Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

1.383 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Schöpfung
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 17:05
boy24 schrieb:wer an gott zweifelt der ist ein blinder mensch sein herz fühl nix und weis nicht woher es kommt
Wer nicht an allen verschiedenen Versionen von Gott zweifelt ist ein naiver Mensch, dem man alles erzählen kann.

@boy24


melden
Anzeige

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 18:13
Mal ehrlich, wer von euch hat das alte Testament wirklich gelesen????

Da steht in einem Gebot; - Du sollst keinen anderen Gott ausser dem einen Dienen

Wenn es nur einen Gott gäbe, wieso verbietete er den anderen Göttern zu dienen wenn es doch nur einen gibt?

Ich meine wenn doch wenigstens der Reaktor der Bibel, sie einmal durchgelesen hätte und
gemerkt, irgendwie....nein irgendwas stimmt nicht. Und dann gibt es Leute die dieses Buch für heilig halten? - altes Testament: "Es ist nicht erlaubt seine schwester zu heiraten, seine mutter zu heiraten, Inzestverbot. Totsünde als strafe; er soll ausgemerzt werden.
Aber wie hatte Gott sich das vorgestellt, wenn man eine Frau und einen Mann hatt........Da ist doch die Inzest-Party in Garden Eden vorgeplant, oder nicht?

Mord, Totschlag, Inzucht, Betrug, Sklaverei, all dies kommt in der Bibel vor, und das
sollen heilige schriften (Buch) sein? Sagt mir wen ich falsch liege :)


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 20:48
@Dr.Quantum

Du liegst NICHT falsch !

damkina


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:22
@Dr.Quantum

Dir ist schon bewusst, dass man nichts anderes VEREHREN sollte als ihn? Ganz ehrlich. Die meisten haben einen anderen Gott als Gott und sei es nur die Wissenschaft :D

Und das mit dem Inzest ist deswegen kein Problem gewesen, weil Adam und Eva die perfekten Gene hatten...


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:28
Die Problematik der Bibel ist doch, dass sie niemals für die Ewigkeit bestimmt war. Sie ist und war schlicht ein Regelwerk für die Menschen. Doch wie es mit dem Menschen nun einmal so ist, benötigt er eine interessante Verpackung, damit er überhaupt bereit ist, sich mit etwas in breiter Masse zu beschäftigen. Und hier ist nun mal Angst das beste Mittel, wenn der Mensch etwas fürchtet, so lebt er auch fromm, man muss ihn nur immer wieder an die Angst erinnern.
Damals klappte dieses Prinzip wunderbar, und lud sehr zum missbrauch ein, da die meisten Menschen weder aufgeklärt noch genug gebildet, um die Bibel lesen und verstehen zu können.

In einer Zeit, in der die meisten Menschen gebildet und aufgeklärt genug sind, um zu hinterfragen, funktioniert dieses Prinzip nicht mehr.

Der Vorhang vor dem Kartenhaus ist bereits gefallen, freie Geister enttarnen den wahren Sinn des Glaubens, das Kartenhaus wird immer instabiler und bald zerfällt es. Der christliche Gott ist tot. Schon Nietzsche sagte das, doch seine Zeit verstand ihn nicht. Das Christentum wird in einigen Jahrzehnten nicht mehr als eine Heuchelreligion sein.

Das hat es der Islam besser, er hat noch eine Umwelt zur Verfügung, die nicht derart aufgeklärt ist, wie der Westen. Jedoch auch da ist der Kunde ländlich oder Fantast. Bildung ist das beste Mittel gegen Religion und Fanatismus.

Greetings

MC Homer


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:31
Nein, es war deshalb kein Problem, weil es nur Mythologie ist, und nicht genau so wirklich und natürlich geschehen ist. Oder meinst Du Jahwe hätte wirklich das Ripp aus der Rippe des Adam gemacht ? Zähl mal, dann müssten die Männer ja eine Rippe weniger als die Weiblein haben.

damkina


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:33
@Saul.Silver
Dir ist schon bewusst, dass man nichts anderes VEREHREN sollte als ihn? Ganz ehrlich. Die meisten haben einen anderen Gott als Gott und sei es nur die Wissenschaft

Und das mit dem Inzest ist deswegen kein Problem gewesen, weil Adam und Eva die perfekten Gene hatten...
meinst du ernsthaft, das würde sich mit dem allgemeingültigen gottesbild vertragen? ein gott, der verehrt werden möchte? wie eitel muss der denn bitte sein...?

und das mit den perfekten genen weisst du woher?
und diese begründung finde ich sehr doppelmoralisch. wieso ist inzest mit "perfekten" genen legitim? aber inzest mit "unperfekten" genen nicht? und wer entscheidet, wann gene perfekt sind oder nicht? du?


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:35
ach ja, um meinen beitrag hier zum thema zu leisten ("Warum zweifeln Menschen an Gott?")

ich zweifel nicht.^^


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:36
@chilichote

Schlaf halt mal mit deiner Schwester, dann wirste sehen, ob deine Gene perfekt sind oder nicht. Wenn sie ein Kind mit 4 Beinen gebährt, dann sind sie's nicht. Was bleibt also übrig? Dass Adam und Eva, wenn sie existiert hätten, höchstwahrscheinlich die perfekten von gottgegebenen Gene gehabt hätten.
Aber was weißt du schon von Fantasie, was? Für dich ist ja alles bierernst.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:37
@damkina

Genau, alles Mythologie. Und trotzdem redet ihr tag ein tag aus drüber!


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:41
@Saul.Silver
Saul.Silver schrieb:Schlaf halt mal mit deiner Schwester, dann wirste sehen, ob deine Gene perfekt sind oder nicht. Wenn sie ein Kind mit 4 Beinen gebährt, dann sind sie's nicht. Was bleibt also übrig?
sowas wird bei inzest nie passieren. all diese horrorgeschichten über geistesgestörte inzestkinder sind eben nur geschichten. dabei geht es mehr darum, dass das immunsystem keien frischen einflüsse bekommt, was sich langfristig ungünstig auswirken kann (nach mehreren generationen) und das erbkrankheiten fleissig weiter vererbt werden.
mit vier beinen, geister behinderung, etc. hat inzest allerdings recht wenig zu tun.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:45
@chilichote

Gut, dass ich es hier mit einem humorlosen Schlaumeier zu tun habe. Sonst hätte ich wohl fast geglaubt ich hät's nicht ernst gemeint.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:48
@Saul.Silver
spass hin oder her, diese art von argumenten kommen so häufig, das es weder lustig, noch einfallsreich klingt, wenn man sie plötzlich als "spässchen" deklariert.

und selbst wenn du es tatsächlich nicht ernst gemeint haben solltest, so gibt es noch ausreichend menschen, die genau diesen schwachsinn glauben.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 21:55
@chilichote

Ja, deine Argumentation hab ich auch schon hundert mal gelesen und ist für mich auch weder lustig, noch einfallsreich. ;)
Fragen über Gott stellen, aber seine Allmacht nicht anerkennen.. so hab ich's gerne :D


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 22:03
Ich denke das Zweifel in der Vielfalt der Meinungen und den unterschiedlichen Interpretationen entsteht. Pro und Kontra führen meines Erachtens zu mehr Verwirrung als Transparenz..

Ich finde nicht das der Mensch perfekte Gene besitzt.
Krankheiten und Gebrechen bestätigen das "perfekte Gen" nicht als solches.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 22:15
@DonFungi

Laut Bibel (und ich sagte zum wiederholten male, dass ich nur für die Bibel argumentiere und nicht für die Wahrheit, weil ich nicht glaube, dass man das beweisen kann) gab's vor dem Sündenfall weder Krankheit, noch Tod.
Adam und Eva hatten insofern perfekte Gene, als dass Inzucht bei ihren Kindern halt notwendig waren.


melden
boy24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 22:18
@betonmischer

du muss noch viel lernen mein freund:)


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

20.11.2009 um 22:32
@Saul.Silver
Verstehe. Was denkst du den als eigenständiges Individuum, meine was sagt dir dein Empfinden. Spreche nicht von geschriebenen Worten sondern von deiner Sicht der Dinge.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

21.11.2009 um 07:29
@Saul.Silver

"Genau, alles Mythologie. Und trotzdem redet ihr tag ein tag aus drüber! "

Und warum sollten wir nicht, Mythologie ist doch ein schönes Thema. Mythologie ist einfach die "Anderswelt", in einer anderen Art Realität.

damkina


melden
Anzeige

Warum zweifeln Menschen an Gott?

21.11.2009 um 10:57
Weiss jemand warum es ein Gebot gegeben hat in dem drin geschrieben war; Du sollst das Kalb nicht in der Milch seiner Mutter kochen?

Also verdammt.......Manchmal könnt Ich Kotzen.........


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt