Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

308 Beiträge, Schlüsselwörter: EGO

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 00:01
habe ich gefunden, ein Absatz aus Eckhart Tolles "Eine neue Erde "

DerBegriff
Ego hat für unterschiedliche Menschen unterschiedliche Bedeutungen, aber wennich ihn
hier benutze, bedeutet er ein falsches Selbst, erschaffen durch unbewussteIdentifikation
mit dem Verstand. Für das Ego existiert der gegenwärtige Moment kaum.Nur Vergangenheit
und Zukunft haben Bedeutung. Diese völlige Umkehrung der Wahrheitist der Grund dafür,
dass der Verstand auf der Ego-Ebene so krank ist.
----------
Mal nicht schlecht,
oder?


melden
Anzeige
stef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 08:12
Link: de.wikipedia.org (extern)

Ego, (gr/lat. Ich), bezeichnet den Selbst-Sinn (Selbstbewusstsein und Selbstaktivität)und ist unter der Bezeichnung Ich Gegenstand der Psychologie, der Philosophie, derSoziologie, der Religion und weiterer Wissenschaften. Die Bezeichnung Ego wird in denWissenschaften eher selten verwendet, so z.B. bei der Analyse dyadischer Beziehungenzwischen Ego und Alter in der Soziologie. In der Philosophie ist die Verwendung derBezeichnung Ego statt Ich häufiger. Ego und Ich sind exakte Synonyme. Es gibt keineVersuche, begrifflich zwischen Ego und Ich zu unterscheiden.

Die Bezeichnung Egostatt Ich ist üblich in der westlichen Esoterik, die das Ego als Zentrum derPersönlichkeit vom (höheren oder wahren) Selbst unterscheidet.

Das Wort "Ego"wird auch umgangssprachlich beschreibend verwendet, um einen Menschen von großerSelbstgewissheit zu kennzeichnen: "Er hat ein ausgeprägtes Ego". Das bedeutet zunächst,dass ein Mensch sich seiner selbst, seines Wertes und eventuell seiner Bedeutungoffenkundig sehr bewusst ist, kann aber ansätzlich negativ auch bedeuten, dass er sicheinen zu hohen Wert zumisst.

Diese Beschreibung kann wertneutral, beschreibendsein, kann aber auch überleiten in eine negative Bedeutung: einen Menschen als Egoistenzu charakterisieren, als einen Menschen, der sein persönliches Interesse unbedenklichstets in den Vordergrund seines Handelns stellt, ohne Rücksichtnahme auf Mitmenschen nurauf seinen Vorteil bedacht ist.

Habe ich gefunden :)
Das Ego ist das Ich.Wie soll man wissen eine eigenständige Person zu sein, ohne Ego. Deswegen ja auch meineFrage an Alle: "Was sie unter Ego verstehen?"

Ich denke, man muss da nämlichdifferenzieren, zwischen dem Ursprünglichem und dem was sich durch lernen entwickelt hat.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 14:29
Ich glaube das Ego ist durch die Energielosigkeit, das Vergessen und die Vereinzelungentstanden, es ist eine Struktur, die es ermögicht, von anderen Energien zu saugen odersich auf Kosten anderer zu bereichern, ohne dass diese es merken, eben auf alleerdenklichen Weisen geistige Manipulation auszuüben.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 14:45
Die etymologische Bedeutung des "Ego" mag hier ein wenig in die Irre führen.

Mitdem abzulegenden Ego ist speziell der Teil von uns gemeint, den man als Schatten, Masken,oder beliebige Tarnung titulieren mag, der aber lediglich von uns selber, meist unbewußt,aufgesetzt wurde und welcher den wirklichen lebendigen Kern in uns verdeckt.

Dieser Kern [das Geistige in uns] ist unser wahres, authentisches Ich.

Beidem was heutzutage als Ego im negativen Kontext gebraucht wird, handelt es sich folglichum alles das, was sich wie eine Schicht von Ablagerungen um unser wirkliches Ich gelegthat, das, was unsere Sicht einengt indem es vielmehr um sich selber kreist, als umandere, wichtigere Begebenheiten. Es ist sozusagen die Ego-Zentrik, welche vom Verstandausgeht der den Geist niederhalten will, sich damit also gegen unser wirkliches Selbststellt.
Das Ego will sich selber als Mittelpunkt betrachten, ist auf sich selberfixiert und hat dadurch eine sich schlecht auswirkende Sicht aller Dinge entwickelt,indem es die Wahrnehmung falsch ausrichtet.

Sein Ego aufzugeben heißt inkeinster Weise, sich selber aufzugeben.
Es bedeutet vielmehr, sich von all' demBallast zu befreien der die innere Sicht einengt. Aber viele hängen so sehr an ihrenGewohnheiten und Marotten, als daß sie überhaupt erkennen würden, wie genau dadurch vieleProbleme entstehen.


Ich will's mal anders darstellen - der EGO-Wille, deres schön und bequem haben will, der seine EGO-Wünsche vom Kosmos erfüllt haben möchte,genau der soll weniger werden, damit die echte sich selbst-Bewusstheit zunehmen kann.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 14:58
Selbsterhaltungstrieb ist eine Erfindung von Psychologen

Falsch, einInstinkt der allem wahrnehmenden Leben zu Grunde liegt.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 16:09
Den Instinkt haben bestimmt auch die Psychologen erfunden.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 16:12
sidhe
Sein Ego aufzugeben heißt in keinster Weise, sich selber aufzugeben

wie beschreibst Du dann das sich(selber)


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 16:22
Dieser Kern [das Geistige in uns] ist unser wahres, authentisches Ich.
reichtdas, oder führst Du es noch weiter aus.

Ich denke da etwas anders. Das Ego wirdentweder transformiert, wie ich schon sagte, oder als Reittier im übertragenen sinnebenutzt.
Würden Verkrustungen verschwinden, währe ja was weggefallen.

Dasist zwar schon spitzfindig, aber es beschäftigt mich (im Zusammenhang mit meinen vorigenposts).

Sorry, wenn ich so was in der Art bemerke:Es bedeutet vielmehr, sichvon all' dem Ballast zu befreien der die innere Sicht einengt. werde ich irgendwiehellhörig. Du weißt, warum?


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 16:23
wäre


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 17:52
@bism

wie beschreibst Du dann das sich(selber)

Wir sind geistig,und der Ausdruck dieser Geistigkeit sind die Art von Tätigkeiten, die sich in allenBereichen [also nicht nur im Materiellen] aufbauend, förderlich, helfend, uneigennützig,erhaltend, harmonisierend, liebevoll zeigen, in demütiger Haltung vor dem Schöpfer.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 18:17
Man sollte nicht zuviel über das Ego sprechen, das ist nämlich auch schon EGO.
Ichhabe z. b. von Muslimen Aussagen gehört wie "Gott sei Dank habe ich mein Ego viel besserim Griff als früher". Inschahallah hat er Recht, aber warum muss er das gegenüber anderenMenschen betonen?


melden
stef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 18:22
Was ist denn mit jenen Menschen, die nicht nein sagen können, die ständig anderen helfenund dadurch oft ausgebeutet werden?
Sind die dann erleuchtet?

Odervielleicht könnte man auch Sterntaler aufführen, dass Mädchen, dass alles an Kleidunggab, aus Mitleid mit anderen. Im Märchen kam dann der Geldsegen aus dem Himmel, abereigentlich wäre sie erfroren.

Was ist mit dem Menschen, der sich verteidigt,wenn er angegriffen wird? Ist doch der pure Egoismus.

Was ist mit dem, der vonsich glaubt zu wissen was das Ego ist, ist es nicht Egoistisch, da man seiner eigenenPerson einen höheren Wert gibt?

Das kann doch nicht funktionieren.

Esgeht hier viel um Erleuchtete, die ihr Ego überwunden haben. Aber ist es nicht der pureEgoismus zu behaupten man hätte sein Ego überwunden?

Ich denke so leicht kannman es sich nicht machen.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 20:33
"Aber ist es nicht der pure Egoismus zu behaupten man hätte sein Ego überwunden?"


Jemand der das EGO im Griff hat, sagt das auch nicht


melden
stef
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 20:39
al-chidr

Ich finde im Griff haben und überwunden haben sind auch nochmalverschiedene Dinge. Im Griff haben bedeutet ja eigentlich nur, sich bewust zu sein, wanndas Ego am Werk ist und es gegebenfalls zu korriegieren, wenn es unangemessen ist.

Mit der Form des Egos bin ich absolut einverstanden, wäre ein absolut logischerSchluss.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

14.03.2007 um 23:50
Ich habe als "Ego" immer den Teil von uns verstanden, den wir "vorschieben", wenn wir mitandern in Kontakt treten. Es ist der Teil von uns, den wir präsentieren, mit dem wirbeindrucken wollen
und
mit dem wir uns identifizieren,
z.B. mit unserem sog."Wissen", unserem Können etc.,
und
es ist der Teil, der vor allem aus unserenErfahrungen und Verletzungen heraus agiert.
Das Ego ist es, dem es schwerfällt,einen Irrtum zuzugeben, das arrogant sein kann, das gefallen will und sich Bestätigungdurch andere sucht.

Ich betrachte es als ein falsches Ich, das fastausschließlich aus Ängsten besteht.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

15.03.2007 um 00:44
sehr gute definition lucia, doch wie steht es mit der persona, die jung beschreibt? sieist ein teil des ichs und du hast sie mitbeschrieben:

Persona
ausWikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Persona bezeichnete ursprünglich eine imgriechischen Theater von den Schauspielern verwendete Maske, die die Rolle typisierte undals Schallverstärker benutzt wurde. Der Name ist abgeleitet aus dem Lateinischen(personare = hindurchtönen) und daraus wiederum abgeleitet ist der Begriff Person.

C. G. Jung übertrug den Begriff in die Tiefenpsychologie und bezeichnete damitdenjenigen Teil des Ich, der für ein normatives, sozialverträgliches Verhalten desIndividuums sorgt. Die Persona ist eine Art Hülle des Ichs und ist zum Beispiel derPolizist in der Uniform, der Richter im Talar, etc. Sie ist Möglichkeit der Kommunikationmit der Außenwelt und im Gegensatz dazu - Jung arbeitete stark mit Gegensatzpaaren - auchSchutz und gibt die nötige Distanz. Jung sagt, dass das Ich sterbe, sollte die Persona zustark werden.


melden

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

15.03.2007 um 00:47
deswegen halte ich das ego, dieses "ich", nicht für gänzlich schlecht.
ich denke diepersona, also das identifizieren mit einer rolle ist das schadhafte, wenn wir uns darinverlieren.


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

15.03.2007 um 01:40
Link: www.amazon.de (extern)


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

15.03.2007 um 09:54
@al-chidr

>>>Man sollte nicht zuviel über das Ego sprechen, das ist nämlich auchschon EGO.
Ich habe z. b. von Muslimen Aussagen gehört wie "Gott sei Dank habe ichmein Ego viel besser im Griff als früher". Inschahallah hat er Recht, aber warum muss erdas gegenüber anderen Menschen betonen? <<<

Man soll seine Vollkommenheit inseiner Unvollkommenheit, seine Macht in seiner Schwäche, und sein Reichtum in seinerArmseligkeit wissen!


melden
Anzeige

Was versteht Ihr unter Eurem Ego?

15.03.2007 um 14:15
@bism_7_8_6
Na wer weiss....vielleicht haben dich die Psychologen auch erfunden ;-)


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden