Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christ sein

1.245 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Christen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Christ sein

26.10.2014 um 20:39
@Micha007
Bis man im Glaube zum Stillstand kommt vergehen einige Jahre oder Jahrzehnte.
Obwohl ich es aus meiner Sicht nicht behaupten kann. Ich muss mich auch wie du mit Sachen beschäftigen die mir nicht ganz im Glaubenskonzept passen.


melden

Christ sein

26.10.2014 um 20:41
ist man nur Christ wenn man in die Kirche geht und Steuer zahlt oder darf ich das auch sein wenn ich nach den christlichen Werten versuche zu Leben und zu handeln?


2x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 20:41
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Glauben bringt mich nicht weiter. Wissen ist dem Glauben von daher um einiges voraus.
Nun gut, das kann man so sehen, soweit es sich um deine alltäglichen Beispiele handelt.

Sobald du aber drüberhinaus gehst, handelt es sich auch nur noch um Glauben, und wenn es auch an wissenschaftliche Theorien ist.

Hat aber mit dem Threadthema dann nichts mehr gemeinsam.


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 20:43
ist man nur Christ wenn man in die Kirche geht und Steuer zahlt oder darf ich das auch sein wenn ich nach den christlichen Werten versuche zu Leben und zu handeln?t
Man ist Christ wenn man an Cristus glaubt.


melden

Christ sein

26.10.2014 um 20:43
@belight82
Zitat von belight82belight82 schrieb:ist man nur Christ wenn man in die Kirche geht und Steuer zahlt oder darf ich das auch sein wenn ich nach den christlichen Werten versuche zu Leben und zu handeln?
Jeder, der nach den Regeln der Bergpredigt lebt, darf sich Christ nennen.


melden

Christ sein

26.10.2014 um 20:44
@belight82
Ich bin völlig unreligiös, aber bin der Meinung: Wer eine Religion ausleben will, an Götter glauben will und so weiter, der braucht weder Dogmen, noch Kirchen, noch religiöse Schriften. Man sollte keinen Führer oder Ähnliches brauchen, wenn man sich mit einer Religion befassen will, sondern den Glauben selber erfahren.


melden

Christ sein

26.10.2014 um 20:58
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Hat aber mit dem Threadthema dann nichts mehr gemeinsam.
Leider sind die Threadthemen hier immer sehr eng gestrickt.
Zitat von IduIdu schrieb:Sobald du aber drüberhinaus gehst,
Warum sollte ich das tun? Ich leben mein Leben doch im Alltag aus.
Die Alltagswelt verlassen, mir eine Scheinwelt aufbauen und einen Glauben darin aufbauen?
Das ist es doch, warum ein Glauben die Menschheit um keinen Deut weiterbringt. Alles nur Schein, nicht Sein.


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 20:59
so denke ich nämlich auch drüber... es ist halt eben nur so, dass das Christentum ja selbst vorschreibt einer zu sein, sonst droht die hölle


melden

Christ sein

26.10.2014 um 21:03
Wer das Christentum falsch versteht oder die Begriffe in der Bibel auslegt nach Gutdünken, kommt eine Hölle raus und damit Angst.
Man folgt Christus nach nicht aus "Liebe", sondern aus Angst.


melden

Christ sein

26.10.2014 um 21:05
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Die Alltagswelt verlassen, mir eine Scheinwelt aufbauen und einen Glauben darin aufbauen?
Das ist es doch, warum ein Glauben die Menschheit um keinen Deut weiterbringt. Alles nur Schein, nicht Sein.
Das ist aber doch deine persönliche Meinung, das sich hier eine Scheinwelt aufbaut.
Wer macht das den?
Alle Christen die ich kenne, leben in der Realität und sind beruflich angespannt.

Also wo soll da Scheinwelt sein?
Jesus selber hat bis zu seinem 30ten Lebensjahr als Tischler gearbeitet.
Wo ist da Scheinwelt?

Ich sehe da niemanden, der seine Alltagswelt verläßt, sondern ganz im Gegenteil finde ich, das diese Menschen sogar bewußter leben.


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 21:21
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Alle Christen die ich kenne, leben in der Realität und sind beruflich angespannt.
Das ist ja auch richtig. Der religiöse Glaube als Solches ist die Scheinwelt in die sie sich begeben. Die Bibel beinhaltet keine Tatsachenberichte, ist keine Dokumentation oder Chronik, sondern beinhaltet allenfalls Legenden, erweiterte Geschichten oder völlig erfundene Teile.
Es ist ja nicht mal sichergestellt, ob dieser beschriebene Jesus überhaupt lebte, hinzu kommt, das es sich um einen - seinerzeit in der Mittelmeerregion - häufig verwandten Namen handelt.
Die Bibel wurde doch erst durch die Kirche zu "heiligen Schriften" erklärt. Zuvor waren es doch lediglich Geschichten, die weiter erzählt wurden und hatten nichts heiliges, göttliches ansich.
Warum also sollte man so einen Bohei darum machen, das eine Institution Schriften zu "heiligen Schriften" erklärt?


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 21:36
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb: Der religiöse Glaube als Solches ist die Scheinwelt in die sie sich begeben.
Was soll denn daran eine Scheinwelt sein?
Jeder der sich vor den Fernseher setzt und die Geschichten glaubt, die da vorgeführt werden, der lebt doch in einer Scheinwelt.
Ist nicht das gesamte Erdenleben eine Scheinwelt?
Zitat von Micha007Micha007 schrieb: Die Bibel beinhaltet keine Tatsachenberichte, ist keine Dokumentation oder Chronik, sondern beinhaltet allenfalls Legenden, erweiterte Geschichten oder völlig erfundene Teile.
Die Bibel ist auch hier nicht das Thema, allerdings haben soweit mir bekannt, einige Geschichten bereits die Bestätigung von wissenschaftlicher Seite erhalten.
Ärcheologische Ausgrabungen haben doch zumindest die geschichtlichen Hintergründe beleuchtet.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Es ist ja nicht mal sichergestellt, ob dieser beschriebene Jesus überhaupt lebte, hinzu kommt, das es sich um einen - seinerzeit in der Mittelmeerregion - häufig verwandten Namen handelt.
Auch diese deine Vermutung ist nicht richtig.
Der Name "Jesus" war eben keineswegs weitverbreitet.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Die Bibel wurde doch erst durch die Kirche zu "heiligen Schriften" erklärt. Zuvor waren es doch lediglich Geschichten, die weiter erzählt wurden und hatten nichts heiliges, göttliches ansich.
Die Geschichten und Berichte die in der Bibel Erwähnung finden, sind als das Wort Gottes anzusehen. Jeder sollte aber, wenn er darin lesen möchte, göttlichen Beistand anfordern, ansonsten sollte er das Buch besser beiseite legen und nicht lesen.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Warum also sollte man so einen Bohei darum machen, das eine Institution Schriften zu "heiligen Schriften" erklärt?
Niemand macht da einen Bohei um die Bibel.
Wer sich mit den Texten nicht befasst, der braucht sich doch auch nicht angesprochen fühlen!


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 21:51
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Niemand macht da einen Bohei um die Bibel.
Deine Aussage
Zitat von IduIdu schrieb:Die Geschichten und Berichte die in der Bibel Erwähnung finden, sind als das Wort Gottes anzusehen.
finde ich schon zu dem Bohei zählend.


Das die Bibel als "Wort Gottes" anzusehen ist, hat doch allein die Kirche propagiert und ist seither so in aller Munde. Ohne die Kirche wären es wohl auch heute nocht "nur Geschichten und Legenden, die man weitererzählt".


Ach was würde ich drum geben, daß diese Schriftrollen niemals gefunden worden wären. Es gäbe weder Christen noch Moslime, die sich "um des Gottes Willen" bekriegen.


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 22:00
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Ach was würde ich drum geben, daß diese Schriftrollen niemals gefunden worden wären. Es gäbe weder Christen noch Moslime, die sich "um des Gottes Willen" bekriegen.
Das die Menschen sich bekriegen und feinselig Gegenüberstehen liegt einzig und alleine daran, das sie das Wort Gottes eben nicht beachten.

Wer gegen andere in den Krieg zieht ist eben kein Christ, auch wenn er sich so nennen mag.

Sicherlich haben diejenigen, die sich eben nur Christen nennen, aber nicht danach handeln, sehr viel Unheil angerichtet.

Jesus lehrt

liebe deine Feinde

er hat verzeihen und vergeben gepredigt, aber nicht, schlagt euch die Köpfe ein.


1x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 22:33
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Das die Menschen sich bekriegen und feinselig Gegenüberstehen liegt einzig und alleine daran, das sie das Wort Gottes eben nicht beachten.
Doch, das taten und tun sie noch - genauestens nach "Gottes" Worten. Denn es steht doch im "Wort Gottes" geschrieben (dem Sinn nach)
    ... und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlage ihm den Schädel ein
sprich: hast Du nicht meinen Glauben, so erschlage ihn.
Und genau das passiert doch gerade in den Kriesengebieten. Diese Schriften bringen nicht Frieden, sondern Tod und Leid.
Jesus lehrt

liebe deine Feinde
In dem Buch steht, daß er es gesagt haben soll. Denn ob es tatsächlich mal so im Urtext geschrieben oder so gemeint war, kann heute leider niemand mehr rekonstruieren. Zu viele Teile sind mittlerweile unbrauchbar und daher nicht mehr lesbar.



Ich denke mal, wir sollten dieses OT beenden. Ich sehe es schon kommen, daß wir sonst einen Tadel von einem der Mod. erhalten.


2x zitiertmelden

Christ sein

26.10.2014 um 22:53
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:In dem Buch steht, daß er es gesagt haben soll. Denn ob es tatsächlich mal so im Urtext geschrieben oder so gemeint war, kann heute leider niemand mehr rekonstruieren. Zu viele Teile sind mittlerweile unbrauchbar und daher nicht mehr lesbar.



Ich denke mal, wir sollten dieses OT beenden. Ich sehe es schon kommen, daß wir sonst einen Tadel von einem der Mod. erhalten.
Das ist doch nicht OT, das gehört doch alles zu Christ sein, was ihr gerade geschrieben habt.


2x zitiertmelden

Christ sein

27.10.2014 um 07:11
@belight82
Zitat von belight82belight82 schrieb:ist man nur Christ wenn man in die Kirche geht und Steuer zahlt oder darf ich das auch sein wenn ich nach den christlichen Werten versuche zu Leben und zu handeln?
Kann ein Deutscher nur deutsch sein wenn er steuern bezahlt und sich an deutschen gesetzen hält ?


melden

Christ sein

27.10.2014 um 09:29
@Micha007
Idu schrieb:
Das die Menschen sich bekriegen und feinselig Gegenüberstehen liegt einzig und alleine daran, das sie das Wort Gottes eben nicht beachten.

Micha007:
Doch, das taten und tun sie noch - genauestens nach "Gottes" Worten. Denn es steht doch im "Wort Gottes" geschrieben (dem Sinn nach)

... und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlage ihm den Schädel ein

sprich: hast Du nicht meinen Glauben, so erschlage ihn.
Hier irrst du dich leider auch, niergendwo steht das von dir geschilderte geschrieben.

Ich kenne diesen Spruch nur aus der Straßensprache und aus dem Karneval.

Wenn du das Wort Gottes kennen lernen möchtest, dann lese dir die Bergpredigt durch, und du wirst finden, das deine Ansicht nur von Scharlatanen leichtgläubigen untergeschoben werden kann.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:In dem Buch steht, daß er es gesagt haben soll. Denn ob es tatsächlich mal so im Urtext geschrieben oder so gemeint war, kann heute leider niemand mehr rekonstruieren. Zu viele Teile sind mittlerweile unbrauchbar und daher nicht mehr lesbar.
Wer sich in der Wahrheit und im Geiste Christ nennen möchte, der benötigt dieses Buch nicht, sondern der orientiert sich eben an den in der Bergpredigt geschilderten moralisch-ethischen Werten und läßt es sich daran genügen.


melden

Christ sein

27.10.2014 um 10:44
@morgenrot37
Zitat von morgenrot37morgenrot37 schrieb:Das ist doch nicht OT, das gehört doch alles zu Christ sein, was ihr gerade geschrieben habt.
Hoffe die Moderatoren sehen es so wie Du :D


melden

Christ sein

27.10.2014 um 11:30
Christ sein behaupten ist nicht das wichtigste, sich aber fragen ob ich ein Christ bin um so wichtiger.


1x zitiertmelden