Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schutzsymbole für Haus und Hof

193 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fluch, Hexen, Schwarze Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schutzsymbole für Haus und Hof

08.01.2012 um 21:31
Im übrigen (Verzeihung, wenn ich es überlesen haben sollte) gibt es auch noch septagramme. Das Pentagramm ist nicht das Ende. ;)


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 02:37
@Melissa__

Egal ob schwarze oder weisse Magie. Beides ist dem Grunde nach satanischen Ursprungs. Dies öffnet nur Türen zur Unterwelt und ermöglicht jenen Wesen nur einen Zugang zu Deinem eigenen Ich, den Du ihnen damit ja völlig freiwillig gewährt hast. Die möglichen Konsequenzen sind vielschichtig, aber trotzdem weitgehend bekannt. Angefangen bei psychischen Problemen jeglicher Art (Angst-Psychosen, Panikattacken, Stimmenhören, usw.) bis zu noch weit schlimmeren Auswirkungen. Ich persönlich frage mich immer noch, wieso sich so viele Menschen an die Unterwelt wenden? Diese will doch letztendlich nur euer Verderben, euren geistigen Tod, also die Entfernung von Gott selbst! Ist das wirklich euer Ziel? Warum und wozu?

Grüße von Mufti!


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 09:00
Am meisten fürchten sich Geister immer noch vor Feuer.
Ein einzelnes Pentagramm oder Siegel bringt da nicht viel.

Kannst du diese Wesen, die dein Haus, deinen Hof aufsuchen wahr nehmen,
so stelle sie in Gedanken in Feuer. Dazu kannst du im Ofen, wenn du einen solchen
hast, Feuer machen, das Feuer anschauen und das dann in Gedanken zu den Geistern,
die du wahr nimmst ziehen, sie in das Feuer stellen, was parallel dazu im Ofen brennt.
Hast du keinen Ofen, so nimm eine Kerze mit einer großen Flamme oder stelle mehrere
Kerzen neben einander auf und verfahre genauso, wie zuvor beschrieben.

Auch Räucherungen sind sehr unbeliebt bei Geistern, die du zusätzlich immer mal wieder
durchführen kannst. Sie haben aber lange nicht die Kraft, die die Reinigung mit Feuer hat.

Besorge dir Salzkristallleuchten, als Lampe und als eine, die mit einem Teelicht versehen
werden kann. Lade sie auf, indem du sie, wenn du alleine bist berührst und den
Gedanken deine Bereiche zu schützen in den Stein fließen lässt. Die Salzleuchten mit Teelichter
reinigen die Luft enorm gut, von statisch aufgeladener Luft, wie auch von schlechten Energien.
Lade sie bei Bedarf immer wieder neu auf. Ca. alle 1 bis 2 Wochen. Die Salzleuchten sollten
täglich mehrere Stunden betrieben werden.

Du solltest noch dazu täglich in Gedanken einen Feuerkreis um deine Bereiche ziehen, ohne
dabei Lebewesen mit diesem imaginären Feuerkreis zu berühren. Je stärker deine Gedanken,
umso erfolgreicher wirst du damit sein.


1x zitiertmelden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 10:31
Woher kommt eigentlich der (Irr)-Glaube daran, dass irgendeine Macht von einem Symbol ausgehen könnte, dass ich einfach mal so auf ein Stück Papier gekritzelt habe? Wo sollte da die Kraft her kommen?

@GöttinLilif
Warum fürchten sich Geister vor Feuer?

Gruß
CM_Punk


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 10:41
@GöttinLilif
Zitat von GöttinLilifGöttinLilif schrieb:Am meisten fürchten sich Geister immer noch vor Feuer.
Sagt wer?
Verfügen Geister über brennbare Substanz oder scheuen Sie die Helligkeit, die sie WIE wahrnehmen?
Gedankenfeuer, dass sie Wie wahrnehmen?
Zitat von GöttinLilifGöttinLilif schrieb:Auch Räucherungen sind sehr unbeliebt bei Geistern, die du zusätzlich immer mal wieder
durchführen kannst. Sie haben aber lange nicht die Kraft, die die Reinigung mit Feuer hat.
Echt, warum?
Können Geister riechen?
Mit "feinstofflichen" Nasen?

Nebenbei betätgst du dich noch als Salzkristallleuchtenladestelle?
Wie speichern denn die Salzkristalle das Aufgeladene? Im Kristallgitter oder eher "feinstofflich"?


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 10:49
Da hast du recht cm_punk, das mit den Schutzsymbolen ist sicher überwertet, aber
sie schützen dennoch, wenn man sie z.B. als Amulett trägt.

Darüber müsste ich genauer nachdenken, wie das alles zusammen hängt, aber natürlich
nicht einen großen Bereich.

Feuer ist eine sehr starke Kraft, die nicht nur schützend, sondern ebenso stark reinigend
und auch vernichtend wirken kann und davor fürchten sich Geister natürlich.


@Zyklotrop
Da Geister uns auch wahr nehmen, können sie natürlich auch unsere Dinge wahr nehmen.
Wer starke Gedanken hat, setzt Energien frei, die zwar nicht sichtbar sind, aber spürbar.

Alles ist Energie, nur nicht immer verdichtet und auch Geister bestehen aus Energie.

Jeder der sich wirklich magisch betätigt wird solche Dinge wissen und wahr nehmen.
Sonst würde Magie niemals funktionieren.

Mit einem Geruchsinn hat das natürlich nicht zu tuen, es geht um den Rauch, der dabei
entsteht !


1x zitiertmelden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 10:52
@Zyklotrop

Im Übrigen: hast du noch nie was vom magischen Aufladen gehört ^^.

Warum schreibst du hier eigentlich mit, wenn du von Magie nicht mal rudimentäre
Kenntnisse hast ?


1x zitiertmelden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 10:58
@Aniara

Willst Du eine realistische Antwort, oder die Legende?

Aus meiner Erfahrung sind die meisten Mythen der Literatur entlehnt.
Fantasy-Autoren vergangener Jahrhunderte haben die meisten dieser Rituale ins Leben gerufen und Verfilmungen, vor allem in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, machten sie noch populärer.

Ein Beispiel für einen Fluch auf einem kleinen Zettel ist die Kurzgeschichte Casting the Runes von Montague R. James, die 1957 unter dem Titel Night of the Demon von Jacques Tourneur verfilmt wurde.

Autoren wie James, Lovecraft, Le Fanu, Poe, Barlow bis hin zu Stoker und Maugham legten den Grundstein für die vereinfachten Rituale, die man heute bei den meisten "Hexern" und "Magiern" antrifft.

Selbstverständlich ließen sich diese Autoren von Legenden und Büchern inspirieren, aber dort waren solche Rituale nur selten so anschaulich und vereinfacht und man hätte sie nicht publikumsträchtig verarbeiten können.

Alistair Crowley leitete wohl die Renaissance des Okkulten ein und ist wahrscheinlich auch für die immer wieder gezogenen Verbindung der Freimaurerei mit dem Okkultismus verantwortlich.

Auch er befruchtete wiederum die Phantasie der Schriftsteller und Filmemacher, die dann wieder für weitere Verbreitung des Mythos sorgten.

Das ist alles sehr grob umrissen und stark vereinfacht, aber so etwa sieht's aus...


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:03
@GöttinLilif
Zitat von GöttinLilifGöttinLilif schrieb:Warum schreibst du hier eigentlich mit, wenn du von Magie nicht mal rudimentäre
Kenntnisse hast ?
Bis heute hat noch nie eine magische Aufladung nachweisbar und reeproduzierbar funktioniert.
Deshalb hänge ich we gebannt an den Lippen/Tastaturen der grossen Magier hier auf Allmy, von denen allerdings auch noch nie einer in der Lage war den Beweis seiner Fähgkeiten anzutreten.
Die entsprechenden Ausreden kann ich bei dir sicher als bekannt voraussetzen, oder nicht?


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:08
@Commonsense
So kenne ich auch den Ursprung, aber ich möchte nicht, dass es so rüber kommt, als würde ich jetzt auch den „Eso“ – Bereich „aufmischen“ wollen.^^
Es hatte mich lediglich interessiert, was einige Menschen eben dazu verleitet, an so etwas zu glauben.

Ich finde es generell eigentlich eine Schande, was einige Leute hier von sich geben. Da müssen teure Amulette gekauft werden, teure Salzleuchten und alles hat absolut null Wirkung. Die einzigen, die davon profitieren, sind die Verkäufer von solch einem Kram. Die Käufer werden lediglich um ihr Geld geprellt. Die „Wirkung“ der gekauften Sachen jedoch bleibt aus und findet wenn dann nur im Kopf der Leute statt. Ist aber auch verständlich, kein Besucher einer solchen Messe würde zu geben, nichts zu spüren, das wäre ja peinlich, wenn man der einzige wäre, der die Wirkung nicht spürt. Also wird eben einfach gesagt ja klar spüre ich die Energie„, das ist doch Abzocke.

@GöttinLilif
Darf man fragen, wo du das Wissen her hast? Und was ist jetzt der Unterscheid zwischen einem gekritzelten Symbol und einem teuer gekauften Amulett?

Gruß
CM_Punk


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:12
@Aniara

Ich wollte den Thread auch nicht aufmischen. Ich habe Deine Frage nur im Echtzeit-Überblick gesehen und dachte, ich schreib schnell mal was dazu.

Bin dann auch schon wieder weg...


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:14
@Aniara
Die Göttin feilt wahrscheinlich bereits an einer umfassenden Erklärung der ihr zugänglichen Magie.


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:14
@Commonsense
Ja, ich halte mich auch eher von diesem Bereich fern lieber. Hier ist einfach zu wenig handfestes leider.

Gruß
CM_Punk


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:16
@Zyklotrop
Na das hoff ich doch mal. Wer über so viel Wissen verfügt, sollte das doch auch bereitwillig teilen, auch wo dieses Wissen her kommt natürlich. ;)

Gruß
CM_Punk


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:23
Als Magierin habe ich natürlich ausreichend Wissen.

Woher haben Magier ihr Wissen und wieso sollten sie es unter Beweis stellen?
Das brauchen ernsthafte Magier nicht, denn sie sind ja keine Zauberer ^^,
die auf Jahrmarkt und im Zirkus Hokuspokus präsentieren.

Wer nicht daran interessiert ist, was an Möglichkeiten zum Schutz von Haus
und Hof von mir angeben wird, der hilft sich eben anderweitig.

Es war nichts als ein nettes Angebot von mir, mehr nicht !


2x zitiertmelden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:27
So und nun werde ich mich wieder meiner Arbeit zuwenden.

Bis dahin.


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:36
Zitat von GöttinLilifGöttinLilif schrieb:Woher haben Magier ihr Wissen und wieso sollten sie es unter Beweis stellen?
Wenn man sich so dermaßen scheut diese "Wissen" unter Beweis zu stellen gerät man schnell in Verdacht das man es nur vorgibt solch ein Wissen und Begabung zu besitzen.

Das haben schon zu alten Zeiten die Priesterkasten zu nutze gemacht die unwissenden zu beeindrucken.
Ihre Macht beruhte zum größten Teil auf dem „Glauben“ des Volkes, dass sie im Besitze „geheime Wissen und Kräfte“ seien.

Und das ist hier auch nichts anderes, ist wie auf Jahrmarkt oder im Zirkus, Menschen etwas vorzumachen ist die Devise.


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:37
@Aniara

Ich nehme an, daß diese Antwort Dich nicht sonderlich überrascht hat, gelle?


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:39
Lest mal in jenem Thread unten weiter, mir fehlt wirklich die Zeit, hier irgendwas
unter Beweis zu stellen und noch dazu ist das nicht mal das Thema hier, sondern
nur ein kleiner Bereich, den ich entsprechend beantwortet habe.

Adamons Gruppendiskussion:

Hintergründe ausserordentlicher Interpretation:

Hintergründe ausserordentlicher Interpretation:


melden

Schutzsymbole für Haus und Hof

09.01.2012 um 11:43
@GöttinLilif

Ist das nicht das Thread in dem auch nur Märchen erzählt wird??

Welche Beweise sollten da zu finden sein, außer Behauptungen??


melden