Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt einen Gott!

1.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 16:33
@Saul.Silver

Klar. Recht hast du.
Es macht natürlich äußerst viel Sinn sein ganzes Leben nach einer Aussage zu richten, über deren Wahrheitsgehalt sich nichts sagen lässt.

Was ist das also?
Es gibt tausende, inhaltlich komplett widersprüchliche Religionen. Die könnten alle wahr sein. Über den Wahrheitsgehalt lässt sich ja, wie du scharfsinnig erkannt hast, nichts aussagen.
Welche wählst du also?
Wie wahrscheinlich ist es denn, dass die Religion, der du angehörst zufällig die Richtige ist?

Und vor allem: wie vernünftig ist es für einen Menschen irgendein Zeug nicht nur für möglich, sondern für die absolute und unumstößliche Wahrheit zu halten, wenn es dafür nicht den geringsten Beweis gibt?

"Beweise mir, dass es nicht so ist" rufen alle Religionen. Also kann es gar kein Argument für eine spezielle Religion sein. Es ist eher der Versuch einer Ausrede aus der Beweispflicht.


melden
Anzeige

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 16:37
@Omega.
Omega. schrieb:ja. geldzauber. funktioniert auch ohne gott.
Es gibt einen Geldzauber?!
Immer her damit, den möchte ich gerne mal testen, das habe ich noch nie gehört!
Omega. schrieb:ich habe auch nie bestritten, daß es rätselhaftes gibt- wie könnte ich!

aber wie kommt man von da, auf gott? klingt für mich wie eine wahnidee. eben nicht begründbar...
Naja eigentlich ist es ganz simpel. Jemand betet und erlebt dass das geschieht, gut je nach Außergewöhnlichkeit kann das was ganz normales sein was auch durch Zufall geschieht.
Aber wenn sich diese (Zu)fälle häufen und außergewöhnliche Formen annehmen bzw. auch von anderen solche Wahrnehmungen stattfinden, dann beginnen die Menschen ihren (erst noch unbegründeten) Glauben immer mehr als Realität wahrzunehmen.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 16:43
@geistwerk

Was meinst du mit "sein ganzes Leben nach einer Aussage zu richten"?
Meinst du, dass die Bibel einem verbietet Spass zu haben? Die Bibel ist eine Richtlinie, welche Regeln beinhaltet, welche grundsätzlich zum guten Ton gehören sollten.


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:10
@Saul.Silver
Saul.Silver schrieb:Was meinst du mit "sein ganzes Leben nach einer Aussage zu richten"?
Wenn man religiös ist, dann lebt man sein Leben dementsprechend.
Wenn man daran glaubt, dass der intergalaktische Hahn einen nur dann in sein Heiligtum lässt, wenn man jeden Tag 7 Mal einen Kopfstand macht, dann wird man das eben tun.
Natürlich ist die Existenz, sowie die Gebote des Hahns rein spekulativ, aber es ist ja logisch einfach davon auszugehen, dass es ihn gibt. Denn immerhin muss man sich ja irgendwas aussuchen, wovon man ohne jeglichen Bewies oder Grund überzeugt ist.

Ob die Bibel nur Regeln beinhaltet, die zum guten Ton gehören, entscheide jeder für sich. Ich lass mal die Bibel selbst zu Wort kommen.

LEVITICUS
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel. 23 Du sollst auch bei keinem Tier liegen, dass du an ihm unrein wirst. Und keine Frau soll mit einem Tier Umgang haben; es ist ein schändlicher Frevel.
[...]
Denn alle, die solche Gräuel tun, werden ausgerottet werden aus ihrem Volk"

5. MOSE 21,18ff
"18Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will,
19 so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes
20und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold.
21So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, daß er sterbe, und du sollst so das Böse aus deiner Mitte wegtun, daß ganz Israel aufhorche und sich fürchte. "


1. KORINTHER 11
"10Darum soll die Frau eine Macht (Schleier) auf dem Haupt haben um der Engel willen.
13Urteilt bei euch selbst, ob es sich ziemt, daß eine Frau unbedeckt vor Gott betet."

LUKAS 14,26
"Wenn jemand zu mir kommt und haßt nicht seinen Vater, Mutter, Frau, Kinder, Brüder, Schwestern und dazu sich selbst, der kann nicht mein Jünger sein."

1. TIMOTHEUS 2,11ff
"11Eine Frau lerne in der Stille mit aller Unterordnung. 12Einer Frau gestatte ich nicht, daß sie lehre, auch nicht, daß sie über den Mann Herr sei, sie sei still.
13 Denn Adam wurde zuerst gemacht, danach Eva. 14 Und Adam wurde nicht verführt, die Frau aber hat sich zur Übertretung verführen lassen. 15Sie wird aber selig erden dadurch, daß sie Kinder zur Welt bringt, wenn sie bleiben mit Besonnenheit im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung."


