weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 20:58
@Kayla

da gibt es nur einen ;)
das wort demiurg taucht da gar nicht auf , du berufst dich auf gnostische lehren ,die leider auch ,genauso wie unsere grossen kirchen,fehlinterpretieren.

aufgrund dieser fehlinterpretationen verstehe ich auch @collectivist oder @Huitzilopochtl
, die zurecht kritisieren, dass im namen der bibel ,bzw. genauer: im namen der fehlinterpretation der bibel grausamste verbrechen passierten.

sowas kommt leider dabei raus ,wenn man das schwert zum beispiel wörtlich nimmt.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:04
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:sowas kommt leider dabei raus ,wenn man das schwert zum beispiel wörtlich nimmt
Ein Demiurg ist aber dennoch viel plausibler und du hast recht, das Wort Demiurg kommt in der Bibel nicht vor aber dennoch scheinen sich da zwei Götter ständig gegenseitig zu widersprechen. Einmal will er die Schöpfung vernichten und dann liebt er sie wieder. Was nun, will er sie vernichten oder liebt er sie ? Wenn es sich um ein und denselben Gott handelt, dann weiß er nicht was er will und das ist eine typisch menschliche Eigenschaft.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:06
pere_ubu schrieb:das genau ist aber grundlegend wichtig mit dem freien willen.ansonsten wird man gott ewig was andichten,wofür er nicht verantwortlich ist.
Diesen freien Willen wollte er uns doch vorenthalten als er Adam den Apfel verbot. Wo ist mein freier Wille wenn ich nicht zwischen gut und bse unterscheiden kann bzw darf.

Apropos darf. Wo ist mein freier Wille wenn ich nicht frei, also ohne regress, zwischen einem Leben mit oder ohne Glauben wählen darf.
pere_ubu schrieb:sowas kommt leider dabei raus ,wenn man das schwert zum beispiel wörtlich nimmt.
Was soll ich statt Schwert sonst verstehen. Eventuell streicheleinheit oder was. Habe die Frage schon vor ein paar posts gestellt, ist Gott etwa so ein Depp daß er sich nicht klar ausdrücken kann @pere_ubu


@Sidhe ich sage nur : 1. TIMOTHEUS 2,11


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:15
@Huitzilopochtl


erstmal ist überhaupt gar keine rede von einem apfel.
vorenthalten wurde auch nichts, nur musste nun aus eigener urteilsfähigkeit( wie unzulänglich diese ist sieht man bestens in geschichte und gegenwart) zwischen gut und böse unterschieden werden.( und ist dafür gott oder die" schlange" verantwortlich? )

und natürlich ist es dir gestattet nicht zu glauben .

dass das schwert das "wort" ist,sollte jedem klarwerden ,der sich näher damit beschäftigt.

nicht gott kann sich nicht ausdrücken ,sondern du willst nicht verstehen.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:22
pere_ubu schrieb:dass das schwert das "wort" ist,sollte jedem klarwerden ,der sich näher damit beschäftigt.
Ja und "WORT" ist dann "BAUM" und "BAUM" ist "PAPIER" und dieses wird dann auf Rollen gewickelt und dadurch sind wir dann letztendlich ganz direkt und ohne Umwege am A****

P.S. Aber bitte hinterher das runterspühlen nicht vergessen !
pere_ubu schrieb:nicht gott kann sich nicht ausdrücken ,sondern du willst nicht verstehen
Nee, Deppen kann und will ich nicht verstehen die "Schwert" schreiben wenn sie "Wort" meinen. Er ist also zu doof Wort zu schreiben, gell.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:23
Hallo zusammen :)

Ich weiss nicht, ob jemand von Euch schon von den 12 Geboten aus dem Johannes Evangelium gehört hat, welches in dem in dem Buch: r: "Das Evangelium des Vollkommenen Lebens", d.i. das Johannes-Evangelium aufgeführ sind:


"46/7) Und Jesus sprach zu seinen Jüngern: 'Siehe, ich gebe Euch ein neues Gesetz, welches aber nicht neu ist, sondern alt. Ebenso wie Moses die 10 Gebote über das Fleisch gab, also will ich Euch geben

die 12 Gebote für das Königreich Israel nach dem Heiligen Geiste.

9) 'Höre, o Israel: Jova, Dein Gott ist EINS; Meiner Seher und Propheten sind viele. In Mir leben und bewegen sich alle und haben ihr Leben.

10) 1. Ihr sollt nicht das Leben irgendeinem Geschöpfe aus Vergnügen nehmen noch es quälen.

11) 2. Ihr sollt nicht das Gut eines andern stehlen, noch Länder und Reichtümer sammeln für Euch selbst über Eure Bedürfnisse und Euren Gebrauch.

12) 3. Ihr sollt nicht das Fleisch essen noch das Blut eines getöteten Geschöpfes trinken, noch etwas, welches Schaden Eurer Gesundheit oder Euren Sinnen bringt.

13) 4. Ihr sollt keine unreinen Ehen schließen, wo nicht Liebe und Gesundheit herrschen, noch Euch selbst verderben oder irgendein Geschöpf, das von dem Heiligen als rein geschaffen worden ist.

14) 5. Ihr sollt kein falsch Zeugnis geben gegen Euren Nächsten, noch mit Willen jemand täuschen durch eine Lüge, um ihm zu schaden.

15) 6. Ihr sollt niemandem tun, was Ihr nicht wollt, das man Euch tue.

16) 7. Ihr sollt anbeten das eine Ewige, das VATER und MUTTER ist im Himmel, von dem alle Dinge kommen, und ehren Seinen Heiligen Namen.

17) 8. Ihr sollt Euren Vater und Eure Mutter, welche für Euch sorgen, ehren, ebenso alle Lehrer der Gerechtigkeit.

18) 9. Ihr sollt die Schwachen und Unterdrückten und alle, welche Unrecht leiden, lieben und beschützen.

19)10. Ihr sollt mit Euren Händen die Dinge erarbeiten, welche gut und schicklich sind. So sollt Ihr essen die Früchte der Erde, auf dass Ihr ein langes Leben habet.

20)11. Ihr sollt Euch reinigen alle Tage und am siebenten Tage ausruhen von Eurer Arbeit, den Sabbat und die Feste Eures Gottes heiligen.

21)12. Ihr sollt den anderen tun, was Ihr wollt, dass man Euch tue."



Interessant finde ich vor allem 12,3


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:28
Interessant finde ich vor allem 12,3

..noch das Blut eines getöteten Geschöpfes trinken
Aha, man muß daß Blut also trinken solange das Geschpf noch lebt ! Fröhnst du etwa den Vampir-Kult weil du das so interessant findest @elfenpfad


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:30
@Huitzilopochtl

Augen auf und richtig lesen ;)

es heisst: ihr sollt NICHT ^^

Ist übrigens aus der aramäischen Urfassung des Johannes-Evangeliums, das Evangelium jesus


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:32
ist ja ein alberner Einwand @Huitzilopochtl :D

zu implizieren, dass Jesus Vampirismus gutheissen wollte mit diesen Worten ^^


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:33
elfenpfad schrieb:Augen auf und richtig lesen ;)

es heisst: ihr sollt NICHT
das Blut eines GETÖTETEN Geschöpfes trinken !

Wenn es nicht getötet ist lebt es noch. Ergo sollen wir das Blut der lebenden Geschöpfe trinken und NICHT das der GETÖTETEN

Sag ich doch - LOL


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:36
;)

Interessant finde ich, dass Jesus damit eigentlich Vegetarismus predigte.
Es gibt auch einige andere Zitate, die darauf hinweisen übrigens


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:40
elfenpfad schrieb:ist ja ein alberner Einwand @Huitzilopochtl :D

zu implizieren, dass Jesus Vampirismus gutheissen wollte mit diesen Worten
Tja, jetzt merkt Ihr mal wie das ist, wenn man sich die Worte so hindreht wie man sie braucht, gell@pere_ubu ( Gleichnisse, Sinnbilder, nicht darstellbar und unfassbar )
elfenpfad schrieb:Interessant finde ich, dass Jesus damit eigentlich Vegetarismus predigte.
Es gibt auch einige andere Zitate, die darauf hinweisen übrigens
Was haben ihm die armen Pflanzen getan daß sie auf so barbarische Weise verschlungen werden ?
Sind nicht auch sie Geschöpfe ( im Sinne von "Vom Schöpfer erschaffen ) Gottes die wachsen und sich vermehren wollen @elfenpfad


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:40
@Kayla
Kayla schrieb:Einmal will er die Schöpfung vernichten und dann liebt er sie wieder. Was nun, will er sie vernichten oder liebt er sie ? Wenn es sich um ein und denselben Gott handelt, dann weiß er nicht was er will und das ist eine typisch menschliche Eigenschaft.:)
Der Gott Jahwe im alten Testament ist mir diesbezüglich immer schon sehr suspekt erschienen ^^
Widersprüchlichkeiten in allen Bereichen


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:43
elfenpfad schrieb:Der Gott Jahwe im alten Testament ist mir diesbezüglich immer schon sehr suspekt erschienen ^^
Widersprüchlichkeiten in allen Bereichen
Ja wieviele Götter gibt es dann deiner Meinung nach ? Lese ich da einen klitzekleinen Widerspruch zum Glauben oder hat dein Gott eine Persönlichkeitsspaltung ?

@elfenpfad


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:43
elfenpfad schrieb:15) 6. Ihr sollt niemandem tun, was Ihr nicht wollt, das man Euch tue.
Hmm... klingt so ähnlich wie der kant'sche Imperativ, nur nicht so durchdacht...

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:44
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Der Gott Jahwe im alten Testament ist mir diesbezüglich immer schon sehr suspekt erschienen ^^
Widersprüchlichkeiten in allen Bereichen
Das geht Vielen so, irgendwas stimmt nicht.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:48
@pere_ubu
Na, gehen dir mal wieder die Antworten aus, weil du dich wie üblich, vertrollst ?
Kayla schrieb:Das geht Vielen so, irgendwas stimmt nicht.:)
Klar stimmt das was nicht. Nicht nur das AT, sondern sowohl die ganze Bibel als auch der Glaube ist einfach nur eine Farce (oder Posse) @Kayla


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:49
@Huitzilopochtl


Tiere sind in der Evolutionsstufe dem Menschen nunmal eindeutig näher. Aber auch mit Pflanzen sollte man selbstverständlich mit Respekt und Dankbarkeit begegnen, das sie zur Nahrung dienen, und dementsprechend Landwirtschaft betreiben.

Aber hier ist wohl nicht der Ort, um über Vegetarismus zu diskutieren ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:49
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Nee, Deppen kann und will ich nicht verstehen die "Schwert" schreiben wenn sie "Wort" meinen. Er ist also zu doof Wort zu schreiben, gell.
das wort ist aber nunmal so scharf ,dass du dich ständig dran schneidest :D

aber wie ich dir schon attestierte: dir fehlt es an inspiration.


melden
Anzeige
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 21:50
Kayla schrieb: das Wort Demiurg kommt in der Bibel nicht vor
nein, da es aus dem grichischen kommt. Lehren, die gegen Religion sind verwenden oft den Ausdruck Demiurg. Schon allein um Streitigkeiten zu vermeiden.

Wenn wir den Begriff Architektur etymologisch betrachten, so finden wir die griechischen Wörter arché (Anfang) und techné (Kunst, Handwerk). Architektur ist also so etwas wie „das erste Handwerk“ oder „die erste Kunst“. Der griechische Begriff architékton bezieht sich auf den „Ersten Handwerker“ oder „Obersten Handwerker“, also sozusagen auf den Baumeister.
Huitzilopochtl schrieb: Wo ist mein freier Wille wenn ich nicht zwischen gut und bse unterscheiden kann bzw darf.
Frag ich mich auch , allerdings - es geht wohl eher um richtig und falsch, anstatt um gut und böse.
Kayla schrieb: Was nun, will er sie vernichten oder liebt er sie ?
das kommt darauf an, welcher "Gemeinschaft" jemand angehört. Sekten nehmen ihn als negativ, damit ihre Schäfchen Angst bekommen und nu ja nicht austreten.Bei Harmageddon überleben angeblich nur die, die den Glauben ausüben, damit sie nicht vernichtet werden, wärend freie Kirchen eher predigen, das der, der ihn ihn glaubt ( also nur glaubt, nicht ausüben muss), nicht verloren geht ( also nix mit Vernichtung)
Huitzilopochtl schrieb: Was soll ich statt Schwert sonst verstehen.
damit ist das Wort gemeint, eigentlich die schärfste Waffe überhaupt. Tja, früher haben sich die Menschen noch anders ausgedrückt. ;)
Huitzilopochtl schrieb: Er ist also zu doof Wort zu schreiben, gell.
:D :D :D
pere_ubu schrieb: erstmal ist überhaupt gar keine rede von einem apfel.
Apfel - lateinisch - malum und auch böse.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden