weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann man Gott lieben?

207 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Liebe

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 21:39
Mitras hat das schon ganz gut erläutert.

Wer die Schöpfung bzw. das darin enthaltene Leben liebt und bewusst achtet der liebt und achtet automatisch auch Gott der jene Schöpfung erwirkt hat.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:00
@Fabiano

Daneben, mein guter. Mit Islam-Missionierungsthreads habe ich nichts zu tun.

Nur weil man über ein Thema informiert ist und eben kein angstgestörter Xenophobiker, ist man noch lange kein Salafitischer Wanderprediger.

Nimm mich mal schön wieder aus der I.Schublade raus, nicht alles ist immer so einfach.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:16
"Eure", mein Lieber habe ich geschrieben, nicht Deine :D

Aber wenn deine Seligkeit davon abhängt bittesehr: Schublade auf - Sockenpuppe wieder raus :D

Besser so?

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:21
Danke. Sachliche Unrichtigkeiten müssen nunmal korrigiert werden. Du möchtest sicher auch nicht in die falsche schublade einsortiert werden, denke ich mal.

@Fabiano


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:29
Jawohl, ganz Recht !

Wenn ich mich als einen gläubigen Christen sehe, dann bin ich kein Ungläubger !

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:39
@Fabiano

Ja mein Gott, wenn dich jetzt jemand "Arschloch", nennt dann bist du doch deswegen noch lange keins.
Dein Gegenüber nimmt dich vielleicht so wahr, aber du weisst es besser.

Insofern kann es dir doch egal sein.

Für die Juden sind Christen Ungläubige, für die Moslems sind Heiden Ungläubige.

Meines Wissens nach ist es übrigens unrichtig wenn ein Moslem dich Ungläubig nennt, da Christen und Juden von denen als Gottgläubige angeshen werden, weil sie sich ja auch auf Propheten beziehen.

Ein Krisna-Jünger sieht bestimmt den ganzen Buchclub als ungläubig an.

Nimms locker.


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:44
bhaktaulrich schrieb:Nein, Gott ist etwas ganz besonderes. Es muss etwas sein das über allem steht und niemals vergeht.
Ja, zum Beispiel eine ernsthafte psychische Erkrankung.

@bhaktaulrich


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:46
Wenn mich jemand Arschloch nennt, ist das erst mal seine Sache. Wenn ich mich damit nicht identifiziere, heißt das aber noch lange nicht, dass ich so einen Ausdruck akzeptiere. Daher ist es mir nicht egal !

Ob die Christen für die Juden wirklich Ungläubige sind, weiß ich nicht. Ich habe nicht so viel mit Juden zutun. Aber vielleicht kann das ein Jude hier mal klarstellen, ob das so stimmt.

Für die Moslems sind, soweit mir bekannt ist, alle Nichtmuslime Ungläubige. Und das halte ich genauso für falsch. Denn Gläubig ist jeder auf seine Art. Da hat nicht der eine über den anderen etwa zu bestimmen: Du bist nicht gläubig... So etwas steht nur Gott letztendlich überhaupt zu !

Ungläubig oder Nichtgläubig sind für mich jene, die sich dazu selbst bekennen, an keinen Gott zu glauben. Daher hat eigentlich niemand das Recht einen anderen so zu bezeichnen, wenn er es denn nicht selbst weiß oder derjenige sich selbst nicht dazu bekennt und sagt: Ich glaube an keinen Gott. So sehe ich das.

@Puschelhasi


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:49
@Fabiano

Wie gesagt, mir stellt sich das sowieso anders dar, ein Mitarbeiter erläuterte mir einmal, dass Moslems Christen und Juden nicht als Ungläubige betrachten dürfen und sie deswegen auch nicht so nennen dürfen.
Wenn sie das doch tuen haben sie keine Ahnung von ihrer eigenen Religion.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

13.10.2010 um 23:58
Keine Anhung vielleicht in diesem Punkte, ansonsten wäre das zu pauschal.

Allerdings, wer an einen Gott glaubt und dieser ist der unverwechselbare EINE und EINZIGE so wie ihn die Juden aus der Tora kennen, die Christen aus der Bibel und die Moslems aus dem Koran - der kann den jeweils anderen eigentlich gar nicht als Ungläubigen bezeichnen, oder er hat wirklich keine Ahnung.

Aber schön, dass du es mal klar gestellt hast auf deine Weise.


@Puschelhasi


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 00:47
@Fabiano
@Puschelhasi

Juden sehen jeden als gläubig an der an den einen Gott glaubt.

Muslime verstehen den Begriff "Ungläubiger" soweit ich das weiss geltend für alle Nichtmuslime selbst wenn diese an einen Gott glauben. Das heisst nicht man bezeichnet damit alle anderen als Atheisten sondern "ungläubig" heisst hier nur im Sinne von nicht an den Islam glaubend.

Ich hoffe ich konnte das so weit verständlich genug erklären. ^^


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 03:15
Moslems sehen niemanden als ungläubig an, der an einen Gott glaubt.


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 03:51
Aber wie kann man Gott lieben, habe ich vergessenzu schreiben.
Der Gott den sich die meisten vorstellen, ist im Aussen, irgendwo da draussen, doch eigentlich ist Gott IM Menschen.
Gott ist das Universum und der Mensch ist das Ergebnis des universellen Gedankens. Die Liebe zu diesem Gedanken, Mensch zu werden und Mensch zu sein ist die Liebe zu leben. Die Liebe selbst für sich zu empfinden und sich selbst zu mögen, zu lieben und alles was man denkt und sagt und tut. dann liebt man den Gott in sich selbst, denn wo sollte Gott sonst sein als im Inneren, da es innen wie aussen ist bewirkt dieser Gedanke was er bewirken soll.


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 10:56
Gott kannst du nur lieben, wenn er dir Glauben schenkt, welchen du durch seine Gnade bekommst. Durch eigenes Bemühen kannst du Gott nicht lieben. Es ist ichbezogen und zum Scheitern verurteilt. Sobald du glaubst, was Gott dir in der Bibel offenbart und in dein Herz gesprochen hat, schenkt er Dir Glauben an ihn, den Glauben, den auch Jesus Christus hatte, den glauben, der uns befähigt Gott als unseren (geistigen) Vater anzuerkennen um ihn lieben zu können. :)


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 10:58
Hare Krishna
Lieber@Moire
Du schreibst:

Wenn er in allem vorhanden ist, warum hat er es dann nötig alles anzuziehen?

Ich glaube du verstehst es nicht richtig.

Er zieht nicht aus Not alle an sondern ist die Allesanziehnde Trancendentale Kraft personifizeirt,, das Allesanziehnde princip Gott Krihsna - Krishna bedeutet nichts anderes als der Allesanziehnde. Und diesen aspekt diese ekspansion von Gott davon bin ich angezogen und liebe diese über alles.

Kristene Menschen sind von Dem Nahmen Almächtiger Vater und seinem Sohn Jesus Kristus angezogen, sie lieben diese Rorm diesen Nahmen über alles, doch ist dieser Nahme nicht verschieden vom Nahmen Krishna , das ist Gott, so ist es mit Buddha doch hier wird der unpersöhliche Aspekt Gottes geliebt das verschmelzen mit dieser intelligentesten Austrahlung, dem nichts der Leere der Stillheits aspekt Gottes. Alle Nahmen beinhalten alle Aspekte Gottes , doch diese Aspekte Gottes werden von Seelen geliebt die nur speciel diesen Aspket für sich Glückseelig verheissen - Akceptieren - Lieben.

Das heisst das sämtliche Nahmen und Formen Gottes alleanziehnd sind, selbst wenn Gott in einem andren Nahmern zum beispiel Der Almächtige Vater ist. Auch er ist alles anziehned., Auch er har alle Trancendentalen Kvlaiteten alle Trancendentalen Eigenschaften, doch ist er für bestimmte Seelen im universum ekstra anziehend.
So verhält es sich mit allen Nahmen und formen, die man Ekspansionen nennt oder Avatare. Ein Avatar ist nielmals aus Materie er besitzt keine Materie er ist immer Gottes personifiezierter Trancendentaler Nahme oder Form, Ausstrahlung (Nirvana - Brahmayoti) er ist niemals Materi selbst wenn er sich in ihr befindet.

So sind die die Gott ablehen angezogen vom Aspekt des nicht vorhanden seins nicht eksistenten, Er ist für sie in seinem nicht vorhandenen Aspekt anziehend .Den Lieben sie, über alles.

So ist Krishna der alles Allesanziehnde für jeden anziehend.Selbst wen man ihn hast ist er anziehend den man wird durch den Hass zu ihm angezogen. Wenn man Gott hasst oder nicht wird man durch siene Universelle natur - Praktriti in Sanskrit angezogen oder einen seiner unendlichen Nahmen oder Formen, Energien oder Kräften, Nirvana oder Bahmayoti seiner Asustrahlungen.

Es kann doch nicht so schwer sein, wenn du als Mensch schon viele Karrakter Eigenschaften als deine eigenen nennst, wodurch andere dich sofort erkennen können, und andre dich dadurch ablehnen. Wenn solche Karakter Eigenschaften in jedem Menschen und lebenden Wesen vorhanden sind, und die Bibel sagt, Das der Mensch im Bilde Gottes geschaffen worden ist, dann gehöhren sämtliche vorzüge des Menschen in seinem Körpersystem auch dazu.Inder Bhagavad Gita und Srimad Bhagavatam sagt Krishna das alle Seelen seine Fragmetarischen Teile sind von gleicher Kvalitet, also die Seelen in den Lebenden Wesen ihren Körpern.

Gott hat nun nicht nur ein Universum geschaffen, sondern mindestens soviel Universen wie Senfkörner in einen 10 liter Eimer hineingehen.

Es gibt laut Srimad Bhagavatam 8400000 verschiedene lebens formen.Davon sind 400000 Inteligente Menschen ähnliche Formen,. Eine forem heist mensch und allein diese Form hat verschiedene racen, und eksistiert im augenblich mit ca 6 miliarden eksemplaren.Wir wissen nicht wie viele eksemplare einer der 400000 andreren inteligenten Menschen ähnhlichen Formen im Universum haben.Es wird gesagt in den alten Veden - bedeutet in Deutsch Wissen Trancendentales und Materialischtisches Wissen.

Hari Bol
Liebe Grüsse
Bhakta Ulrich


melden
falkpc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 12:03
Du kannst Gott lieben indem du deinem mitmenschen liebst ihn gutes tust ihn Achtest
dich um ihn kümmerst das ist Gott lieben.Das ist ein Gebot von Gott wenn du sagst ich liebe
Gott und hasst seinen Bruder wie kann ich Gott lieben den ich nicht sehe und meinen bruder
den ich sehe hassen,denn wenn ich Gott liebe das ich auch meinen Bruder liebe und alle
Menschen somit liebe ich Gott den ich nicht sehe.Das ist der rechte Gottesdienst etwas für Arme
Menschen tun und nicht an sich denken.Denn er hat uns zuerst geliebt als wir noch Sünder
waren,deshalb hat Gott seinen Sohn Mensch werden lassen das wir die versöhnung mit Gott
durch die vergebung unserer Sünde und Schuld wieder erlangen,deshalb ging er ans Kreuz
deine und meine Schuld auf sich zu nehmen so sehr hat Gott diese Welt geliebt das er seinen
eingeborenen Sohn dahin gab auf das alle die an ihn glauben nicht verloren werden sondern
das Ewige Leben haben.So kann man Gott lieben für die Rettungs tat am Kreuz.Seien sie dankbar
dafür ob sie es glauben oder nicht am Ende steht Jesus da und sie werden ihn die Warheit sagen
und er wird sie fragen ob sie den Brief des Vaters gelesen haben und was ihnen sagen wollte
und was er von ihn wollte und sie werden lauter ausreden haben wieso sie sich nicht darum
gekümmert haben alles andere war ihnen wichtiger als nach dem zu fragen wie ich durchs
Gericht Gottes komme.Er hat sehr viel mühe mit ihnen gehabt und weil Jesus für die Sünden der Menschen in den Tod gegangen ist haben sie sich um andere Dinge gekümmert die unwichtig
waren und vergänglich die dem Untergang geweiht sind und Jesus hat sie nicht intressiet da er
schmerzen hatte und viel leiden mußte um diese Qualen durchzustehen und da haben sie nicht
mal drüber nachgedacht so sehr hat Jesus sie ganz persöhnlich geliebt.Denn Jesus liebt auch
Sünder die aber ihre Schuld bekennen denen vergibt er sie auch und ihre Schuldenlaßt ist ihnen
abgenommen das hat er also für sie getan jetzt wissen sie wie sie Gott lieben können.


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 12:06
Im Grunde sind wir doch alle Atheisten. Ich kenne keine Ausnahme.


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 13:13
@Trapper

Selbst 'Gott' ist Atheist. ;)


melden

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 15:30
@bhaktaulrich

Wenn ich mal kurz Off-Topic sein darf (und sieh es bitte nicht so böse, wie es rüberkommt):
Es wäre ganz toll, wenn du dich mal von deinem Duden angezogen fühlen würdest.
Es heißt Name, nicht Nahme. (Nahme kommt von Annahme und hat damit eine ganz andere Bedeutung!)
Und es heißt extra, nicht ekstra.
Charakter, nicht Karakter
und Charaktereigenschaften wird übrigens zusammengeschrieben.
Genauso, wie es Existenz heißt und akzeptieren und transzendal (Trance ist nämlich schon wieder etwas ganz anderes) und Expansion (--> ex - lat.: aus, heraus).
Und er heißt Christi, wie das Christkind. ;), nicht Kristi.
Egal, ist ja eigentlich unwichtig, es geht um den Inhalt. Aber es liest sich nicht unbedingt sehr angenehm.


zu Topic:
Wenn ich dich richtig verstehe, dann symbolisiert Gott alles, was für ein Individuum als Anziehend gilt, richtig? Auf diese Art und Weise führt er seine Jünger zu sich, in dem er sie anzieht. So kann er sich zeigen.
Als Pantheistin sehe ich in allem etwas Anziehendes und Liebenswertes. Für mich ist die Gesamtheit, das "Alles", etwas Göttliches. Willst du mir damit jetzt sagen, ich müsste Mutter Natur Krishna nennen?
bhaktaulrich schrieb:so ist es mit Buddha doch hier wird der unpersöhliche Aspekt Gottes geliebt das verschmelzen mit dieser intelligentesten Austrahlung, dem nichts der Leere der Stillheits aspekt Gottes
Der arme Buddha.... :(
bhaktaulrich schrieb:Gott hat nun nicht nur ein Universum geschaffen, sondern mindestens soviel Universen wie Senfkörner in einen 10 liter Eimer hineingehen.
Schöner Vergleich mit der Hoffnung. Aber ich bin der Überzeugung, dass die Anzahl der Universen nicht zählbar ist und ich bin ebenfalls der Ansicht, dass, wenn du Gott schon als das "Alles" siehst, du seine Schöpfung nicht in Universen teilen solltest.

LG
Moire


melden
Anzeige

Wie kann man Gott lieben?

14.10.2010 um 16:17
bhaktaulrich schrieb:Gott hat nun nicht nur ein Universum geschaffen, sondern mindestens soviel Universen wie Senfkörner in einen 10 liter Eimer hineingehen.
Welch unglaubliche Verschwendung von Talenten.

Bei der ganzen Schöpfungsfrage scheitert es aber immer wieder am Personal.
Wer erschuf den Schöpfer?
Um etwas so komplexes wie einen allmächtigen Gott zu erschaffen, bedarf es dann ebenfalls eines gewissen Talentes.

Und was die Liebe angeht....
Götter wollten doch noch nie geliebt werden. Für gewöhnlich reichte es ihnen wenn man sie fürchtete.

Lieben kann man höchstens die Ergebnisse "seiner Arbeit", d.h. wenn wir einfach mal für ne Sekunde träumen und Darwins Evolution vergessen.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden