao
< Sie müßte vor allemwahr sein, damit würde sie sich schon mal von allen anderen unterscheiden. >
DUkannst also entscheiden was wahr ist und was nicht? Erschreckende parallele zu unserenWissenschaftlern. Oder bist du allwissend?

< Was wäre das für eine Wahrheit, diesich dem Menschen anbiedert und ihm nachläuft ?
Was wäre das für ein Gott ? >
GOTT lässt die Menschen nicht hängen. Er zeigt ihnen Wege.



@Sidhe
< Daß man Gott nur finden kann, wenn man sich aller Doktrinen, welche ja nunzweifelsohne auch von den Religionen ausgehen, entledigt, um vollkommen unvoreingenommenzu suchen? >
Richtig und Falsch zugleich.
Das trifft auf diejenigen zu diediesen Weg gehen. Jedoch trifft es nicht auf jeden zu, denn nicht jeder geht diesen Weg.Jeder hat seinen eigenen Weg.



@gsb
< Seine große Todesliebe. Dieist auch dafür verantwortlich, dass sich Selbstmordattentäter im "richtigen "Glaubenwähnen. >
Hatten wir das nicht schonmal?
Das was du da ansprichst sind keinegläubigen Moslems, es sind Islamisten die den Islam in ihrem Sinne verdrehen.



@lesslow
< wir sehen ja, wo es uns hinführt, wenn wir die körperlichenwünsche und dessen verlangen blind stillen. >
Das ist wahr, bloß die Mehrheit derUser wirds nicht verstehen. Weißt ja wie das Niveau gesunken is.



@Silberblume
An dich die selbe Antwort wie an Sidhe.


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 21:29
Warum brauchen wir überhaupt Religion?

Sind wir nicht alle Gott - gefangen imMorast der Materiehaftigkeit, (nur) weil wir etwas haben wollten was wir anschauenkönnen? (F.A. Wolf)


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 22:42
Sie sollte den Menschen nicht vorschreiben, was sie essen & trinken dürfen und was nicht.


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 23:02
he he he

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

Veilleichtdie welche am wahrscheinlichsten ist :)


melden

Wie müsste eine Zukunftsorientierte Religion sein?

04.09.2006 um 23:40
ich finde Religion braucht kein Zukunft sondern der Menschenverstand und Wissen braucheneine Zukunft je mehr wir uns mit uns und der Wissenschaft beschäftigen und dem gewissendas gute zu wollen und gut denken gut reden gut handeln brauchen wir keine religion jederjetzige Vater und Mutter muss seinem kind das beibringen dann kann man auch in friedenund harmonie leben und wenn sich viele unter die arme greifen kann man auch die ziele vonjedem erreichen!!!
Arroganz und Intolleranz sind die grossen massen die dasgleichgewicht von allem bricht. Lasst uns doch dieses Gleichgewicht wieder herstellen!!!Es fängt in euren Köpfen an und nicht in einem Buch wie die Bibel Koran oder Thora etc.

peace out

EOA


melden