Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 17:27
@interrobang
@oneisenough

Hier mal die ersten 2 Argumente:
Christian B. Anfinsen:
"Wir müssen zugeben, dass eine unvorstellbare Macht oder Kraft existiert mit grenzenlosem Wissen und Vorauswissen, die das gesamte Universum zuerst in Gang gesetzt hat." (1)

Wir müssen also zugeben WEIL ???
Genau!
Kein Weil!
Ohne "Weil" ist das aber kein Argument!
Es ist ein SCHEINARGUMENT und damit wertlos!
Eine Behauptung mit "argumentum ad verecundiam"



Werner Arber
"ich denke, dass das Leben erst auf der Ebene einer funktionierenden Zelle beginnt. Wahrscheinlich benötigen die einfachsten Zellen zumindest mehrere hundert verschiedene spezifische biologische Makromoleküle. Wie solche bereits recht komplexen Strukturen zusammenkommen können, bleibt für mich ein Geheimnis. Die Möglichkeit der Existenz eines Schöpfers, Gottes, ist für mich eine befriedigende Lösung des Problems."

Das ist schön für ihn wenn es FÜR IHN eine Lösung darstellt!
Das aber ist eine PERSÖNLICHE GLAUBENSANSICHT!


Das ist deshalb so witzig weil Lönnig vorher verlautbaren lässt:
Wenn die von naturwissenschaftlichen Nobelpreisträgern als 'Oberpriestern der einzigen universalen Religion unserer Zeit' erörterten Themen für die Legitimität von Fragen und Antworten in den Naturwissenschaften stehen, dann gehört Intelligent Design ganz klar in den Bereich der naturwissenschaftlichen Fragestellungen und auch der legitimen Antwortmöglichkeiten.
Sein problem sieht aber folgendermassen aus:
Sein Wenn --> Dann ist FALSCH!
Denn die Themen die Nobelpreisträger erörtern stehen EBEN NICHT für die Legitimität dessen in den Themen der NW!
Nur weil sich Nobelpreisträger über PCtastaturen unterhalten werden die doch nicht ab dem Moment dann in die Naturwissenschaft einbezogen oder?
NATÜRLICH NICHT!
Lönnig schwafelt hier also bewiesermassen rum ... um sein "CHerry-picking" als möglichst objektiv darzustellen!

ABER
Objektiv sind allein FAKTEN und BEWEISE - aber eben nicht die persönlichen Glaubensansichten von Privatpersonen!



Und das geht dann endlos so weiter .... -.-
Conclusio:
Nur weil jemand den Nobelpreis für Chemie oder sonstwas bekommen hat -
aus welchem Grunde sollte das seine PERSÖNLICHE MEINUNG OHNE FAKTEN zu einem religiösen Thema! mehr aufwerten als andere Meinungen?
GENAU!
GARNICHT!

Lönnig macht das ganze aber äusserst geschickt!
Ziemlich fies die Masche!


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 17:33
@Thermometer
Sehr schön dargelegt.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 22:23
@Mailo

danke schön und seit 6 Jahren ist es hier nicht anders geworden. :D

@Thermometer

super gut, gefiel mir sehr.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 22:32
Das Wichtigste dabei ist aber, dass selbst "Nobelpreisträger", die also in einem bestimmten Gebiet sehr stark sind, manchmal doch in anderen Gebieten dafür schwach sind. Z.B. kann es sehr gut sein, dass sie eben einer Form von Glauben anhängen, weil es psychologische Gründe hat (vor allem, wenn die Kindheit einen bestimmten Einfluss ausübte). Wobei vor sowas ja kein Mensch gefeit ist. ;)


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 23:10
@Mr.Dextar
Unter anderem. Zumal sie nicht für ihre Zitate den Preis bekommen haben.

@Thermometer
Da stimme ich dir zu.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

19.12.2011 um 23:17
@Foss
@Freakazoid
@interrobang
Danke für die Unterstützung :)

@Mr.Dextar
Sicher!
Dass jemand der im labor aus Kohlenstoff einen Fussball (Fulleren) herstellt -->
sagt aus dass er naturwissenschaftlich was drauf hat!
Worüber es nichts! aussagt:
Welcher Religion er angehört.. ob er das praktiziert.... ob er von kindheit an in die Kirche gezwungen wurde ... ob er aus Lieber zum partner wieder eingetreten ist ... oder wasauchimmer!


Warum also braucht der handelsübliche Kreationist dann "Nobelpreisträger welche ID unterstützen"
- frei davon ob die das ÜBERHAUPT WIRKLICH tun :D
Minderwertigkeitskomplexe!
Fehlerhafte Wahrnehmung!
Die Tatsache dass er mit einer - äusserst exotischen - Meinung!
allein auf weiter Flur steht und sich tierisch dumm vorkommt!
Vom Wissen her fühlt er sich unterlegen!
Ohne Unterstützung!
Er braucht also "imaginäre Freunde" - und die erschafft der Lönnig sich hier.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 14:47
Ich empfehle diesbezüglich die aktuell laufende Sendung "Planet Wissen" auf RBB


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 14:58
@lynsch
Gibt es da denn andere Erkenntnisse wie das übliche?


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:20
@ElisabethM.
Andere Erkenntnisse werden viellecht nicht gegeben, jedoch war die Diskussion zwischen einem Theologen und einem Astrophysiker äißerst interessant, da das eine das andere nicht zwangsweise ausschließen muss.
Sprich, wenn man an Gott glaubt, können noch so viele Skeptiker kommen, er wird weiterhin glauben, das Gott für alles verantwortlich ist. Anders herum kann jeder religöse Mensch dieser Welt erscheinen und einem Naturwissenschaftler die Welt versuchen zu erklären, er wird die Existent eines Gottes nicht hinnehmen.

Die Gebiete über den Urknall, die Evolution bzw. den Makro- und Mikrokosmos wurden sehr schön von beiden Seiten beleuchtet und man sieht, wie die Kirche teilweise wirklich darüber denkt und nicht wie es einige Kreationisten haben wollen.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:35
@lynsch
Einer ist nicht die Kirche und das göttliche kann sowieso jeder nur Selbst erfahren in dem er sich Selbst erforscht in dem was er ist. Dann kommt auch ganz automatisch die Erklärung was Gott ist und wie alles entstand. :)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:40
@lynsch

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass @ElisabethM. keine Ahnung hat, was die Theorien so aussagen. Geschweige, dass sie die Bildung hätte, sie zu erfassen.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:42
@ElisabethM.
Da hast du wohl recht. Da die Frage auf Grund ihrer Komplexheit wahrscheinlich ohnehin nie geklärt werden kann, sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden. ;)

@Freakazoid
Oha, aber da ich mir ohnehin erst einmal selbst einen Eindruck machen möchte und noch keine Posts von ihr entdeckt habe, möchte ich hier niemanden verurteilen. Du verstehst.

Ich wollte ohnehin nur auf die Sendung hinweisen, da sie das aktuelle Thgema gut aufgegriffen hat.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:44
@lynsch
lynsch schrieb:Da die Frage auf Grund ihrer Komplexheit wahrscheinlich ohnehin nie geklärt werden kann, sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden.
Warum?
Eigene Meinungen führen immer wieder zu Egoismus und seltsamen Anwandlungen. Wie alleine die katholische Kirche sehr gut zeigen kann und die ist aus der Idee eines, gekommen, der Nächstenliebe gepredigt hat.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 15:49
@Freakazoid
Es geht nur darum, das die frage nach der Entstehung des Universum nie geklärt werden kann. Diese alles beschreibene Formel existiert (noch) nicht, weshalb man nicht sagen kann so und so war es.
Die Eigenordnung des Universums dannach erschließt sich natürlich durch die Wissenschaft, der Urknall selbst jedoch (noch) nicht.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:11
@lynsch

Ja, noch.
Vielleicht können wir irgendwann auch sicher das erklären. :)

Doch wenn dann nur zusammen. Die eigene Meinung über die Entstehung des Universums sollte eigentlich nur lauten, dass wir eben keine Ahnung haben, noch. :)

ich möchte natürlich keine Diskussion zerstören oder so, aber was mich hier immer wieder stört ist, wenn Leute ihr Weltbild rausposaunen und sich dann wundern, dass man etwas mehr hören will als, ist so.
Und dazu kommt dann, dass User einfach sagen, der Urknall ist falsch und ich weiß die Wahrheit, aber keine Ahnung von der Urknall Theorie und der Physik dahinter haben und von Mathe wollen wir erst gar nicht anfangen.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:21
@Freakazoid
Da ich eh mehr Vertrauen in die Entwicklung des Menschen und deren Wissensdurst lege, was das Unerklärliche anbelangt, als das was uns die Bibel aufzeit, bin ich zuversichtilich.
Freakazoid schrieb:Und dazu kommt dann, dass User einfach sagen, der Urknall ist falsch und ich weiß die Wahrheit, aber keine Ahnung von der Urknall Theorie und der Physik dahinter haben und von Mathe wollen wir erst gar nicht anfangen.
Da sträuben sich mir ohnehin nur die Nackenhaare. Mir kann es relativ egal sein, ob die Physik dafür verantwortlich ist, Gott und menetwegen Chuck Norris. Ich möchte nur den unumstößlichen Beweis für eine These, ganz gleich wie dieser Aussehen mag. Behaupten kann man schließlich alles, der trick ist aber es auch zu wissen und erklären zu können.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:31
wenn man erstma weiss warum, wird das wie einfacher :)
der urknall, sofern er statt fand, schließt gott oder was auch immer wir uns darunter vorstellen, nicht aus. anders rum genau so.

spirituallität und wissenschaft sind 2 verschiedene richtungen und sie kommen an ende am selben punkt an.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:31
Viel wichtiger und für einen selbst wertvoller sind doch die eigenen Erfahrungen. Was bringt es einem, wenn einem 30 Physiker, die auf hoch angesehenen Unis studiert haben mir irgendwas von neuen Teilchen, die sie entdeckt haben erzählen, und meinen, sie wüsste, was vor dem Urknall geschah... mal abgesehen davon, dass es einem selbst nicht wirklich weiterhilft... im Grunde genommen ist das wertvollste das, was man selbst aus eigener Hand erfährt. Da bringt es auch nichts, sich mit anderen darüber zu streiten, wer nun recht hat, und wer nicht. Darum geht es gar nicht... aber scheinbar liegt es in der Natur des Menschen, den anderen niederzumachen und sich selbst aufzuwerten. Das war ja schon immer so, auch in der Tierwelt, jeder will immer der Stärkere sein, und der, der recht hat. Wenn ich einen Beitrag lese, der mir nicht passt, dann muss ich ja nicht darauf antworten, und den anderen nidermachen... schließlich sagt hier jeder, was seine Meinung ist, und das sollte man respektieren.


melden
haekki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:49
Yoshi, fühlst du dich persönlich angegriffen, nur weil andere Menschen anderer Meinung sind?

Deine Meinung ist dir mehr wert, als das, was dir 30 Physiker erzählen. Schön und gut, aber du stellst
es in vielen Postings als die absolute Wahrheit dar. Und gleichzeitig willst du, dass andere, die deine
Beiträge "nicht mögen", einfach nicht darauf antworten, damit dein Weltbild nicht nieder gemacht wird.

So liest sich das für mich. :)

Wer macht hier wen nieder? Die meisten hier respektieren die Ansichten der anderen. Das Eingehen
auf Postings anderer schließt den Respekt doch nicht aus, oder?


melden
Anzeige
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

20.12.2011 um 16:51
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass @ElisabethM. keine Ahnung hat, was die Theorien so aussagen. Geschweige, dass sie die Bildung hätte, sie zu erfassen.
ich denke so solltest du nicht über andere forummitglieder reden.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden