Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

174 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Christentum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:04
Wenn man das Böse nicht bekämpft, kann es sich ausbreiten...


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:05
Eigentlich nicht... die Bestrafung sollte schlimmer sein, als die Tat, die er begannenhat.

Was hab ich getan um solche Antworten zu bekommen ^^ schlimm schlimm

Mal im Ernst, gerecht wäre das nach deiner Definition aber auch nicht


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:06
Man soll das "Böse" in sich bekämpfen, z.B. den Hass


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:07
bekaempfe die wurzeln, in dem du sie in richtige richtungen lenkst, und nicht wie wildmit der axt herumhackst.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:07
Man soll das "Böse" in sich bekämpfen, z.B. den Hass

Das können wir jetztnoch behaupten... aber stell dir mal vor, irgend son Penner würde einem deinerFamilienmitgliedern einfach so was schlimmes antun....


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:07
>>>Eigentlich nicht... die Bestrafung sollte schlimmer sein, als die Tat, die er begannenhat. <<<
Wenn man SO handeln würde, befände sich die Welt bald im Chaos.
Vielmehrsollte man in der Vergebung suchen, auch nach der Tat noch ein miteinander suchen.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:09
>>>Das können wir jetzt noch behaupten... aber stell dir mal vor, irgend son Penner würdeeinem deiner Familienmitgliedern einfach so was schlimmes antun....<<<
Wenn dieeinzige Suche in der Vergebung läge, würde es soetwas nicht mehr geben. Solange man aberimmer wieder aufs neue gleiches mit gleichem bekämpft kommt man nicht wirklich weiter.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:10
''Das können wir jetzt noch behaupten... aber stell dir mal vor, irgend son Penner würdeeinem deiner Familienmitgliedern einfach so was schlimmes antun....''

dann liegtes an dir, ob du dich von deinen eigenen hassgefuehlen mitreissen laesst oder eben nicht.
hilft deine rache wirklich irgendjemandem, und vorallem dir selbst? ...
wird aberlangsam offtopic wuerde ich meinen.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:11
Ein Beispiel:
Früher hat mich immer jemand dumm angemacht, obwohl ich dafür nichtskonnte. Gerecht habe ich mich an ihn nicht und was aus ihm geworden ist ist mir piepegal,das dieses längst Vergangenheit ist und ich die Chance habe im JETZT etwas zu bewirken


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:11
Bäh diese Vergebung geht mir langsam aufn Keks.

Ich bin unschuldig und es machtmich irgendwie "eifersüchtig", wenn ich glauben soll, dass böse Leute einfach sodavonkommen sollen... das kann doch auch nicht Gott sein!


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:14
Das es diese bösen Leute gibt ist die Schuld der Gesellschaft, ich meine, irgendwo müssendie doch herkommen.
Wenn man aber selber nichts böses in die Welt säht....
imspäteren Leben hat man mehr Einfluss darauf, mit wem man sich abgibt und mit wem nicht.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:16
Arikado, bist du auf dem Weg Muslim zu werden? :D


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:17
Es gibt da auch noch die Theorie der "Fortschreitenden Gottesoffenbarung", die besagt,dass Gott den Menschen zu jeder Zeit die Gesetze gegeben hat, die - abhängig von ihrerKultur und ihrem Entwicklungsstand - gerade zu dem Zeitpunkt für sie richtig waren undspäter eben quasi "überholt" werden mussten.

Demnach waren also die altenIsraeliten ganz schöne Rauhbeine.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:18
das laeuft auf die frage der theodizee hinaus...
und nach antwort haben da schonviele gesucht.
meines erachtens ein weiterer grund, an der existenz gottes zuzweifeln, das sollte hier aber nicht weiter eroerter werden.

die frage ist, wiedu dich im anblick des ''boesem'' verhaelst...


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:19
Demnach waren also die alten Israeliten ganz schöne Rauhbeine.


Ichglaube, das Gesetzt "Auge um Auge - Zahn um Zahn", ist die einzige Möglichkeit, um dieWelt wieder herzustellen.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:22
Gewalt erzeugt Gegengewalt


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:23
Die Gewalt ist nicht schlecht... es kommt auf die Absicht an, die dahinter steckt.

Selbstverteidigung hat ja schliesslich auch mit Gewalt zu tun.

Also erzählhier nicht, dass Gewalt unbedingt schlecht ist. ;)


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:23
"Ich glaube, das Gesetzt "Auge um Auge - Zahn um Zahn", ist die einzige Möglichkeit, umdie Welt wieder herzustellen."

Früher war das wie gesagt wohl so, aber stell dirdiesen Grundsatz mal heute vor, mit der Vernichtungsgewalt der modernen Waffen - da wärebald nichts mehr von der Menschheit übrig, dann gehts nur noch Auge - Zahn - Auge - Zahn- Auge usw bis keine Augen und keine Zähne mehr übrig sind.


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:25
Mag sein, nur erzeugt man bei der Selbstverteidigung erst Gewalt, wenn bereits eine anderGewalt auf ihn einwirkte
Gewalt erzeugt Gegengewalt;)


melden

Gott im alten Testament und Gott im neuen Testament

01.10.2006 um 19:28
Mag sein, nur erzeugt man bei der Selbstverteidigung erst Gewalt, wenn bereits eineander Gewalt auf ihn einwirkte
Gewalt erzeugt Gegengewalt


Und wie siehtes dann beim Krieg aus? Da will ich ja nicht unbedingt meil Leben schützen, sondern jenesmeiner Angehörigen.


melden