weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Burka, islamisch oder nicht?

1.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Moslems, Kopftuch, Burka, Islamisch
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:22
@progressive

Die Sure 33 ist ja furchterregend wenn ich so zum Vers 64 komme
Allah hat die Ungläubigen verflucht und für sie eine Feuerglut bereitet,
aber er fängt ja auch schon gut an
fürchte Allah und gehorche nicht den Ungläubigen und den Heuchlern
(Vers 1)


melden
Anzeige
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:27
Das ist bei mir Vers 58.

Ich vermute deine Seite ist um einen Vers verrutscht.
http://www.intratext.com/IXT/DEU0018/_P2G.HTM


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:28
@emanon


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:31
@Valentini

Welches Problem hast du damit? Das hat doch für dich keine Relevanz.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:35
@progressive

Zur Not mache ich bin dann wohl Vers 61 zu eigen ;)


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:48
@Valentini

Warum willst du dir den Vers "zu eigen" machen?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:55
@progressive

Gilt ja nur im Falle eines Kampfes, also dann, wenn man mich z.B. zu irgendwas islamischen zwingen würde


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 18:58
@Valentini

Ich bin der falsche Ansprechpartner in der weltlichen Auslegung des Koran.


In der Frage Mann/Frau unterscheiden sich die religiösen Inhalte des Christentums/Judentums nicht mit dem Islam.

1.M
3,16 Zu der Frau sprach er: Ich werde sehr vermehren die Mühsal deiner Schwangerschaft, mit Schmerzen sollst du Kinder gebären! Nach deinem Mann wird dein Verlangen sein, er aber wird über dich herrschen!


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:11
@progressive

In der Frage Mann/Frau unterscheiden sich die religiösen Inhalte des Christentums/Judentums nicht mit dem Islam.



Da liegst Du aber ETWAS falsch:

„Ihr Männer, liebt eure Frauen weiterhin, so wie auch der Christus die Versammlung geliebt und sich für sie dahingegeben hat . . . Ebenso sind die Männer verpflichtet, ihre Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber. Wer seine Frau liebt, liebt sich selbst, denn kein Mensch hat je sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es wie auch der Christus die Versammlung“ (Epheser 5:23, 25-29).

Dementsprechend rät die Bibel Ehemännern: „Liebt eure Frauen weiterhin, und lasst euch nicht gegen sie erbittern" (Kolloser 3:19)


Hier ist von LIEBE die REDE nicht von Unterdrückung. Also bitte.....klingt schon etwas anders, oder? ;) ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:16
@progressive

Das Christentum fängt eigentlich erst mit dem NT an. Das AT ist die Vorgeschichte vor dem Christentum, es ist die Ursprungsgeschichte der abrahamitischen Religionen; als des Judentum, des Christentum und des Islam. Das AT ist insoweit in seiner Entstehungsgeschichte bei allen drei relativ gleich.
Aber zeige mir doch mal solche "frauenfeindlichen" oder auch zu Gewalt aufrufenden Stellen im NT, also in der Religionsgeschichte ab dem Datum, ab welchem sich die Christen erst gegründet haben und eine eigenständige Religion wurden


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:17
@roska

5,21 Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi, 5,22 die Frauen den eigenen Männern als dem Herrn! 5,23 Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist, er als des Leibes Heiland. 5,24 Wie nun die Gemeinde sich dem Christus unterordnet, so auch die Frauen den Männern in allem.

Du hast da eine Passage vergessen.


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:19
@Valentini

Jesus war Jude und hat das AT zu 100% bestätigt und auch zu 100% für gültig erklärt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:20
@progressive

Das Christentum beginnt erst mit Jesus, vorher war es das Judentum aber davon hat sich das Christentum abgespalten da es einen liebenden und gütigen Gott anstatt einen strafenden sah


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:22
@progressive

Hast die jetzt extra für mich rausgesucht? :)

gut, zum Abschluß noch ein schöner von mir, für Dich zum "Nachdenken" :)

"Vergebt einander, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat. Wie der Herr jedem von euch Vergebung geschenkt hat, so gebt sie weiter. Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält." (Kolosser 3,13.14)


...nur damit Du siehst WAS für mich wichtig ist. :) und genug der SPRÜCHE!


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:23
@Valentini

Das Christentum begründet sich auf die Inhalte die in den Evangelien ersichtlich sind.
Nach den Evangelien ist das AT gültig, das wirst du nicht leugnen können.


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:25
@roska

"gut, zum Abschluß noch ein schöner von mir, für Dich zum "Nachdenken" "


Danke, Nachdenken, gerade das fehlte mir.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:26
@progressive

Ich sage auch nicht dass das Christentum das AT ablehnt, aber das NT als bedeutende Initialzündung für die eigene Religionsgemeinschaft ansieht. Auch hier gilt im übrigen das Prinzip der Abrogation, das heißt: wenn Aussagen aus dem AT Aussagen im NT widersprechen, so gilt selbstverständlich die neueste Aussage. Ebenso ist es im Koran auch, wo viele Suren vom Inhalt her aus der mekkanischen Zeit durch Suren aus der medinischen Zeit obsolet werden


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:27
@progressive
Danke, Nachdenken, gerade das fehlte mir.

Tu halt auch mal was für eine hübsche Frau. ;)


melden
progressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:29
@Valentini

"Ich sage auch nicht dass das Christentum das AT ablehnt, aber das NT als bedeutende Initialzündung für die eigene Religionsgemeinschaft ansieht. Auch hier gilt im übrigen das Prinzip der Abrogation, das heißt: wenn Aussagen aus dem AT Aussagen im NT widersprechen, so gilt selbstverständlich die neueste Aussage."

Das ist eine falsche Deutung die von den Kirschen vorgegeben wird und lässt sich durch die Evangelien widerlegen.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

12.10.2010 um 19:31
Das Prinzip der Abrogation ist allen monotheistischen Religionen zu eigen


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
War Gott schon immer da?1.519 Beiträge
Anzeigen ausblenden