Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Konvertiert - Reaktion der Familie...

1.674 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Familie, Allah ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:39
@elfenpfad

"Es gibt überall auf der Welt Menschen, die sich sozial, nächstenliebend und nach den 10 Geboten der Religionen leben, sich immer wieder in ihrem Tun kritisch hinterfragen usw.
Ohne einer Kirche/Religionsgemeinschaft anzugehören.

Das ist nicht von irgendeiner Religion und kirchlichen Institution abhängig."

habe ich ja auch nicht gesagt ;)


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:39
@sadiyah
Wenn du nicht verallgemeinert sprechen willst, so weit, so gut. Jedoch Diebstahl als nicht so schlimm zu empfinden und Gottesfurcht als Grund für unterlassene Straftaten hat sich ja nun in deinem Denken gezeigt.

Das beweist nur die Richtigkeit meiner Aussagen:

Wer ohne religiösen Schnickschnack ein guter Mensch ist, hat es auch nicht nötig, sich an eine Macht zu hängen, die die Willkürlichkeit gepachtet hat.

Religion verdrängt nur, hilft beim Vertuschen der eigenen Unzulänglichkeiten.



In diesem Sinne: Steter Tropfen höhlt den Stein.


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:40
@KaraMurat
Dieser Meinung bin ich auch, da ich es mit eigenen Augen bei jemanden miterleben durfte

@emanon
da du den Sinn der Sache nicht verstanden hast solltest du mal scharf nachdenken wer hier "dünnpfiff" von sich gibt...
Wer hat den die Schokolade bezahlt die von der Produktion 0.30 cent kostet und für 1.30 EUR verscherbelt wird?!?! hmmmm?!?!?
Und eins lass dir gesagt sein: Lass meine Eltern hier aus dem Spiel!!!


Mal ganz klar - wenn jemand keine Angst vor Gott hat - wen soll er dann fürchten?!?!


1x zitiertmelden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:42
@sadiyah

den menschen?


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:43
@aishah07

"Religion verdrängt nur, hilft beim Vertuschen der eigenen Unzulänglichkeiten."

Das ist eine Missinterpretation.
Die Religion versucht den Menschen in eine Richtung zu erziehen, wobei die Motivation gutes zu tun ins blut übergeht. Sie kann auch aus einem kriminellen einen guten Menschen machen und in ihm eine Seite sichtbar machen, die ihm vorher vielleicht verborgen war. ;)


2x zitiertmelden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:45
Zitat von sadiyahsadiyah schrieb:Mal ganz klar - wenn jemand keine Angst vor Gott hat - wen soll er dann fürchten?!?!
Heißt das, wenn es keinen Gott gibt, kannst du machen, was du willst ohne Rücksicht auf andere?

Da sind Atheisten, die nicht stehlen, betrügen, morden, sondern anderen helfen ... etc, ja doch die wirklich moralischen Menschen.

Denn es geht nicht darum, etwas nicht zu tun, weil man sich vor einer imaginären Macht fürchtet, sondern etwas nicht zu tun, weil man damit einen anderen Menschen schaden kann.


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:46
@aishah07

ja ich denke das viele Taten aus Gottesfurcht nicht gegangen werden. Was ich weiterhin auch nicht wirklich als schlimm empfinde. Denn die Tat ist das was im Endeffekt doch wirklich wiegt...
Das mit der Schokolade war ein Beispiel das man versteht auf was ich hinausmöchte...

Nehmen wir mal an irgendeiner hat so eine Wut in sich das er jemanden gerne zusammenschlagen würde - macht es aber nicht aus Gottesfurcht... dann ist es doch im endeffekt gut für alle das er es nicht getan hat... Und früher oder später wird ihm auch klar werden das es nicht richtig gewesen wäre wenn er so gehandelt hätte....


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:46
Zitat von KaraMuratKaraMurat schrieb:Die Religion versucht den Menschen in eine Richtung zu erziehen, wobei die Motivation gutes zu tun ins blut übergeht. Sie kann auch aus einem kriminellen einen guten Menschen machen und in ihm eine Seite sichtbar machen, die ihm vorher vielleicht verborgen war.
Dem stimme ich zu. Kenne selbst Leute (Söldner,Kriminelle usw.) die sich im Knast beehrt haben und nun ein ganz normales und erfülltes leben führen dürfen


1x zitiertmelden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:46
@emarosa

ich habe keine angst vor menschen - ich respektiere sie lediglich


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:47
Zitat von KaraMuratKaraMurat schrieb:Die Religion versucht den Menschen in eine Richtung zu erziehen, wobei die Motivation gutes zu tun ins blut übergeht.
Na ja, bei dir zum Beispiel hats bisher nicht geholfen (siehe selbst anhand deiner Hass-Postings hier) und was die Zukunft bringt - kann man anhand deines Alters herausfinden. Mit der Pubertät ist die Lernphase des Menschen, was Herzensbildung und seelische Festigkeit angeht, abgeschlossen. Alles, was danach kommt, ist nur noch Dressur.


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:47
du vlt nicht, bist ja auch nicht der einzige mensch auf der welt ;)

@sadiyah


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:48
Zitat von emarosaemarosa schrieb:Kenne selbst Leute (Söldner,Kriminelle usw.) die sich im Knast beehrt haben und nun ein ganz normales und erfülltes leben führen dürfen
Dressur. Einprügeln von Bibel- oder Korantexten machen aus einem Kriminellen keinen Heiligen...


1x zitiertmelden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:49
@aishah07

Ich verstehe nicht, wo hat @KaraMurat Hasspostings geschrieben?


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:50
Du spricht heir von einprügeln ;) diese menschen haben sich freiwillig ihrer religion gewitmet ;) @aishah07


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:50
@aishah07

"Na ja, bei dir zum Beispiel hats bisher nicht geholfen (siehe selbst anhand deiner Hass-Postings hier) und was die Zukunft bringt - kann man anhand deines Alters herausfinden. Mit der Pubertät ist die Lernphase des Menschen, was Herzensbildung und seelische Festigkeit angeht, abgeschlossen. Alles, was danach kommt, ist nur noch Dressur."

welche hasspostings? kennen wir uns etwa?
nenne eine motivation wie du einen menschen geistig erziehen würdest, sodass er einen nutzen für die gesellschaft bringt.


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:50
gewidmet* sorry


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:51
@Pallas

Da sind Atheisten, die nicht stehlen, betrügen, morden, sondern anderen helfen ... etc, ja doch die wirklich moralischen Menschen.

Denn es geht nicht darum, etwas nicht zu tun, weil man sich vor einer imaginären Macht fürchtet, sondern etwas nicht zu tun, weil man damit einen anderen Menschen schaden kann.


Klar gibt es auch Atheisten die gute Menschen sind - hab ja nie behauptet das alle Atheisten schlechte Menschen sind?!?
Was ich sagen will ist: Wenn jemand eine Tat aus Gottesfurcht nicht begeht - hat er die Tat NICHT begangen - was letzt endlich dahintersteckt spielt keine Rolle ob Gottesfurcht oder Menschenfurcht...

Emarosa sagt auch man solle den Menschen fürchten ... Tue ich aber nicht... Respektieren ja - aber fürchten?!?! Nein!

Ein Mensch der schlechtes im Sinn hat wird das schlechte tun denn dieser hat weder vor dem Menschen noch vor Gott furcht...


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:51
@aishah07

"Dressur. Einprügeln von Bibel- oder Korantexten machen aus einem Kriminellen keinen Heiligen... "

christliche und muslimische Seelsorge ist eigentlich doch recht beliebt.

man könnte vielleicht diesen kriminellen etwas von marx, lenin, freud, voltair erzählen. vielleicht hilft es ja ;)


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:53
@Pallas
Siehe folgenden Beitrag: Konvertiert - Reaktion der Familie... (Seite 52)
Das ist die bewährte Methode derjenigen, die nicht begreifen können, dass man sich gegen eine sogenannte Religion ausspricht, in der Menschen unter unwürdigen Umständen ihr Leben fristen müssen.


melden

Konvertiert - Reaktion der Familie...

15.05.2009 um 12:54
>>Gottesfurcht<<

Es braucht überhaupt keine Furcht und Furcht ist immer falsch, Einsicht zählt. ^^


1x zitiertmelden