Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

1.078 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Terror, Christen, Evangelikale ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 16:56
wenn ein christ menschen tötet verstößt er gegen die Gebote Gottes das ist fakt, ob das nun im Mittelalter ist oder heute!

Das Christentum hat keine Grundlage für Terrorismus anders als der Islam!


1x zitiertmelden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 17:12
wie schon zu anfang angemerkt,
eine allumfassende definition für den begriff terror steht aus

buddel


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 18:51
@deogratias
..wir menschen sind alle sünder?

na dann wird es doch mal endlich zeit, daß wir diesen umstand als natürlich betrachten und uns nicht ständig von den vorfürfen verwirren lassen, die diese institutionen geschickt nutzen um das invividuum in uns auf kleiner flamme halten.
die natur des menschen zu instrumentalisieren ist ein erbärmlicher versuch einer elite, die nichts anderes im sinn hat, als sich über unsere "unwissenheit" zu amüsieren.
das diktat der religionen trägt den samen des radikalismus in sich, und das vom tag ihrer erfindung.
da ich die meinung vertrete,daß Glaube eine persönliche angelegenheit ist und demzufolge die ansichten eines anderen, von den meinen unterscheiden, kann ich die uniformität einer religion nicht logisch nachvollziehen. für mich entsteht der eindruck das diese menschen einfach nur vorgekautes wiederholen. und was das mit individueller persönlichkeit zu tun hat, ist mir schleierhaft.

das man bei soviel beeinflussung mal den gedanken hegen kann, daß einige, die sich bei diesem spiel nicht beteiligen wollen, etwas besseres/schlechteres sind, mal so eben zu defamieren, oder von mir aus auch zu detonieren!, leuchtet mir ein.
also kann man mit fug und recht behaupten, daß dieses problem ein hausgemachtes ist.
also, beschwert ihr christen euch nicht, ihr habt es ja so gewollt.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 19:35
@deogratias
Das Christentum hat keine Grundlage für Terrorismus anders als der Islam!
na dann schau Dir mal den Krieg in Irland an!

http://www.planet-wissen.de/pw/Artikel,,,,,,,101F03BA14062FC0E0440003BA5E08D7,,,,,,,,,,,,,,,.html


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 19:37
@deogratias

Ist dir dein Buch auch überhaupt selbst bekannt? Ich mein, dazu gehört wohl auch das AT und wie Jesus a.s. es sagte, ist er nicht gekommen um Gebote aufzulösen sondern zu erfüllen.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 19:45
@deogratias
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:Das Christentum hat keine Grundlage für Terrorismus anders als der Islam!
hahahahaaaaaaaa

huhuhuhuuuuu

hihihiiiiiiiiiii


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 20:25
@lemar

das ist deine sicht der Dinge! Aus meiner Perspektive kann ich sagen das ich nichts nacherzähle was jemand anderes mir vorkaut sondern das ich vorher das überprüfe was man mir "vorkaut"!


@geobacter

es geht mir nicht darum was irgendjemand entgegengesetzt den Geboten Gottes tut! Wie gesagt die Worte Gottes liefern keine Grundlage um Terrorrismus auszuüben! Jeder der andere Menschen tötet macht sich schuldig vor Gott aber manche wissen das eben nicht!

@Afterlife

sicherlich ist mir auch das AT bekannt nur muss man AT und NT im Kontext betrachten und da ändert sich so einiges! Jesus hat die Gebote erfüllt aber du weißt sicherlich nicht was er genau damit meint aber vielleicht kannst du es mir ja erklären! Ich weiß es aber würde es gern mal von dir hören!

@antifa

aha besser kannst du dich wohl nicht artikulieren!


3x zitiertmelden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 20:46
@deogratias

Da gibt es nicht viel zu sagen. Das alte Testament ist auch dein Buch. Ob du danach handelst oder nicht, du nimmst und akzeptierst es als ein Buch Gottes.

Mir ging es sowieso lediglich darum, dass man unwissender Weise Islam mit dem Terror vergleicht, ja sogar gleichstellt, wobei der Islam den Terror verurteilt und Gewalt bzw Krieg nur gg die Unterdrückung und zur Selbstverteidigung erlaubt gegensatz zum AT. Also von daher, lieber fragen wenn man Fragen hat aber bitte nicht iwie von einer Sache reden, worüber man wenig Bescheid weißt.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 20:48
@deogratias
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:Jeder der andere Menschen tötet macht sich schuldig vor Gott aber manche wissen das eben nicht!
Ja das ist eben das Problem des Glaubens...

Wobei man aber nicht gerade behaupten könnte, dass das Töten nach den Gesetzen Gottes nicht vorgesehen IST!
Zumindest in der Religion, auf der das Christentum und der Islam aufgebaut IST, war es nach der Geschichte sogar Gang und Gäbe bis zum Tode zu Steinigen, die Augen auszustechen und ziemlich grob miteinander umzugehen.

Naja, der Begriff Terror bedeutet übrigens nichts anderes als "Schrecken und Angst" zu verursachen. Dann Ist es wohl schon auch Terror, wenn man als Mensch, um einen Ungläubigen abzustrafen, mit der "Hölle" droht.

Und was sich die Christen in Amerika denken, wenn sie im 21 Jahrhundert noch immer nicht die Todesstrafe abgeschafft haben, das wird dann wohl auch nur ein gläubiger Christ verstehen.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 21:55
Ich finde das Christen nicht gut für die Gesellschaft sind.

Meint jemand was anderes ?!


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 22:14
@Afterlife

Das ist wieder typisch! Du sagst der Islam verurteilt Terror und Gewalt das ist aber nur leeres Geschwätz! Bring mir Fakten aus dem Koran in denen Terror und Gewalt klar und deutlich verutrteilt werden! Seine Eminenz Kardinal Meisner sagte mal sinngemäß "Tolleranz predigt der Islam immer nur dort wo er in der Minderheit ist"! Der Koran gibt buchstäblich an sich nicht mit den anders bzw ungläubigen anzufreunden und vieles mehr! Da gibt es klare aussagekräftige Worte im Koran aber gut nenne mir aussagekräftige Worte aus dem Koran die gegen Terror und Gewalt sind!

Und denke nicht das ich nichts über den Islam weiß denn dann täuschst du dich! Ich würde mir kein Bild von einem Menschen machen den ich nicht kenne...das ist mein Rat an dich mein Freund!

@geobacter

Sicherlicher waren nach den Alten Gesetzen Gottes Todestrafen üblich! Aber dann auch nur bei schweren Verbrechen! Das aber hat sich mit Jesus geändert!(Der Islam hält an diesen alten Weisungen fest)! Jesus hat sich für alle Menschen gegeben und wer an Ihn glaubt bekommt Vergebung bei Gott also braucht es keine Steinigung bzw Todesstrafe mehr! Am Ende steht jeder vor dem Richter der Welt und wird nach seinen Taten usw beurteilt!

Und die Christen in Amerika die größtenteils dort verbreitet sind wie Southern Baptist Convention die Kriegstreiber wie Busch wählen usw sind für mich nur ein Teil der Offenbarung Gottes über die die Unzucht mit den Regierenden treiben! Da wo Christ drauf steht muss nicht unbedingt Christ drin sein!


2x zitiertmelden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 22:18
@deogratias
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:Bring mir Fakten aus dem Koran in denen Terror und Gewalt klar und deutlich verutrteilt werden!
Einer der muslime hier wird dir sicher den genauen Wortlaut und den Vers nennen könne, aber ich versuchs mal sinngemäss aus dem Gedächtnis:
"Wer immer einen Menschen tötet, der hat alle Menschen getötet.
Wer immer einen Menschen rettet, der hat alle gerettet"


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

22.05.2009 um 23:31
@deogratias
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:Und denke nicht das ich nichts über den Islam weiß denn dann täuschst du dich
Ja du kennst ihn von "Islamkritiker".
Vllt geht das in Zukunft auch etwas netter.

1. Nirgendswo steht im Koran, dass Muslime sich mit Un- und Andersgläubigen nicht anfreunden sollten.
Zu dem Vers, den du höchstwahrscheinlich meinst, kannst du hierdrunter mal ein Blick reinwerfen.

http://www.alrahman.de/koran/fehler-in-koranuebersetzungen/9-juden-und-christen-sind-keine-freunde-der-gottergebenen (Archiv-Version vom 27.08.2010)

2. Zum Terror

"Wenn jemand einen Menschen tötet, ohne dass dieser einen Mord begangen hätte oder ohne dass ein Unheil im Lande geschehen wäre, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet."(5:32)

"Und diejenigen, die auf der Erde Verderben anrichten. Für diese ist Fluch vorgesehen".(13:25)


Und komm jetzt ja nicht mit den ach so gewaltvollen Versen. Liest du sie im Koran im Kontext, so erkennst du ganz leicht, dass Krieg gg die Unterdrückung und zur Selbstverteidigung ist.

Nicht mehr Anti-Islamseiten sehen. Die bestätigen doch eh nur deine Meinung. Hör dir doch als erstes beide Seiten an.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 00:09
@deogratias

Wer Kardinal Meissner zitiert ist schon mal als Reaktionär geoutet. Schlicht - aber stimmig! :D


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 01:33
@Afterlife

Gut mag ja alles richtig sein! Aber du kannst die anderen Suren und Verse nicht wegdenken! Sure 9 zum Beispiel ergibt für mich im Kontext betrachtet trotzdem immer wieder den Aufruf die Ungläubigen zu bekämpfen! Aber auch das kannst du mir dann bestimmt erklären.

Ich wollte dir nicht unhöflich erscheinen in keinster Weise. Ich entschuldige mich wenn es so bei dir ankam:)


1x zitiertmelden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 02:55
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:aha besser kannst du dich wohl nicht artikulieren!
Es ist die einzige angemessene Art sich auf deinen Scheiss zu artikulieren.
Die grossartigen Gemetzel der Kreuzzüge,die Inquisition,die Hexenverbrennungen,die Ausrottung der südamerikanischen Kulturen im Namen Gottes,die Schlächtereien der Bartholomäusnacht,die Ausrottung und Vertreibung der wendischen,der Vernichtungskrieg gegen die Sachsen,der Deutschmeisterorden der sich quer durchs Baltikum mordete...soll ich fortfahren


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 11:09
@deogratias
Zitat von deogratiasdeogratias schrieb:Sure 9 zum Beispiel ergibt für mich im Kontext betrachtet trotzdem immer wieder den Aufruf die Ungläubigen zu bekämpfen!
Im Kapitel 9 geht es um die Auswanderung Muhammed's sav. von Mekka, wo er von Ungläubigen vertrieben worden ist, nach Medina. Das ist das Erste. Außerdem wird auch z.B. an den Anfängen erwähnt, dass die, die ihr Versprochen nicht eingehalten und den Glauben angegriffen haben, bekämpft werden sollen.


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 12:33
@Warhead

Pass auf mein Freund, Die Leute die das getan haben was du aufgezählt hast können sich mit der Bibel nicht rechtfertigen. Die morde Mohammeds werden durch Koranstellen befohlen. Und komm mir nicht mit dem AT... Jesus ist das ende des Gesetzes.

Sure 2,178
Pa: Ihr Gläubigen! Bei Totschlag ist euch die Wiedervergeltung vorgeschrieben: ein Freier für einen Freien, ein Sklave für einen Sklaven und ein weibliches Wesen für ein weibliches Wesen.

Sure 2,191
Pa: Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

Sure 2,193
Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

Sure 2,216
Pa: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

Sure 2,244
Pa: Und kämpft um Allahs willen!

Sure 4,74
Pa: Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet - oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

Sure 4,76
Pa: Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

Sure 4,104
Pa: Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.

Sure 5,35
Pa: Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

Sure 8,12
Pa: Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

Sure 8,39 [textgleich mit Sure 2,193]
Pa: Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

Sure 9,5
Pa: Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.

Sure 9,36
Pa: Und kämpft allesamt gegen die Heiden, so wie sie allesamt gegen euch kämpfen.

Sure 9,111
Pa: Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.

Sure 9,123
Pa: Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.

Sure 47,35
Pa: Lasst nun (in eurem Kampfeswillen) nicht nach und ruft (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch (letzten Endes) die Oberhand haben werdet!


1x zitiertmelden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 13:05
@emarosa

Also jetzt hör mal. Kannst du nicht lesen oder wo ist das Problem?

Weil hier einer mal sowas bei den Juden gesagt hatte, nämlich solche ähnliche Verse aus deren Buch zitiert hatte, wurde er ausgeschlossen und für immer gebannt.

"Und kämpft auf dem Weg Allahs gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen, doch übertretet nicht. Wahrlich, Allah liebt nicht diejenigen, die übertreten. " [2:190]

"Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen." [2:191]

"Wenn sie aber aufhören, so ist Allah Allverzeihend, Barmherzig. [2:192]
Und kämpft gegen sie, bis es keine Verwirrung (mehr) gibt und die Religion Allah gehört. Wenn sie aber aufhören, so soll es keine Gewalttätigkeit geben außer gegen diejenigen, die Unrecht tun." [2:193]


Du pickst dir einfach Verse heraus, du übernimmst sogar an manchen Stellen die Hälfte der Versen. Das allein zeigt, auf welch Seiten du rumsurfst.

Hier sieht man eine reine Selbstverteidigung. Kann doch verdammt nochmal nicht schwer sein, Verse im Kontext zu lesen!


melden

Christlicher Terror - Eine neue Gefahr?

23.05.2009 um 14:44
@Afterlife
dein kontext hat es jedenfalls nicht besser gemacht

buddel


melden