Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

1.383 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Schöpfung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 17:10
Gott ist entstanden. Gott ist ebenfalls eine Illusion, genau wie wir. Auch die ganzen Engel, Dämonen etc., sie sind auch alle Illusionen.

Es gibt nur das Selbst, und es erschafft sich diese Illusion der Wahrnehmungen.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 17:24
"Da sah Gott auf die Erde, und siehe, sie war verderbt; denn alles Fleisch hatte seinen Weg verderbt auf Erden. 13 Da sprach Gott zu Noah: Das Ende allen Fleisches ist bei mir beschlossen, denn die Erde ist voller Frevel von ihnen; und siehe, ich will sie verderben mit der Erde.[...] Denn siehe, ich will eine Sintflut kommen lassen auf Erden, zu verderben alles Fleisch, darin Odem des Lebens ist, unter dem Himmel. Alles, was auf Erden ist, soll untergehen.18 Aber mit dir will ich meinen Bund aufrichten, und du sollst in die Arche gehen mit deinen Söhnen, mit deiner Frau und mit den Frauen deiner Söhne. 19 Und du sollst in die Arche bringen von allen Tieren, von allem Fleisch, je ein Paar, Männchen und Weibchen, dass sie leben bleiben mit dir. 20 Von den Vögeln nach ihrer Art, von dem Vieh nach seiner Art und von allem Gewürm auf Erden nach seiner Art: von den allen soll je ein Paar zu dir hineingehen, dass sie leben bleiben. "

Nun...es ist eine ziemlich harte geschichte....aber die menschheit wurde ja nicht ausgerottet, wie man sieht...
ich würde diese tat auch nicht als genozid bezeichnen, da völkermord nach meiner definition von menschen begangen wird...



melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 20:51
Warum zweifeln Menschen an Gott

Ich zweifle nicht an Gott sondern ich bezweifle seine Existenz @orlando


Wer Gott wirklich sucht, wird ihn nicht finden.



melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 21:03
Menschen die an Gott zweifeln sind grundsätzlich ehrlicher und anständiger als solche, die
fanatisch an Gott glauben.
Das spiegelt sich auch im wirklichen Leben wieder.

DA es keinen Beweis für oder gegen Gott gibt (den des Glaubens)
würde dieser, wenn es ihn den tatsächlich gäbe -
die Armen im Geiste nicht verurteilen, aber dafür wohl die, die glauben im "Geiste reich" zu sein.

Nach meiner persönlichen sind gläubige Mitmenschen auch bei weitem gehässiger und boshafter, als weniger gläubige.



melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 21:13
@Tiroler
ich denke eher das Leute die einen einen Glauben vorgaukeln bösartig sind. Solche Menschen gibts es weit mehr als Menschen die an etwas glauben. Ich möchte sogar behaupten das man Menschen die an etwas glauben an einer Hand zählen kann.

Leute die wirklich an etwas glauben, haben keinen Grund mehr zur Bösartigkeit.
Einfach weil sie etwas gefunden haben, dass sie festhalten und an dem sie sich hochziehen können ;)

Wobei es egal ist ob dies ein Gottglaube oder sonst irgend ein Glaube ist. Wichtig ist lediglich das der Glaube festigt.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 21:20
Zitat von Ilvi
Ilvi
schrieb:
Leute die wirklich an etwas glauben, haben keinen Grund mehr zur Bösartigkeit.
Kommt drauf an woran sie glauben.
Wenn es die Überlegenheit ihrer Herrenrasse ist, doch, dann haben sie einen Grund.



melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 21:30
@AtheistIII
denkst du, dass ein Mensch von sich aus fähig daran zu glauben das er anderen überlegen ist? Denkst du nicht das dies dann eine Manipulative Eingabe seiner Mitmenschen ist?
Seis weil sie es ihm einreden oder aber ihm so behandeln als wär er oder fühle er sich so?

Z.B bei einem Kind dem man immer erzählt er sei etwas besonderes, ists klar das dieser sich dann in seinen Leben überlegen fühlt.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 21:55
Zitat von Ilvi
Ilvi
schrieb:
denkst du, dass ein Mensch von sich aus fähig daran zu glauben das er anderen überlegen ist?
of course liebe ilvi



melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:04
Nein @Outsider, dass glaub ich nicht.
Wie gesagt ich denke das dies einfach anerzogenes ist.
Da Überlegenheit nichts ist woran man sich festhalten kann. Zumindest nicht auf Dauer.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:06
@Ilvi
Natürlich ist so ein Glauben in irgendeiner Art und Weise anerzogen, aber das gilt für jeden Glauben.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:09
Ich denke Gott will das wir an Ihm zweifeln, das macht seinen Job einfacher.



melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:20
@AtheistIII
eher ist ein Glaube etwas das von innen als von außen kommt.
Dies ist übrigens das was ich vorher mit Glauben vorgaukeln gemeint habe. Wir hören etwas und erachten dies ohne nach zu fragen als richtig. Noch schlimmer ist wenn wir etwas hören und Automatisch dieses als falsch einstufen.
Beim Glauben ist das so, das wir entweder an etwas glauben das nicht Hand und Fuß hat, oder überhaupt den Glauben verlieren.

Keine Ahnung woran ich zum Beispiel genau glaube. Wahrscheinlich einfach das nichts auf dieser Welt unmöglich ist und vor allem das in meinen Leben !ich! Gott bin. Du kannst es aber gerne auch Regisseur nennen.
Und dieser Glaube ist etwas woran ich ohne weiteres festhalten kann. Er wird mich hochziehen.
Würde ich allerdings glauben, dass ich anderen Überlegen bin, so ist dies zum einen wie gesagt anerzogen (das erste Beispiel kommt einfach von mir drinnen) zum anderen kann ich mich daran nicht festhalten, da mir meine Mitmenschen mich sofort in einen Machtkampf verwickeln würden und mich somit auf den Boden der Tatsachen zurück holen.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:22
Ohne Zweifel keine Reibung, ohne Reibung, keine Konflikte, ohne Konflikte, keine Weiterentwicklung. Wer bei dem Wort "Konflikt" nun direkt kriegerische Handlungen vor dem geistigen Auge hat, liegt gar nicht so verkehrt. Schon immer war die größte Weisheit mit einem Sieg über sich selbst und dem Springen über den eigenen Schatten verbunden.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:29
d.h @schmitz

Sollen wir uns jetzt bekriegen?



melden
lemar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:29
@orlando
wie kommst du eigendlich auf den gedanken das es einen gott gibt? soll ich die frage für dich beantworten? ich will es mal versuchen: weil es dir jemand erzählt hat! du selbst wärst nie auf den gedanken gekommen dir die welt mit der existenz eines höheren wesens zu erklären.
ich würde dir gern noch eine frage stellen, eine die du jetzt mal selbst beantworten darfst. wenn du jemanden begegnen würdest, der dir erzählt der sohn eines gottes zu sein, würdest du ihm zuhören?



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:30
@Can

Innerhalb einer Enge, wird die Weite zum größten Wunsch. ;)



melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:30
@Can
nein, du sollst dich bekriegen ;) also über !deinen! Schatten springen. Nicht was der andere macht ist wichtig sondern was du machst ist wichtig



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:31
@Ilvi
Nein nur SLACK ist wichtig . ales andere ist eine Illusion.



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:32
Sind wir jetzt hier auf n Philosophie Trip? @Ilvi

What am I gonna do?



melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

16.10.2009 um 22:40
@Can
Mitdenken. ;)

Was ist denn Religion anderes als Philosophie? Es geht um Gesetzmäßigkeiten innerhalb des menschlichen Daseins und jene Fragen, auf die es keine Antwoort gibt und geben kann, werden an Gott überantwortet, um damit der existenzialistischen Sackgasse zu entgehen. ;)



melden