Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

2.015 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Teufel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 15:57
@RaChXa

Du folgst also LaVey?

Oder bist du eher den Crowley-Kultisten zugeordnet?

Der totale Ego-Trip, so würde ich diese Formen des "Satanismus" mal bezeichnen. Gibt dir dies auch innerlich etwas oder geniesst du nur die Macht über andere Menschen?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 16:06
@RaChXa
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb: Liebe ist das Gesetz
Liebe unter Willen
Und genau DAS ist das destruktiv-luziferische Gedankengut.
Die Liebe als Gesetz - dem stimme ich zu.
Aber gerade darum muß der Wille unter ihr stehen, nicht anders herum.
Sonst wird, wie zawaen richtig bemerkte, der totale Egotrip daraus und gegen den kommt selbst der angeblich brutale AT-Gott nicht an ;)


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 16:10
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Du meinst Jhwh sei ein Dämon? hast Quellen für diese Behauptung?
Eigenes nachdenken!. Noch mal: Warum sollt ein wahrer Gott ein Buch brauchen um den Menschen zu zeigen was richtig und was falsch ist. Dies ist das Vorgehen eines Dämons und Verführers.

Selbst wenn du nicht davon überzeugt bist. Nimm es mal hypothetisch an. Dann ist die Bibel auch nur Dämonen Werk.
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Das sagte Jesus selbst, das er der Weg zu Vater ist, im Joh 14,6
Du versuchst mit der Bibel zu beweisen das Jhwh der wahre Gott ist. Wenn er aber ein Dämon ist, dann ist auch die Bibel falsch und sie kann nicht herangezogen werden um zu beweisen dass er kein Dämon ist


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 16:27
@Sidhe
Mit Wille ist nicht die profane Begierde gemeint. Sondern unser wahrer Wille. Das heißt unbeeinflusst von Indoktrination durch Gesellschaft und falsche Götter. Denn unser eigener wahrer Wille ist der wahre göttliche Wille. Liebe und Wille kann sogar zum Teil. gleichgesetzt werden. Denn niemand will wirklich Hassen. Manchmal geht es aber nicht anders.


2x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 16:40
@Sidhe
Soweit es mich betrifft bringt ihr da was durcheinander.
Richtig muesste es heissen

Wenn dein Wille Liebe ist brauchst du kein weiteres Gesetz

Gesetze machen im Unerfreulichen Fall Sinn, wenn jemand nicht sieht was das richtige ist oder nicht Willens ist es zu tun.
Kurz wenn man in Verlegenheit kommt sich zwischen Wille und Liebe zu entscheiden, ist schon was ernsthaft schief gelaufen...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 16:58
@Puschelhasi

LaVey kann ich jetzt nicht so viel abgewinnen und folgen tu ich schon mal gar keinen. Crowley finde ich als Person unsympathisch. Seine (frühen) Werke und Thelema finde ich aber recht interessant.
Macht über andere Menschen begehrt man nur wenn man nicht seinen wahren Willen folgt. Ich würde mich fragen: Warum begehre ich Macht über andere Menschen, was ist mein wahrer Wille dahinter? Ich würde dann keine Ersatzbefriedigung ausüben sondern das was ich eigentlich wirklich will.
Wenn das jeder machen würde wäre die Welt weit friedlicher. Andere machen das aber nicht, so kann es gut sein dass man sich wehren muss und da zögere ich dann auch nicht


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:06
Wie sieht denn so ein "Wehren" aus?@RaChXa


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:24
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Liebe ist das Gesetz
Liebe unter Willen
das stamm doch von aleyster Crowley

Tu, was du willst, soll sein das ganze Gesetz. Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen.
Wikipedia: Aleister Crowley

im Buch von Guido Grandt , Schwarzbuch Satanismus, das ich vor 14 jahre das letzte man gelesen hab, darin steht, das einer der Hauptmotive für den Einstieg in der satanismus die Sexualität sei, andere Motive könnten die Faszination an Okkulten Dämonologie sein, Macht , aber ich frage mich, was ist der wahre Grund für den Einstieg in der Satanismus? fangen die Menschen an den Satan anzubeten, weil sie sonst wo anderswo keine Antworten keine Sinn finden? Soweit ich das ganze analysieren konnte, gibt es nichts was man bei satan nicht kriegen kann, praktisch das Paradies in Dieseits, aber wenn es mir bewusst wird, das nach dem tod ich weiterleben werde, wo werd ich dann weiter exisitieren?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:44
@Puschelhasi
Die Methoden sind vielfältig, zum Großteil die gleichen wie bei andern Menschen auch. Nur dass ich mir vorher überlege ob dies mit meinen wahren willen konform geht und mich nicht an irgendwelchen religiösen und gesellschaftlichen Normen orientiere. Und dass ich mir über Sinn und Zielsetzung meines Handelns bewusst bin. Wenn es notwendig ist nutze ich auch noch andere Kräfte.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:47
@Johnny_X

Ein letztes mal: Ich bete Satan nicht an.
Was ist nun wie schließt du aus das Jhwh ein Dämon ist?


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:48
@RaChXa
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Mit Wille ist nicht die profane Begierde gemeint. Sondern unser wahrer Wille. Das heißt unbeeinflusst von Indoktrination durch Gesellschaft und falsche Götter. Denn unser eigener wahrer Wille ist der wahre göttliche Wille. Liebe und Wille kann sogar zum Teil. gleichgesetzt werden. Denn niemand will wirklich Hassen. Manchmal geht es aber nicht anders.
Die Definition der crowleyschen Aussage ist mir wohl bekannt.
Du schreibst, der wahre Wille sei der Wille Gottes. Dem kann ich so zustimmen, muß mich aber wundern wenn du von Gott sprichst, da du dich doch gleichzeitig zu seinem Widersacher bekennst.
Liebe und Hass sind zwei völlige Gegensätze die sich gegenseitig aufheben.
Wo das eine ist, kann das andere nicht existieren.
Wenn du dennoch beide in einen potentiellen Zusammenhang bringst, kann dies nur daran liegen, daß du dir dessen was wahre Liebe wirklich ist, nämlich ein die gesamte Schöpfung durchdringendes und wirkendes Naturgesetz, und nicht diese dümmliche Menschen"liebe"getue (was es in den meisten Fällen ist), nicht bewußt bist.



Du solltest dich nicht zu eng auf die Bibel berufen, denn wenn du sie kritisierst solltest du bedenken, daß die Sprache und Art der Formulierung für die Menschen, die vor 3000 Jahren lebten, und nicht für die heutigen, gegeben wurde, und das mit einer metaphorischen Schilderung, um den Menschen Werte und prinzipielle Sachverhalte auf intuitiver Basis, angepaßt an ihr damaliges Auffassungsvermögen, entsprechend nahezubringen.
Natürlich stoßen uns heute solche Geschichten von augenscheinlicher Brutalität ab.
Wollen wir sie aber richtig deuten, kommen wir nicht umhin, uns mit einer tieferen Schicht dieser Schriften zu befassen anstatt an der Oberfläche zu kratzen und diese daraus resultierenden Mißinterpretationen als Ausgang für eine Argumentation anzuführen.



Es ist ein grundsätzlicher Fehler anzunehmen, Luzifer wäre immer noch der Lichtbringer.
Das ist er schon seit einer sehr langen Zeit, nämlich seit seinem Fall, nicht mehr, wobei er durch seine Abkehr von Gott und der lebendigen Essenz die alles belebend durchströmt zum „Satan“ wurde.
Die Bezeichung des Lichtbringers galt nur solange er in seinem damaligen, ursprünglichen Gottesauftrag waltete, welcher nämlich war, den Menschen das Licht der wahrhaftigen Erkenntnis zu bringen.


Aber Luzifer fiel von Gott ab und meinte, eigene Wege gehen zu wollen, durch diesen Akt seinerseits schloß er sich aber selber von dem alles erhaltenden und durchpulsenden Lebensstrom göttlichen Lichtes ab und wurde dadurch zum "Widersacher".


Das Widersächliche gibt das Prinzip des lebensfeindlichen und destruktiven Handelns, das dem lebensspendenden und lichten Prinzip Gottes diametral entgegensteht, wieder.
Denn, GOTT = Licht, Leben, Wärme, Bewegung, Energie. Alles was jedwedes Lebewesen zum Existieren benötigt, wobei hiermit keinesfalls nur das im Vergleich zu den höheren Ebenen winzige Irdische gemeint ist.
Sondern eine Lebenskraft die aus dem Urquell/Gott hervorgeht und alles Daseiende speist.
Nein, nicht die Figur die die Religionen aus Gott gemacht haben, sondern einfach ... GOTT.


Satan steht für den Tod, nicht nur den des Irdischen sondern auf längere Dauer auch den deines Geistes also deiner Selbst, das schlimmste was dir widerfahren kann.
Das was du als schönes Leben mit Satan bezeichnest ist bestenfalls materielles Hab und Gut, aber niemals etwas, was sich wirklich positiv auf dein Inneres auswirken wird, weil Satan repräsentativ für die Abkehr von dem alles erhaltenden Lebensstrom der göttlichen Kraft steht ohne die kein Wesen existieren kann.

Sich dieser kosmischen Zufuhr durch eine falsche geistige Ausrichtung zu entziehen, welche sich auf das gesamte tätige Leben bezieht, ist Selbstmord auf Raten und mehr nicht. Wer nicht im ewigen Gleichmaß schwingt das nur von Gott ausgeht, wird früher oder später daraus ausgestoßen so wie ein schädigender Virus von einem Körper ausgestoßen wird.


Alles was Luzifer dir bieten kann ist Blendung, ein trügerisches Licht hinter dem sich dein Schafott befindet. Was immer Luzifer scheinbar für den Menschen tut, tut er nicht aus Liebe sondern mit dem einzigen Vorhaben die Menschen so sehr zu stürzen, daß sie in Gottes Ungnaden fallen und als unbrauchbar aus der Schöpfung verworfen werden. Luzifer verachtet die Menschen und will sie vernichtet sehen.

Daß er dabei Gott (dem Schöpfer, also auch dem Luzifers) nichts anhaben kann, weiß er als gefallener Engel natürlich haargenau, aber er will Gott noch zeigen, daß die Menschen, die Luzifer wegen ihrer Schwächen so sehr verabscheut, die göttliche Liebe nicht verdient haben und stellt uns darum "Fallen". In die die meisten zu gerne hineintappen...


Das ist die Wahrheit hinter Luzifer und denjenigen, die sich auf seiner Seite befinden.
Für Luzifer zu sein heißt gegen das Leben und göttliche lebensspendende Licht der Wahrheit und Gerechtigkeit und dadurch automatisch ganz banal auch gegen sich selbst zu sein - ziemlich bescheuert ;)


Mit der entsprechenden seelischen Beschaffenheit die du dir im jeweiligen Erdenleben erarbeitet hast, gelangst du nach dem Tod in das Jenseits an genau die Orte, wie sie deiner dann vorhandenen inneren Art entsprechen, es muß also keineswegs der Garten Eden sein der dich dort erwartet.
Wie es sein wird liegt in deiner Hand. Mit deinen Entscheidungen legst du die Weichen deines Karmas.

Du kannst aber davon ausgehen, wenn deine Handlungen und Gedanken luziferisch ausgerichtet sind, wird dich auch nur dementsprechend destruktives nach deinem irdischen Ableben erwarten.

Du folgst also wenn du Luzifer folgst nur einem Trugbild das dich auf Dauer zu deiner eigenen Zerstörung bringt, und daß du das wirklich gut findest kann ich mir, auch ohne dich zu kennen, nicht vorstellen.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 17:58
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Was ist nun wie schließt du aus das Jhwh ein Dämon ist?
jhwh versteh ich dich richtig? meinst Jahweh, jehova oder G*tt oder wie die Bibel es ausdrücken Gott, HERR?


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:12
@Sidhe

Du stellst die Bibel als Sachverhalt dar. Du kannst dir das Gerede über den biblischen Luzifer sparen. Das lese ich gar nicht erst das kenne ich alles schon.
Mein Luzifer ist ein vollkommen anderer, kapiert das hier niemand.
]Du schreibst, der wahre Wille sei der Wille Gottes. Dem kann ich so zustimmen, muß mich aber wundern wenn du von Gott sprichst, da du dich doch gleichzeitig zu seinem Widersacher bekennst
Ich bekenne mich zu dem Widersachers des Dämons Jhwh. Und mit Gott meine ich etwas anderes als die christen. ´
Zitat von SidheSidhe schrieb:Liebe und Hass sind zwei völlige Gegensätze die sich gegenseitig aufheben.
Wo das eine ist, kann das andere nicht existieren.
Wenn du dennoch beide in einen potentiellen Zusammenhang bringst, kann dies nur daran liegen, daß du dir dessen was wahre Liebe wirklich ist,
„einen potentiellen Zusammenhang“ ??? Du bringst es doch auch in Zusammen hang:. „Liebe und Hass sind zwei völlige Gegensätz“
Und wo widerspricht meine Aussage dem.
„Liebe und Wille kann sogar zum Teil. gleichgesetzt werden. Denn niemand will wirklich Hassen. Manchmal geht es aber nicht anders.“

Heißt: Mein wahrer Wille ist es zu lieben nicht zu Hassen. Das geht aber nicht immer da andere das nicht zulasssen


2x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:17
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Ich bekenne mich zu dem Widersachers des Dämons Jhwh. Und mit Gott meine ich etwas anderes als die christen.
Irgendwie bringst du hier etwas durcheinander, Einen Dämonen, das von viele milliarden von Menschen als Gott angesehen wird, also müssten all diese Menschen Dämonengläubige sein oder wie ist es zu verstehen?


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:17
@Johnny_X
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:jhwh versteh ich dich richtig? meinst Jahweh, jehova oder G*tt oder wie die Bibel es ausdrücken Gott, HERR?
Genau der. Der Bibelgott jahweh/jehova/jhwh. Woraus schließt du dass er der wahre Gott ist und nicht nur ein Dämon der die Menschen täuscht.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:24
und woher schliesst du das Satan der wahre Gott sein kann? Satan hatte versucht, Gott von seinem Thron zu stürzen und es gelang ihm nicht, kannst du mir erklären. warum satan nicht mächtiger sein kann als Gott? warum hatte Satan bis jetzt immer Mühe Gott zu vernichten? Wie ist es möglich, das wenn Jesus wiederkommt, Satan vernichtet wird? Ist den dieser Satan so mächtig?


2x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:28
@Johnny_X
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Irgendwie bringst du hier etwas durcheinander, Einen Dämonen, das von viele milliarden von Menschen als Gott angesehen wird, also müssten all diese Menschen Dämonengläubige sein oder wie ist es zu verstehen?
Genau. Oder beweist die Anzahl der Anhänger die Richtigkeit der Religion.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:29
Erinnert irgendwie an einen religiösen Schwanzvergleich.
Wie "Doors" schon anmerkte......selbst denken.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:30
Ich kann eines noch sagen, wenn Menschen anfangen werden das zu glauben, dann wird der Antichrist, der bald kommen wird, einfacher haben,von Menschen angebetet zu werden.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 18:33
@Johnny-X
Weshalb sollte der "Antichrist" denn kommen?


melden