Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religionen - Wie lange noch?

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religionen, Konfusion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 01:04
Ach ja, wenn ich nicht mehr lerne bin ich tot.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 01:13
Deine Haltung ist mir zu sehr eingebildet und von oben herab. Gottgläubige sind in deinen Augen also nur Sklaven, welche für dich Arbeiten und dir deine Gelüste stillen sollen ja?

Und warum? Nur weil du sie nicht magst? Sowas mag ich eben nicht !

Wenn sich eine Gruppe auf der Wiese zum onanieren trifft, dann können sie das von mir aus gerne tun. Mich interessiert es nicht.

Ob das blöd aussieht oder nicht spielt wohl die allergeringste Rolle dabei. Also nach deiner Auffasung müsste alles was blöd aussieht, in der Öffentlichkeit verboten werden, ja?

Und was blöd aussieht und was nicht, das bestimmst du alleine, ja?

Und wieso haben Gottgläubige mehr Rechte? Kannst du mir das mal erklären? Zahlen wir weniger Steuern? Bekommen wir Vergünstigungen weil wir an Gott glauben? Zahlen wir weniger Miete, weil wir an Gott glauben?

Verdienen wir mehr Geld, weil wir an Gott glauben?

Sie werden genauso behandelt wie alle anderen auch.

Also hör bitte auf hier zur Nachtstunde Märchen zu erzählen...

@Mailo


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 01:28
@Fabiano

Nun zick doch nicht rum.
Du weist genau wie es gemeint war.

Ich kann ja mal Probieren morgen früh um 7,
7 mal meine Hupe zu betätigen.
Damit die Nachbarn wissen das ich wach bin.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 01:36
Aber lassen wir das, wir kommen da eh nicht auf einen Nenner.

Eine gute und erholsame Nacht wünsche ich Dir und deinen realen und imaginären Freunden.
Und allen anderen natürlich auch.
Gruß
Mailo


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:28
@SchmUser
ja schon klar, dass ich jetz genau so wirke wie irgend so ein fundi... aber mal ehrlich. man darf doch wohl sagen, dass es religionen gibt, die einfach logischer sind als andere.
es wird mir doch keiner streitig machen, dass es das unsichtbare rosafarbene Einhorn nicht gibt :D
Wikipedia: Unsichtbares rosafarbenes Einhorn


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:30
@DaSonny
sagen und essen darf man alles, auch giftige Pilze.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:33
@DaSonny
Ich will das.
Im Gegensatz zu Gottt, Jesus, Allah oder Buddha sind das Unsichtbare rosafarbene Einhorn Wirklich WAHR wie z.B. J.R. 'Bob' Dobbs.

Wenn es das Unsichtbare rosafarbene Einhorn nicht gibt, woher wissen dann die Leute das es rosa ist ? - Kanzt du mir das erklären ?

DAHER: Nö ... es gibt keine Religionen die logischer sind als andere. Aber es gibt Kulte die sind verrückter, Sexbesessener, Drogen verherlichender oder pädophiler als Andere.. aber logisch ?


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:40
@SchmUser
also "dürfen" definiere ich nach dem, was die BRD so vorschreibt. Demnach darf man nicht alles sagen und machen ^^

@subgenius
Natürlich gibt es logische Religionen. Ich nehme hier mal die Wissenschaft. Sie ist logisch und meistens wahr. Jedoch immernoch sehr beschränkt. Aber das was sie schon lehr das stimmt schon größtenteils.
Hier kommen wir nunmal zu dem Punkt, wie man Religion definiert. Für mich kann alles Religion bedeuten... alles was man glaubt und was seine Ideale sind.
Der Fehler aller Religionen ist nunmal, dass sie vom Menschen sind (auch wenn manche das nicht wahrhaben wollen) und somit begrenzt. Jede Religion erklärt nur einen Teil, beansprucht aber das ganze. Desto weiter sich der Mensch entwickelt, desto näher kommt er der "wahren" Religion.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:46
@DaSonny
Du meinst Wissenschaft ist eine Religion.. wenn du meinst dann bete doch mein Periodensystem Unser ... aber mehr als Spässe sind unter der Prämisse von mir nicht zu erwarten.

Es gibt einen Konsens darüber was Wissenschaft und was Religion ist .. wenn du dich nicht daran hällst dann kann ich dir prophezeien das wir uns wie Fisch und Säugetier beim Thema Atmen verstehen werden .. garnicht.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 16:54
@SchmUser

Ist sehr lieb von dir. Regelgerechte christliche Nächstenliebe könnte man es auch nennen.

Bitte gerne geschehen.
Nein das kannst du nicht so nennen, den ich bin kein Christ.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 17:20
also würde er doch bestimmt wieder einen Propheten schicken, Wunder wirken, und wieder jemanden die Gebote von einem Berg holen lassen usw. usf. er würde garnicht darum herum kommen.
Würde Gott nicht einfach selbst in Erscheinung treten und auf sämtliche Versteck- und Rollenspiele verzichten?


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 17:35
@Konstanz
Jehova wurde in der Menschheitsgeschichte schon so oft falsch Zitiert, das er es vorzieht sich nur ausserwählten Gehirnen zu offenbaren.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 18:21
Es gibt eigentlich überhaupt keinen Grund, Religion zu verbieten. Ausser, dass gewisse Leute allergisch sind gegen alles was mit Gott, Glaube, Kirche und Religion zutun hat.

Aber wenn jemand allergisch ist gegen rote Autos, wird deswegen auch nicht das Autofahren verboten...


melden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 20:58
@Fabiano

Und was ist mit den Rechten der Kinder zur freien Religionswahl? Wenn man in eine Religion aufgenommen wird und noch garnicht mündig war, dann wurde man im Grunde doch eher zwangsrekrutiert und nicht dafür geworben.

Also allein schon der Kinder wegen, der Entwicklung ihrer Objektivität müsste man Religionen doch schon auf Eis legen, das hat mit Gott und Glaube noch garnichts zu tun! Natürlich kann man die nicht verbieten, man kann aber bestimmt die Einflussnahme damit auf andere zurückfahren!

Wenn jemand erwachsen ist und sagt, das glaube ich weil ich es so für mich herausgefunden habe, dann wird sich ja wohl auch in Zukunft keiner darüber beschweren!

Das wird immer die Religions- und Esoterikabteilung im Buchladen bleiben, aber bevor man nicht wirklich lesen und die Dinge mit der Realität vergleichen kann, sollte man die Werke daraus doch anderen nicht als Wahrheit verkaufen! :|


1x zitiertmelden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 21:31
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Und was ist mit den Rechten der Kinder zur freien Religionswahl? Wenn man in eine Religion aufgenommen wird und noch garnicht mündig war, dann wurde man im Grunde doch eher zwangsrekrutiert und nicht dafür geworben.
Ja das ist wirklich so eine Sache.
Aber es steht und fällt mit der Frage ob du Eltern das Recht generell aberkennen willst Ihre Kinder zuerziehen ? Wir haben schon Probleme mit Evangelikalen die Ihre Kinder nicht auf zugelassene Schulen schicken wollen sondern daheim Lehren wollen.


1x zitiertmelden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 21:32
Religionen - Wie lange noch?

Für immer und ewig
Ob das hier einige wollen oder nicht


1x zitiertmelden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 21:44
@Lamm
Bitte gerne geschehen.
Nein das kannst du nicht so nennen, denn ich bin kein Christ.
Autsch.......was bist du denn dann?
Zitat von LammLamm schrieb:Für immer und ewig
Ob das hier einige wollen oder nicht
da brauchst du dir gewiss keine Sorgen zu machen
das Verhältnis zur Zeit steht 97% Gläubige zu 3% Atheisten.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 21:51
@SchmUser
Autsch.......was bist du denn dann?

Mensch

da brauchst du dir gewiss keine Sorgen zu machen

Ich mach mir ja darüber im gegensatz zu vielen anderen hier auch gar keine Sorgen.
Sorgen u. Probleme haben nur die, die gegen Religionen sind und Sie abschaffen wollen.
Gerade weil Sie in der minderheit sind.

das Verhältnis zur Zeit steht 97% Gläubige zu 3% Atheisten.

Danke das hattes du schon erwähnt.


melden

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 21:54
@SchmUser
Zitat von SchmUserSchmUser schrieb:97% Gläubige zu 3% Atheisten.
Eine Umfarge in deiner Familie ?


1x zitiertmelden
Ashert001 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Religionen - Wie lange noch?

06.07.2010 um 22:05
Zitat von subgeniussubgenius schrieb:Aber es steht und fällt mit der Frage ob du Eltern das Recht generell aberkennen willst Ihre Kinder zuerziehen ? Wir haben schon Probleme mit Evangelikalen die Ihre Kinder nicht auf zugelassene Schulen schicken wollen sondern daheim Lehren wollen.
Die Eltern leben irgendwas vor und die Kinder nach, das ist doch schon der größte Teil der Erziehung, das ist doch kein Lernfach. Da kann man auf religiöse Weisheiten der Eltern die diese ja auch nur selber als Kind eingeimpft bekommen haben doch bestimmt drauf verzichten und es gibt ja auch noch die Schulpflicht!

Vor den heutigen Religionen wurden Kinder auch schon von den Eltern erzogen und schlau, die griechischen Philosophen z.B. da können die Religionen von heute doch kein Monopol auf Erziehung haben, also ich finde die sollte man sich erst aussuchen dürfen, wenn man den Wahrheitsgehalt auch ohne Vormund für sich selber schon mal überprüfen durfte!


melden