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:14
@geistwerk

Die Zitate ohne Kontext sind nicht von Belang. ;)


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:18
ja und frauen sind unrein! und niemand darf irgendwas berühren was eine frau berührt hat als sie ihre tage hatte....

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! das hält man ja im kopf nich aus!

gebete die "erhört" wurden, sind noch lange kein hinweis auf gott! höchstens darauf, daß das gebet erhört wurde! gebete sind ganz normale magie.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:25
@Omega.

Ganz normale Magie?


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:32
ja. wird schon seit viel mehr als 2 jahrtausenden weltweit praktiziert und ist nun von den christen in form von "gebet" vereinnahmt worden. wenns funktioniert wars natürlich gott- wer magie macht ist des teufels.....ph


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:33
......es gibt noch eine welt jenseits des christentums.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:37
@Omega.

..und die besteht aus unbeweisbarer ganz normaler Magie?


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:41
schau dich mal GENAU um. ja. oder kennst du nur die monotheistischen religionen?

magie- kann man übrigens erfahren wenn man will. gott nicht.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:47
@Omega.

Was bist du denn für ein Magiekomiker?


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:48
ich meine auch nicht nur die moderne magie. magische praktiken gab es zu allen zeiten in unzähligen religionen. das alles wurde von der kirche verteufelt. wenn jetzt etwas magisches geschieht, soll das ein beweis für gott sein?


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 17:55
dieser punkt hat mich schon immer aufgeregt: erst alles magische verteufeln und vernichten - und es dann als gottesbeweis benutzen....


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:02
@Omega.

Merkst du nicht, wie merkwürdig paradox du dich verhältst? Alles, was Gott betrifft soll total unlogisch sein, du glaubst aber selbst an Magie?
Sowas nennt sich DOPPELMORAL!


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:11
Schluss mit den Zickereien, bleibt einfach beim Thema.


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:13
@Saul.Silver

nein.du verstehst mich nicht. ich sage nicht:"alles muß logisch sein"
ich weiß daß nicht alles logisch ist.
ich sage die ganze zeit:" alles muß ERFAHRBAR sein"
!


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:22
und ich glaube euch auch, daß ihr außergewöhnliche zufälle in der hinsicht erlebt habt. ich möchte doch nur wissen, wie ihr dann darauf kamt zu sagen: es gibt gott!

kennt ihr die untehosenwichtel von southpark?: phase 1: unterhosen sammeln. phase 2: . phase 3: profit.
anders kann ichs jetzt nich mehr ausdrücken. da ist doch ne lücke, oder?


melden

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:29
Allein schon der pure Gedanke dass es ein Gott gibt ,ist schon harmonisch an sich(besonders am früher morgen).

oft ist das was der Mensch benötigt.nur ein Gedanke. ;)


melden
Anzeige

Es gibt einen Gott!

03.11.2009 um 18:46
@Saul.Silver
Saul.Silver schrieb:Merkst du nicht, wie merkwürdig paradox du dich verhältst? Alles, was Gott betrifft soll total unlogisch sein, du glaubst aber selbst an Magie?
Sowas nennt sich DOPPELMORAL!
Achja, und Magie als unlogisch und unbeweisbar ablehnen aber an Gott glauben ist nicht paradox und heuchlerisch?
Saul.Silver schrieb:Die Zitate ohne Kontext sind nicht von Belang.
Kein Kontext kann das rechtfertigen. :D
Es steht eindeutig schwarz auf weiß in der Bibel, dass Homosexualität ein Greuel ist und dass Leute, die diesen Greuel begehen ausgerottet werden.
Da gibts auch in der Bibel keinen Kontext, der das relativiert. Das war genau so gemeint.
Und falls ich mich irre, so erkläre mir bitte was der Kontext ist. War das doch nicht so gemeint? Wenn nicht, wie war es gemeint?
Und was ist mit dem widerspenstigen Sohn, den man steinigen soll? Das steht im Buch Mose. In der Thora, auch bekannt als "das Gesetz". Und sagte Jesus nicht, derjenige, der auch nur den kleinsten Buchstaben des Gesetzes (der Thora) nicht beachte, werde im Himmelreich der kleinste sein?

Außerdem ist das doch längst nicht alles, die Bibel ist doch voll von sowas.
Dein Verlangen nach Kontext ist nichts weiter als eine Ausrede, eine Ausflucht. Wohl neben "Metapher!" die beliebteste unter Christen.
Heuchlerisch wie viele Christen nunmal sind, werden aber gleichzeitig brav Zitate ohne Kontext gebracht, wenn es darum geht die nette Seite der Bibel zu zeigen.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt