Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

747 Beiträge, Schlüsselwörter: Reinkarnation, Karma, Inkarnation

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 12:18
@Truth_Finder
@Yoshi
@geobacter
@kore
@DonFungi
@Xyrnsystr
@manamana
@missbza
@LuciaFackel
@coelus
@jimmybondy



:D
sehr amüsant der Thread.

Nunja eigendlich ist es so, jede "Seele" die in die materielle Ebene gelangt, wir als jede Art die es im Universum gibt wiedergeboren.

Es stimmt schon. Fliegen können schlecht zu Menschen werden. Aber die Seele einer Fliege verbindet sich mit anderen Seelen von anderen Fliegen. Und somit wird unsere Fliegenseelen eine Hummel, oder ähnliches. So geht das dann immer weiter bis zum Menschen. Beim Menschen bildet sich dann so ab 3 Jahren das "Ich-Bewusstsein".

Und man wird so lang als Mensch reinkaniert bis man die Erleuchtung erlangt (man hat sozusagen unedlich Chancen, da das Schicksal oder das Ziel jeder Seele ist in das "Nichts", oder "reines Bewusstsein" oder wie ihr es nennen wollt, einzugehen.

Nunja das "Nichts" ist kein Ort sonderen ein Zustand.
Ich verdeutliche das mal.
Der Regentropfen(Seele) entspringt aus der Wolke (nennen wir es mal "Gott", oder "Universum", nur zur verdeutlichung) der Regentropfen "durchfliegt" (durchläuft) den Himmel zwischen Wolke und Ozean. Wärend er fliegt, sammelt er weitere "Regentropfen" ein und wird somit zu einen großen üblichen Regentropfen.

Nunja irgendwann erkennt dieser Regentropfen sein Schicksal (jeder wird es in irgendeinem Leben erkennen). Und wenn er dann an der oberfläche des Ozeans angekommen ist. (Die Seele also ein letztes mal in einem Körper sterben muss/ sich von einen Körer trennen muss)
Verbindet sich der Regentropfen mit dem Ozean und wird somit "Eins" mit allem, er vergisst wieder dieses "Ich- Gefühl" und er hört auf als einzelner zu Exsistieren.
Somit ist er "erlöst".

Nunja wenn jetzt die frage "warum?" bei manchen von euch aufkommt.
Dann hier die Antwort:
Die Seele lebt nur um jeden Leid-Zustand und jeden Glücks-Zustand zu durchleben, eben um Erfahrung zu sammeln. (Diese Erfahrung sammel man in seinen viele Leben, also ist man Logischerweise auch schon alles gewesen oder wird alles sein. Wie Mörder, König, Bettler, Millionär, Mönch ect...)

Man muss jedlichen Freud und jedlichen Lied zustand erlebt haben. Dann findet man iwann von selbst die Erleuchtung. In den alten Buddhistischen Schriften wird das so erklärt. Mann kann diesen Phänomen auch "Schicksal" nennen.

Wir selbst bestimmen nicht unser "Schicksal" sondern unser Schicksal ist vorgegeben. Damit wir alles Erfahren und möglichst schnell die Erleuchtung erlangen.

Falls ihr nich an Schicksal glaubt, ganz einfaches Beispiel:
Ihr wollt einkaufen fahren, doch findet eure Schlüssel nicht. Ihr verspätet euch um 20 Minuten, im Supermarkt trefft ihr dann die Frau fürs leben, mit der Ihr euer restliches Leben verbringt.

Hättet ihr die Schlüssel nicht suchen müssen. Und wärd ihr nicht 20 min zuspät gewesen hättet ihr sie niemals getroffen.(in dieser Situation)

So jetzt stellt ihr euch vllt die Frage warum muss ich jedes Leid und jede Freude erleiden?
Um die Erleuchtung zu finden. (Mittlerer Weg, Glück und Leid im selben maße erlebt)


Nunja und wenn ihr euch jetzt fragt warum wir überhaupt exsistieren und warum wir dieses ganze Leid und Glück in dieser perfekten Illusion erleben müssen.

Ganz einfach, wegen der "Erfahrung". Diese "Erfahrung" könnte man an diesen perfekten "Ort" dem "Nichts" niemals erleben. Denn Dort ist weder Freud noch Leid sondern dort herrscht Neutralität.

Aber woher "unsere" "Seelen" eigendlich kommen.
Darüber geben die buddhistischen Schriften (Die ich lange Ziet studiert habe) keinen Aufschluss.

Was ich soeben Geschrieben habe ist blos die Wiedergabe und Zusammenfassung von den Buddhistischen Schriften, die hier ja oft angesprochen wurden. (Und Wörter die in Klammern stehen, sollen nur zur bildlichen Verdeutlichung Beitragen)


Nun noch ein Gedanke von mir :D :

Ich könnte mir denken. Das wir sowas wie "Erfahrungs-boten" sind :D

Vielleicht braucht das "Nichts" ja diese "Erfahrungen" um zu "exestieren".
Vllt gibt es dieses "Nichts" im moment noch nicht und es entseht erst wenn alle Seelen die Erleuchtung gefunden haben. Somit ist es dann ein großer haufen voller Seelen, indem alle Eins sind und erlöst sind.
Da Zeit ja ziemlich relativ ist, vorallem für eine erleuchtete Seele.(Diese wissen ja der Illusion) Kann sie ja abwarten bis alle Erleuchtet sind. :D


So ich hoffe ich konnte ein wenig Aufschluss in der buddhistischen "Weltansicht" geben.


Grüße,
Voovu


melden
Anzeige

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 12:30
@VoOvu

Sehr gut erklärt. ;)

Wie es genau ist, weiß keiner. Aber das hört sich alles sehr plausibel an.
VoOvu schrieb:Und man wird so lang als Mensch reinkaniert bis man die Erleuchtung erlangt (man hat sozusagen unedlich Chancen, da das Schicksal oder das Ziel jeder Seele ist in das "Nichts", oder "reines Bewusstsein" oder wie ihr es nennen wollt, einzugehen.
Wir sind bereits erleuchtet, denn wir sind bereits alles. ;)

Aber ich weiß, was du damit meinst. Du meinst damit, dass man eben diesen Zustand erreicht.

Schicksal, das is so die Sache. Ich glaube schon an den freien Willen, aber wissen tu ich es nicht.


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:14
@geobacter

Ganz ehrlich, ich scheiß auf Beweise, was will ich mit Beweisen wenn es mir mit meinem Wissen schon ganz gut geht? Und was willst du mit Beweisen? Du gehst doch grundsätzlich davon aus das sowas nicht möglich ist, du glaubst einfach nicht daran, aber dein Glaube diesbezüglich macht es schon wieder unmöglich dir irgendwas zu beweisen!!!

Und gehen wir mal davon aus dir könnte einer beweisen das jede Seele reinkarniert, was würdest du mit dem Wissen anfangen? Es wurden schon so viele (unter wissenschaftlicher Leitung) Experimente beispielsweise zu Astralreisen unternommen, die bezeugen (!) das Astralreisen möglich sind, trotzdem interessiert es keinen! Dass damit belegt ist dass der Mensch zu mehr fähig ist, ist allen egal...also warte nicht auf Beweise wenn du es eh nicht glaubst!

@VoOvu
Ich hab jetz nich alles lesen wollen, mir hat es bis zu Stelle
VoOvu schrieb:Es stimmt schon. Fliegen können schlecht zu Menschen werden. Aber die Seele einer Fliege verbindet sich mit anderen Seelen von anderen Fliegen. Und somit wird unsere Fliegenseelen eine Hummel, oder ähnliches. So geht das dann immer weiter bis zum Menschen.
schon gereicht:D!

Du meinst doch nicht ernsthaft das Seelen sich sammeln^^? Wo ist dann der Sinn einer reinkarnation hin? Also nach meinem Wissen liegt der Sinn im lernen der Seele, bis sie (nach sicherlich nicht wenigen Erdenleben^^) ausgelernt hat...was dann geschieht, na daran brauche ich noch gar nicht denken, ich hab sicher noch einige Leben vor mir:D!

Aber bitte leg diese Denkweise ab, es wäre doch blöd wenn meine und deine Seele irgendwann ein mal mit noch einer zu einer Elefantenseele wird, also ich hab da keinen Bock drauf^^!

UND JA NICHT SELBST UMBRINGEN, DAS SIEHT DER SCHÖPFER GAR NICHT GERN!!!


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:21
@VoOvu
Muss nun doch meinen Senf zu deinem Post geben^^!

Wir selbst bestimmen nicht unser "Schicksal" sondern unser Schicksal ist vorgegeben. Damit wir alles Erfahren und möglichst schnell die Erleuchtung erlangen.


Ich denke schon das wir unser Schicksal selbst bestimmen können, schließlich haben wir fast immer die Wahl zwischen zwei Sachen, sicher ist eine davon indirekt mit Gut, eine mit Böse zu verbinden...Bei deinem Beispiel hätte derjenige auch einfach sagen können "Bullsit, geh ich morgen einkaufen..." und und und...

Man muss jedlichen Freud und jedlichen Lied zustand erlebt haben. Dann findet man iwann von selbst die Erleuchtung. In den alten Buddhistischen Schriften wird das so erklärt. Mann kann diesen Phänomen auch "Schicksal" nennen.

Es ist nicht so das man nach seinem Tod dazu gezwungen wird wieder auf die Welt zu kommen, man hat viele Möglichkeiten (nein, mit Gott einen Saufen leider nicht), wird aber sicher freiwillig wiederkommen wenn man noch im seelischen Windelstadion steckt;)!


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:22
@missbza

Ja, du hast in gewisser Weise schon recht, mit dem, was du sagst.

Nur bei einer Sache muss ich dir widersprechen:
missbza schrieb:UND JA NICHT SELBST UMBRINGEN, DAS SIEHT DER SCHÖPFER GAR NICHT GERN!!!
Einen Schöpfer gibt es mMn nicht, wir sind selbst die Schöpfer, mMn. Du erschaffst dir die Illusion selbst.

Es kann kein Wesen über dir geben, dass keinen Anfang und kein Ende hat. MMn ist man selbst Gott. Alles ist ein unendliches Bewusstsein, und diese Welt ist eine Illusion von unendlich vielen. Der wahre, absolute Seinszustand ist es, alles zu sein, unendliches Bewusstsein, ohne Körper.


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:24
@missbza
missbza schrieb:Ich denke schon das wir unser Schicksal selbst bestimmen können, schließlich haben wir fast immer die Wahl zwischen zwei Sachen, sicher ist eine davon indirekt mit Gut, eine mit Böse zu verbinden...Bei deinem Beispiel hätte derjenige auch einfach sagen können "Bullsit, geh ich morgen einkaufen..." und und und...
Ich glaube auch an den freien Willen, aber selbst dies könnte nicht frei gewählt sein. Woher will man denn wissen, ob man eine andere Wahl hatte?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:46
@missbza
missbza schrieb:Ganz ehrlich, ich scheiß auf Beweise, was will ich mit Beweisen wenn es mir mit meinem Wissen schon ganz gut geht? Und was willst du mit Beweisen? Du gehst doch grundsätzlich davon aus das sowas nicht möglich ist, du glaubst einfach nicht daran, aber dein Glaube diesbezüglich macht es schon wieder unmöglich dir irgendwas zu beweisen!!!
Aha schon verstanden.
Du meinst also dass die Ostereier vom Osterhasen kommen müssen, weil DU beim "scheißen" ja auch immer selbt welche legst :D

Da kannst Du ja mal "gucken" was ich vom "Scheiß"-Glauben halte :D
Diskussion: Ist der Glaube Satan?


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:46
@Yoshi

Du kannst schon mal gar nicht sagen das es keinen Schöpfer gibt, genauso wenig kann ich sagen das es ihn gibt! Wir haben alle nur unsere Meinung die wir hier äußern, aber keiner ist Allwissend^^!

Und ich denke schon das die Menschheit an sich einen Schöpfer hat, genauso wie das Universum seinen Schöpfer hat (oder glaubst du an die Affengeschichte^^?)..."der" Schöpfer ist jedoch kein er, sie oder es, naja doch, ein es wohl eher als alles andere, aber Schöpfer ist eine Sache ohne zwei Seiten, ohne Gut und Böse, Hell und Dunkel etc...

Woher man wissen will ob man eine andere Wahl hatte?
Ich z.B. musste mich letztens zwischen einer Lehre und einer Arbeitsstelle entscheiden. Zur Zeit zweifel ich an der Richtigkeit meiner Entscheidung, aber ICH habe den Weg gewählt und ICH bin dadurch schon wieder für mein Leben und mein Schicksal verantwortlich.

Wird zwar nicht von großem Interesse hier sein, aber ich kann ja mal die Geschichte bisschen ausbauen:

Ich habe mich dafür entschieden, Serviecrkaft für Schutz und Sicherheit zu lernen. Seit ich klein bin habe ich Angst vor der Dunkelheit etc, was in diesem Beruf bisschen unpraktisch ist da man größtenteils Nachts allein arbeitet. Mit Sicherheit kann ich so meine Ängste überwinden und mit Sicherheit war das ein Wink von jemandem der sich Schöpfer nennen darf, denn wann habe ich schon wieder die Möglichkeit so mit meinen Ängsten konfrontiert zu werden? Natürlich könnte ich in diesem Beruf auch drauf gehen, aber ICH habe mich damals für diesen Beruf entschieden und mich so diesem "Schicksalsweg" gefügt, alles meine Entscheidung;)!


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 15:49
geobacter schrieb:Aha schon verstanden.
Du meinst also dass die Ostereier vom Osterhasen kommen müssen, weil DU beim "scheißen" ja auch immer selbt welche legst
Jedes mal wenn ich scheißen war liegt Scheiße im Klo, Eier wären sicher ziemlich unbequem:D!

Schon allein das Wort "Satan" hält mich davon ab da drauf zu klicken;)!

Und wieso willst du mir jetzt was von Ostereiern erzählen^^?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 16:08
@missbza
missbza schrieb:Du kannst schon mal gar nicht sagen das es keinen Schöpfer gibt, genauso wenig kann ich sagen das es ihn gibt! Wir haben alle nur unsere Meinung die wir hier äußern, aber keiner ist Allwissend^^!
Natürlich können wir hier alle unsere Meinung äußern
aber dann brauchen wir uns trotzdem nicht wundern, wenn jemand versucht unsere Meinung zu widerlegen! ~^

Wir leben in einer Welt in der es eine hochkomplexe Struktur natürlicher
und lebendiger Ordnungen gibt, über deren Zusammenhänge wir noch weniger Bescheid wissen, als über jene Organismen und Naturphänomene, die wir noch gar nicht fertig entdeckt haben.
Aber jetzt gibt es da arrogante und unehrlich Artgenossen und Genossinen, welche seit Jahrtausenden dummes Zeug verzapfen
und welches sich nach gründlicher Überprüfung immer wieder nur als Hirngespinst
herausgestellt hat und schlicht weg nichts anderem zu Nutze IST als den Betroffenen
ein paar wichtige Selbstbeweihräucherungen zu vermitteln.

Spätestens dann, wenn man noch nicht mal über die Sichtbare Welt Bescheid weis,
dann sollte man aufhören über eine Unsichtbare zu fabulieren, denn das ist schlichtweg
nichts anderes als unehrliche Unanständigkeit!

Was nun MissBZA


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 16:14
@geobacter
Was nun ist kann ich dir sagen, nun geh ich eine rauchen und mach meiner Freundin Feuer unterm Arsch weil se ne kommt...

Aber was soll ich großartig zu deiner Erläuterung schreiben? Zum einen wäre es mir lieber gewesen wir wären beim Thema geblieben, zum anderen ist auf dieser Welt (mit Sicherheit) alles entdeckt, nur das wir, das normale Volk davon nichts erfährt is klar...

Oh, sie hat grad geklingelt^^!


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 16:22
@missbza

Naja, das einzige was ich aus dem entnehmen kann was du da schreibst, ist, dass Du
eine ziemlich gläubge und verschworene Weltsicht pflegst und deshalb keine anständigen Argumente zu Deinen Meinungen hast.


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 17:00
@missbza
missbza schrieb:Wir haben alle nur unsere Meinung die wir hier äußern, aber keiner ist Allwissend^^!
Wir sind alle allwissend, wir sind unendliches Bewusstsein, wir sind bereits alles. ;)

Bloß können wir uns nicht daran erinnern, und sind durch unseren Körper eben eingeschränkt. Wir kennen nur dieses Leben, also unser Körper kennt nur dieses Leben, und unser Bewusstsein beschränkt sich durch unseren Körper, und erfährt durch diesen. Wir leben in zur Zeit in der Illusion der fünf Sinne.


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 18:46
@geobacter
Wenn du nur das entnehmen kannst dann ist das halt so;)!
Gläubig in dem Sinne das ich einer Religion angehöre bin ich nicht, was dieses Argument schon mal geklärt hätte...und verschworen, ich weiß beim besten Willen nicht wie du das meinst, ich kann dir nur sagen das sich mein Weltbild in letzter Zeit schon oft geändert hat, da ich nicht stur nur in eine Richtung schau sondern auch andere Meinungen und Tatsachen an mich lasse, jedoch nur bei gefallen (mit Augenzwinkern versehen...)

@Yoshi
Und genau aus dem Grund, den du grad genannt hast, sollten wir doch einsehen das wir im Moment nicht Allwissend sind;)!


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 18:53
@missbza
missbza schrieb:Und genau aus dem Grund, den du grad genannt hast, sollten wir doch einsehen das wir im Moment nicht Allwissend sind;)!
Eben, und genau deswegen kommt es dazu, dass Leute verschiedene Meinungen zu diesem Thema haben. ;)

Die einen sind Materialisten, die anderen Spiritisten, und dann gibt es eben noch welche, die was ganz anderes sind (Agnostiger etc.).

Niemand hat das recht, etwas als Absolute Wahrheit hinzustellen, verbieten kann man es den Leuten jedoch nicht. Aber es ist ja logisch, dass man sagt "Es ist so und so.", anstatt zusagen "Ich glaube, dass es so ist, dass...".


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

17.08.2009 um 18:58
@missbza
missbza schrieb:Wenn du nur das entnehmen kannst dann ist das halt so;)!
Gläubig in dem Sinne das ich einer Religion angehöre bin ich nicht, was dieses Argument schon mal geklärt hätte...und verschworen, ich weiß beim besten Willen nicht wie du das meinst, ich kann dir nur sagen das sich mein Weltbild in letzter Zeit schon oft geändert hat, da ich nicht stur nur in eine Richtung schau sondern auch andere Meinungen und Tatsachen an mich lasse, jedoch nur bei gefallen (mit Augenzwinkern versehen...)
Nein, das Argument hat sich damit nicht geklärt.
Denn ich schätze ehrlich gesagt Menschen die einer Religion angehören vernünftiger ein,
als solche, die ihren ideologisch esoterischen Feinstaubglauben an den Menschen bringen wollen, wozu immer auch.

Ja ich respektiere den kleinen Gemeindepfarrer, der weniger mit dem Inhalt, sondern
mit seinem Sinn für die Gemeinschaft sich darum kümmert, dass die Menschen ihre Gemeinschaft pflegen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

18.08.2009 um 10:40
@Yoshi

mein Bewußtsein nimmt sich selbst wahr, sonst könnte ich keine Aussage darüber machen. Wahrgenommener und Wahrnehmer sind so eines. Ich bestreite dies hinsichtlich einer Mücke, auch hörte ich sie nicht "ich" zu (s)ich sagen und genau das wäre nötig für das diesbzgl. Bewußtsein! Ein Mensch tut dies übrigens nicht von Geburt an, was klar bezeugt, daß menschliches Bewußtsein sich in Richtung Geist entwickelt. Das Bewußtsein einer Mücke allenfalls in Richtung menschlichen Blutes, - ihr Weg sich dem Geist der über ihr steht zu nähern. "Ich" streb(t)e den Weg der Mücke aber in keinem Falle an!!


melden

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

18.08.2009 um 12:05
@kore
kore schrieb:mein Bewußtsein nimmt sich selbst wahr, sonst könnte ich keine Aussage darüber machen. Wahrgenommener und Wahrnehmer sind so eines. Ich bestreite dies hinsichtlich einer Mücke, auch hörte ich sie nicht "ich" zu (s)ich sagen und genau das wäre nötig für das diesbzgl. Bewußtsein!
Mücken können nicht reden, und nur weil sie nicht "ich" zu (s)ich sagen können, heißt das noch lange nicht, dass sie kein Ich-Bewusstsein haben. Alles ist Bewusstsein, halt in verschiedenen Ebenen.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

18.08.2009 um 12:11
@VoOvu
VoOvu schrieb:Nunja eigendlich ist es so, jede "Seele" die in die materielle Ebene gelangt, wir als jede Art die es im Universum gibt wiedergeboren.
dann erzähl mal, wie Du da drauf gekommen bist und welche Beweisbaren Argumente Du dafür vorlegen kannst!
Ich bin nämlich drauf gekommen, dass wir ewig weiterleben, auch wenn wir sterben
und weder Körper, Seele noch unser Geist weiterlebt.

Das ist erstaunlich aber ein ganz natürlicher Prozess.


melden
Anzeige

Wir alle sind inkarnierte Wesen!

18.08.2009 um 12:27
@VoOvu
VoOvu schrieb:Nunja eigendlich ist es so, jede "Seele" die in die materielle Ebene gelangt, wir als jede Art die es im Universum gibt wiedergeboren.
Das hast du recht. Mir gefällt das Wort Seele eh nicht so, es ist nicht das wahre Selbst. Das wahre selbst ist das Bewusstsein, also das Ding, das wahrnimmt, egal in welcher Ebene.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden