Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Plan Gottes

469 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Gott, Intelligenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 17:54
@Ajoki
Zitat von AjokiAjoki schrieb:aber du unterstellst ihnen im Gegenzug doch auch Fehler!?
Wie kannst du das trennen, gelten für dich andere Regeln?
Ja im Gegenzug!
Nein, ich halte mich damit an die Regeln, die die die damit anfangen vorgeben.


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 18:01
@Ajoki
Zitat von AjokiAjoki schrieb:Wieso ist dies für dich brutal? Das verstehe ich nicht, ich selber sehe mit Staunen diese riesigen Dimensionen in ihrem Werden und Vergehen, ist es nicht eher wie ein kosmischer Lebenstanz? :-)
Du hast hier eine total aus dem Kontext gerissen Pose konstruiert, um dich auf meinem Rücken selbst zu feiern.
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Warum kollidieren im Universum ganze Galaxien und setzen unvorstellbare Energien frei, die jedes nur erdenkliche Element erzeugen?
Warum explodieren Riesensterne und schleudern ihre energetische Masse, die ebenfalls abermilliarden Elemente durch Verschmelzung von Atomen zu abstrusen Gebilden und Elemententen formen, Abermilliarden Kilometer ins All?

Da ist kein Plan, sondern gewalttätige Brutalität am Werk
Der Ursprüngliche Kontext war der hier und im Zusammenhang zu einem vorhergehenden Beitrag.

Wie kommst du also überhaupt auf die Idee mit der Frage, warum das für mich brutal sei?
Es steht ja geschrieben!


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 18:09
@Plutarch

Ich verstehe immer noch nicht, warum du mich so niedermachen mußt.
Ich habe dir NICHTS getan, und selber feiern tue ich mich, indem ich einfach nur meine
Meinung äussere, auch nicht :(

Freundlichkeit, Achtsamkeit und Mitgefühl siegen.


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 18:11
@Ajoki
Du hättest ja deine Meinung äußern können, ohne mich geringschätzig darin einzubeziehen.~^


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 18:52
@Plutarch
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Das alles kann gar nicht zum Plan eines gütigen und liebevollen Gottes gehören, der dann auch noch im Nachhinein seine Wut an der eigenen missratenen Schöpfung abreagieren will.
Wenn Du darüber diskutieren willst ob Gott gütig und liebevoll is wäre erst mal zu klären was Du unter gütig und liebvoll verstehst. Das er dir jeden Wunsch von den Augen abliest und dir das Kolpapier holt wenn keins mehr da is. Oder dass er dich deinem freien Willen überlässt und dir am Ende dann die Rechnung präsentiert und dir aufzeigt welche seiner Gebote dir scheißegal waren. Is sicher ein interessantes Thema, aber leider nich Gegenstand in diesem Thread. Hier geht es darum ob ein Plan Gottes für uns Menschen existiert und wenn ja wie er wohl aussehen könnte. Wir nehmen also einfach mal an Gott existiert. :) Wer für diesen Augenblick damit nich klar kommt braucht doch hier nich mitzumachen.
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Es müsste sich also bei diesem Gott entweder um ein ungewöhnlich boshaftes und gehässiges Monster handeln, oder aber um das monsterhafte Wunschdenken boshafter und gehässiger Menschen, für die der Glaube an Gott das geeignetste Mittel scheint, das eigene ICH zu einem ÜberICH zu projizieren, welches sich nie wirklich selbstkritisch mit den Konsequenzen der eigenen Interaktion mit seiner Mitwelt auseinander setzen will.
Auch diesen Zusammenhang kann ich jetzt nich so nachvollziehen. Wieso führt der Glaube an Gott dazu sich nie wirklich mit den Konsequenzen der eigenen Interaktionen mit seiner Mitwelt auseinanderzusetzen? Ich meine wozu gibt es z.B im Christentum die 10 Gebote an die sich jeder halten soll. Doch gerade deswegen um daran messen zu können welche Konsequenzen ein Verstoss dagegen haben kann. Ich denke eher hier hast Du dir gerade ein Eigentor geschossen. Gerade der Glaube dass Gott nich existiert verführt doch meiner Meinung nach VIEL MEHR dazu dass jeder für sich entscheiden kann was gut und richtig is, je nach eigenem Wunsch und Trieb. Da gibts dann keine Regeln mehr, es zählt nur noch das Recht des Stärkeren.

Genauso wie der Glaube an die Allmacht der Gene. Nein, ich bin doch nich schuld, meine Gene sind schuld, also kann ich machen was ich will. Is das jetzt der Sinn deiner Argumentation oder welchen Teil hab ich da nich verstanden ???

Gruß greenkeeper


2x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 19:06
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Wenn Du darüber diskutieren willst ob Gott gütig und liebevoll is wäre erst mal zu klären was Du unter gütig und liebvoll verstehst. Das er dir jeden Wunsch von den Augen abliest und dir das Kolpapier holt wenn keins mehr da is
Was schreibst du da für einen Schwachsinn?

Wie kommst du darauf, dass die zehn Gebote überhaupt von Gott kommen?


1x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 19:29
@Plutarch

:D Schon wieder diese Kraftausdrücke. Der "Schwachsinn" war als Veranschaulichung gedacht, damit du erkennst worum es mir geht. Du hast doch erkannnt worum es mir geht oder muss ich noch deutlicher werden?

Übrigens is es äußerst uncool eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten. Das verrät dass man die Antwort nich weiß und nur Zeit zum Nachdenken gewinnen will. ;) Dann lieber sich Zeit lassen mit der Antwort.

Noch cooler is es dagegen erst mal die gestellte Frage zu beantworten, in diesem Fall: "Was verstehst Du unter einem liebenden und gütigen Gott? " und dann die Gegenfrage nachzuziehen. ;)

Jetzt hätte ich doch beinahe vergessen deine Frage zu beantworten. :D
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb:Wie kommst du darauf, dass die zehn Gebote überhaupt von Gott kommen?
Keine Angst ich antworte jetzt nich: "Wie kommst Du darauf, dass die zehn Gebote nich von Gott kommen ?" denn wir haben ja gerade erst gelernt, dass das uncool is.

Ich antworte so: "Weil sie meiner Meinung nach Teil von Gottes Plan sind." ;)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 19:58
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Wenn Du darüber diskutieren willst ob Gott gütig und liebevoll is wäre erst mal zu klären was Du unter gütig und liebvoll verstehst. Das er dir jeden Wunsch von den Augen abliest und dir das Kolpapier holt wenn keins mehr da is.
Wenn du mich für blöd anredest, dann hoffe ich, du kannst mit Kraftausdrücken umgehen.
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Übrigens is es äußerst uncool eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten. Das verrät dass man die Antwort nich weiß und nur Zeit zum Nachdenken gewinnen will. Dann lieber sich Zeit lassen mit der Antwort.

Noch cooler is es dagegen erst mal die gestellte Frage zu beantworten, in diesem Fall: "Was verstehst Du unter einem liebenden und gütigen Gott? " und dann die Gegenfrage nachzuziehen.
Jetzt hätte ich doch beinahe vergessen deine Frage zu beantworten.
wir haben hier schon mehrfach darüber geredet, dass ein liebender, gütiger allwissender und allmächtiger Gott keine Welt erschaffen kann, in der sich die Geschöpfe der Rangordnung nach gegenseitig fressen müssen um sich selbst am Leben zu erhalten.^^
Wir haben hier schon mehrfach darüber geredet, dass ein liebender, gütiger allwissender und allmächtiger Gott keine Welt erschaffen kann, die voll von Katastrophen, Krankheiten, Konflikten
und Leid unter Tier und Mensch ist.

Wenn jetzt fragst ob ich mir unter einem liebenden Gott vorstelle, "Das er dir jeden Wunsch von den Augen abliest und dir das Kolpapier holt wenn keins mehr da is." dann willst du mich verarschen. Oder einfach nur deine spirituelle Überlgenheit demonstrieren. *g*

Ich weis nicht was eine liebender gütiger Gott ist und sein soll, der eine solche Welt wie diese
erschaffen hat!


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:04
@greenkeeper

Wenn Du darüber diskutieren willst ob Gott gütig und liebevoll is wäre erst mal zu klären was Du unter gütig und liebvoll verstehst. Das er dir jeden Wunsch von den Augen abliest und dir das Kolpapier holt wenn keins mehr da is. Oder dass er dich deinem freien Willen überlässt und dir am Ende dann die Rechnung präsentiert und dir aufzeigt welche seiner Gebote dir scheißegal waren. Is sicher ein interessantes Thema, aber leider nich Gegenstand in diesem Thread.

Wenn es hier nur darum geht, dann waren die meisten hier ca. 16 Seiten Offtopic, von dem Bullshit der geschrieben wurde ganz zu schweigen.
Mods: Alle Sperren bitte. ;)
Danke


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:15
@Plutarch
Zitat von PlutarchPlutarch schrieb: ... dann hoffe ich, du kannst mit Kraftausdrücken umgehen.
Also ich verwende nur äußerst selten welche, aber wenn man mich genügend provoziert rutscht der eine oder andere vielleicht auch mal raus. Du arbeitest jedenfalls zielstrebig daran. Allerdings ziehe ich es vor User die mich provzieren wollen blöd anzureden. Macht mir einfach mehr Spass. ;)

Schon mal darüber nachgedacht, das Gott uns im Leben auch ein wenig lernen lassen will, auch wenn das vielen nich gefällt. Und wenn wir nich lernen wollen sind wir vielleicht auch selber schuld.

Und jetzt frag ich noch mal blöd, wie kommst Du darauf dass für Leid und Unrecht auf dieser Welt Gott verantwortlich is ? Nur weil er die Welt mit allem was drin is geschaffen hat? Nur weil er nich eingreift wenn was MENSCHENGEMACHTES wieder mal schief läuft?

Vielleicht besteht ja seine Liebe und Güte darin, am Ende jedem seinen verdienten Frieden zu schenken oder eben nich je nach dem wie er geholfen hat seinen Plan zu verwirklichen. Vielleicht is das ja alles was wir von ihm erwarten können?

Gruß greenkeeper


2x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:21
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Schon mal darüber nachgedacht, das Gott uns im Leben auch ein wenig lernen lassen will, auch wenn das vielen nich gefällt. Und wenn wir nich lernen wollen sind wir vielleicht auch selber schuld.
Ach, du meinst also, dass die Millionen Pakistani, die nicht ersoffen sind und gerade die schlimmste Hölle ihres Lebens durch machen, etwas lernen müssen, weil Dein Gott das so will.
Du meinst dass die 300tausend Haitianer die beim Erdbeben ums Leben gekommen sind, einfach nur das Falsche gelernt haben?

Was für ein Mensch bist du überhaupt???


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:25
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Vielleicht besteht ja seine Liebe und Güte darin, am Ende jedem seinen verdienten Frieden zu schenken oder eben nich je nach dem wie er geholfen hat seinen Plan zu verwirklichen. Vielleicht is das ja alles was wir von ihm erwarten können?
Ja vielleicht und vielleicht erlangt man diesen Frieden erst dann, wenn man sich in seinem Namen
in die Luft sprengt und möglichst viele andere mit in den Tod reist, wenn die nicht gut an ihn glauben?


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:26
@greenkeeper

Siehst du nicht das diese Menschen sich so oft selber wiedersprechen und das ein Intensiver Meinungsaustausch verschwendete Zeit ist.

Da wird sovieel Seiten lang Behauptet es gibt überhaupt keinen Gott und wie dumm die Menschen sind überhaupt an etwas zu Glauben was keinesfalls Existieren kann.

Naja und plözlich ist dieses nicht existierende etwas Seitenlang, an allem Leid und Unrecht auf dieser Welt Schuld.

OMG Den Sie wissen nicht was Sie tun und sind so voller Angst, Selbstzweifel u. Vorurteile das es
zu keiner Ausgeglichenen Meinung kommen kann.

Aber sind wir, die meisten Menschen nicht alle so ?


2x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:33
@Plutarch

Nein ich meine das die Millionen Pakistanie eine korrupte und US-hörige Regierung haben, die sich 'nen Scheiß drum schehrt wie es ihnen geht. Naturkatastrophen sind nun mal Teil der Schöpfung, damit müssen wir alle leben. Gott hat uns aber die Möglichkeit gegeben uns darauf vorzubereiten. Wie wir das machen sollen is allerdings unsere Sache.

Ich bin genauso Mensch wie Du, nich besser und nich schlechter. Auch wenn Du mir das jetzt nich glauben willst. ;)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:36
@Lamm
Zitat von LammLamm schrieb:Da wird sovieel Seiten lang Behauptet es gibt überhaupt keinen Gott und wie dumm die Menschen sind überhaupt an etwas zu Glauben was keinesfalls Existieren kann.

Naja und plözlich ist dieses nicht existierende etwas Seitenlang, an allem Leid und Unrecht auf dieser Welt Schuld.
Du verstehst selber den Zusammenhang nicht.
Es gibt keinen Gott, der eine solche Welt erschaffen hat. Und Leute die an einen Plan Gottes glauben
wollen, obwohl die Fakten eindeutig keinen solchen Plan erkennen lassen sind in Wirklichkeit Missionare der hl. Ignoranz.

Wenn die Welt so ist wie sie ist, dann ist das was ist so wie es ist und wir können Wege und Lösungen finden damit umzugehen.
Wenn aber diese Welt von einem Gott geschaffen wurde, der uns auch noch zur Rechenschaft ziehen will, weil wir in ihr auf Grund der Missstände die er selbst geschaffen hat scheitern,
dann ist diese Welt Mist und ihr Gott ein kranker Versager und abermillardenfacher Mörder!


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:41
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Nein ich meine das die Millionen Pakistanie eine korrupte und US-hörige Regierung haben,
Was hat das mit dem Plan Gottes zu tun, der Naturkatastrophen, Erdbeben, Tsunamis,
und pathologische Wahnsinnige vorsieht, die ihren Mitmenschen das Leben zur Hölle machen?

Die Amerikaner sind doch eines der Gott und schöpfungsgläubigsten Völker der Welt! Also ganz im Sinne des Plan Gottes.^^


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:49
@Plutarch

Wenn die Welt so ist wie sie ist, dann ist das was ist so wie es ist und wir können Wege und Lösungen finden damit umzugehen.Wenn aber diese Welt von einem Gott geschaffen wurde, der uns auch noch zur Rechenschaft ziehen will, weil wir in ihr auf Grund der Missstände die er selbst geschaffen hat scheitern, dann ist diese Welt Mist und ihr Gott ein kranker Versager und abermillardenfacher Mörder!

Ich gehöre keiner Religionsgemeinschaft an. Zumindest seit langer Zeit nicht mehr.
Trotzdem Glaube ich an einen Gott und Jesus ist mein Freund.
Solche Menschen sind ganz einfach dumm für dich.
Zumindest beschreibst du es so in vielen deiner Posts.

Da es für dich laut deiner Aussagen nur die eine oder aber die andere Lösung gibt, bin ich der Meinung du hast von dieser Welt mit ihren Menschen und ihrer Individuellen Denkens art u. weise der Bewohner, gar nix Kapiert.
Dumm bist du deswegen noch lange nicht.

Auch wir Gläubigen kennen Gottes Plan nicht.
Doch wer so etwas wie diesen Planeten Schöpferisch entstehen lässt muss einen Plan haben.
Zu begreifen ist er nur sehr schwer.

Erst wenn wir den Plan Leben, den Gott für uns alle hat, erkennen wir ansatzweise was sein Plan für uns ist.


2x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:50
@Lamm
Zitat von LammLamm schrieb:Siehst du nicht das diese Menschen sich so oft selber wiedersprechen und das ein Intensiver Meinungsaustausch verschwendete Zeit ist.
Ich gebe zu der Gedanke is mir auch schon gekommen. Aber dann sag ich mir immer, besser als RTL isses allemal. Ich meine wenn's hier irgendwo ein Kino geben würde die "Moon" nich nur in der OmU-Version zeigen, wäre ich schon längst off. Wahrscheinlich muss ich mir den doch noch irgendwann so reinziehen. Das is für mich wirklich traurig. ;)

Have fun.

Gruß greenkeeper


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:53
@Niselprim

Plutarch schrieb:
Und wir sind der Mittelpunkt um den sich alles dreht.
@Niselprim schrieb
Kann hier irgendjemand das Gegenteil beweisen?
Was willst du dann bewiesen haben?
Im Gegensatz zu allen anderen lebendigen Wesen - die ihre Gedanke nicht mit uns austauschen können - haben wir eine überragende Vorstellungskraft und kreative Phantasie, dazu ein immerwährend wachsendes Bewußtsein, welches uns vom SCHÖPFER direkt verliehen wurde @Plutarch
Beweise Du mir mal das Gegenteil dieser Tatsache :)
--- Behauptungen wie: "Den SCHÖPFER gibt es nicht", nehme ich nicht als Argument an ---


melden

Der Plan Gottes

23.08.2010 um 20:54
@greenkeeper

Aber dann sag ich mir immer, besser als RTL isses allemal.

LOL
Da hasche rech, du.

Have fun.

Danke gleichfalls ;)

Hab ich die meiste Zeit hier.


melden