weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Burka, islamisch oder nicht?

1.512 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Moslems, Kopftuch, Burka, Islamisch
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:31
@Hacker1209
Aber was verstehst du unter Gleichstellung?

Oh, jetzt wirds spannend, hä? ;)

Das ich in einer Partnerschaft DIESSELBEN Rechte und Pflichten habe wie ein Mann.
Daß ich diesen Respekt, den er von mir erwartet auch zurückbekomme.
Liebe geht, aber RESPEKT, FÜRSORGE und FÜREINANDERDAZUSEIN bleiben.
Daß er ein PARTNER für mich ist und nicht ich die UNTERGEORNETE!!!


melden
Anzeige
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:34
@bafrali55
Das ich in einer Partnerschaft DIESSELBEN Rechte und Pflichten habe wir ein Mann.
Daß ich diesen Respekt, den er von mir erwartet auch zurückbekomme.
Liebe geht, aber RESPEKT, FÜRSORGE und FÜREINANDERDAZUSEIN bleiben.
Daß er ein PARTNER für mich ist und nicht ich die UNTERGEORNETE!!!

Diskussion: Anti-Islamismus (Beitrag von Hacker1209)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:35
@Hacker1209

Du hast zwar den FALSCHEN angeschrieben, aber ich lese es doch ! :)


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:36
@roska
Oh, sorry.^^
Hacker1209 schrieb:Das ich in einer Partnerschaft DIESSELBEN Rechte und Pflichten habe wir ein Mann.
Daß ich diesen Respekt, den er von mir erwartet auch zurückbekomme.
Liebe geht, aber RESPEKT, FÜRSORGE und FÜREINANDERDAZUSEIN bleiben.
Daß er ein PARTNER für mich ist und nicht ich die UNTERGEORNETE!!!
Respekt, Füsorge und Füreinander. --- Genau das, was nach der THEORIE im Islam erwünscht ist.^^


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:40
@Hacker1209

Ich mag Dich!

...wegen dem Wort THEORIE!!! ;)

Aber da die Theorie und Praxis zwei verschiedene Stiefel sind, sieht die PRAXIS leider immer ganz anders aus. :) lg


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:47
@Hacker1209
Hatten wir ja schon in einem anderen Thread, Respekt und Schlagen passt für mich nicht zusammen.
Noch nicht einmal theoretisch.
Aber ich will deine Antwort abwarten.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:53
@emanon
Unter welchen Bedingungen darf den ein Mann eine Frau schlagen?

Nach unserem Maße oder unserer Weltsicht kommt das schlagen einer Frau überhaupt nicht in die Tüte.^^
Aber DIE sind ja nicht WIR. :D

Abgesehen davon, das WIR nicht besser sind. Frauen werden immer noch (leider) geschlagen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 09:58
@Hacker1209
Übergriffe gegen Frauen gibt es in allen Kulturen. :(
Aber im Islam wird es explizit von Allah emfohlen.
Das ist doch schon eine ganz andere Hausnummer.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:05
@emanon
emanon schrieb:Aber im Islam wird es explizit von Allah emfohlen.
Das ist doch schon eine ganz andere Hausnummer.
Wie gesagt, das Gemeinschaftsleben ist nun mal im islamischen Leben, wichtiger als das schlagen der Frau, denn die Frau ist das Rückrat der Gesellschaft.

Und das Allah das empfolen hat, hat ja auch bedingungen. Man kann den Islam nur in seiner gesamtheit erfassen, sonst wird mans nicht verstehen. ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:13
@Hacker1209
Erklär mir doch bitte, wie du das Schlagen der Frau rechtfertigen willst.
Das wird ii die Hose gehen.
Allah ist die höchste ethische Instanz des Islam. Wenn so einer das Schlagen von Frauen empfiehlt, dann ist das einfach völlig unglaubwürdig.
Der Islam machte durchaus Sinn in der Zeit seiner "Veröffentlichung", hat aber mit dem realen Leen hier im Westen nichts gemein.
Unglaublich, dass Allah, allwissend wie er ja nunmal ist, keine 1400 Kahre vorrausdenken konnte und mit der Unveränderlichkeit des Koran die Rückschrittlichkeit seiner Anhänger auf ewig zementierte.
Das passt so gar nicht zu einem allwissenden Wesen, sehr wohl aber zu einem Ziegenhirten, der nturgemäss sich ändernde Umstände nicht voraussehen konnte.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:17
@emanon
emanon schrieb:Unglaublich, dass Allah, allwissend wie er ja nunmal ist, keine 1400 Kahre vorrausdenken konnte
ABER wir können das. :D
emanon schrieb:Erklär mir doch bitte, wie du das Schlagen der Frau rechtfertigen willst.
Du hast mir nicht zugehört? Oh, ich mein du hast meine Texte nicht verstanden?^^
Ich persönlich bin gegen das schlagen von Frauen. Aber wenn du das Islamische Gesellschaftsprinzip verstehen willst, musst du verstehen, das die Gesellschaft höher geordnet ist als eine Person (d. h. Mann und Frau).

Ich empfehle dir mal, die Osmansiche Verfassung mal zu studieren. ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:23
@Hacker1209
Steht in der osmanischen Verfassung, dass Frauen und Männer jeweils vom andern Geschlecht geschlagen werden dürfen?
Was hat das mit dem Koran zu tun?
Warum ist im Koran explizit das Schlagen der Frauen durch die Männer erlaubt, das Schlagen der Männer durch die Frauen aber nicht?


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:30
@emanon
emanon schrieb:Warum ist im Koran explizit das Schlagen der Frauen durch die Männer erlaubt, das Schlagen der Männer durch die Frauen aber nicht?
Und WO steht, das eine Frau ihren Mann nicht schlagen darf?

Vor Gott sind beide gleich. Aber in ihrer Beziehung zueinander sind die jeweiligen Rechte des einzelnen unterschiedlich, wie ja auch Mann und Frau von Natur aus unterschiedlich sind. Grundsätzlich kann man sagen, daß sich die Rechte des einen aus den Pflichten des anderen ergeben und umgekehrt.
emanon schrieb:Steht in der osmanischen Verfassung, dass Frauen und Männer jeweils vom andern Geschlecht geschlagen werden dürfen?
Nein, aber dort kann man sich gut vorstellen, wie das Gesellschaftliche Leben damals durch die Scharia gelebt wurde.^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:33
@Hacker1209
Es ist doch eine augenscheinliche "Ungleichbehandlung" der Geschlechter, dass den Männern explizit des Schlagen der Frauen im Koran empfohlen wird, umgekehrt jedoch nicht.
Das lässt sich nicht wegdiskutieren.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 10:37
@emanon
emanon schrieb:Es ist doch eine augenscheinliche "Ungleichbehandlung" der Geschlechter, dass den Männern explizit des Schlagen der Frauen im Koran empfohlen wird, umgekehrt jedoch nicht.
Ja, das hab ich schon verstanden.

Dann sollten wir doch ersteinmal schauen, was unter Schlagen im Koran verstanden wird. :D

Desto trotz, ist eine Empfelung nicht gleich zu setzten mit "Ich darf sie schlagen wann ich will" - Leider denken das die Muslime so. Was ja der Grund ist, weshalb die Praxis so ist wie sie ist. ;)


melden

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 15:15
emanon schrieb:Es ist doch eine augenscheinliche "Ungleichbehandlung" der Geschlechter, dass den Männern explizit des Schlagen der Frauen im Koran empfohlen wird, umgekehrt jedoch nicht.
Ja, das wäre ein Drüberstehen des Mannes.

"Ein einziges Wort und seine große Wirkung". Da wird näheres zum "Schlagen" erläutert. Zwar kommt da das Wort vor, aber in einem anderen Zusammenhang. Neben diesen Vers gibt es ebenso zahlreiche Verse mit dem Wort "daraba". Beispiele:

1.- Wa daraba l-lahu matalan
Übesetzung: Und Allah schlägt ein anderes Beispiel vor .. [16:76]

2.- Wa ida darabtum fi l-rabbi
Übersetzung: So sollt ihr (für) Allah keine Vergleiche prägen [16:74]

Die habe ich jetzt aus dem Buch und da sind noch weitere Beispiele genannt. Aber wenn es auf die Frau kommt, heißt es Schlagen und nicht Trennen, obwohl der Prophet sich bei einer seiner Frauen für eine bestimmte Zeit getrennt hatte statt sie zu schlagen. Und dabei wollten wir ihn doch zum Vorbild nehmen.


melden

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 16:30
@roska
Also ich weiss von meiner Klassenkameradin damals,das sie gezwungen wurde zu Heiraten.
Das war in der 3ten klasse....ich bin jetzt28. Erstmal war sie komplett verhüllt,wenns nach dem Vater gegangen wäre hätte sie auch die Burka tragen müssen.Und zur Schule hätten die Frauen und Mädchen in der Familie auch nicht gedurft.Aber da in Deutschland ja Schulpflicht besteht...
Also,immer weite Hosen,drüber lnage weite Röcke oder Kleider.Dann meist noch ne Jacke oder Pullover,und dann das Kopftuch....warscheinlich auch 3 übereinander....
Während des Unterichts hat immer der grosse Bruder oder Onkel vor dem Klassenzimmer gesessen,er wäre lieber drinnen gewesen was die Leherer und direktor aber nicht erlaubt haben.
Sie durfte während der Pause kein Hüpfekästchen spielen oder mit uns reden.Also mit den Mädchen,(Jungs waren total TABU).Dann hat unsere Lehrerin die Eltern zum Gespräch gebeten,weil die kleine keinen anschluss hatte.Wir haben es zwar versucht,aber der Bruder hat sie immer gleich ganz böse angeschaut....Zum Gespräch kam nur der Vater,wer auch sonst!?.
Mit unserer Lehrerein hat er erst garnicht gesprochen.Auch nicht mit der Direktorin.Erst als ein MANN kam,Mathelehrer,hat der Vater mit ihm gesprochen. Dann anch langem hin und her haben die Männer dann die kleine und mich und meine Freundin reingeholt. Nach absprache durfte Sie mit uns spielen und sprechen. Sie kam auch oft mit Veillchen in die Schule.Auf fragen hat sie erts nix gesagt,dann irgenwann als nur iwr 3 zusammen waren hat sie uns gesagt das es ihr Vater war.Weil sie nicht aufpasste als ihr kleiner bruder hinfiel. Im Sportuntericht durfte Sie auch erst nicht mitmachen.Es war Sommer,37grad im Schatten...Aber sie durfte ja nichts kurzes anziehen,also nur den dicken Jogginanzug,plus dickes kopftuch...da hat die Sportleherin gesagt das es nicht geht,da sie schon ein paarmal aus den Latschen gekippt war.Und überall jemand aus der familie....auch die grosse Schwester(ihr schicksal sah bestimmt nicht anders aus..)
Als es dann wieder kurz davor war,durften wir sie in die Umkleide begleiten.damit sie sich frisch machen konnte und aus der Sonne zum ausruhen kam.Sie hat sich aber nicht getraut weil sie dachte es kommt jemand rein und könnte sie ohne Kopftuch sehen.Dann haben wir uns an die Tür gestellt und sie zugehalten....Der Bruder stand draussen(Mädchenumkleide...)die fenster verdeckt und alles damit sie sich ein wenig sicher fühlen konnte. Dann haben wir sie gebeten uns mal ihre Haare zu zeigen.Weil sie meinte ihr"EHE`MANN" findet sie habe sehr schöne Haare.
Nach langem hin und her hat sie uns doch ihre Haare gezeigt.WUNDERSCHÖÖÖN!!!!!!! ohne scheiss!!!!! Aber sie hat totale Panik bekommen,das sie nun beschmutz sei und ihr Vater sie umbringen würde.Wir meinten dann wir sind doch mädchen,und schwören niemandem was zu sagen.(was wir auch nicht taten) Sie ist in tränen ausgebrochen,war vöölig ausser sich.....
Ihr MANN war zu dem zeitpunkt 28 jahre alt,hat sie uns gesagt.Und sie in der 3ten Klasse.......
Danach kam sie 2 wochen nicht in die schule.....als sie kam war ihre Lippen immernoch geschwollen,das Linke Auge war Schwarz und nicht Blau...eigetlich fast die ganze Gesichtshälfte...Als wir sie fragten was passiert sei,hat sie nur ganz hektisch abgewunken und gemeint wir dürfen nicht mehr spielen.Sie hat uns dann gesagt sie hätte ihrem Vater alles gebeichtet,das ise uns ihre Haare gezeigt hat.Weil sie so ein schlechtes gewissen hatte....(Die panik war einfach nur davor was ihr Vater mit ihr machen würde wenn er es selbs rausfindet...so war es ja nicht ganz so schlimm.....sagte sie.So wie ihr gesicht aussah....sie konnte mit sicherheit weder sitzen noch liegen oder sonstwas..)Dann kam der Bruder zu uns und meinte wir verderben sie und wir sollen sie in ruhe lassen.......Sie tat mir so leid....aber iwr konnten nix machen,die lehrer anscheinend auch nicht......dann nach ner woche ca,kam unsere Leherin morgens in die Klasse und hat gesagt das sie wieder in ihre Heimat zurück gefahren ist....die ganze Familie.....
Daraufhin hab ich ihr nach dem Untericht gesagt das ich weiss warum sie nach hause gefahren ist....Die Leherin meinte ja wiel der papa keine arbeit findet...und ich darufhin "nein,weil sie heiratet! Das hat meine Leherin erst nicht geglaubt,dan nach recherchen aber doch....
Ich weiss das Schwester auch schon verheiratet war....Die kleine meinte "papa hat ein Ehemann ausgesucht,mein cousin,der schlägt mich zwar auch,aber nicht so wie papa......ich hab geschworen eine gute Ehefrau zu werden.....sonts bringt papa mich um,oder mein Mann.....
Ich denke sehr oft an Sie.....obwohl ich nicht wirklich auf die art gläubig bin,Bete ich für sie,immernoch,das sie ein soweit es geht,schönes Leben hat....


Viele Fauen sterben weil die MÄNNER sich in ihrer EHRE verletzt fühlen nur weil die Frau den ausgesuchten Mann nicht heiaten möchte....auch hier in deutschland passieren soviele "Ehrenmorde....." BITTE!!!!!?????? WAS IST DAS FÜR EINE ART SEINE EHRE ZU RETTEN???Damit beschmutzt IHR sie noch mehr.....
Und auch wenn es in vielen Kulturen eine Sitte zu sein scheint,solange sich ein Mensch seinen LEBENSPARNER nicht selbst aussuchen kann,undzwar aus Liebe,ist das eine ZWANGSHEIRAT!!!!!
Denn nur in einer Beziehung wo Liebe vorherrscht,kann auch Respekt und verständniss auf beiden seiten sein.Geben und nehmen,und immer gleichviel auf beiden seiten.....


melden

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 16:33
@emanon
@Hacker1209
Schlagen,egal unter welchen Bedingungen,ist ein absolutes NO GO!!!!! Da gibt es keine Bedingungen,denn wenn es die gäbe,hätte man immer eine "entschuldigung"......zumindestens würden die meisten das so versuchen.
Schlagen geht garnicht.....überhaupt nicht....


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 16:36
@zaramanda
Natürlich ist es ein no go. Aber du siehst ja an der Diskussion, dass die muslimischen Männer versuchen es herunter zu reden.
Unter manchen Kalotten ist es eben immer noch 700 nach Christus.


melden
Anzeige

Die Burka, islamisch oder nicht?

11.10.2010 um 16:49
@emanon
Mag vielleicht auch darn liegen das sie selbst gschlagen wurden und es in den eigenen Familien so miterlebt habe.Meine Mutter hat mal in einem Asylantenheim gearbeitet.Da war es so das die Mädchen nix durften,die Jungen bis zum 4-lebensjahr ca. alles durften.Und dann von heut auf morgen mussten sie funtionieren...das was gestern noch erlaubt war,dafür wurden sie heute dann grün und blau geprügelt....Is natürlich keine Entschuldigung!!!! Ich bin nicht Islamisch,und bei uns zuhause gabs auch nur prügel vom Vater.....und ich renn trozdem nicht rum und Schlage andere Leute...geschweige denn meine Familie...


Hab schon auf der Strasse gesehen wie ein Mann seine Frau an den Haaren hinter sich hergezogen hat,weil ausversehen ein Haar unter dem Kopftuch hervorlugte.....er riss es ihr dann vom Kopf hat sie als schlampe und hure bezeichnet und sie über 10 meter oder so über den Boden geschleift hat..viele haben die polizei gerufen,Erst hat sie eine anzeige gemacht,dann aber wieder zurückgezogen...
Hier in der gegend sind zu 70 prozent Ausländer,gehe mal von aus das auch alle Islamisch sind....oder zumindestens 69 von den 70...
Wenn die jumgen mädchen allein unterwegs sind sind sie total frech,schlagen auch andere mädchen,......und zuhause sind sie nix wert.....


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden