Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

2.015 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Teufel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 15:43
Nicht jede Kirche vertritt die gleiche Lehre. Vorallem die katholische Kirche smybolisiert das gegenteil von schwarzen Messen.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 15:44
Alles viel zu verallgemeinernd.
Der durchschnittliche Priester oder Pfarrer etc wird wohl eher wenige teuflische Elemente in sich haben...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 15:46
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Vorallem die katholische Kirche smybolisiert das gegenteil von schwarzen Messen.
Na ja...die schwarze Messe ist im Grunde nur die Parodie auf die katholische Messe. Da sind sich die beiden "Kontrahenten wohl ähnlicher wie sie wahrhaben wollen.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 15:48
Zitat von samael23samael23 schrieb:Das hat viele Gründe, zum Teil weil sie auf christliche Propaganda reinfallen und genau das praktizieren was die Kirche als satanisch haltet. Und dann noch Hollywood Filme und schlechte Metal-Bands nacheifern.
Genau! Aber nichts gegen Schwarz Metall llachen
Zitat von RealistinRealistin schrieb:PS.
"Und was die CoS angeht, da geb ich dir recht das ist ein Kindergarten-Verein"

Warum? Nich "hart" genug?
Habe ich bereits geschrieben. Noch mal zusammengefasst.



Satanische Bibel von LaVey. – Naja zu seiner Zeit vielleicht noch recht revolutionär. LaVey sche Satanismus ist aber eher eine Form des Atheismus. Ist mir irgendwie zu profan.

[…]
LaVey kann ich jetzt nicht so viel abgewinnen und folgen tu ich schon mal gar keinen. Crowley finde ich als Person unsympathisch. Seine (frühen) Werke und Thelema finde ich aber recht interessant.

[…]

Ich persönlich würde mich als Thelemit und Satanist bezeichnen.
Ich glaube nicht an einen christenteufel. Gleiches gilt für den christen-/juden- gott jhwh.
Jedoch gestehe ich ihm eine metaphysische Existenz zu (bin mir aber nicht sicher welcher Art diese ist und ob die bibel Ursprung oder folge seiner Existenz im menschlichen Geist ist.).
Jedenfalls ist das Drecksschwein jhwh nicht der wahre allmächtige Gott für den seine Anhänger ihn ausgeben.
Er ist ein Dämon und Verführer, für mich die Personifikation des Bösen!

[…]

Mit Wille ist nicht die profane Begierde gemeint. Sondern unser wahrer Wille. Das heißt unbeeinflusst von Indoktrination durch Gesellschaft und falsche Götter. Denn unser eigener wahrer Wille ist der wahre göttliche Wille. Liebe und Wille kann sogar zum Teil. gleichgesetzt werden. Denn niemand will wirklich Hassen. Manchmal geht es aber nicht anders.


[…]

Der wahre Gott muss uns nicht in Schriften sagen was wir tun sollen und er fordert kein blindes Vertrauen. Er hat uns die Frucht der Erkenntnis gereicht (um das Bild der bibel zu benutzen)
Dies ist für mich Satan Luzifer. Das Alles umfassende Prinzip im Universum von Liebe und wahrem Willen, welches sich in uns selbst manifestiert, durch Erkenntnis! So werde ich selbst zu Gott. Denn da ist kein Gott wo ICH bin.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 15:51
Die Ursprünge des Satanismus liegen ja im Paganismus und anderen Naturreligionen, die von der Kirche verdammt wurden.
Der Akt ein Tier zu essen ist durchaus die Aufnahme der Essenz dieses Tieres.
Und wenn ich die Wahl hätte, würde ich meine Tiere wohl lieber selbst töten, damit sie bevor sie ein Teil von mir werden, einen guten Eindruck bekommen mit wem sie es zu tun haben anstatt in kalten Isolation ängstlich und ohne Chance sich zu behaupten oder überhaupt messen zu können verängstigt und verwirrt ums leben kommen um sich dann urplötzlich in einem menschlichen Körper zu befinden...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 16:02
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb am 20.04.2009:Jedenfalls ist das Drecksschwein jhwh nicht der wahre allmächtige Gott für den seine Anhänger ihn ausgeben.
Keine Ahnung was der Grund ist, das du dich hier so verbittert und verhasst gegenüber Gott ausdrückst, hättest du die Macht, würdest du Gott auf der Stelle töten , nicht wahr?
Dein Hass gegenüber Gott ist deutlich zum Ausdruck gebracht worden , doch ich fordere dich auf, mit deine Blasphemie es zu unterlassen.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 16:05
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:du die Macht, würdest du Gott auf der Stelle töten , nicht wahr?
Die Dummheit im menschlichen Geist läst sich nicht töten.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 16:09
Ok "Dreckschwein" war etwas unsachlich. Aber ich habe klar begründet warum ich diesen sogenannten Gott ablehne.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 16:12
@RaChXa
Zunächst war ich enttäuscht, dass du jhwh hasstest.
Jedoch ergibt es Sinn, wenn du sagst
"Da ist kein Gott wo ICH (nicht) bin"

Ich denke jedoch nicht, dass das ein Grund ist sich gegen einen "Gott" auszusprechen.
Ich denke es ist eher ein Grund sich neutral zu verhalten und weder für noch gegen irgendjemanden zu stellen.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 16:31
Zitat von manamanamanamana schrieb:Zunächst war ich enttäuscht, dass du jhwh hasstest.
Es kommt ganz drauf an was man unter jhwh versteht. Und ich Verstehe darunter eben nicht den Gott der Liebe und des Guten, sondern ein Prinzip/Dämon das den Menschlichen Geist gefangen hält.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 17:04
@manamana
Mir ist auch klar dass das Gottesbild inkonsistent ist und grade durch Jesus versucht wird ein anderes Bild von dem Bibelgott darzustellen.
Insgesamt Bleibt aber das Bild eines diktatorischen menschenverachtenden Gottes. Dies ist der "Gott" den ich ablehne. Ich würde nicht unbedingt sagen dass das was Jesus verkörpert abzulehnen ist. Aber der Versuch dem nachzueifern aus dem Glauben heraus es zu müssen ist auch nur kontraproduktiv.
Zu der scheinbar positiven Sache mit der Nächstenliebe habe ich schon geschrieben:
Die Forderung du sollst lieben ist nicht erfüllbar. Lieben kann ich nur wenn ich lieben will. Alles andere führt dazu dass ich verbittert werde. Die ganzen Spinner die meinen sie müssten alle lieben, weil das das Gute ist oder weil es die Bibel sagt, die sind nicht wirklich glücklich.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 17:06
@RaChXa
"Jedenfalls ist das Drecksschwein jhwh nicht der wahre allmächtige Gott für den seine Anhänger ihn ausgeben. "

Ich frage mich die ganze Zeit ob du die Bibel eigentlich gelesen hast oder ob du meintest solches nicht noetig zu haben um so ein Urteil zu faellen....

Wieviel Prozent deines Glaubens macht eigentlich die Ablehnung des Christlichen Glaubens aus?

Haeltst du es fuer Gesund sich selbst durch Ablehung von jemand anderem zu definieren?

"Ich glaube nicht an einen christenteufel"

Und dennoch kommst du immer wieder auf die christliche Lehre zurueck...bzw auf die paar Frakmente die du davon kennst...

Und gibst deinem eigenen Ideal einen Namen der dem Feindbild der Christlichen Lehre enspricht....

Du haettest ja auch sagen koennen : Ich kann mir nicht vorstellen warum ein wahter Gott uns einen Verstand gibt und uns dann verbietet ihn zu benutzen.
Und vonda an sagen "ich folge dem Gott der Erkenntnis"

Aber nein du musst ja den Namen Satan benutzen...
Warum eigentlich um allen Christen auf die Nerven zu gehen?
Um erst mal jeden mit dem du sprichts in Abwehrhaltung gehen zu lassen?
Von wieviel geistiger Reife zeugt das?


"So werde ich selbst zu Gott. Denn da ist kein Gott wo ICH bin."

Meinst du nicht als Mathematiker muesste es zu soviel realismus reichen um festzustellen das du kein Gott bist und es durch Groessenwahn auch nicht wirst....

."Das heißt unbeeinflusst von Indoktrination durch Gesellschaft und falsche Götter"

Wenn Menschen unabhaenig von der Gesellschaft aufwachsen werden sie nicht lieb und nennt sondern, meistens ziemlich Egoman...


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 17:31
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Ich frage mich die ganze Zeit ob du die Bibel eigentlich gelesen hast oder ob du meintest solches nicht noetig zu haben um so ein Urteil zu faellen....
Mit Sicherheit habe ich sie besser gelesen als der Durchschnittschrist.
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Und gibst deinem eigenen Ideal einen Namen der dem Feindbild der Christlichen Lehre enspricht....
Satan Luzifer ist nur ein Aspekt. Andere sind u.a.: Satan Set, Nuit, Babalon, Hadit, Therion, Hourus, Harpokrates
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Meinst du nicht als Mathematiker muesste es zu soviel realismus reichen um festzustellen das du kein Gott bist und es durch Groessenwahn auch nicht wirst....
Das zeigt das du eine gänzlich falsche Vorstellung von Gott hast. Wer darauf vielleicht später näher drauf eingehen


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 18:59
@RaChXa
Das erklärt mir eigentlich nur, dass du die CoS nicht magst.
Ist ok, mich hatte "Kindergarten" gewundert. Den Begriff verstehe ich in dem Zusammenhang nicht ganz.

Ansonsten habe ich eher das Gefühl, dass du dir eine Weltanschauung gebastelt hast, die du jetzt unter Satanismus laufen lässt. Hauptsächlich begründet mit deiner starken Abneigung gegen das Christentum.
Wirklich gehaltvoll finde ich das nicht...aber was soll`s.

Nur eines: Das "fehlende" Buch des Satanismus ist für eben diese eher ein Problem - das hätten sie gerne. Das wäre nämlich -ähnlich wie für Christen die Bibel- eine Art von "Beweis".


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 19:25
@Realistin

"Das erklärt mir eigentlich nur, dass du die CoS nicht magst.
Ist ok, mich hatte "Kindergarten" gewundert. Den Begriff verstehe ich in dem Zusammenhang nicht ganz."

War ja nicht meine Formulierung.

"Ansonsten habe ich eher das Gefühl, dass du dir eine Weltanschauung gebastelt hast, die du jetzt unter Satanismus laufen lässt"

Ja könnte man so sagen. Meine Weltanschauung ist aber auch zum Großteil inspiriert durch Thelema. Und die Bezeichnung ist mir eigentlich nicht wichtig.

"Hauptsächlich begründet mit deiner starken Abneigung gegen das Christentum."

Nein. Ich lehne das Christentum ab, aber meine Weltanschauung ist nicht auf dieser Ablehnung begründet. Grade das ist ja eher bei der CoS so.

"Nur eines: Das "fehlende" Buch des Satanismus ist für eben diese eher ein Problem - das hätten sie gerne. Das wäre nämlich -ähnlich wie für Christen die Bibel- eine Art von "Beweis"."

Für wen, CoS? Die haben doch ihre Satanische Bibel.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 20:24
Die satanische Bibel ist aber nachweislich von Menschenhand geschrieben - da hat die Bibel (ob wahr oder nicht) einen ganz anderen Stellenwert im Christentum.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 20:31
@Realistin
Ach so du meinst ein "göttlich" inspiriertes Buch. Ja und. Für wen soll das denn jetzt ein Problem sein das es das nicht gibt?
CoS vertritt doch eh eher den Ignostizismus bzw. Atheismus


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 20:45
ich hatte mal den Film Tanz der Teufel geguckt, man sagt das Buch des Todes Necronomicon, von Menschenhaut gebunden und in Blut geschrieben, man könnte das Böse erwecken so wird es berichtet, ob das die von Satan inspirierte Buch sein kann?


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 21:03
Ich lehne alle angeblich "göttlich" inspirierten Bücher ab. Ob Bibel Koran oder Necronomicon.
Das Liber Al von Crowley wurd im ja auch angeblich von einen Geistwesen offenbart.
Wen es interessiert hier das Liber Al:
http://satanismus.org/downloads/ger_liber_al.pdf (Archiv-Version vom 11.05.2004)

Aber ich warne euch es heißt: :D :D :D


Das Studium dieses Buches ist verboten. Es ist weise, dieses
Exemplar nach dem ersten Lesen zu vernichten.
Wer immer dies nicht beachtet, tut dies auf eigenes Risiko und
eigene Gefahr. Diese sind außerordentlich schrecklich.
Jene, welche die Inhalte dieses Buches diskutieren, sollen von
allen gemieden werden, wie Zentren der Pestilenz.
Alle Fragen hinsichtlich des Gesetzes sind nur durch Konsultieren
meiner Schriften zu lösen, jedermann einzeln für sich selbst.
Es gibt kein Gesetz außer Tu was du willst.
Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen



Naja ich habe oben geschrieben was ich von "göttlich" inspirierten Büchern halte


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

23.04.2009 um 23:10
Oh mein Gott, das Necronomicon existiert nicht, jedenfalls nicht wie manche es sich vorstellen (Es ist eine Erfindung von H.P Lovecraft) Außerdem heißt es "Buch der toten Namen"


melden