Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann ist euch Gott am Nächsten?

775 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Glaube, Nächsten, Wann Ist Gott Euch Am Nächsten

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:07
Zerox schrieb:Und nur wei man eine sache objektiv beurteilen kann, ist man kein Gefühlskrüppel.
Hab ich das gesagt?
Zerox schrieb:Es gibt leute, denen bringt Geld alles Glück der Welt
Kapitalisten. Dann ist es abe trotzdem immernoch nicht das Geld, dass sie glücklich macht und sondern das Gefühl das es auslöst. Darüberhinaus ist Glück kein Gefühl.
Zerox schrieb:ich weiß was du meinst, aber du drückst es falsch aus.
Dann drück du es für mich aus.
Zerox schrieb:das ist unlogisch
Im Auge des betrachters wird Logik relativ.

MfG

Against93


melden
Anzeige

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:13
@against93
against93 schrieb:Hab ich das gesagt?
Du sprachst von Zombies, was sind das nur? Samarirter??
against93 schrieb:Kapitalisten. Dann ist es abe trotzdem immernoch nicht das Geld, dass sie glücklich macht und sondern das Gefühl das es auslöst. Darüberhinaus ist Glück kein Gefühl.
Für jene Leute bedeutet es aber alles Glück der Welt.
against93 schrieb:Dann drück du es für mich aus.
wer keine Gefühle hat, können diese einen auch nicht verändern wie du hier
against93 schrieb:Ich glaube das ist eher ein schmaler Grad. Denn Gefühle sind es, die einem zum "Zombie"machen(indem sie nicht vorhanden sindd)
sagtest.
against93 schrieb:Im Auge des betrachters wird Logik relativ.
Gebe ich dir nur zu 50% recht. objektive Logik ist logisch ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:15
@against93
natürlich ist glück ein gefühl. genau so wie trauer oder zorn.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:20
@interrobang

danke dir ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:35
@Zerox
Nix zu danken is ja imerhin ein Fakt. ^^


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 16:37
@interrobang

das rafft aber niemand außer uns beiden im Moment wies aussieht, bedauerlich ^^


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 19:50
Ihr seid allwissend... naja wenn das eure Meinung ist dann soll mir das einerlei sein.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 20:02
@Zerox
übringens hör bitte auf meine Worte zu verdrehen!
Against93 schrieb:
Im Auge des betrachters wird Logik relativ.

Gebe ich dir nur zu 50% recht. objektive Logik ist logisch
Wieso glaubst du, warum ich geschrieben hab
against93 schrieb:Im Auge des betrachters
So macht das ganze kein spaß.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 20:46
@against93

Gott wohnt in mir (auch in Dir),
er ist mir dann am Nächsten, wenn ich mir Nah bin....

Habe ich einmal dieses Bewusstsein, kann ich ihn in allem was ist, wahrnehmen.
Dieses Bewusstsein, wurde mir einige Male zu Teil.
Leider, noch nicht dauerhaft ... :(

Es ist ein unbeschreiblich schöner Zustand der Glückseligkeit und
Wahrhaftigkeit, der nur durch Herzöffnung zu erreichen ist.

Dies ist einfach geschehen, in der Abwesenheit des "WOLLENS".


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:03
@Tara
das klingt sehr schön. Hast du scho probiert das zu trainieren?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:12
@against93

Ich arbeite beständig an der Herzöffnung...

Allerdings ist es auch so, dass immer mehr Verletzungen, Ängste, Glaubenssätze
u.s.w. dadurch zum Vorschein kommen. Das alles zu erkennen und zu reflektieren,
bedarf einiger Zeit. Lässt auch manchmal zurück schrecken.
Hilfreich sind die "Hermetischen Prinzipien", diese bedürfen des Trainings, ja.
Aber auch der Gedankenkontrolle und das ständige Beobachten der Gefühle.

Sich Selbst-bewusst sein!

Es funktioniert, kann man im" kleinen" sehr gut im Alltag, testen.


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:19
mir ist gott am nächsten wenn es mir schlecht geht - dann ist er mein universeler zuhörer , bei dem ich mich beschweren kann .
ganz ohne terminvereinbarung und ohne menschliche blockaden - dem kann ich alles auf die nase binden und er hört zu .
und iwie denk ich mir , dass er ja vieleicht ein wenig auf mich achtet - auch wenn ich es vieleicht nicht erkennen kann .

als kind wusste ich er ist bei mir - das hatte ich im gefühl - heute ist das schwächer geworden


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:31
@Tara
Das ist sehr schön. Ich glaube ich hatte noch nie ein solches Erlebnis aber es klingt bestrebenswerst. Ich wünsch dir viel Glük bei deinem Training.

@Dr.Manhattan
Es ist gut sojemanden zu haben. Aber verbidnest du auch Glücksmomente mit Gott? Ich weiß ja nicht wie das ist aber bekommt man dann nicht ein eher negatives Gottesbild bzw. Gewissensbisse?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:33
@against93

ne ich erwarte ja nichts von ihm - ich bitte ihn zwar ab und zu mir zu helfen - aber eher beiläufig - wenn ich zu ihm spreche , dann philosophier ich ein wenig rum - erfreue mich meiner schöngeistigkeit und bin froh dass er mir zuhört

ich hege keinen groll gegen ihn - warum auch - er ist eben gott - wer bin ich als kleiner mensch irgendwelche forderungen zu stellen


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:36
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:wer bin ich als kleiner mensch
Wenn du mich fragst stellt sich Gott gerne auf ein niveau mit dir / allgemein mit Menschen.
Dr.Manhattan schrieb:ich hege keinen groll gegen ihn - warum auch
Das ist für viele unverständlich aber seh ich genauso! ;)


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:41
against93 schrieb:Wenn du mich fragst stellt sich Gott gerne auf ein niveau mit dir / allgemein mit Menschen.
ja das gefühl hab ich auch - ich mein was wissen wir schon von gott , nicht viel - also warum sich ihn nicht als kumpel vorstellen =)


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 21:47
Ich finde das Wort Gott irgendwie doof... ich verbinde das immer mit geldgierigen Kirchenreligionen und deswegen hab ich immer ein dumpfes Gefühl bei dem Namen.

Zudem soll es ja mehrere Götter geben, nicht nur einen. Vll. eine Famile? ^^

Ja ich finde auch dass >"Gott" in uns ist, so wie es tara999 geschrieben hat. So fühl ich es auch in mir. Ich bin ständig in Beobachtung mit mir selbst und kann jedes Gefühl, jede Handlung erklären warum und wieso ich so bin wie ich bin. Ich kenne mich und hab keine Angst vollkommen zu mir zu stehen. Ich geb mich offen und ehrlich allem hin und genieße jeden Moment, bewältige jedes Problem. Ich gehe Abends zufrieden ins Bett und stehe Morgens mit zu erfüllenden Aufgaben wieder auf. Ich sehe alles als Zusammenhang zwischen allem. Alles hat seinen positiv zu erfüllenden Zweck, auch wenn ein Kind von einem Bus überrollt wird. Dann muss das wahrscheinlich so sein um die Eltern auf eine harte Probe zu stellen in der sie lernen müssen mit harten Situationen umgehen zu müssen, der sie vll. öfters im Leben begegnen werden. Oder es sollte ihr Bewusstsein öffnen für die Welt.
Gott brauchte seinen Engel zurück.. er wurde eben nur deshalb geschickt, um andere zu stärken, und die Schwachen schaffen´s dann eben nicht zu Gott..sie werden weitere Leben leben müssen.
Vieleicht ist es so...ich glaube irgendwie dran, auch wenn es sich selbst fr mich noch komisch anhört.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 22:07
@MissBliss
also eine mischung aus christentum und budismus?


melden

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 22:08
@MissBliss
MissBliss schrieb:Ich finde das Wort Gott irgendwie doof.
Hast du einen anderen? Ich bevorzuge Vater. Seinen richtigen Namen benutz ich bzw. benutzt man nicht um einfach einen Missbrauch vorzubeugen (ziemlich sinnvoll)
MissBliss schrieb:wenn ein Kind von einem Bus überrollt wird
find ich das nicht so positiv und da gibts bestimmt mehrere. Ich sag dazu immer nur: Was hat Gott damit zutun? Schlimme Dinge geschehen genauso wie gute Dinge geschehen. Eines kann ohne den anderen nicht sein. Es gehört zum Leben und wer Gott dafür verantwortlich macht (sagt wie kann Gott zulassen das krieg herrscht) frag ich: wie kannst du es?
Alles Ansichtssache.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist euch Gott am Nächsten?

12.01.2011 um 22:11
@against93
against93 schrieb:Seinen richtigen Namen benutz ich bzw. benutzt man nicht um einfach einen Missbrauch vorzubeugen
Jahwe?


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt