Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann ist euch Gott am Nächsten?

775 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Glaube, Nächsten, Wann Ist Gott Euch Am Nächsten

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 20:45
@septicemia
Beim Begriff "Liebe"
ist bei Ibn Arabi und anderen Sufimeister
oder sonstigen Dichter oder Propheten
nicht Körperliche Liebe,
oder nicht nur diese gemeint!
Es ist die allumfassende und kraftgebenden,
nichts fordernde und
geistliche,
körperlose göttliche Liebe gemeint!

Je einfacher du diese Liebe dir selber geben kannst, umso einfacher kannst du sie auch deinen Mitmenschen geben!

Nicht dass sich dadurch die eigene Parterschaft einfacher gestaltet,
aber als Grundprinzip stimmt es schon!!


melden
Anzeige
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 20:49
...wenn ich still bin...


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 20:51
@Elai
Elai schrieb:Hast Du denn je versucht mit GOTT Kontakt aufzunehmen?
hmm eher mit den Engeln
Elai schrieb:Hast Du ihm je Deine Ängste, Freuden oder Wünsche, wie Du Dir Dein Leben vorstellst, mitgeteilt?
Nein hab ich nicht. Ich dachte immer es ist wichtig sein Leben selber zu leben ohne Gottes einwirken darauf. agut leichtes einwirken ist wohl erlaubt. Ist auch passiert. Aber ob ich eine Generalüberholen möchte glaube ich nicht.
Elai schrieb: ER "fühlt Dir dann nämlich richtig auf den Zahn"
wie ist das gemeint?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 22:20
Was zum Teufel soll bitteschön ein "Gott" sein?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 23:03
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Was zum Teufel soll bitteschön ein "Gott" sein?
also diese höhere Macht und Urenergie aus der sich alles entwickelt oder Zufall oder Wölklein der logik
könnte man auch Gott nennen


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 23:08
lilit schrieb:also diese höhere Macht und Urenergie aus der sich alles entwickelt oder Zufall oder Wölklein der logik
könnte man auch Gott nennen
Und warum nennt man die Kacke dann nicht "Zufall", "Logik" oder einfach "Urenergie" statt Gott? Da wird doch die gesamte Bedeutung verfälscht.

Und eine höhere Macht im konventionellen Sinne gibt es nicht. Es gibt nur verschiedene Lebewesen und / oder Bewußtseine in einer Existenz, die alle mehr oder weniger das gleiche Schicksal teilen. Nämlich den Zwang zu sein und zu handeln.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 23:33
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Und warum nennt man die Kacke dann nicht "Zufall", "Logik" oder einfach "Urenergie" statt Gott? Da wird doch die gesamte Bedeutung verfälscht.
Von mir aus kannst du es auch Kacke nennen,
biologischer Abfall,
Kompost,
Erdgöttin,
Universum,
Alles und Nichts,
das ... ohne Namen,
etc.
Mr.Dextar schrieb:Und eine höhere Macht im konventionellen Sinne gibt es nicht. Es gibt nur verschiedene Lebewesen und / oder Bewußtseine in einer Existenz, die alle mehr oder weniger das gleiche Schicksal teilen. Nämlich den Zwang zu sein und zu handeln.
Höhere Macht im unkonventionellen Sinn?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 23:37
lilit schrieb:Von mir aus kannst du es auch Kacke nennen,
biologischer Abfall,
Kompost,
Erdgöttin,
Universum,
Alles und Nichts,
das ... ohne Namen,
Tue ich ja auch, aber das Problem ist, dass Menschen einen anderen Begriff hinzudichten, um eine höhere Stellung in der Natur einnehmen, so quasi als Selektionsbonus.
lilit schrieb:Höhere Macht im unkonventionellen Sinn?
Wir Menschen als höhere Säugetiere, die diese Erde momentan "dominieren".


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

21.01.2011 um 23:56
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Wir Menschen als höhere Säugetiere, die diese Erde momentan "dominieren".
Im Moment ja, schweben wir in diesem Höhenwahn.
Leider ist die Natur unberechenbar und diese Unberechenbarkeit stellt uns schwer das Bein.

Unglücklicherweise trifft es in Form von Umweltkatastrophen meist die Falschen,
Bergbauer, Inselbewohner, einfaches Volk.
Aber die Wirtschaftskrisen treffen hoffentlich auch mal die Verursacher der globalen Krisen.

Eigentlich wüssten wir von Grund auf dass Übermass und Masslosigkeit schlecht ist
und Demut und Bescheidenheit gut.

Aber wir pendeln zwischen Anmassung und Dekadenz
und übertriebenem gesellschaftlichem und/oder religiösem Devotismus.

Uns fehlt die gesunde Mitte!


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 09:20
Elai schrieb:Du schreibst:
"Daher lautet die einzig vernünftige Antwort, dass wir die Antworten nicht kennen. Willkommen auf dem Boden der Realität. "

Reicht Dir die Antwort, daß Du hier bist, um zu "genießen"?
Oder ist Dir die buddhistische Dalai Lama - Aussage lieber, daß wir auf der Erde sind um zu "leiden"?

Jetzt such´ Dir einfach die beste Antwort für Dich aus. Und schon weißt Du´s .... Ois isi ... :-0

Liebe Grüße
Elai
Also mich stellen nur die Antworten zufrieden, die in Zusammenhängen und nur nach unserer Möglichkeit einen tatsächlichen Sachbestand beschreiben.

Alles andere ist meiner Erfahrung nach nur Wunschdenken oder Spekulieren, dem ich aus diesem Grund keine grosse Gewichtung zuschreiben kann.

Ich lasse meine Existenz nicht durch irgendwelche zusammenhangslose Mythen beleidigen oder manipulieren. Es gibt keinen hinreichenden Grund dazu.

@Elai


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 09:43
against93 schrieb:wieso so aggressiv?
Wieso aggressiv? Ich bin nur direkt und offen. Das ist was völlig anderes.
against93 schrieb:ich glaube du verstehst das argument nicht!
Wenn es um tatsächliche Sachbestände geht, dann ist es für mich wirklich unbegreiflich, wie man so ein Argument in Erwägung ziehen kann, ohne sich zu schämen.
against93 schrieb:die frage des sinn des lebens führ zu gott, weil man dann den gedanken gekommt gott könnte diesen sinn beherbergen.
Es gibt in etwa unendlich viele Mythen um Götter und Glaubensmodelle, die einen individiuellen Sinn zu behaupten pflegen.

Ohne Zusammenhänge macht aber leider gar nichts davon Sinn!



@against93


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 11:17
@Ambrazura

Dass wir uns gegenseitig vernichten, so direkt war das nicht gemeint.
Eher dass die, die behaubten diese göttliche Energie, oder ein teil von ihm zu sein, die Situation in keinerlei art und Weise verändern.
Menschen leben menschen sterben, an sich sind sie bedeutungslos, doch dass, was sie der welt während ihres Daseins antun, ist unverzeilich.

Wenn es Menschen gibt, die eines tages zu göttlichen Wesen werden, können sie die Fäden selbst spannen, aber wäre es bisher dazu gekommen, wäre die Welt anders.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 11:47
@herzbetont
Ehrlich gesagt ist es mir egal, ob du verstehst was ich meine oder nicht.
Ich hab meine Meinung und du deine. Vielleicht kann man sich darauf einigen


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 11:50
@against93

Worum geht es?
Ich will mitstreiten ^^


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:14
@against93
Du antwortest auf meine Frage, ob Du GOTT schon mal Deine Belange "erläutert" :-) hast:

"Nein hab ich nicht. Ich dachte immer es ist wichtig sein Leben selber zu leben ohne Gottes einwirken darauf. agut leichtes einwirken ist wohl erlaubt. Ist auch passiert. Aber ob ich eine Generalüberholen möchte glaube ich nicht."

Dir jetzt m(eine) persönliche Antwort zu geben, wäre falsch. Du selbst mußt wissen, in welcher Beziehung Du zu GOTT stehst, bzw. stehen möchtest. Jeder Mensch und jedes Wesen hat eine individuelle Beziehung zu GOTT - so viele Menschen und Wesen es gibt auf der "Welt" so viele "Beziehungen" gibt es mit GOTT.
Meine nächste Frage darauf ist:" An wen wendest Du Dich, wenn Du sicher etwas haben oder wissen möchtest?"
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

"Auf den Zahn fühlen" meinte ich - ER wird von Dir die Wahrheit fordern.

Stelle Dir vor, es gibt GOTT wahrhaftig. Dann ist sowohl seine Existenz die Wahrheit, als auch GOTT SELBST ist die Wahrheit. Da gibt´s nix anderes mehr als "Wahrheit".

Und um die Wahrheit besser verdeutlichen zu können: stelle Dir eine klare Flasche Wasser auf dem Tisch vor - Wir können sie von allen Seiten betrachten - jede "Einstellung" oder Sicht-Position entspricht der Wahrheit. Die Flasche ist von allen "Seiten" die Wahrheit.

So ist auch Deine Sichtweise "Die Wahrheit" und die müssen alle anderen wohl (oder weniger wohl :-)) akzeptieren. Deine Position ist genauso die Wahrheit wie sie die der anderen, oder gar meine Wahrheit oder Position ist.

Liebe Grüße
Elai


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:26
@herzbetont
Du schreibst:
"Ich lasse meine Existenz nicht durch irgendwelche zusammenhangslose Mythen beleidigen oder manipulieren. Es gibt keinen hinreichenden Grund dazu."

Dieser Passus verwundert mich doch sehr - wer hat Dich beleidigt??? Dich und Deine so erklärbare Existenz.

Und - wer will Dich manipulieren??? Wer sollte hier einen Vorteil haben, Dich zu manipulieren - es sei denn, es wäre hier eine Konto-Nummer angegeben ... :-0

Also, diejenigen, die so heftig auf dieses Thema reagieren, sind nicht diejenigen, die eine gute Beziehung zu GOTT haben :-)

Liebe Grüße
Elai


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:29
@Elai
Elai schrieb:Also, diejenigen, die so heftig auf dieses Thema reagieren, sind nicht diejenigen, die eine gute Beziehung zu GOTT haben :-)
Es geht nicht unbedingd um eine Beziehung zu Gott für einen selber, sondern um den Fanatismus der anderen.
Aber wenn ich fragen darf, welche Beziehung pflegst du denn zu ihm/ihr?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:33
@Zerox
um den fanatismus von wem?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:34
@interrobang

Generell von jenen die sich in einen Glauben reinsteigern.
Nicht gegen jene die etwas glauben haben und vielleicht auch sagen
"Hey es gibt einen Gott"
sondern jene die sagen
"Ich werde für Gott über leichen gehen, damit ich 72 Jungfrauen im paradies bekomme"


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

22.01.2011 um 12:36
@Zerox
hehe und um es mal nicht so einseitig zu betrachten auch um solche amerikaner die ihre kinder zu hardlinern erziehen. ^^


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der ZEN Meister102 Beiträge