weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 22:37
Huitzilopochtl schrieb: Dieser Jehova scheint sowieso ein schwacher Gott zu sein.
öhm, er ist gar keiner.Den Namen Jehova erfand ein Mönch Anfang 1200 - Raymond Mantini-
Als das Tetragamm YHWH entstand, existierte in dieser Sprache gar kein "J" also JHWH.
Was ist wohl warscheinlicher aus YHWH zu lesen? Jahwe oder Jehova?
collectivist schrieb: wurde ja schon alles durchgekaut,
ja, ich weiß!!!
Huitzilopochtl schrieb: Sobald es zu ZJ kritisch wird, ist der Löschfinger und Verbannungs-bzw Sperrhebel nicht mehr weit
ich weiß, einige meiner Beiträge in diesem Thread sind auch gelöscht worden.


melden
Anzeige

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 22:40
@Huitzilopochtl
artedea schrieb:
Wenn man sie einmal liest, ist vieles begreiflicher in den Aussagen, nachvollziehbarer.


Ja, wenn man sie im Kontex der damaligen Zeit liest, das den versuch machte das Unbegreifliche begreiflich zu machen. Hat aber nix mit einem Gott zu tun.
Nun, eigentlich sind darin Lehren enthalten, die unabhängig vom Wissenstand - bis in unsere Zeit hinein hinein, viel Weisheiten vermitteln, universale Werte und dergleichen :) die immer allgemeingültig bleiben und Bestand haben.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 22:51
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Nun, eigentlich sind darin Lehren enthalten, die unabhängig vom Wissenstand - bis in unsere Zeit hinein hinein, viel Weisheiten vermitteln, universale Werte und dergleichen :) die immer allgemeingültig bleiben und Bestand haben.
Wenn werte vermittelt werden, dann übernehmt doch einfach mal selber die Verantwortung und wälztt dies nicht an irgendwelche Phantasiewesen namens Gott, Jesu, Jehova oder Spaghettimonster, ab.

Fakt ist doch, daß in jedem Märchenbuch für Kinder mehr Moral vermittelt wird als in irgend einem Machwerk der Himmels Komiker egal welcher coleur


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 22:55
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Wenn werte vermittelt werden, dann übernehmt doch einfach mal selber die Verantwortung und wälztt dies nicht an irgendwelche Phantasiewesen namens Gott, Jesu, Jehova oder Spaghettimonster, ab.

Fakt ist doch, daß in jedem Märchenbuch für Kinder mehr Moral vermittelt wird als in irgend einem Machwerk der Himmels Komiker egal welcher coleur
Das ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben, dass man Verantwortung nicht abwälzt. Und das genau wird sogar auch angesprochen ;)

Und ja, in Märchen und Sagen werden sehr viele Weisheiten vermittelt, da geb ich Dir absolut Recht !

;)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:03
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Das ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben, dass man Verantwortung nicht abwälzt. Und das genau wird sogar auch angesprochen
Aber für was braucht mann dan das Konstrukt von einem hheren Wesens namens Gott oder seine max 7 Gebote. ( 1-3 brauchts woh überhaupt nicht )


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:11
@Huitzilopochtl
artedea schrieb:
Das ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben, dass man Verantwortung nicht abwälzt. Und das genau wird sogar auch angesprochen


Aber für was braucht mann dan das Konstrukt von einem hheren Wesens namens Gott oder seine max 7 Gebote. ( 1-3 brauchts woh überhaupt nicht )
einige brauchen es halt, für ihren Lebensweg, warum willst du ihnen das nehmen ? :)

Es hat auch etwas mit einem tiefen Ur - Vertrauen zu tun, und die Gewissheit, dass schlussendlich nicht alles in unserer Macht und Menschenhand liegt.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:31
Ihr wisst alle nicht, was die 10 Gebote wirklich sind.

Angefangen hat alles, als wir bemerkt haben , dass wir 10 Finger haben. zwei Hände, und auf jeder Seite 5 Finger.

Daraus wurde der erste Rechner der Menschheit. Ich will das näher erklären, wie ich zu diesem Gedanken komme, und was das mit den 10 Geboten zu tun hat.

Alle Zahlen die es gibt, sind 10. mehr gibt es nicht und alle Nummern, die irgendwas bezeichnen, sind aus diesen 10 zahlen zusammengesetzt. Es sind unendlich viele variationen möglich, das ist eine 'Entsprechung' (was gleich ist, auf einer anderen Ebene) für das Potential des menschlichen Geistes.

Als die Schrift erdacht wurde, wurden die Buchstaben erdacht, und jeder Buchstabe bedeutet gleichzeitig eine Zahl.
Von 1 - 10, von 10 - 90, und von 100 - 1000.

Habe ein Bild dazu gefunden:

images

Dazu sind 28 Buchstaben notwendig, um die Zahlen von 1 - 1000 darzustellen. Die 10 Finger des Menschen haben 28 Glieder, so wurden diese Tatsache die Basis der Zahl und der Schrift. (hebräische Schrift hat 27 Buchstaben incl der endzeichen, und das große Aleph bedeutet 1000).

Diese Tatsache war den Egyptern bekannt, wenn sie es nicht selbst erdacht haben, und/oder wahrscheinlich waren es die Phoenizier die das erste Alephbeth in jener Weise gestalteten.

Anyway, die 10 (Buchstabe: Yod) ist die Zahl des Menschen, die zahl der Welt und sichtbaren manifestation, da es die letzte zahl ist und die erste einer neuen Ebene.

Während die zahl des Gottes die 1 ist, (ohne Null) und dies wurde verankert in der Pyramide, oder in den Pyramiden. Wobei die Gizapyramiden wohl die Perfektion dieses gedanken darstellen.

images


Es sind 10 Buchstaben in der Pyramide. Die in 4 eEbenen , oder "Welten" dargestellt sind. Das ist der erste Lebensbaum, den die Menschheit erschaffen hat, es ist eigentlich DER Lebensbaum , und auch der Turm von Babylon. Dieser ist gelungen, und deshalb wird er in der Bibel nicht erwähnt, denn die Bibel (Tora) IST der lebensbaum, bzw genau die Beschreibung, jenes Mysteriums, was in der Pyramide manifestiert wurde.

Der sich selbst bewusste Mensch. Das haben die Egypter erkannt, die Basis der Zivilisation, ist die Fähigkeit, seine Worte und Gedanken zu speichern. Was mit der Schrift möglich geworden ist. Und dieses Wissen ist in der Pyramide verankert und gespeichert, wozu keine Schrift notwendig war. Da sie dadurch entstanden ist.
Warum ist die Pyramide am Dollar? und in so vielen Logos? erfolgreicher Companies?

Die Pyramide ist die Befestigung, die manifestation, der Gelungene Turm von Babylon. Übrigen auch hier wurde falsche Info weitergegeben, denn das Original Babylon befand sich in Cairo. Es wurde verschwiegen, dass es den Egyptern gelungen war, den Turm von Babylon wirklich zu bauen. ohne dass er einbricht. So machte sie eine Geschichte in Mesopotanien daraus, weil sie eh grad dort waren als sie das aufschrieben.

Denn wie wir wissen wurde die Mosesgeschichte ca 600 vZ in Exil dort zu Papyrus gebracht. also ca 800 jahre nach ihrer angeblichen Begebenheit.
So empfing Moses die 10 Gebote am Berg in Sinai. Was das Vermächtnis der Egypter an die Hyksos war, die sich nach ihrer Vertreibung in Kanaan und judea ansiedelten.
Die 10 gebote sind die Basis der Ka-Ba-Lah.

Alles in der Bibel ist verschlüsselt. Qabalistisch codiert. Was die hebräer dann perfektionierten, und das System der Qabalah ein unglaubliches Wunder dieser sichtbaren Welt werden konnte. Was aber nur den Menschen selbst reflektiert. Also Wir selbst sind dieses Wunder. und alles was wir erschaffen haben.

wenn man noch nie was davon gehört hat, von Qabalah , oder sich gedanken darüber gemacht hat, WAS die 10 Zahlen (wovon das Wort er-zähl-en kommt) eigentlich wirklich bedeuten, für uns und unsere Vorstellung von der Welt, und ihren zusammenhang mit den Buchstaben, dann kann man das vllt schwer nachvollziehen, aber so viel sei noch gesagt, dass es vllt nicht jeden Menschen bewusst ist, dass jedes Wort das er ausspricht, seine Welt kreiert, und er selbst damit der kreator ist., was er dann wahrnimmt.

Die 10 gebote sind die Erinnerung daran,
an die Idee, an die Schöpfung, die Kreation und die manifestation.
Denn alles was IST, beginnt auf diese Weise.

Die 10 gebote entsprechen in ihrer Bedeutung genau den 10 Sephiroth der Qabalah. Das obige beschriebene ist die innere Botschaft der 10. Nämlich unsere menschliche Struktur, die in diesem Aeon herrscht. vllt werden wir uns einmal darüber erheben können und erkennen, dass dies alles aus uns selbst entstanden ist. Und wir das immer schon wissen und gewusst haben, was wir entdecken in uns.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:33
elfenpfad schrieb:einige brauchen es halt, für ihren Lebensweg, warum willst du ihnen das nehmen
Ich will niemand etwas nehmen, aber Religion und Gottvertrauen hat noch nie etwas Gutes oder gar nützliches hervorgebracht.
elfenpfad schrieb:..und die Gewissheit, dass schlussendlich nicht alles in unserer Macht und Menschenhand liegt.
Womit wir wieder bei "keine Verantwortung übernehmen" und "Verantwortung ( an ein mystisches Wesen ) abwälzen" wären.

So ala "Hat eh keinen Sinn dagegen anzukämpfen, ist eh alles vorherbestimmt !"

Das ist mit sicherheit nicht die Prämisse nach der ich leben will. Und auch nicht meine Vorstellung einer glücklichen Welt.

Religion ist ein Virus der einem in frühester Kindheit eingepflanzt wird um einen zu Indoktrinieren und die Macht der entsprechenden Kirche zu festigen bzw auszubauen.

Und immer werden die Gebote als Ausrede dafür heraus gekramt. Wie schäbig ist das denn.


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:38
@Huitzilopochtl

nicht alle haben einen konfessionell gebundenen Glauben, ich schrieb es schon ;)

Man muss immer seinen eigenen spirituellen Weg finden :)

Wenn man weiss, dass schlussendlich unsere menschlichen Fähigkeiten begrenzt sind, wir auf unser Leben auch nur begrenzt Einfluss nehmen können, hat das überhaupt nichts mit abgeben der Verantwortung zu tun !

Aber ich wiederhole mich ;)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:40
@snafu
snafu schrieb:Ihr wisst alle nicht, was die 10 Gebote wirklich sind.
Das ist sehr interessant alles
Nur bleibt die tiefe Aussage in den Geboten unabhängig davon bestehen, für ein friedliches und mitmenschliches Zusammenleben :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:40
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Und immer werden die Gebote als Ausrede dafür heraus gekramt. Wie schäbig ist das denn.
Immerhin ergeben sie einen Sinn, selbst die Humanisten haben sie für sich genutzt. Ohne die 10 Gebote würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen, weil es so was wie ein Gewissen nicht gäbe.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:40
@Kayla

heehe da hatte wir ja die selben Gedanken dazu ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:42
@Huitzilopochtl
Selbst von atheistischen Soziologen wird nicht bestritten, dass Religion eine Funktion hat/hatte. Sonst würde es sie nicht mehr geben.
Wenn wir uns mal vorstellen, dass es zum Zeitpunkt X zwei Gesellschaften gegeben hat, eine mit und eine ohne Religion. Bzw. dass es irgendwann mal Gesellschaften ohne Religionen gegeben hat (was nicht völlig von der Hand zu weisen ist), dann ist festzustellen, dass die Gesellschaften ohne Religion nicht mehr vorhanden sind.
Um es sozialdarwinistisch auszudrücken: Religion hat scheinbar einen gewissen Evolutionsvorteil. Wie groß dieser ist, darf diskutiert werden, aber dass er vorhanden ist, lehrt uns die Geschichte ;).
Ob dieser Vorteil heute immer noch vorhanden ist, darf mindestens infrage gestellt werden^^.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:42
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:heehe da hatte wir ja die selben Gedanken dazu
Dann ist das, was wir sagen richtig.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:43
Nachtrag. allerdings denke ich, das dies, was wir Gewissen nennen, die innere Stimme in uns ist, die Intuition, die einen tiefen Ursprung hat in der Menschwerdung. Aber sie findet nicht immer Gehör, vielmehr verdrängen viele Menschen diese Stimme in sich.

@Kayla


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:44
die also unabhängig von äusseren Geboten vorhanden ist. Aber diese Gebote können daran erinnnern.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:48
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Nachtrag. allerdings denke ich, das dies, was wir Gewissen nennen, die innere Stimme in uns ist, die Intuition, die einen tiefen Ursprung hat in der Menschwerdung. Aber sie findet nicht immer Gehör, vielmehr verdrängen viele Menschen diese Stimme in sich.
Und dafür gibt es die zehn Gebote, damit wir das nicht vergessen.:)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:54
@Kayla
Kayla schrieb:Und dafür gibt es die zehn Gebote, damit wir das nicht vergessen.:)
sagte ich auch grad in der Art :D ;)

Nicht vergessen, und noch besser, sie uns verinnerlichen, damit wir diese nicht vergessen können, und keiner schriftlichen Gebote bedürfen.
Eigentlich finde ich dieses Wort nicht gelungen, mir würde besser gefallen: Anleitungen/Tipps oder noch besser Inspirrationen für ein mitmenschliches Zusammenleben :)


melden

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:54
Kayla schrieb:Immerhin ergeben sie einen Sinn, selbst die Humanisten haben sie für sich genutzt. Ohne die 10 Gebote würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen, weil es so was wie ein Gewissen nicht gäbe.:)
Ich denke nicht, dass das Gewissen davon abhängig ist. Menschen, die die 10 gebote nicht kennen, wissen auch, was sie tun oder was sie besser nicht tun. @Kayla


melden
Anzeige

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

13.01.2012 um 23:56
@Kayla
@elfenpfad
Kayla schrieb:Ohne die 10 Gebote würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen, weil es so was wie ein Gewissen nicht gäbe.:)
1 Du sollt keine anderen Götter haben neben mir
2 Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen
3 Du sollst den Feiertag heiligen

AHA, also ohne die würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen ? In welcher Welt lebst du denn ?

4 Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren

Ist ja toll wenn man die Eltern ehrt, aber wenn nicht, warum auch immer würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen ?

5 Du sollst nicht töten

tEnijii 06du sollst nicht toeten

6 Du sollst nicht ehebrechen
sonst würde hier Chaos, Anarchie, Mord und Totschlag herrschen ?
Nochmals die Frage: "In welcher Welt lebst du ?"

7 Du sollst nicht stehlen
8 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden ...
9 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib
10 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut

Soll ich die jetzt auch noch kommentieren.

Aber dem lieben Frieden willen, Die meisten davon sind ganz normale Verhaltensregeln für das gesittete zusammenleben in einer Gesellschaft. Die gab es so oder in ähnlicher Form in jeder Gesellschaft und zu jeder Zeit. Das hat nix mit einem Gott, einem Moses oder irgendwelcher oller Steintafeln vom Berge Horeb in Sinai zu tun. Die Meisten dieser Regeln findest du sogar im Tierreich wo eine Gruppe zusammen lebt in ähnlicher Form an. Und die Himmeln gewiss keine imaginären Steintafeln an.

@snafu
snafu schrieb:Ich denke nicht, dass das Gewissen davon abhängig ist. Menschen, die die 10 gebote nicht kennen, wissen auch, was sie tun oder was sie besser nicht tun
Der kandidat hat 100 Punkte - LOL
Will sagen, du hast den Nagel auf den Kopf getrofen.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden