weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 00:31
hyfrie schrieb:Ach das ist Evolution. Hast du von den Protoaffen auch Fotos, also Protoaffenfotos. Aus welcher Petrischale kommen diese Typen von Protoaffen überhaupt genau. Stand bestimmt Evolution drauf, auf der Schale mein ich ;o )
Hat dich das "proto" jetzt aus der Bahn geworfen?

Fotos sind schwer zu bekommen, das ist nämlich so ne Sache mit dem Weiterentwickeln, man sieht danach anders aus. :)

Hier ist ein Artikel, der dich vielleicht interessiert:

http://www.wiwo.de/unternehmen-maerkte/gemeinsamer-vorfahre-von-mensch-und-affen-identifiziert-368427/


melden
Anzeige

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 02:09
@hyfrie
hyfrie schrieb:wo bitte genau soll das sein. Anpassung einer Art ist noch lange keine Evolution. Also wo angeblich aus dem Affen mit der Zeit ein Mensch entstanden sein soll. Unfug nenn ich dieses.
Also eigentlich ist Evolution genau das, nämlich die Anpassung einer Art an die Bedingungen der Umwelt. Dies geschieht durch genetische Vererbung. Durch den Selektionsdruck setzen sich dann diejenigen Merkmale durch, welche zu einer höheren Reproduktionsrate führen.
Und wenn man jetzt statt 10 Generationen eher 1000 Generationen zur Grundlage nimmt, dann kann es zu sehr großen Veränderungen innerhalb einer Art kommen.
Evolution muss man eben immer über viele Generationen und große Zeiträume sehen.

Oder wie mötest Du die ganzen Fossilienfunde erklären? Gab es am Anfang so viele verschiedene Arten, und die meisten sind mit der Zeit ausgestorben, und nur die Wenigen, welche es heute gibt haben Überlebt? Und wenn ja, wieso findet man keine Fossilien der heutigen Arten in sehr alten Gesteinsschichten?


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 14:14
@holzer2.0

Keiner weis ob es ein Urknall gab und keiner weis welche Vorfaren wir hatten.Das sind alles nur annahmen.Aber ich weis das es vor 4000 jahren bei uns 25- 30 grad warm war und ich weis das frauen 160-180 und Männer 160 -190 cm groß waren und weis weist du?


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 15:25
Hallo alle miteinander!

Beim Verfolgen der Diskussion fiel mir ein uralter Witz ein (und ich grinse jetzt noch):

Gespräch zwischen Vater und Sohn:

"Papa, die Biolehrerin hat gesagt, wir stammen vom Affen ab!"

"Du vielleicht, mein Sohn, aber ich nicht."

Gruß
Emerald (Affe lt. chin. Horoskop)


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 15:29
Wikipedia: Mensch

Systematik

Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini)
Überfamilie: Menschenartige (Hominoidea)
Familie: Menschenaffen (Hominidae)
Tribus: Hominini
Gattung: Menschen (Homo)
Art: Mensch

Da braucht ja niemand sich ärgern das wir vom Affen abstammen sollen, wo wir doch offensichtlich eh Trockennasenaffen sind! ^^


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 15:48
Auf welcher Grundlage Behauptet man eigentlich, das der Mensch mit dem Affen verwandt ist?


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 16:02
Wikipedia: Mensch

Das menschliche Genom enthält (wie das jedes anderen Eukaryoten) sowohl codierende als auch nicht-codierende DNA-Sequenzen, die oftmals denjenigen verwandter Lebewesen homolog sind („gleiches“ Gen) und häufig mit den DNA-Sequenzen sehr nahe verwandter Arten – wie der anderer Menschenaffen – sogar völlig übereinstimmen. Aus der Ähnlichkeit der DNA-Sequenzen unterschiedlicher Arten lässt sich zudem deren Verwandtschaftsgrad berechnen: Auf diese Weise bestätigten genetische Analysen, dass Bonobos, Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans (in dieser Reihenfolge) die nächsten Verwandten des Menschen sind.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 16:50
Repulsor schrieb:Auf welcher Grundlage Behauptet man eigentlich, das der Mensch mit dem Affen verwandt ist
Genetik

Edit: logan.5 hats ja schon gesagt...


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

12.07.2011 um 19:04
Er seid mir zu sehr in euer Gedankenwelt verhaftet ^^


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 08:03
@holzer2.0

Genetisch sind wir auch mit einer Maus oder einer Banane verwand.
Jede woche kommt eine neue neuigkeit (das zwischen stück wurde gefunden mensch und affe,krebs kann geheilt werden,usw.)Was denkst du wie es in 1000Jahren aus sieht besser schlechter.Keiner weis es weil es noch keiner erlebt hat und so ist es auch mit der vergangen heit wir wissen es nicht weil wir nicht da waren oder auch keine genauen aufzeichnug haben und wird was gefunden wird es als spinerrei abgetan.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 08:24
@sandkasten
sandkasten schrieb:@holzer2.0

Genetisch sind wir auch mit einer Maus oder einer Banane verwand.
Na Mensch, da mal drüber nachdenken. :)
sandkasten schrieb:Keiner weis es weil es noch keiner erlebt hat und so ist es auch mit der vergangen heit wir wissen es nicht weil wir nicht da waren oder auch keine genauen aufzeichnug haben und wird was gefunden wird es als spinerrei abgetan.
Unser Wissen über die Welt wird sich zeifellos erweitern und die Theorien werden den neuen Erkenntnissen angepasst werden. Das war schon immer so. Daran ist nichts verwerfliches, ganz im Gegenteil. Trotzdem beschreiben die derzeitigen Theorien den Stand unseres Wissen.

Übrigens kann alles was du sagst auch auf die Gott-Hypothese angewandt werden.

Uuund ich warte noch auf eine Antwort hierauf:
holzer2.0 schrieb:sandkasten schrieb:
Wenn mann was beien will braucht mann jemand dar es baut,wenn mann leben erschaffen will braucht mann sogar 2 auf normalen weg.


Wenn Leben Eltern braucht, wer waren dann Gottes Eltern? Und wenn er kein Lebewesen ist, wer hat ihn erschaffen? Und wenn Gott ohne Eltern und ohne Erschaffer auskommt, wieso soll das für das Universum nicht auch gelten?

Ich verstehe nicht, warum für die Existenz und Entstehung Gottes nicht die gleichen Argumente gelten sollen, die du für die Entstehung und Existenz des Universums geltend machen willst.
Sein schrieb:Er seid mir zu sehr in euer Gedankenwelt verhaftet
Sie sind alles was wir haben.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 10:02
@holzer2.0
Unser Wissen über die Welt wird sich zeifellos erweitern und die Theorien werden den neuen Erkenntnissen angepasst werden. Das war schon immer so. Daran ist nichts verwerfliches, ganz im Gegenteil. Trotzdem beschreiben die derzeitigen Theorien den Stand unseres Wissen.

Übrigens kann alles was du sagst auch auf die Gott-Hypothese angewandt werden.



Du schreibst es Theorie nichts ist bewiesen.
Und wer sagt den das ich an die Gott-Hypothese glaube ,ich weis nicht wie die welt entstand und das leben.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 14:06
@Repulsor
Repulsor schrieb:Auf welcher Grundlage Behauptet man eigentlich, das der Mensch mit dem Affen verwandt ist?
Neben den molekular-genetischen Merkmalen, die @jimmybondy schon erklärt hat, deutet auch die vergleichende Anatomie darauf hin. Kurz gesagt, wir zeigen alle Merkmale die für Affen typisch sind, also sind wir Affen.

Eng verwandt mit dem molekular-genetischen Argument, ist das Argument, dass wir auch auf der Ebene der Proteine starke Ähnlichkeiten mit anderen Affen haben (wer sich etwas mit Bio auskennt, wird wissen warum dem so ist).

Auch zeigen wir affentypisches Verhalten.

Die Fülle der Merkmale zusammen, ergibt mit einer hohen Sicherheit, dass wir als Affenspezies mit anderen Affenspezien verwandt sind.

@sandkasten
sandkasten schrieb:Genetisch sind wir auch mit einer Maus oder einer Banane verwand.
Ja, nur nicht so stark, wie mit anderen Affen. Du bist ja auch sowohl mit Deinen Geschwistern (sofern Du welche hast) verwandt, aber auch mit Deinen Cousins und Cousinen n-ten Grades. Nur mit letzteren nicht so eng, wie mit Deinen hypothetischen Geschwistern.

Wenn wir das mit den Erkenntnissen der modernen Evolutionstheorie zusammen nehmen, haben wir dann, offensichtlicher Weise, einen starken Hinweis auf einen "Common Origin" allen bekannten Lebens.


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 14:45
@Pan_narrans
Hm, könnte es nicht auch Umgekehrt sein? Das die Affen früher mal Menschen waren?

Und ich frag mich, wie es wohl sein wird, wenn man irgend wann in der Zukunft Exoplaneten erkundet und dort Lebewesen findet, die uns sehr stark Genetisch ähneln, wird man dann behaupten, das wir auch mit denen Verwandt sind, nur weil wir Genetisch fast 98% übereinstimmung haben?

Oder wie wird es in 3, 4 oder 5 Tausend Jahren aussehen, wenn der Mensch andere Planeten Besiedelt hat und sich von der Erde nach einer langen Zeit so ausdifferenziert hat, das sein Genom etwas anders ist als die des Homo Saphien der Erde und irgendwann die Behaupten, wir von der Erde würden von ihnen Abstammen?


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 14:46
@Repulsor
Repulsor schrieb:nur weil wir Genetisch fast 98% übereinstimmung haben?
Ich würd mal sagen, das ist eine recht gute Basis, um von Verwandtschaft auszugehen. Oder meinst du, 98% Übereinstimmung entsteht rein zufällig?


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 14:56
@Thawra
Die Wahrscheinlichkeit, das sich überhaupt Leben auf der Erde sich entwickeln haben konnte, ist fast genauso Unwahrscheinlich wie die, das eine 95 %ige Übereinstimmung entstehen könnte. ;)

Und doch sind wir hier.^^


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 14:59
@Repulsor

Kleiner Denkfehler: natürlich ist es extrem unwahrscheinlich, dass das Leben auf der Erde genau so aussieht, wie es aussieht - aber das kann man zu jeder möglichen Entwicklung sagen. Am Ende muss ja IRGENDETWAS rauskommen, auch wenn das am Anfang extrem unwahrscheinlich erschienen wäre.

Eine 95%-ige Übereinstimmung ist dagegen noch deutlich unwahrscheinlicher, denn dass sich zwei Lebensformen zufällig beide ZUGLEICH in genau dieselbe Richtung entwickeln, kommt logischerweise noch viel seltener vor.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 15:18
@Repulsor
Repulsor schrieb:Hm, könnte es nicht auch Umgekehrt sein? Das die Affen früher mal Menschen waren?
Zum einem sind, wie schon erwähnt, Menschen eine Affenspezies. Daher ist die Aussage ein wenig unscharf.

Aber, ich geh', mal davon aus. dass Du meinst, dass alle anderen Affenarten sich aus Menschen entwickelt haben.
Die Idee scheint von einem Fehlkonzept von Evolution herzuruhen. Es scheint mir, als wenn Du denken würdest, dass man eine Art hat, welche unverändert bliebt, davon sich aber plötzlich andere Arten abspalten würden.
Dem ist aber nicht so.
Wenn man über Evolution nachdenkt, sollte man erst einmal den Artenbegriff beiseite schieben und in Populationen denken. Man hat also eine Urspungspopulation A. Diese spaltet sich, wie auch immer, in zwei neue Populationen A1 und A2auf. Diese neuen Populationen entwickeln sich dann unabhängig voneinander zu Population B und C weiter. Da sich die Populationen B und C sich ja irgendwann aus Population A, die nun ja nicht mehr existiert, entwickelt haben, sind sie miteinander verwandt. Jedoch hat sich weder Population B aus Population A entwickelt, noch umgekehrt.
In Bezug auf Deine Frage heißt das, dass es irgendwann einmal eine Population gab, aus der sich alle existierenden Affenarten entwickelt haben. Diese hat sich in neue Populationen aufgespalten, die sich dann wiederum selber aufspalteten etc. Und irgendwann kamen wir dann im Jetzt mit seiner Fülle an Affenarten an.
Repulsor schrieb:Und ich frag mich, wie es wohl sein wird, wenn man irgend wann in der Zukunft Exoplaneten erkundet und dort Lebewesen findet, die uns sehr stark Genetisch ähneln, wird man dann behaupten, das wir auch mit denen Verwandt sind, nur weil wir Genetisch fast 98% übereinstimmung haben?
Wenn dem wirklich einmal so wäre, dann hätten wir, so wie ich das sehe, einiges in der Biologie zu überdenken. Denn das würde die Evolutionstheorie, zu mindestens in Teilen, widerlegen.
Repulsor schrieb:Oder wie wird es in 3, 4 oder 5 Tausend Jahren aussehen, wenn der Mensch andere Planeten Besiedelt hat und sich von der Erde nach einer langen Zeit so ausdifferenziert hat, das sein Genom etwas anders ist als die des Homo Saphien der Erde und irgendwann die Behaupten, wir von der Erde würden von ihnen Abstammen?
Das ist wieder Dein Fehlkonzept. Die Populationen von der Erde und von dem fremden Planeten würden nicht voneinander abstammen, sondern beide von einer gemeinsamen Ursprungspopulation - nämlich von uns.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 18:30
@holzer2.0
holzer2.0 schrieb:Sie sind alles was wir haben.
Nee da gib es schon noch einiges mehr was wir haben ^^


melden
Anzeige
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

13.07.2011 um 19:27
@Sein

und das wäre?

Etwa eine Weltanschauung, die wir uns selbst nach einer 3000 Jahre alten Anleitung erfunden haben und mit Hassliebe bis ans Ende unserer Tage gegen alle Fakten verteidigen müssen?


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Bibel-Bilder-Code673 Beiträge
Anzeigen ausblenden